Beiträge von Goldibear

    Hallo,

    da ich mein Gerät von QVC hatte und die das immer noch dort angeboten haben hatte ich mit denen Mailkontakt und gefragt wer denn den Support leistet bei Reklamation des Gerätes dort wurde mir per Mail mitgeteilt das man sich an die G2000 Handel GmbH wenden soll. Also gehe ich mal davon aus das die Reklamationen, Reperaturen und Support für diese Geräte leisten.

    Wobei aber auch die sagen das es mit dem Kartenupdates nicht so einfach sin wird und das noch in der Findungsphase sich befindet da laufen Gespräche, nur wie unds was kann niemand sagen.


    Nochmal das hat mit Harman-Becker nichts zu tun.

    Der Hesteller war United Navigation, dass ist ein Konsortium von Aktionären und Gesellschafter die schnell viel Geld verdienen wollten und mit der erworbenen Namenslizenz Ihre Geräte unter den Namen Becker

    verkauft und vertrieben haben und somit ist es unmöglich Harman-Becker dafür verantwortlich zu machen und auf Support zu hoffen.

    Zudem sind die da Blauäugig reingegangen und wussten nicht das man da guten Support und einen vernünftigen Service braucht. Da war abzusehen das dies schief geht.


    Und noch eins, ja ich muss rohoel da wirklich Recht geben. Der Kunde will es immer billiger und dann ist es Vorprogrammiert das irgendwo anders gesparrt werden muss, denn die Entwicklung kostet nun halt mal Geld aber mit den Verkauf allein kann man heute den Entwicklerpreis nicht mehr reinholen, siehe mal die Druckersparte da geht es genau so. Der Drucker kostet ein paar Euro dafür das Zubehör etwas teurer. Das ist im Prinzip leider nichts anderes.


    Nur in der Navisparte geht das so nicht. Da müssen Software und Kartenupdsates gesichert sein und auch das kostet Geld und genau da hat United Navigation rumgespart und diverse Sachen nicht gekauft, die haben Sachen weggelassen die einfach zu einem Gerät gehören oder man musste es dazu kaufen aber man wollte ja Geld verdienen und keins ausgeben. Und genau das war das Rad der Zeit das aus dem Rahmen lief und deshalb die PLeite. Alles andere muss man abwarten.

    Hallo wkraemer,


    es könnte sein das dort ein Systemfehler vorherrscht.
    Da bleibt Dir aber nichts anderes über als Dich mit Becker auseinander zu setzen.
    Allerdings wenn ich mir dein Bild so anschaue, dann fällt mir auf das Du ein PW setzt mit nur 7 Zeichen,
    dass kann dann auch schon der Fehler sein, es müssen mindestens 8 Zeichen sein so wie ich das noch weiß.
    Zudem muss das Passwort folgende Kreterien beinhalten > Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und Zahlen.
    Also probiere das mal so dann sollte das gehen.

    Hallo,


    nein das waren immer schon 3 Updates pro Jahr.
    Da es mit Verzug nach Here für Igo kommt ist man ja schon froh das man
    überhaupt diese 3 Updates Zeitnah bekommt weil die immer nachhängen.
    Aber wie gesagt 3 Updates waren es schon immer.

    Hallo seewolf45309,


    ich habe hier durch Zufall gesehen das Du deinen Code für das Navi-Radio nicht mehr hast.
    Sorry habe das aber erst jetzt gesehen und wundere mich das man Dir nicht helfen konnte.
    Es wäre toll zu wissen welches Radio Du besitzt und was es für ein Typ ist plus Seriennummer,
    dass solltest Du auf den Aufkleber finden.
    BE7820
    Sn.: 35020617
    Denn ohne Radio Typ und Seriennummer geht es nicht.
    Wenn noch Bedarf besteht dann bitte melden und mal sehen was man da machen kann, wäre schade das Gerät zu verschrotten.

    Es ist hier wie bei den Wölfen.
    Der Leitwolf jault und alle anderen jaulen mit, wie immer.
    Das Wort Insolvenz ist nun mal negative behaftet aber Insolvenz in Eigenverantwortung ist
    wieder etwas ganz anderes. Man hat die Zeichen erkannt und unternimmt was.


    Hier hat man festgestellt das vieles schief läuft was Service und Support angeht, die Verantwortlichen
    zu der Zeit hat dies wenig interessiert da ging es wahrscheinlich nur um Profit und darum ist da auch viel schief gelaufen,
    wir alle kennen das doch. Jedes neue Navi hatte eine Macke.


    Nun geht man her und räumt auf und da muss man diesen Weg einschlagen,
    da man sonst gewisse Personen eventuell nicht los wird, vor allem Aktionäre, Gesellschafter oder beim Management ist das nicht so einfach.
    Aber man hat die Lage erkannt und hat nun gehandelt, hier wird es einige Änderungen geben.
    Nur das dauert seine Zeit bis dies alles so läuft wie die nun Verantwortlichen sich das vorstellen.
    Da muss altes Personal raus und neue kompetente Mitarbeiter gefunden werden, nur so einfach diese aus dem Hut zu zaubern
    geht leider auch wieder nicht. Also habt etwas Gedult, denn es kann doch nur besser werden, denn schlechter geht es
    doch gar nicht mehr.


    Vieleicht klappt es ja dann mit der Fehlerbeseitung und das würde uns doch freuen.
    Denn seien wir mal ehrlich, die Hardware ist doch gar nicht so schlecht und die Software auch nicht.
    Wenn man nun hergeht und alles wieder integriert und es funktioniert alles wie beworben, dann bin ich sicher das sie sich
    auch wieder erholen werden und auch wieder Marktanteile zurück gewinnen.
    Also gebt ihnen die Zeit, wenns nicht klappt ist ja so wie so Schluss.

    Ich wundere mich schon das hier ein Moderator hergeht und die Angst schürt, von wegen da gibt es nichts mehr wegen Insolvenz.
    Da wird man von denen als Sponsor unterstützt und dann schießt ein Moderator solch einen Beitrag ab, ich weiß nicht ob das richtig ist und sein sollte.
    Da sollten die Admins eingreifen denke ich mal, so was ist nicht förderlich.


    Zudem sollte man den Beitrag mal genauer lesen, das ist zwar angedacht aber man versucht über den Insolvenzverwalter neue Wege zu gehen,
    man will den Service und den Support dort bei UNAV anheben und dafür entfernt man sogar gewisse Mitarbeiter die da wohl so wie so fehl am Platze waren.
    Auch wird man aus dem Management einige Geldgeier entfernen. Mal sehen was dann kommen wird, was aber nicht heißen soll das man anschließend nicht
    doch die Auflösung durchführen wird, nur das wird noch eine Weile dauern und totgesagte Leben meistens länger als man denkt.
    Ich habe ja von Anfang an gesagt das die den Namen Becker und Falk in den Dreck fahren.


    Aber jeder hat eine zweite Change verdient auch UNAV.
    Und wenn es dann wirklich besser wird bin ich davon überzeugt das man wieder guten Willens diese Navis kaufen kann.
    Ja bei Medion ist es bereits dunkel da Aldi vonm anderen Hersteller kauft und dan geht solch eine Sparte schnell unter.
    Aber auch bei TomTom oder Garmin ist nichts alles Gold was glänzt, auch die haben diverse Probleme.
    Die sollte man nicht einfach in den Keller schieben da gab es auch schon andere Beiträge dazu.


    Also abwarten und Tee trinken.

    Hallo Tobias,


    echt positiv diese Einstellung zu dem User. Ich finde es auch gut das dies von euch gefördert wird.
    Zudem wird ja niemand dazu gezwungen sich daran zu beteiligen und den User zu unterstützen.
    Nur die User welche diesen Skin nutzen wissen was er da fertiggestellt hat und dadurch die Navis aufwertet.
    Ich bin mehr als zufrieden das jemand da ist der das so hinbekommt und deshalb auch logisch das man solche
    Arbeit honorieren sollte, denn er steckt dort viel Zeit und Arbeit rein.
    Ich spende da gerne einen Betrag um das zu fördern was gut ist.


    Hinzu kommt, hätte er jedesmal die Geräte zur Verfügung könnte er viel mehr machen.
    Vor allem noch besseren Support, da er das dann auch nachstellen könnte wenn dort Fehler erscheinen.
    Dies ist ohne das Gerät oder der Software sehr schwierig und dann dauert das halt immer seine Zeit.
    Denn irgendwann bekommt er sie dann doch aber das könnte schneller gehen.


    Hallo David66,
    vielen Dank für die tolle Arbeit die Du da auf Dich nimmst.
    Ich hoffe Du bleibst uns weiterhin erhalten und beglückst uns weiterhin mit deinen super Lösungen.
    Da kann ich nur sagen, da sollten sich die Angestellten von UNAV mal ein Beispiel dran nehmen, denn Du
    beweist ein aufs andere mal das es Lösungen gibt um gewisse Probleme zu beseitigen.
    Nur wollen die das anscheinend nicht wahr haben.

    Und wieder mal zeigt ein User das es doch machbar ist.
    David66 das Du das irgend wann findest war mir bereits klar, nur weshalb kann das UNAV nicht Zeitnah.
    Ich sage ja schon die ganze Zeit, da bekommen Leute Geld für etwas was sie nicht beherrschen.
    Testen dort Leute die Software, aber wissen nicht worum es bei einer Navigationssoftware eigentlich geht?
    Wenn man das nicht weiß, kann man auch keine Fehler finden und übermitteln.


    Weshalb die aber bei Becker nicht mehr angezeigt und entfernt wurden ist wirklich schleierhaft und auch
    nicht mehr nachvollziehbar. Wird dadurch die Software billiger oder was soll so etwas. Da muss doch UNAV
    mal sagen können weshalb die in den neuen Versionen nicht mehr angezeigt werden und weshalb man die Anzeige entfernt hat.
    Hier sollte Dr. Becker doch mal nachfragen weshalb und wie so. Ich weiß ja das die Prominenz lieber fliegt und
    selber nicht mit dem Auto fährt, deshalb sind wohl Blitzer auf der Karte nicht mehr wichtig.


    Es wird immer schlimmer da bei UNAV.
    Und Leute die etwas tun um diese Sachlage etwas zu verbessern, darum kümmert man sich nicht, ich bin sicher das David66 auch bereits
    wieder einmal Ideen hat um einen Skin für die neuen 6S und SL Geräte zu erstellen, aber da er es nicht testen kann wird er
    es nicht zur Verfügung stellen können, denn wir alle wissen, was er veröffentlicht funktioniert auch.

    Und dabei wäre es doch so einfach für UNAV.
    Wenn die selber nicht in der Lage sind das zu korrigieren dann sollte man doch abnehmen das sie so schlau
    sein werden sich die Zusammenarbeit mit dem privaten User David66 zu sichern.
    Da gibt sich einer unaufhörlich die Mühe Fehler zu korrigieren, wo andere ein gutes Gehalt bekommen
    und es trotzdem nicht beseitigen können. Was für eine Verschwendung.


    Und ich bin sicher das Dr. Becker und UNAV wissen wie man das machen könnte.
    Ganz einfach, man überlässt David66 einfach von jedem neuen Navityp der dazugehörigen Software ein Image und ein
    Muster der neuen Navigationsgeräte, so das er dann schauen kann was sich geändert hat und kann suchen wo es denn dranliegen
    könnte wenn Fehlermeldungen kommen. Das geht doch aber nur wenn die Software vorliegt und er ein Gerät zum testen hat.


    Nur er benötigt einfach die Software und die Geräte um sich ein Bild machen zu können und um testen zu können ob er da was
    hinbekommt so das die Navis durch eine Korrektur an der Software und wieder einmal mit einem Skin aufgewerdet werden können.
    Aber um dann weitere Fehler auszumerzen braucht er das Gerät ständig um weiter testen zu können, also schenkt ihm diese Geräte.
    Es lohnt sich doch für UNAV und macht sich zudem bezahlt.


    Und statt ein Gehalt zu bezahlen für eine Service Kraft die nicht in der Lage ist den Fehler zu finden, geht her
    und zahlt ihm noch einen kleinen Opulus und ich bin sicher David66 kniet sich dann dort noch mehr in diese Materie rein.
    Und der Vorteil, einige Fehler können eventuell teilsweise beseitigt werden, wo von die Mitarbeiter auch noch was hätten,
    das nennt man dann Lerneffekt, denkt mal darüber nach. Aber das muss man schon erwähnen, er ist kein Informatiker und Programmierer
    und er hat auch nicht Informatik studiert, aber seine Leistung ist jetzt schon weitaus besser als das was bei UNAV sich am Schreibtisch einen
    dicken Bauch holt, denn 8 Std. ist eine lange Zeit wenn man diese absitzen muss.


    So das mal ans Denkanstoss.
    Schaut man sich Garmin oder auch TomToms neu Geräte Generation an dann sieht man doch das dies machbar ist.
    Wieso klappt das nicht bei UNAV ich verstehe es nicht sorry.


    Wünsche allen Usern und den Mitgliedern des Forums hier
    ein besinnliches Weihnachstfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Hallo,


    ja das muss Du mal schauen.
    Starte das Navi, dann schau mal unter Navigations-Einstellungen.
    Dort dann unter Kartenansicht, dann in den Expertenmodus wechseln.
    Dort wieder rum die Option Sonderziel-Kategorie wählen.
    Benutzerdefinierte Auswahl anklicken und dann POIs auswählen dort müssten dann deine POIs zum auswählen
    vorhanden sein, diese aktivieren und neu das Navi starten. Dann sollten sie angezeigt werden.

    Hallo,


    nun trifft genau das ein was ich bereits immer sagte.
    UNAV tritt den Namen Becker in den Dreck weil sie nicht in der Lage sind Fehler zu korrigieren
    und Optionen wieder dabei zu lassen wie es früher war. Zudem nehmen sie Fehlerhaftes Softwarematerial
    immer wieder mit wenn neue Geräte auf den Markt kommen nichts ändert sich dabei, es wird eher immer noch schlimmer.
    Die sollten mal darüber Nachdenken die Mitarbeiter zu sondieren da machen viele Ihren Job nicht und ehrlich von der
    Hotline wollen wir da erst gar nicht reden, die gibt es doch gar nicht, da sitzen Leute auf 400,-Euro Basis die gar nicht wissen
    was sie da machen, deshalb funktioniert es dort auch nicht. Eine reine Profit Gesellschaft, hier zählt nicht mehr die Qualität sondern der Profit.
    Noch viel Schlimmer ist es das sie gewisse Optionen bei NNG überhaupt nicht mehr kaufen, der Supportlizenzvertrag wird eingespart
    da sie ja Programierer haben die das selber können, nur ist denen bis heute nicht aufgefallen das dies Mist ist.
    Nur Leute nochmal, das ist nur der Name Becker, da steht eun Unternehmen dahinter das keine Ahnung hat von dem was es da macht.
    Siehe Lifedienste, das geht bis heute nicht und wird auch in Zukunft nichts werden, dazu das Unvermögen Geräte zu gestalten
    mit neuer Android Software, da gehen jetzt schon die Probleme los, also Finger weg davon.
    Da muss man wirklich wechseln zu Garmin oder halt TomTom wenn man was Vernünftiges haben will.
    In diesem Sinne auf nach Garmin oder TomTom.

    Hallo,


    was wurde damit gemacht ein Upadte oder was anderes.
    Liegt es schon länger herum und wurde nicht benutzt.
    Wenn das Navi sich tiefen entladen hat wird es schwer es wieder zu reaktivieren.
    Nimm ein Netzteil und lass es über Nacht angeschlossen, dass dauert sehr lange kann aber zum Erfolg führen.
    Wenn aber auf dem Navi der NNGStart Ordner fehlt dann wird es schwierig.

    Hallo campingpeter,


    also normalerweise ist es genau so zu machen.
    Wenn im Ordner Content der Ordner Userdata vorhanden ist sollte darin auch der
    Ordner POI und UserIcon vorhanden sein.
    Im Ordner POI kommen die Dateien mit der Endung .kml und im Ordner UserIcon
    müssen die dazugehörigen .bmp Dateien damit es angezegt werden kann.
    Dann müssen die noch unter Navigation eingestellt werden.
    Wenn der Ordner nicht vorhanden ist dann muss er angelegt werden das war immer so.
    Allerdings wissen wir das bei der 7er Serie nicht immer alles funktioniert.
    Da gibt es diverse Probleme mit diesen Navis was Zusatzoptionen betrifft.

    Hallo,


    ich will nochmals darin erinnern das es zwar der Name Becker ist, dies aber nichts
    mehr mit Becker zu tun hat. Der Hersteller ist United Navigation und die benutzen laut Lizenzrechte (da gekauft)
    immer noch den Namen Becker nur kommen die Navis aus dieser Schmiede von UNAV und nicht von Becker.
    Und ja dies ist eine Einkaufstrategie von UNAV, hier wird beim Kauf der Karten gespart oder einzeln verkauft um
    so mehr Profit zu machen. Früher waren auch die FPA's dabei und seit UNAV dies macht gibt es nur vier Länder gratis, nämlich
    Ostblock Staaten wo eigentlich kein Deutscher hinfährt. Und UNAV behauptet das dies von Here nicht mehr zu bekommen ist,
    was aber nicht stimmt, denn im Satz für iGO sind die FPA Dateien immer dabei, weshalb also nicht auch bei dem Beckersatz.
    Nein das hat UNAV herausgelöst weil angeblich nicht erforderlich.
    Also hat miouser vollkommen Recht das ist die Politik von UNAV aber bitte nicht Becker da es nur der Name ist.
    Das gleiche gilt für die neuen Falk Geräte genau das gleiche Spiel.

    Hallo ibuyit1960,


    Das hängt mit der Dämpfung der Autoscheibe zusammen.
    Dadurch das es nach unter geführt wird ist die Störung größer und der Empfang so schlecht.
    Ich hatte das gleiche Problem bei meinem Toyota und deshalb wusste ich woran es liegen muss und kann.
    Ich hatte mich aber auch schon gewundert, da ich selber ein Becker 6 Plus LMU habe und da ist das gleiche Kabel dran.
    War schon verwundert das UNAV da wieder ein anderes Ladekabel mit ausgibt. Aber Hautpsache es funktioniert jetzt und TMC ist nun ok.
    Viel Freude mit das Navi. Tipp, mach Dir den Skin von David66 da drauf und Du hast damit noch mehr Freude.