Beiträge von altae

    Klar gibt es keine stündliche Aktualisierung. Aber es ist schon ein Unterschied, ob ich vor einer längeren Fahrt durch unbekannte Regionen die Datenbank aktualisieren kann und dabei die Daten von heute erhalte oder ob ich die Datenbank aktualisiere und 3 - 4 Wochen alte Daten auf mein Gerät kopiere. Oder anderes Beispiel: Endecke ich einen neuen Blitzer (egal ob mobil oder fest), trage ich ihn ein und aktualisiere die Datenbank über POIBase, so muss ich ab sofort nicht mehr daran denken, der Blitzer ist in der Datenbank auf meinem Gerät. Das selbe mit der Workaround Lösung bedeutet, dass der Blitzer zwar in der Datenbank von Pocketnavigation eingetragen ist, ich jedoch im schlimmsten Fall 3 - 4 Wochen warten muss, bis mein Gerät mich vor dem Blitzer warnt, den ich schon längst in der Datenbank ergänzt habe. Aus diesen Gründen ist der erwähnte Workaround für mich nicht wirklich nützlich.

    die Daten über den Download-Link der Webseite werden alle 3-4 Wochen aktualisiert.


    LG
    Tobias


    Danke für die Rückmeldung. Leider ist es für mich keine Option, 3 - 4 Wochen alte Daten zu nutzen. Dafür werden hier in der Schweiz schlicht zu viele mobile Blitzer aufgebaut, wieder abgebaut und herum geschoben. Das mag für jemanden ok sein, der nur die festen Blitzer in der Datenbank nutzt, die mobilen sind jedoch fast schon nutzlos, wenn die Daten 3 - 4 Wochen alt sind.

    Seit Anfang Februar bin ich 72. Nach 12 Jahren "Enkelkinderdienst" die besonders schön waren konnte ich letztes Jahr wieder ein wenig Radfahren. Bin mehr als 3.000km gefahren, unter anderem Bergstraßen in Tirol, nur ist das nichts gegenüber was ich zwischen 40 und 60 gefahren bin. Es ware immer Radpartien mit meiner Frau oder einem Freund. Da kamen in manchen Jahren zwischen 6.000 bis 8.000km zusammen obwohl ich kein Amateur oder Radprofi bin.


    Nicht schlecht, du scheinst noch fit zu sein. Hoffentlich werde ich das von mir auch behaupten können. Momentan bin ich 34, dauert also noch einen Moment ;)

    Ich empfehle dir ein Garmin der Reihe 2x99 oder die aktuellen Modelle (Drive Smart). Da kann man die Anzeige der Poi's ausschalten. Ich finde es nicht sonderlich empfehlenswert, ein Gerät zu kaufen, das nicht mehr unterstützt wird.

    Das kann ich dir leider auch nicht sagen. Eventuell mal Garmin/ Navigon anfragen? Mit PoiBase ist das halt so eine Sache. Wenn da keine User in Bulgarien Blitzer melden, kann die Datenbank auch nicht aktuell sein.

    Blitzer kosten nix, damit verdient man Geld. Die Anschaffungskosten sind doch je nach Standort schon nach einigen Monaten wieder eingespielt. Bei uns in der Schweiz gibt es Blitzer, die generieren jährlich mehrere Millionen CHF Einnahmen. Da sind die 100'000 - 200'000 Franken, die so ein Ding in der Anschaffung kostet, geradezu lächerlich.

    Tja, mit einem seit längerem nicht mehr produzierten Navigon wird das natürlich mit DAB+ nichts mehr ;) Also ich finde den DAB+ Support von Garmin eines der besten Argumente überhaupt, um ein Geräte dieses Herstellers zu kaufen. Wenn die anderen Hersteller nicht mitziehen, kann Garmin ja auch nichts dafür.

    Hätte mich auch gewundert, wenn das funktioniert hätte. Im Navi Markt kocht eben jeder Hersteller sein eigenes, proprietäres Süppchen. Das wäre doch mal was, wenn jemand ein offenes (Stichwort open source) Navi mit standardisierten Anschlüssen auf den Markt bringen würde ;) Aber da können wir wohl lange warten...

    Ich kenne zwar die beiden Produkte nicht aus eigener Erfahrung, allerdings dürfte der Unterschied ziemlich klar sein. Während die Radar Infos über Garmin Express am PC aktualisiert werden müssen, erfolgt beim Smartphone Link Produkt die Aktualisierung über die App Smartphone Link über das mittels Bluetooth verbundene Handy. Ob dann da die Abdeckung deinen Wünschen entspricht, kann ich dir natürlich auch nicht sagen. Du müsstest wohl die Katze im Sack kaufen. Oder dich mal nach anderen Anbietern umsehen, es gibt da durchaus noch ein paar andere, google und co. dürften weiterhelfen.


    PoiBase dürfte ja gemäss deiner Aussage keine Option sein. 28 eingetragene feste Blitzer ist schon ein wenig mager.


    Hier mal ein Anbieter, bei dem du eventuell fündig wirst: http://www.scdb.info. Aber so viele Blitzer sind da auch nicht eingetragen, vielleicht gibt es in Bulgarien ja auch nicht so viele? War noch nie da.