Beiträge von Jens_Schumi

    Ich habe den gleichen Fehler, hier der Code:

    Failed to copy f:\navigation\plugins\poiwarner\catorder.ndb to C:\ProgramData\POIbase\Apps\catorder.ndb

    Failed to copy F:\navigation\plugins\Poiwarner\catorder.ndb to C:\ProgramData\POIbase\Apps\catorder.ndb


    Habe darauf die Daten händisch übertragen - danach hängt er wegen anderer Dateien wieder.


    Ich ersetze gerade mein altes E5470 durch ein gleiches neueres.

    Bei vollkommen identischer Installation kann ich das alte updaten und das neue stürzt ab.


    Mein neues ist noch nicht registriert - kann das daran liegen?

    Sonst kam ja bei Neugeräten immer ein Fenster mit einem Code zur Kontaktaufnahme.


    Gruß

    Jens

    Hallo,


    habe keine geeignete 'Meckerecke' gefunden, darum also hier.
    Bitte gfs verschieben.


    Bei jedem neuen Aufsetzen des POI-Warners ärgere ich mich, daß ich Grundeinstellungen für die Blitzer (Suchwinkel, erste Meldung, zweite Meldung, Zoomstufe, etc. jeweils *viermal* einstellen muß: für D mobil, D stationär, EU mobil und EU stationär.
    Das kann man doch bitte zusammenfassen, bei den light-Funkionen habe ich sowas mal gesehen ("alle ausgewählten Blitzer", oder so).


    Das gleiche gilt natürlich auch für die Einstellung der anderen Gruppen wie Auto oder Einkaufen - da sollte man die Möglichkeit haben, alle POIs der entsprechenden Gruppe mit einem Mal einzustellen.


    MfG
    Jens

    Das läßt ja hoffen.


    Ich habe da noch ein anderes Problem mit der Kiste:


    Obwohl der E5470 prozessormäßig gut aufgestellt ist und die Routenberechnungen auch *sehr* schnell erledigt, scheint das GPS grottig träge zu sein.


    Wenn ich z.B. an einer Kreuzung abbiege, 'fährt' der Pfeil munter geradeaus und bekommt die Kurve erst sehr spät.
    Natürlich ist er dann gerne auf einer Nebenstraße bzw. muß sich komplett neu orientieren.


    Das habe ich bei 2 Geräten beobachtet, der Effekt tritt bei ME und AE auf.


    Gruß
    Jens

    Ich habe jetzt nochmal einen Setup mit AE 98560 ohne den Ordner 23 (TMC-Pro) probiert.
    Nach einigen km heute noch kein Absturz, allerdings ist das TMC wieder lahm wie zuvor - wenn nicht sogar schlimmer...


    Werde weiter berichten.


    Gruß
    Jens


    Nachtrag:
    Bis heute morgen kein Absturz, aber als ich dann ins POIWarner Menü gegangen bin um ein paar Einstellungen geändert - das war's dann wieder...

    Update:


    Ich habe jetzt mal downgegraded auf die 'Blitzer zusammengefasst', dabei handelt es sich wohl um die Blitzer ohne Ansage der erlaubten Geschwindigkeit.


    Lief dann auch ein paar Tage gut, hatte dann aber wieder den 'kein Speicher-Aussetzer' - vorher waren es 1 Aussetzer alle ca. 2 Stunden.
    Werde jetzt nochmal die Urversion (ME) von der mitgelieferten CD installieren, damit ging's wimre besser.


    Ach ja,
    es scheint sinnvoll, vor einem POI-Warner Downgrade den kompletten POIwarner zu deinstallieren - bei mir waren beim ersten Versuch noch ein paar POIs mit Geschwindigkeitsansage drauf.


    Jetzt auch noch was Positives:
    Das TMC hat sich mit 98560 drastisch verbessert.
    Ist jetzt häufig schneller da (auch mit TMC Pro) als das GPS-Signal :-)


    Gruß
    Jens

    Hallo Leute,


    ich hatte ja gehofft, daß der Fehler mit Version 98560 verschwindet - leider nicht.


    Ich bekomme regelmäßig eine Fehlermeldung (siehe Anhang).


    Egal was ich tue, drücke oder verschiebe, keine Besserung tritt ein.


    Ich fahre mein Navi relativ 'schlank' POIwarner4 / Poibase mobile ist drauf aber sonst keine Speicherfresser.


    Hat jemand 'ne Idee?


    Danke im voraus und Gruß
    Jens

    Hallo Leute,


    ich habe mir per Ebay ein P5430 geschossen.
    Bin seit Ewigkeiten mit E4240s unterwegs, allerdings geht der bei Gopal 6 und Routen mit 20+ Zwischenzielen ziemlich in die Knie...


    Mein 'neues' P5430' hat nun leider ein vorhandenes Passwort installiert, der Vorbesitzer kennt es auch nicht (nach eigenen Angaben selber gerade erst gebraucht gekauft).


    Ich habe ihn gebeten, den Vorbesitzer zu kontaktieren um das Passwort zu erhalten.


    Es ist noch keine 'hohe Not', da das Navi läuft und offensichtlich keine Reset-Funktionen mit PW gesperrt wurde.
    Ich kann die UUID sehen, allerdings nicht den Superpin.


    Allerdings hätte ich gerne einen Plan B, weil der Verkäufer das Navi sicherlich nicht zurücknehmen würde...


    Konkrete Frage:
    Wird bei einem Firmware-/ROM-Update das Passwort zurückgesetzt?


    Wenn so, dann ist die Lösung einfach: ich bügle dann die FW 2.8.E1.3 drüber.


    Danke im voraus und Gruß
    Jens

    Hallo,


    ich habe das gleiche Problem.


    vor einigen Jahren hatte ich POI-Warner 3 gekauft.
    War nicht zufrieden damit und somit beim POI-Observer geblieben - welcher ja vor geraumer Zeit die Türen zugemacht hat.


    Habe dann vor ein paar Wochen nach eingehendem Studium auf POI-Warner 4 upgedatet.
    Ich habe das so so verstanden, daß POI-Base und POI-Warner jetzt das gleiche sind und ich mit dem Kauf von PW4 das Poi-Base 'mitkaufe'.


    Leider meldet mir POIBase auf meinem Medion E4240 bei einigen Einstellungen: 'Funktion nur mit Vollversion verfügbar, die vorliegende kostenlose Version...'


    Ich habe keinen gültigen Aktivierungscode für POIBase - habe ich da was übersehen?


    MfG
    Jens


    Nachtrag:


    kaum hat man sich den Kummer von der Seele geschrieben und probiert noch ein wenig rum, klappt es scheinbar.


    Für die Nachwelt:
    Ich habe den POIBase auf dem Navi einfach nochmal vom PC (Poibase) übergebügelt.


    Jetzt geht's.


    Gruß
    Jens