Beiträge von Alpi1

    Hallo zusammen,


    ich habe auf den IBEX 32 Rasterkartenausschnitte übertragen. Der in der Bedienungsanleitung auf Seite 24 abgebildete Button
    –Rasterkarten (optional)- wird auch angezeigt.
    Auf Seite 25 gibt es in Verbindung mit importierten Rasterkarten noch den Button –Gebäudeumrisse darstellen (optional). Diesen finde ich auf dem
    ganzen IBEX nicht.
    Auf telefonische Nachfrage bei der Falk Hotline teilte man mir mit, dass es diese Möglichkeit noch (nicht) gibt.
    Dies käme bei einem der nächsten Update. Ich bin mir nicht sicher ob der Mitarbeiter damit Recht hat.
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass diese Funktion, wenn auch optional, in der Bedienungsanleitung beschrieben wird aber nicht vorhanden ist.


    Das ist ja Verwirrung hoch 10.


    Gibt es diese Funktion tatsächlich (noch) nicht?



    Gruß aus Bayern





    Udo

    Habe die Lösung selbst gefunden.


    Stand bei MagicMaps auf der Homepage aber nicht bei Falk. Beim Übertragen der Karte auf die SD Karte muss diese in einem Kartenleser stecken und zusätzlich noch das Navi am PC angeschlossen sein damit die SW von MM erkannt wird.
    Jetzt klappt es.



    Gruß aus Bayern



    Udo

    Hallo zusammen,


    ich habe auf eine Micro SD Karte MagicMaps Rasterkartenauschnitte exportiert. Ich finde allerdings keine Möglichkeit diese zu aktivieren. Den im Benutzerhandbuch auf Seite 24 (3.10.2.2) abgebildeten Button finde ich nirgends. Ich muss dazu sagen, dass es sich um Ausschnitte von Südtirol handelt, ich mich aber derzeit nicht dort befinde.
    Erscheint der Rasterkartenbutton erst wenn man sich auch im Bereich befindet den die Rasterkarte abdeckt?



    Gruß aus Bayern



    Udo

    Hallo zusammen,


    könnt ihr mir sagen ob der Ibex schnell genug ist um eine Class 10 Karte nutzen zu können? Der Falk Kundendienst konnte mir die Frage nicht beantworten. Welche Karte nutzt ihr?



    Gruß aus Bayern


    Udo


    Polarstern : servus, ich kann Deinen Post hier mit dem Nachfahren bzw. Routen auf GPX Tracks nicht ganz nachvollziehen. Ich selbst nutze Falk Geräte schon sehr lange und egal welchen GPX Track ich den Geräten bisher auch gegeben habe, ich werde genau so geroutet wie der Track dargestellt wird.
    Es is klar, wenn ich ein Navigationsgerät im A-B Routing verschiedene Optionen routen lasse, dass diese immer anders sein werden als eine Route die ich am PC geplant habe. (außer es gibt nur 1 Weg).
    Wenn man am PC eine Tour oder Route plant, diese dann dem Falk Gerät zum Fahren gibt, dann wird man auch genau so geroutet werden. Denn er macht ja dann nichts anders als der blauen Linie zu folgen.
    Wieso sollte er Dich dann auf einmal anders leiten? Verstehe also Deinen Rat in diesem Fall nicht, dass man da auf Garmin umschwenken sollte.

    Hallo Michl,


    auch mich würde es sehr interessieren warum Polarstern es so sieht. Ich hoffe auf eine Antwort.




    Gruß nach Mittelfranken



    Udo

    Hallo Wolfgang,


    danke für die schnelle Antwort. Nur auf dem Ibex planen geht für meine Bedürfnisse sicher nur mit einem nicht zu vertretenden Aufwand. Ich fahre mit dem MB oft im Gebirge Rundtouren.
    Da will ich aber teilweise ganz bestimmte Pfade nutzen.
    Ich denke mal, dass ich da ohne Vorplanung am PC aufgeschmissen wäre. Wenn ich den Falk habe werde ich mal berichten wie es mir so ergangen ist.



    Gruß aus Bayern



    Udo

    Hallo zusammen,


    ich möchte das Thema noch mal aufgreifen. Mit der auf dem Ibex 25 befindlichen OSM Karte ist eigentlich alles abgedeckt was ich benötige. Mich interessiert ob ich nicht den Ibex 32 in der Ausführung Transalp, ist halt rund 160 € teurer, kaufen sollte. Diese Premiumkarte beinhaltet ganz Bayern, da wohne ich, ganz BW sowie Österreich und Norditalien.
    Gibt es hier einen Nutzer der diese Karten auf seinem Ibex nutzt und mir sagen kann ob die Transalpkarte, außer dem Reiseführer, gegenüber der OSM Vorteile bietet?
    Ich würde auf jeden Fall über die Karte die ich dann nutze die Rasterkarten dieses Gebietes, MagicMaps Ostalpen, legen da ich die Rasterkartenasicht sehr schätze und einfach besser finde. Ich plane auch nur mit MM.



    Gruß aus Bayern


    Udo

    Hallo Wolfgang,


    wie ist denn die Ablesbarkeit des Display bei direkter Sonneneinstrahlung? Von überhaupt nicht ablesbar bis einwandfrei habe ich schon alles gelesen.
    Planst Du auch Touren am PC die Du dann nachfährst oder findet bei Dir die Planung nur im Ibex statt?



    Gruß aus Bayern



    Udo

    @Lu-us:danke für die Eröffnung des tollen Themas
    Polarstern : danke für die sehr hilfreichen Informationen



    Lu-us: ich glaube das was Du suchst nutze ich derzeit. Es ist ein VDO GP7. Bei dem gibt es 3 Arten der Planung.


    1. Trackplanung: dazu ist sicher nichts zu sagen
    2. Routenplanung: dürfte auch bekannt sein. Automatische Neuberechnung wenn Du die geplante Route verlässt. Alles mit Sprachansage. Die Route wird 100% so nachgefahren wie Du sie am PC geplant hast da die Karten SW im GP7 und im PC identisch ist. Micro SD und DVD.
    3. Tour: bei dieser Art importierst Du einen x beliebigen GPX Track in die VDO PC SW der dann dort in einen Track mit Sprachansage und Abbiegehinweisen (Pfeilanzeige) umgewandelt wird.
    Diesen exportierst Du dann in den GP7. Ich fahre fast nur so. Der hält sich stur an den Ursprungstrack mit der tollen Funktion der Sprachansage und der Pfeilanzeige.


    Du fragst dich sicher warum ich denn einen Falk will wenn der GP7 so toll ist. Ganz einfach. Da ich in Bayern wohne sind meine bevorzugten Urlaubsländer Österreich, Italien und die Schweiz. Da fehlen mir noch Karten die in Summe rund 550 € kosten. VDO hat aber die Produktion des GP7 eingestellt. Die Karten müssen von denen freigeschaltet werden. Wer weiß was mal ist wenn ich den PC wechsele. Werden die dann noch freigeschaltet? Du kannst den GP7 derzeit sehr günstig erhalten. Zum Beispiel in der Bucht. Wenn Du den nur in Deutschland nutzt kannst Du, preislich, nichts verkehrt machen.


    Geh mal auf die GP7 Homepage. Da steht sehr viel drin.



    Gruß aus Bayern



    Udo

    Hallo Polarstern,


    kann der IBEX/Lux nicht so gut mit am PC geplanten Touren umgehen wie ein Garmin oder nutzt Du einfach nur lieber die Planung direkt im Gerät? Noch eine Frage. Ich steh vor dem Kauf eines IBEX 32 oder Lux 32. Hättest Du da einen Tip für mich?
    Einsatz für MB und RR.


    Gruß aus Bayern



    Udo

    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und habe auch direkt eine Frage. Ich nutze derzeit zum MB und RR Fahren einen VDO GP7. Der hat ein 3,5" Display und Sprachausgabe. Ist ein wirklich gutes Teil. Leider wurde die Produktion eingestellt. Ich benötige aber noch Karten die für den PC freigeschaltet werden müssen. Wenn ich dann mal einen neuen PC benötige bin ich mir nicht sicher ob ich dann noch Freischaltungen erhalte.


    Ich möchte mir nun einen LUX 32 oder IBEX 32 kaufen. Die generellen Unterschiede sind mir bekannt. Display 3" vs. 3,5". Batterien vs. Akku.


    Könnt ihr mir einen Rat geben?


    Herzlichen Dank im Voraus und Gruß aus Bayern


    Udo