Beiträge von HornetRider

    Ich habe einfach dem Online Support mein Problem genau und freundlich formuliert geschildert.


    Dann hatten die es zuerst nachgeprüft.
    Danach wurde mir die Erstattung angeboten, wenn ich denen den Kaufbeleg aus dem Play Store zu maile.


    Da ich dann aber eine Lösung gefunden hatte, habe ich das nicht mehr gemacht.

    Bei mir hat der Support eine Erstattung des Kaufs angeboten.


    Ich hatte die Europe App mit meinem Motorola RAZR gekauft und mir später ein Huawei Ascend P6 zugelegt. Das hat auch nur 8GB internen Speicher und die externe SD - Karte wurde nicht von TomTom erkannt.


    Letztlich konnte ich das Problem ablösen, da ich es durch einen Trick (mit der App Folder Mount) geschafft habe, dass ich die Karte auf die externe SD - Karte auslagern konnte.

    Die In App Käufe können von einem auf auf ein anderes Gerät übertragen werden.
    Einfach in der App einloggen und die Frage zum Übertragen mit JA beantworten.


    Habe ich vor einiger Zeit erst selber beim Wechsel des Smartphones durchgeführt. :thumbup:

    Zitat

    Müssen jetzt alle ihre Computer an TomTom anpassen, damit die bezahlten Updates rüberkommen, oder wie?
    Ich bin Generation 50Plus, das heißt : Plug and Play or Forget!


    Ja, man bekommt vom Support auch so tolle Vorschläge wie:


    Rechner platt machen
    Windows installieren
    Dann als erstes My TomTom installieren
    Erst danach alles andere



    Sind schon echte Spaßvögel, beim TomTom Support. :sly::eek::confused::what:;):p:D

    Zitat

    Hallo,


    Ein paar Wegpunkte mehr sind es beim TTR2 aus dem flachen Land schon, zumindest wenn man gezielt fahren möchte. -> Tourenvorschläge von mir


    Ich bin Flachländer ;) komme aus Bremen und verwende TomTom seit der Rider 1 auf den Markt gekommen ist, bin dann irgendwann auf den Urban gewechselt.
    Jeder macht die Planung eben ein wenig anders, dass ich mal mehr als 20 WPs benötige, um den ganzen Tag genau auf den Straßen zu fahren (Nebenstraßen der Nebenstraßen) , die ich mir raus gesucht habe, ist eher selten.


    Meine persönliche Erfahrung ist: je weniger WPs man wirklich benötigt, um so besser.



    Aber das wird jetzt OT, wollte damit nur ausdrücken, dass die 48 Wegpunkte bei TomTom locker ausreichen. :thumbup:




    Routenplanung am PC kann man mit TomTom auch sehr gut machen, zB mit dem Freeware Programm Tyre. :thumbup:

    Zitat

    1) TomTom Rider 1 oder 2:
    o Auf Youtube sehe ich immer nur die 3D Ansicht der Navigation. Kann der TomTom Rider auch eine 2D Ansicht?
    o Und läßt sich die automatische Routenberechnung abschalten? "tourenfahrer55" behauptet das Gegenteil.


    - Ja, TomTom kann auch 2D, nutze ich immer beim Motorrad fahren. Im Auto verwende ich immer 3D.


    - Die automatische Routenberechnung kann bei TomTom nicht abgeschaltet werden.



    Zu den anderen Herstellern muss sich jemand anders äußern, ich hatte nur mal die Navigon App auf meinem Smartphones, die hat mich nicht überzeugt.

    Dann gehe nach Einstellungen - > Apps. Beende die App, lösche den Cache, deinstalliere sie und installiere sie neu aus dem PlayStore.
    Die Karten sollten dir Dabei erhalten bleiben, nur die Einstellungen musst du neu machen.


    Wenn es nicht hilft auch einmal Daten mit löschen.
    Wenn auch das nicht hilft, danach auch noch den ganzen tomtom Ordner löschen. Aber dann musst du die Karten neu laden.



    (was für eine Tastatur App hast du installiert? Nimm mal die Standard Tastatur, nur um auszuschliessen, dass es daran liegt)