Beiträge von stefan230561

    Die Kontaktübernahme aus den im Smartphone gespeicherten Kontakten funktioniert trotz Update immer noch nicht richtig.


    Wählt man im Navi-Prgramm "Meine Ziele -> Kontakte" bei bestehender
    mobiler Internetverbindung einen Kontakt aus, wird eine falsche
    Hausnummer und im schlimmsten Fall auch eine falsche Straße angezeigt.


    Macht man das gleiche ohne mobile Internetverbindung ist die Adresse richtig.


    Musikstummschaltung oder Dimmen der Musiklautstärke während der
    Navi-Ansage wurde auch nicht eingebaut. Die iPhone Version hat das
    meines Wissens nach.


    Kommende Woche habe ich ne längere Tour vor mir und mal sehen was noch nicht funktioniert wie es sollte.


    Gruß Stefan

    Ich lese gerade auf der Facebook Seite von Navigon, dass die iPhone User das Karten Abo bei einmaliger Bezahlung auf Lebenszeit bekommen und wir als Android User alle 2 Jahre 30 Euro abdrücken müssen. Das kann doch nicht wahr sein.....

    Seit ich die 4.0 er Version drauf habe bin ich gläubig geworden.


    "Herr, vergib NAVIGON denn sie wissen nicht was sie tun..."


    Navigon könnte ein richtig geiles Produkt bringen wenn sie ein wenig auf Kundenwünsche eingehen würden und wenn sie auch fähige Programmierer hätten. Die müssen doch nicht das Rad neu erfinden sondern nur die Fehler, die die User als BETA Tester finden beheben und ein paar gute Kundenwünsche einbauen.


    Wenn Navigon den Quellcode ins Netz stellen würde, dann hätten wir in 2 Tagen ein super Navi. Wenn ich schon sehe, wie gut der geänderte Skin aussieht, dann will ich nicht daran denken müssen was alles möglich wäre.


    Ich denke, jeder der hier posted sollte gleichzeitig Mails an Navigon schicken. Die müssen in Supportanfragen ersticken, damit die endlich wach werden.


    Vielleicht sollte man auch mal den ADAC oder die Akte 2011 anschreiben damit die darüber berichten was wir für viel Geld an Gegenwert bekommen.


    Gruß Stefan

    @luckhopper Könntest du das mal ausprobieren:


    Navigon starten, dann "Meine Ziele" -> "Kontakte" und dann einen Kontakt mit gültiger Adresse auswählen. Mich würde interessieren ob bei die auch die Meldung "Die Adresse dieses Kontakts wurde im Datenbestand der Karte nicht gefunden" kommt.


    Ich sehe das auch so. "Eine neue Verpackung um ein altes Produkt aber jetzt mit Bezahlsystem ohne die Features zu haben die die iPhone User haben."


    Danke
    Stefan

    Ich habe gerade das neue Update aus dem Market geladen, neue Karten über WLAN installiert und der Anruf-Fehler ist immer noch da.
    Geht während der Navigation ein Anruf ein, wird die Navigation auf meinem Samsung Galaxy S I9000 mit org. Android Version 2.3.3 und Navigon Ver. 4.0 immer noch beendet.
    Es kann doch nicht sein, dass während der Navigation niemand über Bluetooth anrufen darf. Wenn dem so sein sollte, dann müssen die Kunden darüber informiert werden.
    Was ist ein Smartphone dann wert, wenn man sich entscheiden muss ob man das Smartphone als Telefon oder
    Navigationslösung nutzen möchte.


    Der nächste BUG!!!!
    Wählt man über "Meine Ziele" -> "Kontakte" kommt die Meldung "Die Adresse dieses Kontakts wurde im Datenbestand der Karte nicht gefunden". Angezeigt wird z.B. Home Hauptstraße 112 Würselen 52146 Deutschland.
    Wird dieser Kontakt über die Kontakte im Smartphone aufgerufen kann man dort auswählen welche Aktion durchgeführt werden soll. Wählt man NAVIGON aus wird die Adresse als Ziel angezeigt und die Navigation kann gestartet werden.


    Auch funktioniert die Lautstärkenabsenkung oder Stumm-Schaltung der über Bluetooth gestreamten Musik wenn eine Navi-Ansage kommt immer noch nicht. Musik und Navi-Ansage wird gleichzeitig in der gleichen Lautstärke ausgegeben. Navi-Ansage ist nur schwer zu verstehen.


    EDIT Kleiner Nachtrag: Google Navigation kann das mit der Stumm-Schaltung und Navigon könnte das auch, wenn sie es denn programmieren würden. Ab Android Version 2.2 gibt es Handling Audio Focus.

    das ist standart antwort und der user ist erstmal beschäftigt.

    Ja, aber nur ein paar Minuten.....


    Ich habe sogar ein YouTube Video http://youtu.be/TVNufzazFyY gemacht und Navigon den Link mit einer passenden Mail geschickt damit auch der dümmste Mitarbeiter von Navigon kapiert was wir Kunden für Probleme haben.


    Ich war es Leid immer wieder zu schreiben welches Smartphone ich habe mit welcher Android Version, welche Navigon Version auf meinem Gerät läuft und wann ich zum letzten Mal das Display sauber gemacht habe weil ein verstaubtes Display voll mit Fett-Fingerabdrucken die Navigation beeinflussen könnte.


    In ein paar Jahren gibt es eine billige Europa-Daten-Flat und dann hat Google Navigon geschluckt und die Navi-Anzeige ist ein Echtzeitbild natürlich in 3D und mit Kino Sound.

    Laut Market ein Problem mit Android 2.1


    Nicht Android 2.1 sondern 3.1 für die vielen Android User die mit einem Tablet im Auto unterwegs sind. :D


    Neue Karten und neue Features wie z.b. die Lautstärkenanpassung der Musik bei gleichzeitiger Ausgabe der Navigationsanweisung oder 3D View wären angebracht gewesen aber nicht ein Update für Android 3.1


    Das ist Navigon, die Geschäftspolitik dort versteht kein nornaler Mensch.


    Gruß Stefan