Beiträge von qudo

    hatte das a50 und bin ebenfalls nicht besonders begeistert davon. zu lnagsamer prozessor, kein blitz für die kamera, keine 3,5mm klinkenbuchse ... und der grösste schwachpunkt ist android 1.6 ... ich rate davon ab, zumal der preis bei fast 500€ liegt, würde man das gerät ohne vertrag nehmen ...

    Habe mir das A50 vor drei Wochen gekauft, bin damit in den Urlaub gefahren und hatte auf einer Gesamtstrecke von ca 800 km um die 20 komplette Systemabstürze. Die Multifunktionalität, die das "kleine Wunder" angeblich haben soll, funktioniert nur sehr bedingt, teilweise stürzt die Navigation beim wechsel zwischen Mediplayer und Kartendarstellung ab.


    Der Prozessor scheint insgesamt etwas zu schwach auf der Brust zu sein, da das rotieren des Displays zu vertikaler bzw horizontaler Darstellung oftmals 2 bis 3 Sekunden braucht um überhaupt zu reagieren, die grafische Darstellung des Browsers hakelt auch und ruckelt etwas. insgesamt kein besonders guter eindruck was die Performance angeht.


    Bei der Navigation an sich kamen komische ansagen, die mich zum Beispiel an einer T-Kreuzung links abbiegen ließen und dann sofort einen U-Turn verlangten und mich somit nach rechts abbiegen ließen.


    Grösstes Manko meiner Meinung nach sind die fehlende 3,5mm Klinkenbuchse für Kopfhöreranschluss (ein Adapter auf mini-USB wird zwar mitgeliefert, macht aber einen windigen Eindruck), sowie der fehlende Blitz für die Kamera.


    Die Kamera ist der nächste Punkt. Während des Fotografierens meint man die Qualität sei hervorragend, im Nachhinein auf dem PC betrachtet sind die Bilder grandios verpixelt und verrauscht. Fazit: Kamera nicht zu gebrauchen. Ob das jetzt an Android 1.6 liegt, mag sein, ob es mit 2.2 besser wird, wage ich zu bezweifeln.


    Die von Garmin und Asus gemeinsam entworfene Oberfläche "breeze" war in der Überlegung vll ein guter Ansatz, was dadurch aber unmöglich wird, sind Widgets direkt auf dem Homescrren. Ein extra Button im Menü öffnet ein Overlay, in dem die Widgets positioniert werden können. Zu kompliziert für einen schnellen Überblick.



    Nachdem ich aus dem Urlaub zurück war, habe ich das A50 zur Reparatur geschickt, da meiner Meinung nach ein gerät für fast 500€ nicht so oft abstürzen sollte wie ich das hier erlebt habe.


    Eine Woche später, also gestern habe ich dann ein neues Austauschgerät bekommen. Gestern Abend ausprobiert und im Taskmanager eine Meldung erhalten, dass angeblich ein Fehler auf der SD-Karte vorliegen würde und ich selbige bitte formatieren möchte, was ich auch gleich über eine angebotene Schaltfläche durchführte, da auf der externen MicroSD soweit nichts wichtiges war.


    Anscheinend hat das Android aber nicht die externe SD gement, sondern die interne. Die ist jetzt formatiert und das Kartenmaterial futsch. Keine Navigation und im Moment für mich keine Möglichkeit es neu aufzuspielen, da das A50 nicht mit Mapsource kompatibel ist. Garmin-Support noch nicht erreicht und O2 ebenfalls keinen an die strippe bekommen.


    Morgen werde ich in den Shop fahren, das A50 zurückgeben und mir was anderes holen.


    Bin im Großen und Ganzen sehr enttäuscht von dem Ding. Hörte sich echt klasse an, is aber technisch nicht gerechtfertigt für den Preis, wenn ich überlege, dass ich ein Samsung Wave bereits unter 300€ bekommen kann.


    Tut es euch nicht an. das Garmin-Asus Nüvifone A50 kann zwar auf den ersten blick viel, aber leider nichts davon richtig.


    hier noch ein link zu einer ganz treffenden rezension der pc-welt


    http://www.pcwelt.de/start/mob…e-a50-im-test/index5.html

    konnte ja keine sicherung erstellen. hatte ja noch nie ne verbindung mit navigon fresh. hatte mal den inhalt des internen speichers kopiert, aber da war der fehler ja bereits vorhanden.



    ist aber mittlerweile eh wurschd, weil sich das liebe 4310max in einen backstein verwandelt hat. beim einschalten blitzt es nur noch kurz weiß auf und dann is es tot. keine usb-verbindung mehr und ansonsten auch kein lebenszeichen ...


    garantie is ja auch so n ding, da ich es ja auch nicht registrieren konnte ... schauen wir mal, was navigon sagt, aber ich hab da jetzt nich so die großen hoffnungen, dass das noch was wird.



    trotzdem danke für die mühe

    servus zusammen.


    ich habe ein kleines problem mit meinem 4310max


    hab das ding letzes weihnachten im saturn gekauft. war das letzte was sie da hatten und ein vorführgerät. hab es aus diesem grund günstiger bekommen.


    das problem jetzt ist, dass navigon fresh das gerät nicht erkennt. es kommt immer der selbe fehler:


    "no navigon software was found. make sure that your navigon device is switched on and correctly connected to the computer."


    ich habe also keine möglichkeit, das gerät zu registrieren, karten oder software upzudaten oder sonstwas tolles damit zu machen. das nervt mich ziemlich. meine frage an euch, gibt es die möglichkeit, das "grundsystem" manuel neu aufzusetzen? hat jmand ein backup, dass ich haben könnte? bin mitlerweile ratlos.


    habe auch schon mehrmals bei der hotline von navigon angerufen, aber das war jedesmal n griff in's klo. immer wenn die fragen für die kollegen zu schwierig wurden, ist "leider" die verbindung abgerissen ... vier mal bisher.


    im voraus schon mal danke für die hilfe die kommen mag :)




    __________________________________________
    Habe gerade mal zum spass die mn6 für ein navigon 2100 aufkopiert und siehe da, es wird sofort von navigon fresh erkannt... also über ein mn7 für 4310 max wäre ich sehr dankbar.