Beiträge von JonasN

    Hallo,


    ich beobachte an meinem Premium 70 ein sehr merkwürdiges Verhalten. Insgesamt läuft es zwar einigermaßen, dennoch habe ich natürlich mit den ganzen bekannten Problemen zu kämpfen, wie schlechte Bluetooth Funktion, schwachsinniger Annäherungssensor etc. Insgesamt bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass das Teil für das Gebotene viel zu überteuert ist.


    Aber jetzt zu dem Problem. Ich habe TMC Pro aktiviert und es funktioniert dank TMC-Y-Adpter auch einwandfrei. Wenn das Navi jedoch mal wieder abstürzt - und das passiert leider relativ häufig - bootet es verständlicherweise direkt neu. Anschließend werden mir allerdings nur noch "normale" TMC Meldungen angezeigt.


    Schließe ich das Navi dann wieder an den Rechner an und installiere den TMC Pro Dienst per Navigon Fresh neu, ist alles wieder gut. Ich habe vor und nach der Prozedur jeweils mit einem Synchronisierungs-Tool den Inhalt des Navis verglichen und der einzige Unterschied besteht in 3 Dateien.


    - Die version.xml wird verändert (die Einträge sind danach teils doppelt)
    - Die BT.dat Datei in NAVIGON\Dat verschwindet nach der "Reparatur"
    - Die GD.dat Datei in NAVIGON\Dat verschwindet nach der "Reparatur"


    An der version.xml kann's nicht liegen, denn die tausche ich immer direkt gegen die alte aus, damit die ganzen doppelten Einträge nicht angezeigt werden. Ich kenne jedoch die Funktion der .dat Dateien nicht und ich weiß auch nicht, ob etwas verändert wird, was sich nicht anhand der Dateistruktur erkennen lässt.


    Es nervt einfach nur, nach jedem Absturz das Navi am Rechner zu "reparieren".

    Das bedeutet, dass du noch aktuelle TMC Meldungen im Puffer hast, jedoch momentan kein TMC Empfang. Mit anderen Worten: Rotes Pünktchen ist genauso Mist wie rotes TMC.


    Update: Ich habe mal die Originalauszüge des Handbuchs zitiert:


    Kann auch nicht von so langen Zeiten berichten. Habe das Update inzwischen 2 Mal aufgespielt. Das Downloaden dauert dank meiner 3000er Leitung leider immer etwas, gute 2 Stunden würde ich schätzen. Das Installieren der Dateien auf dem Navi geht dann innerhalb weniger Minuten vonstatten. Habe Win7 x64 und 70 Premium. Ich tippe eher darauf, dass bei manchen Virenscanner, Windows Defender etc. Probleme machen.

    Ich kann nachvollziehen, was du meinst. Wenn der 3D City Modus läuft, hinkt die Anzekge dem eigentlichen Standort etwas hinterher. Ich habe aber festgestellt, dass das auch von der Position abhängt, soll heißen in manchen Stadtteilen ist es stärker als in anderen. Wichtig zu erwähnen ist, dass die Navigationsansagen nach wie vor korrekt wiedergegeben werden. Es ist also "nur" ein optischer Lag. Dieser fällt zudem stärker auf, wenn man im freien Modus ohne Route unterwegs ist.


    In der normalen 3D Ansicht tritt dies indes nicht auf. Die Anzeige wirkt auch insgesamt etwas flüssiger.


    Mir kommt es aber auch so vor, als wenn der eigentlich notwendige Detailgrad für den neuen 3D Ciry Modus vom Kartenmaterial noch gar nicht geliefert werden kann. Gegenfahrbahnen werden ja nun z.B. als separate Straße angezeigt bzw. komplexere Kreuzungen sollen authentischer dargestellt werden. Ich habe aber nun allein in Rostock schon mehrfach Stellen gefunden, wo das nicht ganz hinhaut. Da wird dann eine Biegung angezeigt. wo noch gar keine ist, bzw. sie stellt sich vollkommen anders dar.

    Ich hatte bis zum heutigen Tag ähnliche Probleme mit dem TMC Empfang. Soll heißen: Ständig rotes TMC Symbol, total schwankende Anzeigen, Frequenzen und Sender.
    Habe mir den TMC Y Adapter von ge-tectronic bestellt und professionell einbauen lassen, Stromversorgung wird über einen Adapter hinter dem Radio hergestellt.


    Seit heute ist der TMC Empfang so stabil wie man es sich vorstellt. Ich habe den ganzen Tag nicht ein rotes Lämpchen gehabt. Die Senderwechsel finden augenblicklich ohne Verzögerungen und Schwankungen statt, die Balken sind permanent auf Maximum. Es liegt also auch zum großen Teil an der eigentlichen Empfangsqualität, wie das Navigon reagiert.

    Nach dem Zurückspielen des Backups und der anschließenden Sound Kopiererei hat's schließlich funktioniert, aber das kann's doch irgendwo nicht sein. Das Teil hat 270€ gekostet, hat ziemlich viele Bugs und nun sind auch noch die Updates, welche nun wirklich nicht oft kommen, defekt. Ich muss phildon Recht geben. Da hört die Zumutbarkeit auf.

    Also ich habe heute früh ein Update auf meinem ganz sauberen 70 Premium gemacht. Anschließend ebenfalls das Reboot Problem.
    Spiele gerade mein Backup zurück, weil ich das mit den Sounds eben erst gelesen habe.

    Du solltest es an einem anderen Rechner probieren. Es ist auch gut möglich, dass es weniger am Navi als vielmehr am USB Port oder allgemein am PC liegt. Wenn du keinen alternativen Rechner hast, empfehle ich dir erst einmal ohne TMC Pro in den Urlaub zu fahren, anstatt es noch auf Gedei und Verderb auszuprobieren. Gerade die Navigons reagieren nämlich äußerst empfindlich, wenn sie nicht sauber am PC über die entsprechende USB Steuerung ausgeworfen werden. Lieber ohne TMC Pro in den Urlaub fahren, als ohne Navigation.

    Hier mal meine Rezension des 70 Premiunm (ist ja anscheinend bauglich mit dem 70 Plus) von computeruniverse. Ist ganz frisch. Hab das Navi erst seit knapp 2 Wochen.


    Denke, dass sollte deine Frage eigtl. beantworten.