Beiträge von wilkur

    Hallo Taxus,


    auf die Frage, ob der Kompass nur nach einem Hardreset kalibriert werden kann, habe ich keine Antwort - hat sich bei mir noch nicht ergeben.
    Aber hast Du beim Kalibrieren das Navi nur waagrecht in einer '8' bewegt?
    Ich habe festgestellt, dass das Navi beim Kalibrieren am besten in allen drei Dimensionen bewegt werden sollte. Hat bei mir jedenfalls ziemlich schnell geklappt - also '8' und das Gerät im Handgelenk auch bewegen.
    Melde mal, ob es geklappt hat.


    Gruß Willi

    Hallo ehs (Werner),


    habe in der device.xml eine Zeile gelöscht, von der ich der Meinung war, dass diese für Premium TMC steht (hatte ich hier im Forum gelesen).
    Hat aber nichts gebracht - alle Dienste waren nach Hardreset (lange den Einschaltknopf drücken) noch da.
    Habe dann in der version.xml alle Einträge mit Premium TMC gelöscht.
    Nun habe ich nach Hardreset keine Premium TMC Dienste mehr auf dem Navi, zumindest unter Info nicht mehr, aber 'Normal-TMC' geht noch.
    Werde morgen mal die Auswirkungen im Auto testen.
    Frage (auch an alle, bei denen TMC-normal jetzt funktioniert): hat das evtl. mit Freshmaps zu tun? Habe noch Q2-2010 drauf. Ist das TMC-Verhalten nach dem Upgrade evtl. erst mit Q3-2010 besser geworden- zumindest für 'Normal-TMC'?


    Gruß Willi

    Hallo!
    Wenn das bei mir so wäre, wäre ich ja voll zufrieden.
    Bei mir ist das so, dass das Navi nach einer bestimmten Zeit im Automatikmodus einen TMC-Sender findet und die ersten Verkehrsnachrichten reinkommen. Danach jedoch 'verfallen' irgendwann logischerweise die Verkehrsinfo's und nach längerer Zeit ist das TMC-Symbol wieder rot - keine Info's mehr vorhanden. Wenn ich dann nachschaue, hat das Navi zwar einen TMC-Sender eingestellt, aber erkennt ihn nicht. Wenn ich dann auf 'Frequenz halten' umstelle, wird auf einmal der Sender erkannt - voller Ausschlag bei der Empfangsstärke.
    Habe einfach keine Idee.
    Wie gesagt, alles nach dem Upgrade.


    Gruß Willi

    Nun, was soll ich sagen...
    habe diesen Thread hier nochmal aus der Versenkung geholt, weil ich zu diesem Thema und speziell zum Thema Navigon nicht noch einen neuen aufmachen will.
    Das Thema TMC und damit wohl auch beim nächsten Navi die Firma Navigon ist für mich gestorben.
    Keine Verbesserung des TMC durch Upgrade (erst recht nicht beim Premium TMC / Geld zum Fenster rausgeschmissen) - keine Verbesserung durch irgendwelche 'Schrauberei' in den Konfigurationsdateien - keine Verbesserung durch diese hübschhässliche Wegwerfantenne (macht gleich ihrem Namen alle Ehre - brauche ich nicht mehr) - keine Reaktion von Navigon auf meine Mail. Support und Navigon passen eben einfach nicht zusammen. Also, das war's!
    Übrigens: hatte gestern die Gelegenheit mein 'altes' 2310 nochmal anzuschließen (meine Tochter hatte es dabei). TMC innerhalb 1 Minute - ohne Wegwerfantenne - in meinem Auto, in dem es das 2510 selbst mit Wegwerfantenne einfach nicht hinkriegt. Das 2310 sucht fleißig das Frequenzband ab und sammelt Verkehrsdaten (auch Premium TMC dabei!). Also liegt aus meiner Sicht das gesamte Dilemma mit dem TMC im 2510 nicht an der Empfangslage im Auto, auch nicht an der Empfangsempfindlichkeit des Empfängers, sondern an der Programmierung im 2510. Denn auch das 2510 hat mit der normalen Antenne einen guten Empfang - allerdings nur im Modus 'Frequenz halten'.
    Ich werde also nicht mehr weiterbasteln und mir ab sofort die Verkehrsnachrichten wieder im Radio anhören und im Zweifelsfall Sabine widersprechen und eine andere Route wählen ;-)


    Gruß Willi

    Hallo Frank05,


    da hast Du auf jeden Fall Recht. Bei längeren Fahrten ist mit dieser Einstellung bestimmt irgendwann Schluss mit TMC-Empfang, weil, wie die Einstellung schon sagt: Frequenz halten - unter allen Umständen, auch wenn auf der Frequenz nix mehr reinkommt.
    Was mich eigentlich nur wundert ist, dass das Navi beim Hochfahren (nicht aus dem standby heraus, wo ja die letzten Einstellungen erhalten bleiben sollten) sich selbstständig einen Sender sucht - müsste doch der Einstellung 'Frequenz halten' zu Folge auf der Anfangsfrequenz 87.5 stehen bleiben... soll ja nicht automatisch suchen. Aber das Navi sucht sich immer einen Sender und sogar schneller als bei Einstellung 'Automatik'. Wie gesagt, ich habe keine Frequenz manuell vorher eingestellt. Und es ist auch nicht immer der gleiche Sender, der eingefangen wird. Fahre gleich, wie oben erwähnt nach Köln und guck mal, was diese Einstellung macht - ich befürchte nur, dass ich nicht wirklich aus dem Empfangsbereich des vom Navi gefundenen Senders herausfahre.
    Schaun wir mal.


    Gruß Willi

    Nochwas,


    habe gerade mein Navi zum Laden im Wohnzimmer angeschlossen.
    Dabei nutze ich das Stück Y-Adapterkabel als Verlängerung.
    Das Stück (40 cm), wo man die Wurfantenne anschließen kann, liegt nur so rum.
    Ich habe TMC! Innerhalb von 3-4 Minuten. Mein Navi steht allerdings seit gestern wieder auf 'Frequenz halten'.
    Sucht sich nach wie vor beim Kaltstart trotzdem automatisch einen Sender.
    Würde mit der Automatikeinstellung ewig dauern und die gefundenen Sender gehen immer wieder verloren.
    Ich fahre morgen nach Köln - sind ca. 70 km.
    Mal sehen, was diese Einstellung macht. Eigentlich müsste das Navi eisern die Frequenz halten.
    Bin mal gespannt und melde mich wieder.


    Gruß Willi

    Hallo talsperre (Jürgen),


    jetzt werde ich aber langsam neidisch ;-)
    Bei mir hat sich beim Automatikmodus nix verändert.
    Habe auch das Update aufgespielt.
    Was hast Du, was ich nicht habe :-)
    Hast Du alles auf Standard stehen oder irgendwelche Dinge verändert oder hast Du die Karten nochmal neu installiert?
    Gib mir/uns mal einen Tip.


    Gruß Willi

    Hallo Leidensgenossen ;-)


    komme gerade von der Arbeit.
    Habe für den Nachhauseweg mein Navi eingeschaltet (die Kollegen haben bestimmt gedacht 'der hat sie nicht alle...'). sind ja nur 11 km und keine Autobahn. Ich kann einfach nicht glauben, dass das nicht funktioniersen soll. Aber als Ergebnis steht nun fest: die Automatikroutine ist nicht zu gebrauchen. Navi startet bei 87.5 - bleibt dort eine Weile (da ist nie ein Sender, naja, muss sich wahrscheinlich erst warmlaufen) - 88,0 - 88,5 (seltsamerweise nur 0.5er Schritte, oder sehen wir die 'kleinen' Schritte in der Anzeige nicht?) - springt dann überaschend ans Bandende - knapp an einem TMC-Sender vorbei (habe mich noch nie so gut in Senderfrequenzen ausgekannt) - findet ihn dann aber doch - Hurra! 4 Balken - bleibt dort auch stehen. Geht doch! Und dann auf einmal wieder nur 1 Balken. OK, Funkloch...? Nach 2/3 der Strecke dann doch wieder ein Sender mit 4 Balken - dauert nicht lange, wieder nur 1 Balken - wieder Funkloch? - Sender wird eisern gehalten, aber nix passiert. Ich warte noch eine Weile und stelle dann auf Frequenz halten um. Und siehe da! 4 Balken - also kein Funkloch! Sogar in der Garage habe ich noch 2-3 Balken.
    Ich glaube, das alles liegt nicht an der Empfangslage im Auto. In der Automatikroutine steht sich irgendwas selbst im Weg. Wollen wir hoffen, dass irgend jemand bei Navigon einen Plan hat - sonst müssen wir tatsächlich wieder das Kartenlesen üben ;-)


    Gruß Willi

    Hallo zusammen,


    ich verfolge das hier mit höchster Aufmerksamkeit :-) und hoffe, dass jemand die richtige Stellschraube findet.
    Habe an anderer Stelle ja schon von meinen Experimenten mit dem 2510 geschrieben.
    Mein 2510 ist übrigens jetzt auch auf dem neuesten Stand. Die Ungereimtheiten sind trotz allem aber die gleichen wie hier im Forum beschrieben.
    Irgendwie scheint die Sendersuche jetzt aber etwas beweglicher zu sein. Scheint wohl an den leichten Änderungen im TMC-Bereich in der CoreConfig.ini und ApplicationSettings.xml zu liegen (habe bisher aber noch keine Änderungen vorgenommen).
    Allerdings krebst die Suche entweder auf 3 Frequenzen am Bandanfang oder auf 3 Frequenzen am Bandende rum, um dann mit einem riesen Schritt ohne erkennbaren Zwischenstop in die entgegengesetzte Richtung zu springen. Dann gibt es TMC - bricht ab - wieder TMC - wieder Abbruch - Automatik pendelt zwischen 2 bis 3 Sendern hin und her. Irgendwann stailisiert sich das ganze und es funktioniert. Nach einiger Zeit roter Punkt oben rechts - Sender wird nicht mehr gefunden bzw. erkannt - Anzeige 1 Balken. Wenn ich dann von Automatik auf Frequenz halten umstelle, ist der Sender, der gerade nicht erkannt wurde, mit vollem Ausschlag da - Anzeige 4 Balken. Ich denke mir, das kann doch nicht an der Empfangsqualität liegen. Die müsste doch in jedem Fall im Keller bleiben. Beim Umschalten auf Automatik ist wieder nur 1 Balken da....??? Eigentlich sollte die Automatiroutine doch lediglich das Band scannen um Sender zu finden und zu halten, die TMC senden und wenn diese verloren gehen, weiterscannen. Ich werde auch noch mal ein paar Dinge ausprobieren (wollte ich eigentlich nicht mehr), aber es lässt einem keine Ruhe ;-)
    Habe übrigens immer noch meine hübschhässliche Wurfantenne ausgelegt.
    Melde mich wieder.


    Gute Nacht
    Gruß Willi

    Hallo zusammen,


    war gestern auf der Autobahn unterwegs (mit meiner Einstellung 'Frequenz halten').
    Habe mich um nichts gekümmert und bin einfach gefahren.
    Innerhalb von geschätzten 3-4 Minuten war TMC da - war auf der ganzen Route hin und zurück nie rot, nur ab und zu das rote Pünktchen oben rechts. Das kenne ich vom 2310 - sollte also normal sein.
    Habe heute ein wenig herumexperimentert (im Wohnzimmer - Empfang natürlich 1000mal besser als im Auto).
    Habe wieder auf 'Automatik' umgestellt und mit Änderungen bei dem Eintrag RSSI>12<RSSI 'gespielt' (dieser Indikator wird von Mobiltelefonen und anderen auf Funkkommunikation angewiesenen Systemen benötigt, um einen für die Kommunikation brauchbaren Kanal zu finden. Falls die Signalstärke, die für eine erfolgreiche Kommunikation benötigt wird, auf dem aktuell genutzten Kanal unterschritten wird, kann mit Hilfe des RSSI-Wertes gegebenenfalls auf einen besseren Kanal gewechselt werden / habe ich aus dem Internet).
    Konnte aber keine Änderung im Verhalten des Navi im Automatikmodus feststellen: Einschalten - Hochfahren - Navi sucht und findet Sender - fängt von vorne an und findet die gleichen Frequenzen aber kennt die Sender nicht mehr. Nach Umschalten auf 'Frequenz halten' ist der gerade gefundene und nicht erkannte Sender sofort mit 4 Balken da und wird wieder erkannt.
    Naja, hätte ja sein können.
    Habe auch mal den Wert FrequHabitInfo>10<FrequHabitInfo verändert (hat evtl. was mit der Beschaffenheit der Frequenz zu tun...? Jemand eine Idee?). Auch hier keine Änderung im Automatikmodus.
    Mein vorläufiges Fazit.
    Der Automatikmodus erschließt sich mir gar nicht mehr.
    Ich habe keine Idee, an welcher Schraube man drehen könnte um nicht erst am Ziel TMC Empfang zu haben.
    Die Logik dahinter müssen wir uns wohl von den Programmierern erklären lassen.
    Aber vielleicht hat Navigon eine Lösung ja schon in der Schublade ;-)
    Oder die automatische Suche nach TMC Sendern ist so ausgereift und ausgefeilt, dass es eben ein wenig länger dauert....mit dem TMC... und wir sind einfach zu ungeduldig.
    Also bleibe ich vorerst bei meiner Einstellung 'Frequenz halten' und schau mal, was so noch an neuen Erkenntnissen auf mich zukommt. Übrigens: im Wohnzimmer war das Navi mit dieser Einstellung noch garnicht richtig an, da hatte es schon einen Sender ... ;-))
    Die Qualität von TMC bzw. Premium TMC (habe ich gekauft) ist absolut unzufriedenstellend und überhaupt nicht mehr zu vergleichen mit meinem letzten Navi 2310.
    Hier hatte ich auch im Auto immer innerhalb von wenigen Minuten TMC und sogar Premium TMC ohne an irgendwelchen Schrauben drehen zu müssen und ohne die hübschhässliche Wurfantenne.


    Einen schönen Sonntag
    Beste Grüße

    Hallo Frau Müller,


    da wirst Du wahrscheinlich Recht haben.
    Ich hatte Anfangs bei meinen Tests auf dem Wohnzimmertisch auch einen TMC Pro Sender (BFBS) dabei.
    Den habe ich im Auto allerdings nur, wenn ich den gezielt einstelle. Ich denke auch, dass alles was wir machen irgendwo von der schlechteren Empfangsqualität im Auto zunichte gemacht wird.
    Also bis morgen.


    Beste Grüße

    Hallo und guten Morgen zusammen,


    sehe, das ist ja echt spannend hier :-)
    Habe heute leider keine Zeit, aber werde mir morgen mal die eine oder andere Info hier herauslesen und schauen, wie man was 'verstellen' kann/sollte/müsste ;-)
    Bleibe am Ball.
    Zunächst mal einen schönen Samstag.


    Beste Grüße

    Hallo zusammen,


    ich muss sagen, mit der Einstellung 'Frequenz halten' hat mein Navi innerhalb von geschätzt 4 Minuten einen TMC-Sender und das Symbol ist beruhigend grau :-) (und es gibt auch Verkehrsmeldungen)
    Meine Beobachtung:
    Feierabend gemacht - Navi eingeschaltet, sofort nach Hochfahren (nicht standby) auf Optionen / Vekehr / Einstellungen TMC und geguckt, was passiert.
    Startpunkt ist 87.5 (wie in CoreConfig.ini eingestellt).
    Erstmal passiert nichts.
    Kurze Zeit später erscheint 107.9 in der Anzeige.
    Es passiert noch nichts.
    Dann wird 101.3 angezeigt - 4 Balken - WDR4 wird erkannt.
    Das ganze hat vielleicht max. 4 Minuten gedauert.
    WDR4 wird gehalten.
    Kein TMC-Abriss oder rotes Pünktchen oben rechts.
    Zu Hause Navi ausgeschaltet (nicht standby).
    Vorhin wieder eingeschaltet.
    Gleiche Prozedur.
    Diesmal springt die Anzeige zwichen 87.5 und 88.8 hin und her und dann irgendwann zum Bandende.
    Aber erstmal nichts.
    Dann wird die Frequenz von DLF angezeigt - 4 Balken - Sender wird gehalten, kein TMC-Abriss, alles wie oben innerhalb von geschätzten 4 Minuten.
    Ich vermute, dass 'wir' garnicht sehen, was das Navi im Hintergrund macht und denke, dass der Sendersuchlauf wohl stattfindet und dann der stärkste Sender zunächst eingestellt wird.....?
    Meine nächsten Tests ;-)
    1. Die hübschhässliche Wurfantenne wieder weg.
    2. Das Sendegebiet der hier üblichen Sender (nachdem das Navi einen TMC-Sender eingestellt hat) mal verlassen und gucken, was dann passiert.
    3. Eine Möglichkeit finden, dass zuerst nach TMC Pro gesucht wird.
    Mal sehen.
    Halte Euch auf dem Laufenden.


    Gruß Willi

    Hallo Navigatoren,


    ich muss doch nochmal was nachschieben.
    Folgendes Erlebnis heute:
    Teste natürlich immer noch den TMC-Empfang.
    Heute nach Feierabend Auto aus der Garage geholt, Navi eingeschaltet (war richtig aus), auf Frau gewartet - wir wollten ein wenig shoppen gehen in Essen.
    Ruckzuck war der Satfix da (kenne ich, typisch 2510) - und, oh Wunder, auch TMC (Navi war seit Samstag nicht mehr an) - ähm, musste auch keine halbe Stunde auf meine Frau warten ;-).
    Losgefahren - 23 Meldungen (keine für die eigene Route).
    In Essen ins Parkhaus gefahren - Sat war relativ schnell weg - TMC hat durchgehalten, Navi auf standby (habe mir gedacht, 3-4 Stunden standby sollte der Akku überleben).
    Nach 3 Stunden zurückgekommen, ins Auto gestiegen, Navi eingeschaltet, TMC war immer noch da...?, Sat natürlich nicht (kam bei der Ausfahrt aus dem Parkhaus aber sofort wieder / Satfix vom 2510 ist super).
    Auf der Rückfahrt nicht ein einziger TMC-Abriss.....24 Meldungen (keine auf der eigenen Route).
    Habe, wie beim letzten mal beschrieben, die hübschhässliche Wurfantenne vor der Nase rumliegen und TMC auf 'Frequenz halten' stehen, habe keine Frequenz manuell eingestellt - habe also nix gemacht ausser das Navi eingeschaltet.
    Nicht ein einziges mal war mein TMC rot oder hat einen roten Punkt oben rechts gezeigt....(macht mich schon ein wenig stutzig).
    Vielleicht könnt Ihr das testen und evtl. bestätigen oder vielleicht habe ich heute auch nur Glück gehabt.
    Oder vielleicht ist Navi jetzt kaputt...?
    Wenn ich das ganze nicht so unglaublich finden würde, würde ich jetzt sagen 'Ich liebe mein 2510 !!!' ;-))
    Nun, vielleicht werde ich bald wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.
    Also, ich bleibe am Ball.
    Möchte hiermit bestätigen, dass ich vollkommen nüchtern bin und das wirklich erlebt habe.


    Beste Grüße

    Hallo zusammen,


    muss mir widersprechen - melde mich doch nochmal - ACHTUNG! Ist etwas länger geworden.
    Support...? Gibt es den bei Navigon??
    Ich gehe mal davon aus, dass hier kein 'Navigoner' mitliest, wenn doch, ein gut gemeinter Rat: unbedingt an der Kundenzufriedenheit arbeiten, sonst ist Navigon zwar der am meisten genannte Name in den Forenbeiträgen, aber irgendwann werden keine Geräte mehr verkauft, zumindest nicht an die Kunden, die 'Erfahrung' gesammelt haben.
    Schade! Tolle Geräte. Aber man wird alleine im Regen stehen gelassen.
    Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen.
    Aber jetzt noch einmal zum TMC Empfang.
    Habe nochwas festgestellt:
    Gestern zwei Stunden Autobahn - TMC auf Automatik - die ersten 20 Minuten nix mit TMC und dann die nächsten 30 Minuten Stau. TMC hat sich dann in der Stauphase langsam eingestellt - habe mich ja auch nicht schnell bewegt.
    Übrigens alles mit neuer Wurfantenne - sieht irgendwie nicht so toll aus.
    Heutemorgen 20 Minuten zur Arbeit - kein TMC Empfang.
    Heutemittag 20 Minuten zurück - kein TMC Empfang.
    Zu Hause getestet: TMC findet kurz Sender, verwirft diese wieder und nix is.
    Von Automatik auf 'Frequenz halten' umgestellt - WDR2 (HomeSender) eingestellt - Superempfang.
    Gerät ausgeschaltet (nicht standby).
    Habe gedacht, die zuletzt eingestellte Frequenz würde ja möglicherweise irgendwo abgespeichtert - aber der Startpunkt war nach Hochfahren wieder auf 87.5 zurückstellt.
    Habe einen Moment gewartet und wollte gerade Fluchen und eine neue Frequenz einstellen, doch Finger weg! Das Navi fängt an zu suchen (Modus Frequenz halten) und findet nach kurzer Zeit einen Sender mit TMC.
    Gerät ausgeschaltet (nicht standby).
    Gerät eingeschaltet - nix gemacht - Einkaufen gefahren, und siehe da, nach kurzer Zeit TMC Empfang mit 23 Meldungen - war aber nicht der gleiche Sender wie zuvor.
    Ich muss sagen, mir erschließt sich das alles nun überhaupt nicht mehr.
    Oder habe ich in der Bedienungsanleitung irgendetwas überlesen?
    Vielleicht habt Ihr Leidgeplagten noch ein paar Erkenntnisse und 'Testergebnisse'.
    Sorry, wenn das hier so lang geworden ist.
    Ein immer noch leicht frustrierter Navigonkunde.
    Schönes Wochenende zusammen.


    Beste Grüße