Beiträge von Waggi

    Bogi


    Falls du MICH meinst: Ipod Touch 4G, iOS4.2.1, kein jailbreak.


    Wie gesagt: Mobile Navigater funzte bisher im Zusammenspiel mit Tomtom-Carkit absolut zuverlässig - Panorama View 3D will aber um´s verr...n nicht. Schalte ich
    unter Anzeige-Optionen wieder auf 2D oder 3D (kein PanoramaView) läuft alles wie gewohnt...


    Habe im WEB kaum was zum Thema gefunden, lediglich hier: das beschreibt mein Problem absolut identisch, ist aber schon aus Mitte 2010 und nicht weiter
    beantwortet...


    http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=941303


    Komme nicht wirklich weiter - und auf den Navigon-Support kann man (nach allem was ich gelesen habe) auch nicht wirklich aktiv zählen.... :(


    EDIT: ferrismachtblau : Da hat sich mein Post gerade mit deinem überschnitten... Danke für die Info, das war mir bisher so noch nicht klar... Dann hoff ich mal, daß sich irgenwann mal etwas tut..

    Nun, die Navigon Navigator-App hast du ja schon gekauft - ansonsten könntest du ja nicht im Navigator unter "Extras" Panorama-View ordern.


    Warum das nicht funzt ist mir allerdings ein Rätsel. Hast du eventuell mehrere Accounts? Ist genug Guthaben in deinem Account hinterlegt?


    Ich hab`s mir gestern übrigens auch "Panoram-View" geladen, den Navigator habe ich schon länger. WARNUNG: bei mir läuft Panorama-View NICHT: lediglich
    schwarzer Bildschirm, nur der Navi-Pfeil und POI-Symbole bewegen sich im schwarzen Nirgendwo! Hab die Apps mehrfach installiert, geladen und auf mehreren
    Ipods ausprobiert - immer das gleiche...


    Mein Rat also: laß es - du sparst 6,99€, die ich leider nutzlos ausgegeben habe....

    Muß gerade schmunzeln:


    Selbstverständlich ist der Mute-Schalter an der Seite inaktiv und der Volume-Regler beim internen iPod als auch bei den Optionen im Navigon App auf Rechtsanschlag.


    Ganz sooo selbst verständlich war`s also doch nicht... ;-)


    Leider hat sich chasbarow mit seinem post vom 22.1. auch nicht mehr auf einen entsprechenden Hinweis gemeldet - vermutlich hat sich auch dabei das Problem ebenso "in Rauch aufgelöst"...

    ferrismachtblau


    Ich weiß jetzt nicht so recht, wovon du mich gerade übezeugen möchtest?! Wenn du meinen letzten Post aufmerksam lesen würdest, hättest du bemerkt, daß es mir explizit NICHT um das letzte Update geht, sondern daß ich vom Grundsatz her der Meinung bin (ich zitiere mich selbst):


    "Navigation lebt nun auch mal von Aktualität der Karten, und da ist die Refresh-Politik mindestens bei Becker, vermutlich auch bei Navigon unter aller Kanone."

    Wenn du mit der Aktualität deines Kartenmaterials zufrieden bist, dann ist das schön für dich. Ich bin es mit dem meinigen, sowohl bei Becker, als auch bei Navigon NICHT. So what?

    Was hier nun verwechselt oder angekündigt wurde, ist mir ziemliche wumpe! Ich erwarte schlicht und einfach nur, daß es hier in regelmäßigen Abständen Karten-Updates angeboten werden!
    Ob im Update oder meinetwegen auch als Bezahl-InApp... Aber: Navigation lebt nun auch mal von Aktualität der Karten, und da ist die Refresh-Politik mindestens bei Becker, vermutlich auch bei Navigon unter aller Kanone. Punkt.


    Prinzipiell ist mir die Situation Navteq/Teleplan bekannt. Aber: auf der Navteq-HP ist die Umfahrung Hörselberge A4 ganz klar enthalten:
    http://mapreporter.navteq.com/



    Warum dann nicht bei den ach sooo aktuellen Software-Updates der Navi-Hersteller??


    Traffic Live 19,99€
    Panorama-View 9,99€

    Ätsch - hatte es für 43€uronen bekommen.... *freu* nein, Spass beiseite, für 59€ zuschlagen. Bin ebenfalls sehr zufrieden mit der App. Hatte sein ca. 1Jahr ein Becker Z204 in Gebrauch, auch nocht sooo schlecht - aber in vielen Belangen macht`s Navigon einfach besser...sogar "nur" auf dem iPod. Sorry, Becker....


    In einem sind sich beide aber sehr ähnlich: die Karten sind einfach nicht wirklich aktuell. Die im Febr. 2010 eröffnete, 27km lange Umleitung der A4 bei Eisenach ist weder bei Becker eingearbeitet, noch beim aktuellen Update von Navigon... Ich begreif es nicht, daß das so schwer sein kann... :pinch:

    duke
    Das würde mich positiv überraschen... Wo kann ich das einstellen? Hab mich bisher immer mühsam über "Zielführung/Route zeigen/Optionen/Routenalternativen zeigen" dahin geklickert...


    Und noch etwas: ich hatte nicht vor, hier das Becker zu "demontieren", hab ja selber eines und war mit dem Gesamtpaket recht zufrieden. Ich schildere oben einfach nur meine frischen Eindrücke, im direkten Vergleich in der Praxis - und die empfinde ich nun leider so, wie dargestellt...


    Also, bitte nicht als "Glaubenskrieg" verstehen....

    Kleiner Erfahrungsbericht meinerseits, vielleicht interessiert`s den einen oder anderen:


    War nun seit mehreren Monaten mit Becker Z204 unterwegs. Gesamtbilanz gut; wenn auöch mit Abstrichen in einigen Details...


    Diese wurden nun für mich umso auffälliger, da ich nun seit 3 Tagen mit dem MN7 mit Traffic Lite unterwegs bin.
    Folgende Punkte gefallen mir hier gegenüber dem Becker deutlich besser:


    - grafische Darstellung deutlich sauberer, fließende Schwenks, saubere Fahrbahnabrenzungen (bei Becker hatte man manchmal den Eindruck, die Strecke wäre aus langgestreckten "Bauklötzchen" zusammengestoppelt, teilweise mit kleinen Lücken dazwischen). Alles nicht wirklich kriegsentscheidend, aber nett anzuschauen...


    - der Geschwindigkeitswarner ist sehr viel aktueller; auch nicht 100% - aber Becker hatte Geschw.begrenzungen z.B. nicht, die über lange Strecken auf BAB`s seit Jahren bestehen. Bei Navigon vorhanden. Weiterhin werden NICHT permanent die Begrenzungen aus der Gegenrichtung gewarnt - was`ne Wohltat. Bei Becker auf Nicht-BAB`s leider Gang und gäbe....
    Des weiteren werden zeitbedingte bzw. Nässebedingte Begrenzungen deutlich angezeigt - Hut ab! Das kennt das Becker gar nicht; meist waren bei mir auf der A7 bie zeitlich bedingten 120km/h die Begrenzung einfach überhaupt nicht existent für das Z204...


    - die Handhabung von Verkehrsmeldungen sehr viel übersichtlicher gemacht. Reagiert schnell mit Routenvorschlägen, die man sehr intuitiv wählen oder verneinen kann. Bei Becker ist das insgesamt ungeschickt und teilweise verwirrend gelöst, besonders wenn man nachträglich mal "nicht berücksichtigen" wählt. Lange passiert nix, ich wußte manchmal nie genau, wo er mich nun aktuell routen wollte. Weitere Details erspare ich mir hier jetzt...


    - Sonderziele entlang der Route sehr viel zuverlässiger dargestellt. Z.B. habe ich mir mehrmals auf BAB`s z.B. Kategorie Tankstellen anzeigen lassen. Den AUfruf innerhalb 5 Minuten mehrmals ausgeführt - mit jeweils abweichenden Ergebnissen: die Shell, vorher in 22km angezeigt wurde, gab`s beim nächsten Aufruf plötzlich um`s verrecken nicht mehr oder ähnliches...


    - nach Zieleingabe werden gleich (und das sehr schnell) 3 Alternativ-Routen angeboten, die sich sehr bequem auswählen lassen. Das kann bei Becker erst nachträglich angezeigt werden, die Berechnung dauert meist einige Zeit...


    Zum eigentlichen Routen ist mir beim MN7 nichts negatives aufgefallen, war allerdings auch noch keine größeren, komplizierteren Strecken unterwegs. Da war ich mit Becker allerdings - auch im AUsland - immer zufrieden.


    Insgesamt meine ich, gibt`s beim Becker noch `ne Menge Raum für Detailverbesserungen. Stünde ich heute nochmal vor der Wahl, würde die für Becker nicht positiv ausfallen. Becker war mein erstes (mobiles) Navi und ich wählte es, weil den Becker-Geräten immer ein gewisser Nymbus vorauseilte. Für mich hat der nun allerdings einige kräftige Schrammen bekommen. Vieles kann der MN7 von Navigon besser...

    NEIN!


    *Sarkasm-Mode ein*
    Was erwartest du auch?? Die ist doch erst im Febr. 2010 eröffnet worden! Das soll jetzt - nur 9 Monate danach - bereits in`s Kartenmaterial eingepflegt worden sein?! Noch dazu, wo die Verlegung der A4 ja vorher nicht bekannt war, kam ja quasi völlig überraschend... Außerdem eine völlig unwichtige Nebenstraße...
    *Sarkasm-mode aus*

    Ipod Touch G4, das den gleichen Prozzi, aber wohl weniger Hauptspeicher als das Iphone 4G besitzt:
    Nach 9 sec. kann ich die Adresse eingeben....


    Man könnte also sagen "SCHNELLER"... ; -)


    Bei mir läuft alles suppi, schnell, flüssig. AUf leistungsschwächeren 3G soll`s angeblich Probleme geben. Wie gesagt: wie ein "echtes" Navi, mit den ähnlichen Möglichkeiten, aber auch ähnlichen Schwächen....

    "Alter Wein in neuen Schläuchen" um das Business am Laufen zu halten... Dazu radikal veränderte Typenbezeichnungen, um den Eindruck zu erwecken "brandneu, modern, letzter Stand" - und die Vorgänger-Modelle sind eigentlich alle hoffnungslos veraltet... Immer die gleiche Masche.

    Sowas nenn ich einfach mal ETIKETTENSCHWINDEL!


    Wahrscheinlich kommt nächste Woche wieder `ne Rundmail mit dem Super-Duper-Angebot, sich das "neueste, aktuellste" Kartenmaterial doch sofort mit "ach so tollem" 5% einmaligem Rabatt doch sofort auf der Beckerseite zu ordern! ACHTUNG: Angebot zeitlich limitiert, nur so lange Vorrat reicht!


    Ich könnte brechen... :wacko: BECKER - hat sich für mich so ziemlich entzaubert....