Beiträge von xdsx

    NAVIGON Fresh wird von einigen Firewalls geblockt, deshalb muss man es gezielt freigeben. Insbesondere Kaspersky macht da arge Probleme.


    Versuche mal den Zugriff der Dateien fresh.exe und Web2PND.exe gezielt freizugeben, dann funkioniert es auch. Hatte die gleichen Probleme seit KIS 10 und nach der Freigabe, war es weg.

    ja, so ist es, aber dem Support sollte der neue Besitzer auch die E-Mailadresse des alten Besitzers mitteilen.


    Hab selber mal nen fast neues Gerät erworben und musste mich dann nochmal mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, dass die Registrierung umgetragen wurde, danach ging das aber fix

    Bei einer Tiefenentladung ist das ein Standardverhalten, aber 6 Stunden am CarCharger ist schon heftig.


    Ich lade mein Navi via USB-Kabel am PC, was seitens NAVIGON nicht empfohlen wird, aber nach spätestens 3 Stunden ist der Akku voll.


    Dir scheint nichts anderes übrig zu bleiben das Gerät einzuschicken, eventuell ist der Akku defekt, was beim ersten SendIn nicht festgestellt wurde. Gib den Ladeversuch unbedingt mit an, damit die Techniker sich den Akku mal anschauen, ansonsten spielen sie dir wieder nen Rom-Image auf. ^^

    Tipp vom Support: Gerät einmal komplett laden ... oftmals ist eine Tiefenentladung des Akkus das Hauptproblem. Sollte das nicht helfen, hat NAVIGON noch 2 Versuche das Gerät zu reparieren.

    prinzipiell ist es egal ob es sich um ein älteres oder neueres Gerät handelt, wie jeder Navi-Hersteller wird nach Preisklassen das Kartenupdate gehandelt


    • günstige Geräte = kein FreshMaps-Rabatt (z.B. Starter/11xx/12xx/13xx/14xx/Primo)
    • mittelpreisige Geräte = 80% FreshMaps-Rabatt (z.B. 24xx/33xx/43xx)
    • hochpreisige Geräte = 100% FreshMaps-Rabatt (z.B. 84xx)

    Ob man es nun gut findet oder nicht, fakt ist, dass allein die Lizenzgebühren für das Kartenmaterial horrend sind. Dazu kommen dann noch die Kosten, die durch das umschreiben auf die jeweiligen Gerätetypen entstehen.


    2. Fakt: Jeder Navigationsgerätehersteller möchte seine neuen Geräte verkaufen und nicht noch 10 Jahre alte Geräte mit Kartenmaterial ausstaffieren. Ausserdem wollen viele Kunde eh die neueste Technik. Lassen wir uns also überraschen, was die Cebit2010 so bringen wird.


    Das mit den mehreren Geräten in der Registrierung ist ganz normal, da der Vorgang ja wie folgt ist:


    • du registrierst dein 8410
    • du kaufst das Upgrade auf 8450, welches im 8410 hinterlegt wird
    • du führst das Upgrade aus -> ein "neues" Gerät entsteht und wird registriert (8410_upgrade)
    • du registrierst das Gerät neu -> laut version.xml ist es nun ein 8450

    Schreib dem Support einfach ne Mail, dass du die Registrierungen des 8410 & 8410_upgrade gelöscht haben möchtest.
    Es dauert sicher ein paar Tage, aber die Löschung ist eine Sekundensache und es wird dir per Mail bestätigt.


    Wichtig: Emailadresse der Registrierung nicht vergessen oder du schreibst direkt von der registrierten Mailadresse, dann ist es auch zuzuordnen.


    Gruss xdsx :)