Beiträge von Toni10000

    In welchem Gerät verwendest du die Version 5.5?


    Ich habe die Version 5.5 PE probeweise im Medion E3230 getestet und sie funktionierte im grossen und ganzen ganz gut. Es wurden sogar die Abfahrtsschilder, Abbiegespuren und dergleichen grafisch richtig angezeigt. Nur stürzte das Navi ab und zu ab und zeigte einen Fehler, nach einem Refresh funktionierte es wieder tadellos.


    Allerdings trat auch bei dem E3230 der gleiche Mangel in der 5.5 Version auf, der mich schon im Medion X4543 geärgert hatte. Die Entfernungsangaben, die Positionsbestimmung und die angegebenen Manöver sind falsch. Abbiegemanöver und ähnliches wurden um bis zu 50 m zu früh angezeigt und angesagt. Nach dem Wechsel auf die Version 5.0 wurden diese Manöver wieder richtig angegeben. Folglich ist dieses Problem in der neuen Version 5.5 zu suchen und hat mit dem verwendeten Grundgerät nichts zu tun. Ich habe jetzt die vorgesehene 5.0 Version auf dem E3230 belassen, mit einem weinenden Auge, weil mich die schöne Grafik der 5.5 PE Version sehr fasziniert hatte. Aber diese Ungenauigkeiten sind für mich nicht tolerierbar und haben mich in am vorigen Wochenende in Budapest an den Rand der Verzweiflung gebracht.


    Eine Nachbesserung bei der Software 5.5 durch die Herstellerfirma erscheint dringend notwendig.

    Ich habe mein X4345 nach 2 Wochen in ebay auf den Markt geworfen und durch den "Testsieg" in Chip.de schnell und gut an den Mann gebracht.


    Ich hatte mir noch ein "altes" E3230 behalten, dass ich auf die Version GoPal 5,0 upgedatet und mit meinem Kartenabo auf den neuesten Stand Q4/2009 gebracht hatte. Ehrlich gesagt, ist mir dieses Gerät lieber und zudem ist es ausgereifter. Es navigiert auch viel präsiser.


    Was mir am X4345 auf die Nerven gegangen ist, war die unpräzise Sprachansage, die Ungenauigkeit der Entferungsberechnungen und der durchzuführenden Fahrmanöver. Am vorigen Wochenende in Budapest ein Alptaum. Der Pfeil und auch die Sprachansage sagten bereits 100 m vor dem eigentlichen Abbiegepunkt, dass ich sofort abbiegen soll. Dadurch ist es im vielen Verkehr zu mehrmaligen falschen Fahrmanövern gekommen. Das gleiche in Wien. Wieder unpräzise Ansagen.


    Hier ist das E3230 mit der 5.0 Version, gegenüber der "weiterentwickelten" 5.5 Version des X4345 klar im Vorteil, weil äusserst präzise, zudem die Kartenfarben bei der neuen Version 5.5 noch fahler aussehen, als bei der 5.0.


    Fazit: Ich werde mir das E3230 behalten und mich in die Warteschleife legen. Vielleicht ist bei der nächsten Generation von Medion mein "Traumnavi" zu finden.

    Ich habe das Medion X4345 seit zwei Wochen und kein Pro darauf gefunden, obwohl es sonst ein Top Gerät ist.
    Auf der Medion Seite gibt es auch keinen download dafür, kostenpflichtig ist derzeit (noch) nichts zu haben.
    Ich denke, dass das ein wenig später über die Medion Seite und den GoPal Assistenten zu bekommen sein wird, vielleicht sogar gratis durch ein kostenloses update? Die X-Serie scheint mir ein wenig zu rasant vor dem Beginn der Sommerreisezeit auf den Markt geworfen worden zu sein, daher der Mangel mit dem fehlenden Pro. Denn das es nicht zum download ansteht, scheint mir sehr verdächtig.
    Wegen des Kartenmaterials habe ich mir vor einem Jahr das 3-Jahres Abbo gekauft. Es galt damals noch für die 4-er Serie. Die 5-Serie benötigt eine andere Kartenaufbereitung und nach einem kurzen e-mail wurde mir das Abbo kostentlos auf die 5-er Serie umgestellt.
    Noch eines zum Ende dieses Beitrages. Mir wurde von einigen Fern- und sonstigen Vielfahrern berichtet, dass man sich mit den Medion Geräten selbst in kleinen rumänischen Bergdörfern nocht zurecht findet, dort, wo andere wesentlich teurere und von der Presse hochgelobte Geräte schon längst das Navigieren aufgegeben haben.

    Also ich habe vor einer Woche mein X4345 bekommen. Ein Lob an den Shop SMDV, der das alles sehr schnell und unproblematisch erledigt hat. Binnen 3 Tagen war das Gerät bei mir in Österreich und zwar in der orginalen Version, mit Aktivhalterung (mit Stromanschluss und TMC Antenne) und und und....
    Es ist darauf die neue Software GoPal 5.5 installiert, die ein wenig anders und wohl auch ein wenig umfassender als die "normale" 5.0 ist. Das Gerät funktioniert wunderbar, alles geht ein wenig schneller von der Hand, man merkt den neu verbauten 600-er Prozessor, der dem ganzen einen gehörigen Schub verleiht. Kartenmaterial ist das Q4/2009 installiert mit West-und Osteuropa gesamt (interner Speicher 4GB), mit Ausnahme von Russland, das wie hier schon gelesen nicht mehr angeboten wird. Das Dsiplay wurde wohl ein wenig besser entspiegelt, ist sehr homogen aufgebaut und gut ausgeleuchtet.
    Wie schon gesagt, alles ist gut aber...
    Die Stimme der Ansagerin ist gelinde gesagt eine Katastrophe. Sie wirkt unsympatisch, bei höheren Lautstärken durch ihren starken Obertonanteil leicht schrill und irgendwie gekünstelt. Schade, die Stimme auf der alten Version hat mir wesentlich besser gefallen, wenn bei dem neuen Gerät auch die erreichbare Lautstärke leicht nach oben verschoben wurde.
    Eine Frage an das Forum: Gibt es alternative Stimmen für dieses System zum downloaden?
    Bei meiner Suche habe ich für die Medion Geräte überhaupt nichts gefunden.

    Wann kommen endlich die neuen 2010 Karten?


    Es ist bereits das erste halbe Jahr vorbei und es tut sich nichts.


    Ich habe gestern im Shop nachgesehen und die Q4/2009 als die letzte Kartenausgabe herunter geladen. Bei dieser "letzten" Version, haben gewisse Länder einen niedrigeren Grad der Kartierung als bei der vorletzten Ausgabe des Kartendownloads, der Q2/2009. Zum Beispiel die Ukraine, war im Update von Q2/2009 mit 50% angegeben, bei dem neueren Kartenupdate von Q4/2009, ist sie nur mehr mit 10% verzeichnet. Wurden Teile der Karten aus der Ukraine gelöscht oder wie ist so etwas möglich?


    Ein wenig schläfrig die Mannschaft der "Kartenersteller"? ?(

    Das wurde alles von mir durchgeführt. Alle laten Daten des Gerätes wurden gelöscht, es wurde formatiert, geanuso wie es in der Beschreibung von Medion Schritt für Schritt angegeben ist.


    Es fúnktioniert alles gut und ohne Fehler so weit ich es bisher feststellen konnte, aber die neue Software dürfte in dieser Beziehung verändert worden sein und nichtmehr so viel "quatschen". Leider. ;(

    Ich habe mir gestern von der Medion Seite für 69.-EUR ein grosses Update für mein Medion E3230 herunter geladen. Dabei ist die neue Software 5.0 (ich hatte vorher die 4.7), sowie das letzte Kartenupdate 2/2009 West-und Osteuropa für die neue Software 5.0.


    Alles ging problemlos vonstatten. Das Daten des Gerätes wurden gelöscht, die neue Software 5.0 aufgespielt, die Karten auf die beiliegende SD-Karte kopiert und eingebaut. Alles funktioniert tadellos, die Bedieneroberflächte ist schneller, schöner, farbiger und funktioneller.


    Aber: Die Ansage der Strassennamen, Entfernungen usw., war bei der Software 4.7 viel besser und ausführlicher. Mir kommt vor, dass bei der 5.0 "Schweigen im Wald" herrscht. Die Enstellungen wurden mehrmals überpfrüft und die Ansage in allen Punkten aktiviert, trotzdem viel weniger Sprachansagen während der Streckenführung. ;( Schade, denn gerade das war die Stärke der Medion Geräte. ?(


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?