Beiträge von Appel-Ejon

    Hallo,


    m.E. sollte das Gerät ausgetauscht werden. Ich hatte mich ja hier vor einiger Zeit verabschiedet und da wollte ich noch mit dem Vorderreifen genüsslich über das 8410PR rollen. Habe ich nicht gemacht sondern eingeschickt. Bekam ein Austauschgerät und dieses habe ich für fast den Preis verkauft für den ich mein funkelnagelneues Navigationsgerät gekauft habe.
    Trotz aller Unkenrufe- ich bin hochzufrieden mit dem neuen Navigationsgerät


    Trotzalledem, beim nächsten Fahrzeug wird's auch wieder ein Festeinbau


    Viele Grüße

    Ja, viel Spaß mit dem neuen Garmin ;)

    Danke !

    Funktioniert denn die Beworbene Routenplanung bei dem Teil jetzt überhaupt oder wird man man vom Garmin-Service immer noch "vertröstet" ?! :D


    Mit der Routenplanung - Keine Ahnung. Ich plane nur Routen mit dem Outdoornavi für das Fahrrad und das ist ein Satmap.


    Das 2460LMT ist nun in Gebrauch
    1. Überraschung : Das Teil an den PC gehangen - problemlos - Updates runtergelden und jetzt kommt es : Das Teil funktionert trotzdem einwandfrei weiter :D
    2. Überraschung : Das Gerät eingeschaltet und habe sofort - an einer Stelle wo das Navigon 8410PR 2 Jahre lang keinen Empfang hatte und ratlos war - einen Satellitenempfang und bekomme exakt die Stelle gezeigt wo ich mich tatsächlich befinde :)
    3. Überraschung: Das Gerät ist gerade mal 2 Minuten eingeschaltet und empfängt eine Verkehrsmeldung nach der anderen - genau an einer Stelle wo das 8410PR nur ratlos Sender suchteund in 2 Jahren nie einen fand
    4. Überraschung: Ich vergesse beim Navigieren das Gerät an den Strom anzuschliessen und nach 1,5 Stunden navigiert es immer noch. 8| Beim 8410PR war selbst die Zeit es aus der Halterung zu nehmen um mal wieder einen Resett zu machen zu lang :wacko:
    5. Überraschung: Man tippt auf den Touchscreen und er funktioniert und nicht nur das ! 8) Du tippst z.B. auf ein "K" und was erscheint ? nein kein "A" Nein es erschint das angetippte "K" 8o
    6. Überraschung Tag-Nachtmodus geht automatisch- Bei mir in der letzten Zeit beim 8410PR nur noch wenn man auf "Verkehrsinfo" tippte. Jetzt tippe ich auf Verkehrsinfo und was wird angezeigt ? Richtig die Verkehrsmeldungen


    Da muss ich mich erstmal wieder dran gewöhnen


    Wegen der 1. Überraschung kann ich zum Garmin-Service nichts sagen. Den brauchte ich bislang nicht.


    Viele Grüße

    Eigentlich ein Doppelposting - Gleiches habe ich auch im Garmin-Forum eingestellt
    Betrifft aber auch dieses Forum


    Ich habe schon seit einiger Zeit hier im Forum mal quer gelesen, da ich auf der Suche nach einem neuen Navigationsgerät war. Vor knapp 2 Jahren legte ich mir ein Navigon 8410
    zu, nachdem ich mir ein neues Fahrzeug gekauft hatte. Im alten Fahrzeug hatte ich einen simplen Festeinbau "TNS300" der mich immer sicher und ohne Komplikationen an mein Ziel führte. Dann sollte in den neuen Wagen das superhochgelobte Navigon 8410 seinen Platz bekommen und von nun an war ich beschäftigt. Hatte ich das Gerät mal ans Laufen gebracht kam das nächste Update und sorgte garantiert dafür, dass man mindestens wieder ein Wochenende mit Hotline und Wiederherstellung etc. beschäftigt war.


    Gut, das Gerät war super.[Blockierte Grafik: https://forum.garmin.de/images/smilies/confused.gif]
    Fuhr man in eine Stadt, dann hatte man auf dem Bildschirm phantastische Animationen der Bauwerke, realistische Straßenansichten, dann bekam man seine Sehenswürdigkeiten gezeigt, und in all den bunten Animationen suchte man dann nach der richtigen Straßenführung und stellte fest, dass sich dass Gerät zwischenzeitlich längst "auf gehangen" hatte. Wenn man Glück hatte bekam man trotz all der bunten Bildchen noch so gerade mit, dass vor einem der Verkehr stand. [Blockierte Grafik: https://forum.garmin.de/images/smilies/eek.gif] Ich bin trotz Navigon bislang keinem hinten drauf gerauscht [Blockierte Grafik: https://forum.garmin.de/images/smilies/rolleyes.gif]


    Ich könnte jetzt noch weiter berichten, aber lange Rede kurzer Sinn,


    Vorige Woche war es dann so weit. Trotz noch gültiger Garantie öffnete ich während der Fahrt das Autofenster, löste das 8410 aus der Halterung und........ habe ich natürlich nicht gemacht. Ich bestellte mir dann das Garmin 2460LMT.


    Gestern kam es an.


    1. Eindruck Super Gerät


    2. Eindruck (Mal testweise aus dem Büro nach Hause navigiert) Tolle klare einwandfreie Navigation ohne Schnickschnack, meine Hände blieben am Lenker und mein Blick auf den Verkehr vor und hinter mir gerichtet.


    3. Eindruck Das Gerät empfing sofort Verkehrsmeldungen wo ich vorher -nie- Verkehrsmeldungen empfangen hatte [Blockierte Grafik: https://forum.garmin.de/images/smilies/smile.gif]


    4. Eindruck : Das Gerät hatte - sofort - Empfang und zeigte mir haargenau meinen Standort- nämlich die Hoffläche von meinem Büro[Blockierte Grafik: https://forum.garmin.de/images/smilies/smile.gif] -Ich war immer der Meinung hier wäre ein Empfangsloch gewesen [Blockierte Grafik: https://forum.garmin.de/images/smilies/redface.gif]


    5. Eindruck Das Gerät lässt sich so einfach bedienen, dass selbst meine Frau hier auf Anhieb mit klar kommen wird[Blockierte Grafik: https://forum.garmin.de/images/smilies/wink.gif] Das nennt man benutzerfreundlich !


    6. Eindruck Ich hänge das Gerät an den PC, Das Gerät verbindet sich -ohne Probleme - mit dem Server und lädt sich seine Updates - ohne Probleme -runter und startet danach - ohne Probleme wieder ? Verwirrt warte ich darauf, dass das Gerät nicht mehr funktioniert oder wichtige Bereiche nicht mehr funktionieren - Wo bleibt meine Nachtschicht mit dem Navigationsgerät ??? [Blockierte Grafik: https://forum.garmin.de/images/smilies/confused.gif]


    7. Eindruck Das querlesen hier im Forum hat sich gelohnt und ich habe nun endlich wieder ein Navigationsgerät gefunden, welches meine Frau und mich sicher von A nach B bringt und mir wieder Freizeit spendet statt raubt. :thumbsup:


    Viele Grüße
    und besten Dank vor allen Dingen an Arnold 1960

    Das Problem bei diesem Navigationsgerät ist einfach meine Zeit.
    Ich hatte mal 4 Jahre lang ein TNS 300 von Toyota festeingebaut. Da gab es in einem kleinen Display ein paar Pfeile und gesprocheneAnweisungen. Nichts Spektakuläres aber dieses Gerät hat mich stets an das Ziel geführt. Da gab es nie einen Aussetzer oder dergleichen- es hat einfach funktioniert.


    Dann kaufte ich im September vor 2 Jahren das Navigon 8410. Permanent musste ich mir in Foren Hilfesuchen. Dann funktionierte hier was nicht, dann musste man da eine Einstellungmachen. Dann gab es ein Update- Och sorry war leider Fehlerhaft- bitte neu aufsetzen also permanent musste ich mich mit diesem blöden Teil beschäftigen damit es lief. TMC funktionierte gut bis zum nächsten Update. Nach dem Pro-Update funktionierte gar nichts mehr. Eine Hotline-Mitarbeiterin steckte mir dann nachdem ich das Gerät 3 !!! Mal(gem. Anweisung Hotline) neu aufsetzen musste, da hätte sich wohl ein Softwarefehler ein geschlichen. Ich solle warten. Wieder ein Wochenende umsonst vor dem blöden PC verbracht.
    Dann spielte der Touchscreen verrückt. Drückte man ein "o" kam ein "n" . Versuch so mal eine Adresse einzugeben. Man drückt auf das Verkehrsinfozeichen und das Navi wechselt in den "Nacht"modus usw.
    Liest man sich hier durch das Forum ( gottseidank gibt es soein tolles Forum) da gibt es Probleme über Probleme.
    Wechselt man in den Garmin Bereich auf 2400 Serie. Gut ist auch nicht alles Gold was glänzt aberim Großen und ganzen geht es in diesem Forumsteil recht langweilig zu. Da werden paar Verbesserungsvorschlägeeingereicht. Bemängelt, dass die Sprachausgabe nicht ganz deutlich ist, Das Gerät wohl zu schnell auf Geschwindigkeitsübertretungen reagiert und dann nervt. Kann man aber abstellen.


    Klar, könnte ich jetzt mein 8410 einschicken und bekäme dann wohl ein neues 8410 retour. Das würde dann vielleicht auch die erste Zeit funktionieren aber ich möchte nicht mehr. Meine Freizeit in der Natur auf dem Fahrrad ist mir
    wichtiger wie Fehlerursachen von Navigon zu recherchieren. Ich habe jetzt seit einem 3/4tel Jahr ein Satmap Active
    10 plus . Das hängt man an den PC. Dann kommt ab und an eine neue Firmware drauf. und dann - FUNKTIONIERT- dieses Teil trotzdem einfach weiter.


    Ich habe mir jetzt das Garmin 2460lmt zugelegt und hoffe, dass ich damit einen Teil Freizeit zurückerhalte.



    Das Navigon 8410 PR ist ein Teil für Bastler, die Spaß dran haben, sich mit vermurksten Softwaren etc. zu beschäftigen und die Spaß dran haben dann so ein Teil ans Laufen zubekommen.
    Vielleicht ist das Teil auch mit seinen Reality-View einfach überfrachtet. So als wollte ich ein modernes Photoshop auf einem alten 486 mit WIN 3.0 ans Laufen bekommen.


    Ich habe da keinen Spaß dran, bin aber froh, weil ich durch manchen Tipp das 8410 trotzdem wieder ans Laufen gebracht habe.
    Ich habe aber beschlossen, die Fernsehfunktion weiter im Urlaub zu nutzen. Wenn meine Frau bei Regenwetter mal wieder beim Shoppen verschütt geht und ich im Auto sitze und meine sie käme sofort wieder zurück weil sie ja nur ganz schnell was erledigen wollte, kann ich mir wenigstens so die Zeit vertreiben :rolleyes:



    Viele Grüße

    Vor knapp 2 Jahren tätigte ich meinen größten Fehlkauf.
    Ich kaufte ein hochgelobtes Navigon 8410.
    Von nun an war ich beschäftigt. Nach jedem Update die bange Frage " Und was funktioniert nun nicht mehr" Naja, TMCPro hatte man ja ziemlich schnell abgehakt. Geschrottet habe ich das Gerät dann wohl endgültig mit der Aufrüstung auf das "PR"
    Naja, ich weis jetzt wie man permanent in Werkseinstellung resettet und alle Einstellungen wieder neu eingibt. Das Gerät sorgte weniger für eine Navigation als vielmehr für eine Beschäftigung mit der Software eines Navigationsgerätes.
    Leider konnte man aber die Einstellungen neuerdings nicht mehr so flüssig neu einstellen, da der Touchscreen nicht mehr richtig funktionierte.


    Gestern kam dann das Highligt. Das Gerät zeigte Verkehrsmeldungen an- absoluter Wahnsinn !. Beim Tippen auf die die Anzeige, um mal zu sehen wo der Verkehr steht, reagierte ausschliesslich die Tag/Nacht Umstellung. Also tippte ich auf Tag/Nacht umstellung um wieder Tag zu bekommen worauf mir das Gerät dann den GPS Status zeigte. Also versuchte ich da wieder rauszukommen worauf ich dann sah, dass vor mir der Verkehr stand. Vollbremsung angesagt. Nix passiert ! oder Doch ?
    Ja
    Gerät aus der Halterung genommen. Fenster auf und raus damit- Nicht doch- dass wäre Umweltverschmutzung mit Elektronikschrott.
    Navigon ich verzichte auf die Garantie die ich noch habe.
    Ich bin dann mal im Garmin Forum


    Bess dehmnäx
    man sieht sich :-)

    Hallo Arnold1960


    besten Dank für die Rückantwort. Das mit den 2 Stromanschlüssen konnte ich mir auch nicht vorstellen. Ist halt im Handbuch etwas komisch beschrieben. Wenn man das Gerät hätte vor sich liegen gehabt, wäre wohl alles logisch gewesen.
    Ich hatte mir das richtige Handbuch runtergeladen. Irgendwo hier- ich habe mich mal quer gelesen, war mal ein Verweis auf das Handbuch.
    Mein Navigon 8410 hätte zwar noch Garantie, aber da möchte ich drauf verzichten und habe das Navigationsgerät innerlich abgehakt. Auch bei Ebay werde ich es nicht einstellen, da hätte ich dann meine erste negative Bewertung. Ich vermute, da ist zuviel reingepackt worden und die Software ist schlichtweg überlastet. Nach fast jedem Update hatte man dann i.d.R. ein riesen Problem und mein Supergau kam, als ich "hochrüstete" auf die Premiumversion. Für das Geld wäre ich besser mal gut essen gegangen. Da hatte man dann mit vielen Hilfen und Updates endlich mal sein TMCpro am laufen und das hatte man jetzt gegen einen Fahrspurassistenten eingetauscht :wacko:
    Das ist ganz toll, wenn dann die Stadt in der man gerade ist, mit Reality View erscheint, die Fahrspuren erscheinen, Die Sehenswürdigkeiten werden angezeigt und dann friert alles ein. ;( Wenn man dann Glück hat und kann rechts ranfahren, hilft evtl. noch ein Softreset, dann funktioniert aber der Touchscreen nur noch teilweise- also hilft nur noch ein Hartresett,- dann sind aber auch alle Favoriten weg. Ob dann der Touchscreen einwandfrei funktioniert ist fraglich. Wenn man Glück hat -ja. Ich gehöre i.d. R. nicht zu den Glücklichen.


    Wenn man dann vorgesorgt hat, hat man einen Stadtplan aus Papier im Fahrzeug !
    Seitdem ich mit dem Navigon8410 unterwegs bin gehört Autoatlas und Stadtplan sowie auf Papier notierte Favoriten zur Grundausstattung in meinem PKW :S


    Nachdem ich mich nun in den einzelnen Foren mal durchgelesen habe, bin ich beim 2460 LMT hängen geblieben, da hier in den einzelnen Meinungen doch recht wenig "Negatives" berichtet wird. Mal schaun, wahrscheinlich werde ich das Gerät auch von "Navifit"einbauen lassen.


    Viele Grüße und besten Dank
    Wolfgang

    Erstmal Guten Tag auf der "Garmin-Seite"


    Bislang war ich ja ständiger Gast im Navigon-Teil. D.h. Wer viele Probleme hat ist halt auch viel in Foren unterwegs um Lösungen zu finden. Bei Navigon wurde mir das jetzt allerdings zuviel und ich stehe kurz davor mir ein Garmin 2460 lmt zu kaufen.


    Da habe ich direkt mal eine "dumme" Frage


    Ich habe mir vorab mal das Handbuch runter geladen. Das Garmin an der Stromquelle anschließen ist logisch aber ganz hinten heißt es, dass ich den "Verkehrsfunkempfänger" ebenfalls an der Stromquelle anschließen muss. Brauche ich da 2 Zigarettenanzünder oder habe ich da irgendwas falsch verstanden.


    Viele Grüße
    und vorab schon mal besten Dank für eine Antwort

    Ja, dann viel Glück,


    Meine Garantiezeit läuft auch im September ab.


    Aber was würde es mir bringen. Wenn ich die Zeit zusammenrechne, die ich in den letzten knapp 2 Jahren mit diesem Navigationsgerät verbracht habe, damit ich es dazu bringe mich von A nach B zu bringen, ist unglaublich.


    Meine Frau hat seit Jahren ein uraltes TomTom. Das schaltete man seit Jahren ein und es führt einen ohne jegliche Mucken genau von A nach B. Da habe ich mal "nebenbei" am PC was aktualisiert aber das Gerät funktionierte danach trotzdem klaglos weiter.


    Ich hatte mal 4 Jahre einen Festeinbau. TNS300. Der wurde 4 Jahre eingeschaltet und führte einen zielgenau von A nach B. Ohne jemals einmal zu schwächeln. Ein Update auf 310 war in 10 Minuten problemlos erledigt. Ich habe nie gehört, dass der Käufer des Fahrzeuges da jemals ein Problem mit hatte. Ist jetzt 3 Jahre her.


    Vor einem halben Jahr habe ich ein Outdoornavi Satmap gekauft. Das Teil wird eingeschaltet und funktioniert sofort. Das Gerät wurde schon mehrfach geupdatet., Da hängt man das Gerät an den PC und ein paar Minuten später ist das Teil geupdatet und - Funktioniert trotzdem !


    Dann hatte ich das hochgelobte Navigon8410 mit allem Schnickschnack und buntem Gedöns, der einen nur ablenkt und einem viele viele Stunden am PC und dem Gerät beschert und sich viele Stunden Hilfe suchen lässt in allerlei Foren um dann kurz vor dem Ziel möglichst in irgendwelchen Gassen "abstürzt" und einfriert. Also rechts ran neu starten und wenn man dann Glück hat funktioniert sogar der Touchscreen.


    Achso, in den Favoriten habe ich schon lange nichts mehr gespeichert. Die sind eh nach jedem Hartreset weg.


    Auf meinem Satmap habe ich ca 70 Touren gespeichert die ganz einfach wie bei Windows zwischen PC und Satmap in Ordnern gesichert und die dann ganz einfach verschoben werden können. Übrigens sind dort im Forum so gut wie keine "Hilfe"rufe, sondern lediglich mal eine Ankündigung für neue Verbesserungen etc.


    Also viel Glück
    Ich wechsel mal zu Garmin und hoffe ein Navi zu bekommen ohne viel Gedöns welches mich einfach ohne Fleissarbeiten von A nach B bringt. - Wobei mir die Übernahme von Navigon schon Sorge macht und ich dann nachher wieder mal Navigon Qualität am Armaturenbrett habe


    Ansonsten wechsel ich dann zum Shell Autoatlas . Der hat mich auch jahrelang sicher geführt. 8) ( Oder nehm das Uralt TomTom von meiner Frau.

    Hallo, Dann weiss ich ja, was mir als nächstes mit dem 8410PR bevorsteht :-(.


    Die Akkuleistung hat noch nie gestimmt !
    Mit dem Problem des Touchscreen schlage ich mich jetzt seit einigen Wochen rum.
    Da werden dann auch Tasten wenn sie denn mal anprechbarsind verwechselt. Du drückst z.B. K und es erscheint dann ein O.
    Das bringt es natürlich bei der Adresseingabe.
    Um eine Adresse einzugeben brauchte ich dann mit Soft- und auch schonmal Hartreset meine 15 Minuten.


    Navigon empfahl dann eine "Wiederherstellung" Habe ich dann gemacht aber ohne Ergebnis.


    Ich könnte das Gerät jetzt einschicken, da ist wohl auch noch Garantie drauf, aber ich habe die Nase von Navigon gestrichen voll. Das 8410PR ist abgehakt und ich werde mir in den nächsten Tagen ein neues Navigationsgerät zulegen
    Wahrscheinlich ein nüvi 2460LMT


    Viele Grüße

    Deinen Beittrag kann ich Punkt für Punkt bestätigen. Bei mir ist genau das gleiche Verhalten feststellbar. Dies erfolgte alles nach dem Aufrüsten au "PR"


    Vorher funktionierte TMC/TMCpro nachdem es an einer Antenne angeschlossen war ziemlich gut.


    Nach dem Aufrüsten war das 8410 im Prinzip regelrecht abgewertet. Auchg Anrufe und Hardresetts usw. Zurücksetzen brachte nichts.
    Ich lasse jetzt noch das Kartenupdate auslaufen und gehe davon aus, dass das Gerät sich sowieso in den nächsten Monaten verabschiedet. Der Touchscreen klappt auch nur noch gelegentlich
    Innerlich habe ich mich von dem Gerät und vor allen Dingen von Navigon verabschiedet :(


    Bess dehmnäx

    Selber schuld, wer Navigon kauft ... ;)

    Ist aber von Navigon nur sehr kurzfristig gedacht. Genauso hat mein örtlicher VW Händler vor 15 Jahren mal gedacht und nach 10 Jahren hat er dann mal endlich aufgehört mir hinterherzulaufen. Ich fahre nun seit 15 Jahren Toyota. Übrigens , der VW Händler läuft seit knapp 2 Jahren keinem mehr hinterher. Den gibt es nämlich nicht mehr.


    Mein Akku hält nach dem Trennen vom Strom, wenn er z.B. voll geladen anzeigt ca 5 Minuten bis er sich wieder abschalten möchte weil der Akku dann wieder leer ist.
    Ich persönlich habe den Kauf des Navigon vor einem Jahr als Lehrgeld abgebucht. Meine Frau fährt wieder glücklich und zufrieden mit ihrem ururalten TomTom welches wir nach einem Jahr wieder aus dem Dornröschenschlaf erweckten und ich überlege mir den Festeinbau von Toyota, nachdem ich ja leider keines von den Navis im Adventskalender gewonnen habe ;-)


    Das 8410 bei Ebay einstellen. Mache ich nicht, möchte ja schliesslich nicht meine erste negative Bewertung bekommen.


    Mahd ett johd

    So gesehen ist jetzt der 84x0 nicht ein nur ein gutes gerät sonder..ein Premium gutes gerät


    Dem würde ich mal widersprechen. Mein 8410 PR arbeitet zwar nach dem Update jetzt auch scheinbar zuverlässig. Aber, das Gerät habe ich jetzt 1 Jahr. Wieviel Stunden und freie Zeit habe ich schon mit Updates und noch mehr Zeit mit Updates die mein Gerät erstmal nicht mehr laufen liessen zugebracht. Die Aufrüstung auf 8410 PR war ein einziges Desaster und 5 Telefonate mit der Hotline brachten 5 x garnichts ausser dass sich der 5. Mitarbeiter zu der Aussage hinreissen lies, da sei was nicht in Ordnung mit dem Update.


    Also ein Premium gutes Gerät ist z.B. mein neu erworbenes britisches Outdoornavi. Einschalten und das selbsterklärende Teil arbeitet zuverlässig und stabil. Kurze Nachricht vom Hersteller mit der genauen Anweisung ein Update zu laden, brachte ausschliesslich 1a Verbesserungen ohne einen einzigen Fehler. Damit macht es richtig Spass das Gerät zu benutzen.


    So etwas ist ein Premium gutes Gerät !


    Aber kein teures Gerät wo ich jetzt beschlossen habe es nur noch zu benutzen solange es irgendwie noch geht und nie wieder ein Update zu laden um mir meine freie Zeit nicht noch weiter mit irgendwelchen halbgaren Softwareupdates die nicht funktionieren zu verplempern.


    Da Navigon 8410 erinnert mich an meine ersten Fahrzeuge die ich hatte. Ford Taunus 12m oder VW Käfer 1200. Da haben wir auch stundenlang gebastelt damit die Kisten liefen. Hat auch Spass gemacht.
    Nur heute bei Premium
    :S verlange ich etwas anderes und keinen Bastelartikel, den ich selbst bei Ebay nicht mehr verticken kann. Da lobe ich doch mein erstes festeingebnautes Navi noch ohne Schnick Schnack mit Pfeilnavigation und angenehmer Stimme. Das hat mich - nie - im Stich gelassen und mich einige Jahre treu und zuverlässig begleitet. Das war zwar ein riesen Teil unter dem, Fahrersitz aber liefg 1a. Ein Softwareupdate auf DVD geliefert lief anstandslos durch und ich wurde fehlerfrei ohne Bastelarbeiten geleitet.


    Schön ist, wenn mein Premium :wacko: Navigationsgerät mit dem Pfeil nach links weist und Petra drauf beharrt ich soll rechts abbiegen. ( Freiburger Innenstadt)
    Da nehme ich lieber meit Outdoornavi schalte es ein und verschwinde was im Wald mit einem zuverlässig funktionierenden Navigationsgerät !


    In diesem Sinne frohe Weihnachten
    Mahd ett johd

    So.
    Ich berichte


    Ich habe jetzt mal wieder dieses Factory Resett gemacht. d.h. alle Einstellungen neu und oh Wunder, die Tastatur funktionert wieder. Die Favoriten sind natürlich alle wieder....... ha,ha, :thumbsup: ha ha, datt glaubt ihr aber auch nur.
    Nix da, die habe ich nämlich schon seit einiger Zeit fein auf einem Zettelchen notiert und die liegen schön brav im Handschuhfach. Da wo se auch hin gehören. Solche Favoriten, die konnte man früher auf meinem Einfach Navieinbau mit riesigem DVD Player unter dem Fahrersitz und lediglich Anzeige von Pfeilen die einem die Richtung wiesen allesamt bis zu 99 Stück speichern und für immer behalten.,. Ist natürlich bei den neuen Navigationsgerätenm nicht mehr vorgesehen. Sehe ich ja ein.


    bab
    ich wollte Dir nicht zu nahe treten, ich hatte mich einfach nur geärgert. Wenn man um TMCPro abzuschalten einfach nur ein Häckchen wegnehmen könnte - Kein Thema ! Aber dass man neuerdings um ein Navigationsgerät bedienen zu können zumindest Programmierer sein muss, sehe ich irgendwo nicht ein. Irgendwelche Eingriffe in die Software traue ich mir nicht zu. Ich will so ein Gerät anmachen und dann von A nach B geleitet werden, so wie die Werbung es auch vorgaugelt.


    Mit meinem neuen Outdoornavi vorige Woche fürs E-Bike gekauft kam ich sofort klar. Da funktionierte alles wie in der Werbung beschrieben und es macht riesen Spass mittels der Software und Internet schon jetzt Fahrradtouren für's kommende Jahr zu planen und auf das Gerät zu überspielen.
    So gehts doch auch


    Mahd ett johd
    Wolli4711

    Dann deaktiviere mal TMC pro und berichte

    bab


    Das werde ich mit Sicherheit nicht tun. Dazu müßte man nämlich irgendwo in der Software rumspielen und dazu fehlen mir die Grundkenntnisse. Ich habe hier nicht vor aufgrund irgendwelcher "schlauen" Ratschläge das Gerät ganz zu himmeln. Vielleicht hast Du ja einen konstruktiven Vorschlag wie man die Tastatur und TMCpro wieder vernünftig ans arbeiten bekommt. Ich habe auch geschrieben das dort"wahrscheinlich" bevorzugt ein TMCpro Sender gesucht wird. Hierzu gibt es aber Berufsbilder die etwas "Fundiertes" dazu sagen könnten.


    Dein Vorschlag wäre in ungefähr so, als würde ich einem meiner Mandanten raten :Trage es mal irgendwo in die Steuererklärung ein und berichte"