Beiträge von 1006042702

    Hallo Maierer, "Leidensgenosse" ...

    Zitat

    Original von maierer
    Habe das selbe Problem wie ihr mit meinem 4350max.
    Gestern beschwerte ich mich zum 4ten mal telefonisch bei Navigon


    und in China ist ein Sack Reis umgefallen ....


    Zitat

    und habe es auch gleich zur Überprüfung einschicken dürfen.


    ich auch ...


    Zitat

    Das erste mal habe ich ein neues Kabel gekriegt (hat nicht´s gebracht).


    erzähl mal was neues ;)


    Zitat

    Das dritte mal Mailadresse angeben und auf eine antwort vom Kundenservice warten, [...] Navigationsgerät verbunden wird.)
    Das vierte mal massiv über die antwort im Mail beschwert.


    Ich fand, es war mehr als deutlich, daß die Mitarbeiter die Mails teilweise entweder gar nicht komplett lesen, oder sie nicht verstehen!!! Daher kommt dann einfach nur ne Standardantwort, die nicht paßt: Und wieder eine Mail beantwortet! Vielleicht bekommen die Punkte dafür, wieviele Maisl die beantworten???


    Zitat

    Komisch ist nur "das alle Navigonmitarbeiter auch ein Produkt des Hauses benützen und es funktioniert bei denen einwandfrei". Dann will ich auch so eins.


    Glaubst Du denn allen ernstes, daß die zugeben würden, daß sie auch Probleme hätten??? :) (übrigens: Zitronenfalter falten auch keine Zitronen ... ;) )


    Mails scheinen da nicht allzu viel zu helfen. Ich hab den Vorstand persönlich angeschrieben (also altmodisch, mit Brief und Briefmarke) und schwupps innerhalb ein paar Tagen hatte ich dann auch direkt Antwort von einem MA des Kundenservice. Hab jetzt ein Austauschgerät bekommen, werde diese Woche ausgiebig testen!


    Stell doch einfach ganz konkrete Fragen an Navigon, nach dem Motto:
    1. ...... ?
    2. ...... ?
    usw.
    und bitte freundlichst um konkrete Antworten auf Deine Fragen und falls die Servicemitarbeiter nicht in der Lage sind, die Fragen 1. zu verstehen und/oder 2. konkret zu beantworten, dann schreibst Du den Vorstand der Navigon AG an und bittest diese um freundliche und konkrete Antworten, da deren Mitarbeiter sich nicht in der Lage sähen, Deine Fragen zu beantworten. Glaub mir, das wirkt!



    VG
    Sabine

    Zitat

    Original von hansgrade
    Hallo Sabine,
    genau das Kabel meine ich. Mein Auto (Renault Clio) hat eine normale Winschutzscheibe.


    Schade, mein Scenic hat ne Sunprotect Scheibe. Beim Twingo mit normaler Windschutzscheibe reicht auch das "normale" Kabel, was von Hause aus dabei ist!



    LG Sabine

    Zitat

    Original von hansgrade
    Mein neues 4310max hatte die hier beschriebenen TMC Probleme (mein "altes" 2110max übrigens nicht).


    Genauso ist es bei mir (4350max) auch!


    Zitat

    Den Durchbruch brachte die Verwendung eines neuen Ladekabels mit Antenne. Gekauft habe den neuen Design Car Charger. Mit diesem funktioniert TMC jetzt so, wie es sein soll. Keine Probleme mehr.


    Meinst Du das hier:
    [Blockierte Grafik: http://www.dgh.de/cache/articleimage/full/336595.jpg]


    Und das hat geholfen??? hat Dein Wagen eine Sunprotect-Windschutzscheibe? (oder sonstwie behandelt?)



    LG Sabine

    Hallo in die Runde,


    ich hab seit kurzen einen gebrauchten MDA 3 (mit WM 4.21 / PPC 2003, 2. Ausgabe)


    Klappt das denn da? Leider habe ich mit GLOPUS 2.03.2 noch kaum Erfahrungen, hab nur mal mit meiner GPS Maus ausprobiert, ob das GPS Signal erkannt wird (wird es!!!)


    Gibt es evtl irgendwo eine (bebilderte?) Anleitung, damit sogar ich verstehe, wie man dort Karten hinein bekommt um diese dann z.B. zum Geocachen zu gebrauchen?



    LG Sabine

    Hallo in die Runde,


    hat denn keiner Erfahrungen mit dem Y-Adapter von GE-TECTRONIC i.V.m. einem Renault Scenic II (mit eingebautem Werksradio)? ?(


    Muß oder sollte es denn unbedingt einer mit Verstärkung sein, oder würde nicht auch einer ohne Verstärkung reichen (ist ja auch irgendwo ne Kostenfrage ...)


    LG Sabine

    Hallo in die Runde,


    es gibt doch auch noch die gute alte Briefpost (so mit Briefumschlag, Briefpapier und Briefmarke ... die älteren mögen sich erinnern ;) )


    Und glaubt mir, die Herren Egon Minar (Chairman of the Managing Board / Vorstandsvorsitzender) Dr. Wend von Wietersheim und Robert Butz würden sich sicherlich über einen Brief (wichtig: PRIVAT/PERSÖNLICH bei der Empfängeradresse nicht vergessen!!!) richtig freuen!


    Ich bin sicher, die melden sich! Gerne halte ich Euch über meine Erfahrungen (mit der Briefpost ;) ) auf dem Laufenden, was das so geben wird ...



    LG Sabine

    Hallo zusammen,


    ich hab auch Probleme, meinen MDA 3 (WM 4.21) mit dem 4350max zu verbinden.


    Der MDA findet via Bluetooth das NAVIGON, zeigt es auch an in der Übersicht.


    Zitat

    Original von storm-nrw
    Bei den MDA, XDA, HTC, etc. Geräten (also Windows Mobile) kann (also nicht muss) es sein, dass du erst eingehende Verbindungen zulassen musst.


    Das ging irgendwie über Start --> Einstellungen --> Verbindungen --> ????? --> Eingehende Verbindungen zulassen.


    Das hab ich dann beim MDA auch gemacht, aber es hat leider nichts geholfen ... Das Navi findet ja so einige Bluetooth Geräte in der Umgebung, aber nicht den MDA. Hat noch jemand ne Idee, was ich noch machen kann/einstellen kann?


    Mein Nokia Handy findet das 4350max ohne Probleme, einfach ein Code eingeben und schwupps ist das Nokia (altes Schätzchen) mit dem 4350er verbunden ...



    LG Sabine

    Zitat

    Original von rudi59Hast du das Problem mal bei Navigon reklamiert? Das bringt zwar offensichtlich auch keine Lösung (ich werd von denen seit nunmehr 5 Monaten vertröstet), trotzdem sollten sich möglichst viele dort beschweren, vielleicht wird dann ja doch irgendwann mal was getan...


    Hallo Rudi,


    klar hab ich mich beschwert. Hab einen "netten" Brief (so richtig mit Briefmarke usw.) an den Vorstand nach Hamburg geschickt ... mal sehen was da so kommt ...


    Die 43xx Serie ist ja ansich gut, nur kann es m.M.n. nicht sein, daß man ein Produkt für teuer Geld kauft und dann so durch die Hintertür gesagt bekommt "Ja, aber unser Produkt funktioniert nicht bei allen Windschutzscheiben, da mußt Du lieber Kunde dann mal sehen, wie Du das hinbekommst... hast sonst halt Pech gehabt!" In keiner Information steht, daß es mir "besonderen" Scheiben Probleme geben kann ... ich bin nun mal keine Fachfrau, die so was wissen kann!!!


    Wäre doch mal interessant zu wissen, ob es nicht eine Statistik in Deutschland gibt, wieviele Autos mit "besonderen" Scheiben rumfahren??? Die könnten dann doch alle KEINE neuen Navigon Geräte gebrauchen, oder sehe ich das falsch???


    Dann soll Navigon doch so fair sein, und in der Werbung darauf hinweisen "Paßt auf, bei bestimmten Scheiben können Sie unsere neuen Produkte nicht verwenden, kaufen Sie lieber bei der Konkurrenz, die haben evtl. sogar Lösungen für Sie, denn WIR als Navigon haben für UNSERE Kunden KEINE Lösungen im Angebot!!!" Das wäre fair!!!



    LG Sabine

    Neue Neuigkeiten (die ich aber selber nicht verstehe ... )


    Heute mal wieder mit Navi 4350 durch die Gegend gefahren. Daß ich kein TMC bekomme ... na ja ... bekannt. OK, also, ca 30 km gefahren zu ner Freundin, danach noch schnell einkaufen. Auf dem Parkplatz plötzlich: TMC! ... immer noch das gleiche Auto, die gleiche Windschutzscheibe, ok, es hat geschüttet wie aus kübeln ;)


    Dann auf dem Nachhauseweg (extra Umweg gefahren) TMC vorhanden ... auch schon mal "Blinker-TMC" aber im Großen und Ganzen war das Symbol weiß (=vorhanden)


    Ja was ist das denn nu???? Ich mein, ich kann doch nicht vorher immer erst ne halbe Stunde durch die Gegend fahren, dann auf nem Parkplatz halten und auf den großen TMC Durchbruch warten und erst dann losfahren ...


    Jetzt bitte nicht "ungeduldiges Weibsbild" :) ... aber ist doch wahr .....


    (nur noch mal zur Erinnerung: beim 2110max: Dauer bis zum TMC Empfang ca. 1 min)


    LG Sabine

    Zitat

    Original von zapper
    Hallo Jungs -

    ... ähm .... hhmm ... *räusper* ...


    Zitat

    Original von zapper
    Besitze das 4350max und bin gestern mit dem vorinstalierten Kartenmaterial Q1 2009, SW 7.4.1, mal eine Runde gefahren. Nach wenigen Minuten jede Menge TMC-Premium Meldungen(nur den Code in die DEVICE.xml eingetragen)!


    Hat Dein Wagen denn eine bedampfte Windschutzsschiebe (aka Sun-Protect, o.ä.)


    Ich tendiere eher zur Meinung von Rudi59

    Zitat

    Original von Rudi59
    ich habe leider die Befürchtung, dass die betroffenen neueren Geräte eventuell andere (schlechtere) TMC Empfangsmodule installiert haben. Sonst wäre es mir unerklärlich, dass Navigon nicht schon längst mit Software Update darauf reagiert hat


    Im 2110max muß definitiv ein besserer TMC Empfänger verbaut sein! ... Btw. kann man den nicht von defekten Geräten (wenn man eins bekäme) in die 43x0-Reihe einbauen?


    Ich hab gestern noch ne Mail von Navigon bekommen, die mich an NAVIfit verwiesen haben. Tolle Angebote da, da kann ich dann gut und gerne nochmal rund 3/4 des Kaufpreises des 4350max ausgeben (inkl. Einbau und Comfort Paket), damit ich u.a. tollen TMC Empfang habe .... das ist doch wohl nen schlechter Witz, oder????



    LG Sabine

    Zitat

    Original von tonylgn
    Hallo,


    wahrscheinlich besserer Empfang durch die nicht beschichteten Seitenscheiben.


    Das 2110max lag/liegt an der gleichen Position wie das 4350max ...


    Ich denke einfach mal ganz stark, daß Navigon möglicherweise leistungsschwächere TMC Empangsmodule verbaut hat (viell. weil günstiger im Einkauf???)



    LG Sabine

    Hallo in die Runde,


    klar, ich werde da dann doch lieber nen Fach-MANN! dran lassen ;))


    Was mich allerdings stark wundert: Ich bin letztens mit dem 2110max bei mir im Wagen gefahren, hatte das Navi aufgrund des vergessenen Scheibenhalters *rotwerd* auf dem Beifahrersitz liegen und trotz der weiteren Entfernung zur Frontscheibe, hatte ich sofort und ohne Probleme TMC Empfang während der ganzen Zeit!!!


    Beim 4350max nicht!


    Erklär mir das mal jemand!!!!



    LG Sabine

    Hallo in die Runde,


    hat jemand Erfahrungen mit dem TMC Y-Adapter von GE-TECTRONIC i.V.m. einem Renault Scenic II?


    Einbauanleitung ist ja auf der GE-TECTRONIC Seite vorhanden, aber wie sieht es im praktischen Leben aus? Funktioniert der so gut, wie es sich anhört?


    Traut ihr es einer nicht technisch begabten Frau zu, es selber einzubauen, oder doch lieber zum Fachmann???



    LG Sabine

    Hallo in die Runde ...


    ich habe ja immer noch meine Probleme mit dem TMC Empfang :(
    Hatte es auch schon zur Reparatur in Haigar, aber ohne Erfolg wiederbekommen, immer noch kein TMC.


    Es scheint bei mir an der Windschutzscheibe zu liegen (Renault Scenic Bj2003), denn im Büro, draußen usw. bekomme ich TMC.


    Die Antwort von Navigon Deutschland (sinngemäß, denn Original Antwort darf man ja hier im Forum nicht publizieren, ist doch so??):
    "wir können nicht alle Scheiben und Hersteller prüfen, Zubehör gibt es nicht, Punkt" Mit anderen Worten: Pech gehabt!


    Jetzt warte ich noch die Antwort von Renault ab, ob und wenn "ja" wie/womit meine Scheibe bedampft ist... bin ja mal gespannt ....


    -------


    Da ich handwerklich nicht unbedingt so beschlagen bin, ist das mit so einem Y-Adapter schwierig, oder doch lieber sowas machen lassen, wie ANDOL es geschrieben hatte ("Antennenkabel am Ende augeschlitzt")


    LG Sabine



    EDIT: Hat jemand von Euch praktische Erfahrungen mit dem Y-Adapter von GE-Tectronic: LINK zum Y-Adapter (i.V.m. einem Renault Scenic II und Original Renault Radio?)