Beiträge von 1006042702

    Man muss mal eines unterscheiden. Es gibt Fälle, wo vorgegeben wird, was zu sagen ( oder zu schreiben ist ). Auch wenn die Supportmitarbeiter natürlich wissen, was für ein Problem vorliegt, dürfen sie noch längst nicht alles antworten. So sieht leider die Realität aus, ob es einigen passt oder auch nicht. Dafür können aber die Mitarbeiter nichts, sondern die Zentrale, die solche Vorgaben macht.

    Leider hast Du hier Recht :(


    Aber wird dadurch eine Firma nach Außen hin nicht auch ein Stück unglaubwürdig? Auf der einen Seite (Forum, o.ä.) "beschäftigen" sich Kunden untereinander zu Hauf damit, daß sie "offiziell nicht bekannte Probleme" lösen und auf der anderen Seite steht die Firma, die alles negiert?! (Ja, ich weiß, es ist kein Navigon-spezifisches Problem!)


    Navigon würde doch enorme positive Resonanz erfahren, wenn sie die Probleme durchaus kommunizieren würde ... zumindest auf Kundenseite. Wer Schwächen zeigen kann, ist Stark!



    LG
    Sabine

    Hallo Rudi,

    Es kommt einzig auf die jeweils verfügbare Senderstärke an. Hier im Raum Stuttgart gibt es Gebiete, wo der TMC Empfang 100% einwandfrei funktioniert (z.B. auf den Fildern, Gegend um den Flughafen). Da sind Meldungen nach ca. 1 Minute da. Aber schon 20km weiter von Sender weg, im Großraum Böblingen/Sindelfingen - absolut KEINE Chance auch nur einen TMC Sender zu finden!
    Und das auch wenn man das Ladekabel mal versuchsweise AUSSERHALB des Fahrzeugs anschließt und ein paar Minuten abwartet.
    Wenn man also irgendwo losfährt, wo optimale Sendeleistung verfügbar ist, wird man den Effekt möglicherweise nicht nachvollziehen können.
    Gruß, Rudi

    da stimme ich Dir ja zu, was die Senderstärke betrifft! Ist ja beim Radioempfang nicht anders. Nur was ich einfach nicht verstehen kann (oder will?):


    Warum habe ich auf gleicher Strecke, im gleichen Auto, mit gleicher Windschutzscheibe, bei gleichzeitigem Betrieb, zur gleichen Zeit mit dem 2110max TMC Empfang und beim 4350max nicht??? (Kabel wurden auch getauscht zw. 2110 und 4350)


    Kannst Du mir das erklären?



    LG
    Sabine

    Guten Morgen,


    Auch wenn Ihr mich gleich in der Luft zerreisst. Ich bin ein solcher Kundebetreuer. Nein ich bin kein Student. Und ja ich versuche auch schnellstmöglich dem Kunden zu helfen. Auch gibt es solche und solche Probleme. einige sind technisch bedingt. Andere Benutzerbedingt. Auch sind einige Fehler bedingt durch die Hardware, welche der Kunde nutzt.


    Vielen Dank für Deine Aussage! Ich darf ja mal ganz stramm davon ausgehen, daß Du Kundenbetreuer bei NAVIGON bist!


    Es ehrt Dich sehr, daß Du hier schreibst, denn es zeigt ja eindeutig, daß zum einen dieses Forum bei NAVIGON bekannt ist, und -was viel wichtiger ist- daß NAVIGON SEHRWOHL!!!! die verschiedenen Probleme (i.e. TMC Empfang usw.) BEKANNT!!!! sind! Seltsamerweise jedoch, negiert der NAVIGON Support JEDESMAL! Probleme i.V.m. TMC zu kennen!


    Da frage ich mich jetzt (bitte nimm es nicht persönlich): Bist Du, Kundenbetreuer, jetzt eine positive Ausnahme im Hause Navigon, der sich auch mal außerhalb des Tellerrandes erkundigt, was los ist (Deine gewonnenen Erkenntnisse aber innerhalb des Navigonteams nicht weitergibt?) oder stimmen die Aussagen des Tel.-Supports doch ("Wir kennen keine Probleme i.V.m. TMC"), und Du bist widererwartend doch kein Kundenbetreuer aus dem Hause Navigon?!?!


    Zitat

    Wenn es eine Anfrage per E-Mail gibt, versuchen wir diese sofort zu bearbeiten oder für Rückfragen leiten wir diese weiter. Hier warten wir dann auf die Rückmeldung der Fachabteilung.


    Warum bekommt man denn dann -trotz mehrmaliger Nachfrage- keine Rückmeldung, und sei es nur nach dem Motto "wir haben Ihre Anfrage erhalten, sie befindet sich in der Bearbeitung"?


    Zitat

    Es kommt auch vor das ein Gerät 2-4 Tage in der Werkstatt liegt. Länger ist nicht die Regel. Wenn doch, dann ist die die Ausnahme.

    Frage hierzu: warum bekomme ich dann vom Support die Antwort "das dauert mind. 10, max. 14 Tage in der Reparaturwerkstatt"?


    Zitat

    Aber sicherlich ist es jedem klar, das Mann oder Frau nicht alles wissen kann.


    100% Zustimmung


    Zitat

    Dann fragt man nach und wenn es nicht sofort eine Lösung gibt, dann meldet man sich.


    Ähm ... WER meldet sich bei WEM??? Jetzt sag blos nicht "NAVIGON beim Kunden!!!!"


    Zitat

    denn es ist nicht leicht einem Kunden zu erklären, wie man ein Gerät zu bedienen hat, wenn er nicht mal weiß welches Gerät er vor 24 Stunden gekauft hat.(" Na das ist ein NAVIGON" Super Antwort! Gerade heute erst gehabt!)


    auch hier: 100% Zustimmung!


    Zitat

    So ich wollte das nur mal loswerden


    Sehr gut von Dir! Ich hoffe sehr, daß Du uns hier weiterhin erhalten bleibst!!! Denn genau das, was OLDTIMER geschrieben hat

    Zitat

    Es kann nur in beiderseitigem Interesse sein, auch mal die Meinung vom anderen Ende der Telefonleitung zu hören. ;)


    Ich befürchte aber Du brauchst eine dicke Haut!
    Die wirst Du in dem Job aber hoffentlich haben.

    kann ich nur unterschreiben!!!


    Vielen Dank für Deinen Mut und Engagement! :thumbup:



    LG
    Sabine

    WDR 2 hat recht. "Leider"

    Hab ich auch befürchtet ....

    Tja, Sabine, die Signatur bezieht sich leider nur auf meine Neuerwerbung darunter.Oder meinst du Amt und Verstand :D

    Ich meinte eher "Wem Gott gibt ein Amt, dem gibt er auch Verstand." :thumbup:

    Zitat

    Hast du die Möglichkeit mal das Kabel von ner anderen Navigon Besitzerin oder Besitzer auszuprobieren.
    Wenn es allerdings am Gerät liegt dann nichts wie zurück damit.

    Ja, ich hab es schon mit insgesamt drei verschiedenen Kabeln ausprobiert. Ich mein, ich hatte ja auch schon Meldungen drin, nur eben gerade nicht.


    Ach ja, es ist schon ein Austauschgerät ....



    LG
    Sabine

    Ich hätte direkt noch eine Frage zum TMC im Angebot ...


    Wenn ich das 4350max außerhalb des Wagens habe, mit angeschlossener "TMC Antenne (=Ladekabel)", dann verschwindet ja die "geliebte" rote Farbe des TMC Symbols und es verfärbt sich in weiß! ...


    Frau wie ich bin, ward ich nun davon ausgegangen, daß dann ja auch, so denn Verkehrsnachrichten vorhanden sind, diese Welche auch in der Übersicht "VERKEHRSINFORMATIONEN" des 4350max angezeigt werden sollten ...


    Mmmhh ... dem ist leider nicht so. Beispiel: ganz aktuell (siehe Zeit und Datum meines Postings) gibt es laut editS.png WDR-Verkehrsstudio 31 Stau-Nachrichten mit einer Gesamtlänge von 65 KM. Wenn ich allerding meinem 4350max glauben schenken darf, habe ich freie Fahrt in ganz WDR 2 - Land!


    Meine Frage an Euch: Wer hat nu Recht? [__] WDR 2 oder [__] Navigon 4350max ?( 8) (bitte ankreuzen!)



    LG
    Sabine


    PS: Skarabäus, ich wünschte, Deine Signatur wäre Wirklichkeit!

    im gleichen auto, an der gleichen stelle, zur gleichen zeit mit gleichem kabelverlauf? DAS wäre die entscheidende aussage!

    JA, bei mir ist es genau so!

    • 2110max: TMC vorhanden
    • 4350max: TMC gar nicht/bis extrem selten mal da!
      --------------------------------------------------------
    • das gleiche Auto
    • die gleiche Windschutzscheibe
    • das gleiche Wetter!
    • zur gleichen Zeit in Betrieb (ich hab 4 Steckdosen [sog. "Zigarettenanzünder"] im Wagen)
    • Kabel zwischendurch öfter gewechselt

    Bitte, erklär mir mal jemand diesen Umstand!!!



    VG
    Sabine

    Heute mit Navigon telefoniert und die Dame am Telefon sagte sie wüssten nix von nem Problem und es hätten noch nicht viele Beschwerden gegeben. Problem Lösung solle ein anderes Kabel ausprobieren. Aber das hatte ich ja schon. Nun soll es eingeschickt werden


    Danke für die tolle Anekdote ... hab selten so gelacht! ... Ich mein, ist ja klar, daß die auch ja gar nichts von den Problemen wissen "dürfen" offiziell!!!!


    Das Problem des TMC Empfangs ist so alt wie die mitgelieferten Wurfantennen und die vielleicht nicht überragend empfindlichen UKW-Empfänger in den Navis.


    Na wenn doch das Problem soooo alt ist, wieso bekommt es Navigon denn dann noch immer nicht auf die Reihe, es endlich mal "besser" zu machen???


    Zitat

    Habe selber damit umgerüstet und habe damit einwandfreien Empfang.


    Du hast also auch kapituliert und für eine beworbene Funktion, die nicht funktioniert, in Zusatzhardware investiert! Wobei dies doch eigentlich durch den Kaufpreis des Navis mit abgegolten sein sollte, oder? Angenommen Du kaufst Dir ein neues Autoradio, stellst fest, daß der Radioempfang nicht funktioniert, beläßt Du es dann dabei und kaufst Dir Zusatzhardware, damit der Radioempfang funktioniert? Oder reklamierst Du das neue Autoradio?


    Zitat

    Eher ist es die gesammte Dämfung im PKW inklusive der störenden Elektronik und die Zündung bei Benzinern.


    Ich hab ein Diesel!


    Zitat

    Versucht doch mal ein Kofferradio oder einen MP3 Player mit Radioteil im Auto während der Fahrt zu hören. Auch da wird's hapern.


    Widerspruch! Mit meinem Sansa Mp3 Player mit Radioempfang hab ich gar keine Probleme bei eben selbigen Radioempfang!


    Zitat

    Oder erinnert Euch mal, wie oft man am Kofferadio die Antenne versucht auszurichten, [...], erst recht auch die Radios mir Wurfantenne, wie sie oft an Radioweckern sind. Damit müsst Ihr das leider lausige System vergleichen und die Wurfantenne jetzt Richtung Fahrzeugboden kann da nicht besser sein, als die vorher schon an der Scheibe verlegte Antenne.


    Auch hier Widerspruch! Ich weiß ja nicht was für "einfache" Gerätschaften Du so kaufst, aber ich neige gemeinhin dazu, Geräte zu kaufen/nutzen, die das leisten, was sie versprechen.
    Ich muß Dir natürlich Recht geben: Bei billigen Werbegeschenken (Centartikel) stimmt Dein Szenario!


    Ist es denn so ungewöhnlich, daß ich ein Gerät haben möchte, welches die Beworbenen Eigenschaften auch leisten kann??? Sonst gibt es immer und überall diese berühmten Sternchen "*". Meine Frage: Warum schreibt Navigon nicht: * in Autos mit bedampften Scheiben kann dieses Gerät TMC nicht empfangen, wir sind leider nicht so weit, dieses Problem zu lösen!
    Wäre DAS nicht fair????



    LG Sabine

    Huhu zusammen,

    Hallo,
    vieleicht solten sich mal alle leid geplagten 4310 max und 4350 max User zusammentun und ne Mail zum Navigon Support schreiben das da dann vielleicht mal was passiert in sachen TMC.

    Ich denke, das wäre schon ne gute Sache! Aber bitte nicht an den NAVIGON Support! Sondern direkt an:
    NAVIGON AG
    Egon Minar , Dr. Wend von Wietersheim
    PERSÖNLICH - VERTRAULICH
    Schottmüllerstraße 20 A
    D-20251 Hamburg


    Das ist der Vorstand der Navigon AG! Wichtig ist hier: "PERSÖNLICH - VERTRAULICH" so daß sie den Brief auch persönlich lesen! Je mehr sie direkt den Unmut mitbekommen und nicht ggfs. gefiltert oder wenn sie überhaupt etwas aus dem Support mitbekommen, desto eher ist die Wahrscheinlichkeit, daß sich etwas tut!

    Wird eh nix bringen.
    Meine Beschwerde sah so aus: Gerät zurück geschickt unter Angabe der Gründe. Denke, das wirkt am besten.

    Doch, und wie das was bringt! Schreibst Du den Support an, entweder passiert nichts oder es kommt ne Floskel zurück! Nutzt Du die o.a. Adresse, bekommst Du mit Sicherheit (eigene Erfahrung!) innerhalb einer Woche Bescheid!

    würde ja auch zurück schicken aber bin aus den 14 tagen raus

    Ja, na und? War und bin ich auch!
    Es geht doch ganz einfach darum, daß Navigon ein Produkt verkauft, was definitiv nicht zu 100% funktioniert. Es wird u.a. mit einer Eigenschaft geworben (TMC), die nicht funktioniert oder aber nicht OHNE zusätzliche Hilfsmittel funktioniert, die dann auch noch Geld kosten!
    Und das seltsame ist doch, daß es dieses Zusatzprodukte (Y.Adapter, o.ä.) nicht im Navigon Shop zu kaufen gibt (erstmal egal zu welchem Preis). Das zeigt mir doch -sagt bitte, wenn ihr es anders seht- daß Navigon "offiziell" davon ausgeht/ausgehen "muß?", daß es die TMC Probleme eigentlich gar nicht gibt, oder???


    Vielleicht ließt hier ja auch mal ein MA der Verbraucherzentrale mit und kann uns auch mal einen Tipp/Rat aus seiner Sicht geben?!



    VG
    Sabine

    Hallo Stephan,


    hat Dein Wagen eine "besondere" Windschutzscheibe?
    Es wird sicherlich ganz eindeutig daran liegen. Ich habe in meinem Wagen eine SunProtect Scheibe. In einem anderen Wagen, mit "normaler" Scheibe funktioniert der Empfang ansich normal bis gut.


    Ich denke, Navigon hat in den neuen Geräten ganz eindeutig schlechtere TMC-Empfangsmodule verbaut (möglicherweise aus Kostenkründen!) Mit dem 2110max beispielsweise bekomme ich sogar in meinem Wagen (der mit der SunProtect WSS) normalen bis guten TMC Empfang! Von Außen sehen beide Geräte (4350 und 2110) ja ähnlich aus, also liegt es eindeutig am "Innenleben"


    Wie hier im Forum schon mal vermutet, sieht Navigon uns sicherlich als Versuchskaninchen für die neuen Geräte an!


    Es ist ja grundsätzlich schön zu lesen, daß man Dir kostenlos TMC pro angeboten hat, nur allein daran siehst Du doch auch schon die Hilflosigkeit des Navigon Supports (ich will bewußt nicht von "Unfähigkeit" sprechen!). Was nützt denn TMC pro wenn TMC schon nicht funktioniert???


    Ist der Weg des TMC pro "in das Gerät" denn ein anderer, als der des "normalen" TMC???


    Auf der einen Seite tun mir die MA des Navigon Supports irgendwie auch leid: Sie wissen mit Sicherheit ob der TMC Problematik bei der neuen Gerätegeneration, dürfen aber möglicherweise dies nach Außen hin nicht verlautbaren, also versuchen sie -verständlicherweise- mit vorgegebenen "Floskeln" zu helfen, wohlwissend, daß dieses nicht zum Erfolg führen werden!



    VG
    Sabine

    So das Kabel hat den heimweg nach navigon angetreten und ein anderes mit TMC wurde bei Amazon bestellt auch dort steht in den Bewertungen das es den TMC emfang aufgewertet hat kostet schlappe 20,45. Hier der Link

    Hat Dein Wagen denn eine "normale" Windschutzscheibe oder eine behandelte (i.e. SunProtect od. Frontscheibenheizung, ...)?


    Sollte mich sehr stark wundern, wenn es mit dem Kabel funktionieren sollte bei einer behandelten Scheibe!!! (aber auch freuen, denn dann würde ich mir das Kabel auch bestellen, ich denke/befürchte aber, daß der Y-Adapter von GE-TECTRONIC das Rennen machen wird!)



    VG
    Sabine

    Von Navigon gibt´s doch ein Sync-Tool (auf CD). Damit hat es wunderbar geklappt (Outlook => 7310)

    Moin Guido,


    das stimmt, das nutze ich auch um meine Kontakte zu importieren und dann dorthin zu navigieren, aber zum Telefonieren ... nutzt das leider nichts ...


    Ich hatte -naiverweise- auch vermutet gehabt, daß wenn ich auf den Button "TELEFONBUCH" klicke, ich entweder auf diese Outlookdaten zugreifen könne oder aber manuell Telefonnummern in das Telefonbuch eingeben könne (analog zu den vier Schnellwahltasten)


    andol: ich hatte leider noch keine Zeit es zu testen, werde mich aber melden, sobald ich es getestet habe.


    VG
    Sabine

    Zitat

    Original von andol
    Ist mir auch schonmal passiert.
    Bei mir war der Übeltäter die "Contacts" Datei im Ordner Navigon/Phonelink.
    Losche diese und synchronisiere erneut, dann müßte es funktionieren.
    Grüße


    Vielen Dank für den Tipp, werde es heute Abend direkt mal ausprobieren.



    VG
    Sabine

    Zitat

    Original von hyper73
    Selbst das dürfte aber die TMC-Empfangsleistung des Geräts in keinster Weise beeinflussen. ;) Meiner Meinung nach ist nur ein y-Adapter eine Alternative, sofern man nicht einem anderen Anbieter den Vorzug geben möchte.


    Da hast Du natürlich vollkommen Recht ;)


    NUR, wenn die Entscheidungsträger nichts über etwaige Probleme wissen ... dann werden die auch niemals auf den Gedanken kommen, daß es da Unstimmigkeiten zwischen Anspruch und Wirklichkeit gibt.


    Was ich ja noch verstehen könnte, wäre wenn es von NAVIGON in deren Zubehörabteilung einen solchen Adapter gäbe, nur da es den dort ja nicht gibt, geht NAVIGON doch davon aus, daß es das Problem auch nicht gibt, oder?


    Ich meine, es wird ein Produkt beworben, welches das, das, das und das ... alles kann! Und dann stellt sich im Nachgang aber heraus, daß einige dieser zugesicherten Eigenschaften OHNE zusätzliche (kostenpflichtige) Hilfsmittel NICHT funktionieren! Fair wäre es doch, wenn NAVIGON bereits in der Werbung oder aber zumindest im Kleingedruckten darauf hinweisen würde, oder sehe ich das auch falsch?



    VG
    Sabine

    Hallo zusammen,


    ich möchte gerne mein Telefonbuch meines Handys per Bluetooth in mein 4350 kopieren. Nur bekomme ich immer wieder die Antwort, daß 0 Einträge kopiert sind ... (ES SIND WELCHE VORHANDEN! ;) im Handy! )


    Fakt ist auf jeden Fall, daß keine Telefonbucheinträge kopiert werden. Die FSE als solche funktioniert hingegen einwandfrei!


    Ich hab es mit 2 unterschiedlichen Handys ausprobiert: Nokia 6600 und MDA 3 - No way!


    Hat jemand eine Idee, wie es doch noch klappt???



    VG
    Sabine