Beiträge von maris_

    Nehmt doch einfach einen USB-Stick mit mindestens 4GB (oder eine SD Karte) und erstellt einen Ordner Navigon, in den Ihr Eure device.xml reinkopiert. Dann speichert Fresh die Karten auf den Stick und ihr könnt von dort dann die Karten auf das Navigion überspielen. Damit läuft man keine Gefahr, dass wegen Speicherplatzmangel des Navigon irgendetwas zerschossen wird. Und falls nicht alle Karten drauf passen laesst man halt weniger wichtige Länder einfach weg.


    Mit vielen Grüßen, maris

    Sehe ich genauso. Und da der TC viel mehr kann als der Explorer, beispielsweise eine hervorragende Synchronisationsfunktion für Backupverzeichnisse hat, ist man meines Erachtens am besten dran, wenn man den TC nimmt wie der TE.


    Mit vielen Grüßen, maris

    Zum TotalCommander. Ich glaube, Ihr misversteht Euch. Den TotalCommander gibt es als Windows CE Version, die als "App" auf das Navigon aufgespielt werden kann. Der TotalCommander ist aber auch ein mächtiges Tool für den PC, das locker alle Funktionen des Explorers ersetzt. Und mit der PC Version des TC kann Rahotep natürlich genauso gut sein Backup zurueckkopieren wie mit dem Explorer.


    Mit vielen Grüßen, maris

    Das Ausschaltverhalten bei Betätigung des Exit-Buttons kann man ja selber in der Datei \NAVIGON\Settings\ApplicationSettings.xml einstellen: für das beschriebene Verhalten mit Standby und Ausschalten muss unter dem XML Eintrag ExitBehaviour die Zahl 7 stehen.


    Mit vielen Grüßen, maris

    ASCDE : Das 3310max für den deutschen Markt hat TMC, die Versionen für den Europäischen Markt nicht. Ich finde es ebenfalls reichlich übel, dass die meisten Händler nicht darauf hinweisen, wenn sie Reimport-Modell ohne TMC anbieten. Nur so als Tipp: technisch sind die Geräte gleich, auch die Software ist identisch. Welche Schlussfolgerungen man daraus ziehen kannst, kannst Du im Internet recherchieren.


    Mit vielen Grüßen, maris

    Die Richard-Strauss-Straße ist halt ein ungünstiges Beispiel. Das Navigon Q32009 Kartenmaterial basiert ja auf den Navteq Karten vom Frühjahr. Zu dieser Zeit wurde das Richard-Strauss-Tunnel ja noch gebaut mit ständig wechselnder Verkehrsfürhung. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass eine Adresse in diesem Baustellenbereich nicht korrekt eingetragen ist. Ob die Q4 Karten schon die aktuelle Verkerhsführung dort berücksichtigen, werden wir wohl abwarten müssen.


    Mit vielen Grüßen, maris

    Ja, die TMC Freischaltung ist nur ein Zahlencode. Hard- und Software sind bei Deinem Gerät schon implementiert. Da Du es direkt von Navigon hast, würde ich ebenfalls mich zunächste an Navogon wenden.


    Mit vielen Grüßen, maris

    Hast Du eventuell die ViaMichelin Version des 3310max erstanden (stünde auf der Verpackung oben links)? Diese wird in D ohne TMC ausgeliefert, worauf so mancher Onlinehändler "vergisst", hinzuweisen. Der TMC Code kann für 20 oder 25 Euro nachgekauft werden (weiß es gerade nicht auswendig). Es handelt sich, wie Zero schon schrieb, um einen Zahlencodeeintrag in der Device XML. Bei solchen Dingen gilt natürlich auch: wer suchet (im Internet), der findet :D


    Mit vielen Grüßen, maris