Beiträge von JuergenH

    Die Art, aus Google die Routen zu extrahieren, ist sicher jedem klar. Und dass man diese in Glopus direkt importieren kann, auch klar. Nur, wenn man sich diese Tracks dann mal anschaut, stellt man fest, dass immer nur Wegpunkte an Abzweigungen übertragen werden.


    Schaut man sich hingegen die KML-Datei mit einem Internet-Browser an, dann findet man gegen Ende der Datei ein Datenfeld, in dem alle Punkte mit ihren Koordinaten versteckt sind.


    Mit etwas Excel-Herum-Manipulieren bekommt man dann einen genauen Track mit allen Punkten. Einziger Nachteil: die dritte Spalte des Datengrabs ist eigentlich für textliche Beschreibungen gedacht. Lässt man es leer, nummeriert Glopus die Punkte einfach durch.


    Ein Excel-Makro erzeugt in diesem Fall eine vielleicht sinnvollere Kilometer-Stands-Anzeige, das heißt, es werden die kumulierten, also die gefahrenen Kilometer angezeigt. Das Makro habe ich angehängt.


    Jürgen

    Dateien

    • Latlon.txt

      (1,12 kB, 219 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gar nicht so abwegig, die zukünftigen Empfänger sollen auch innerhalb von Gebäuden Empfang ermöglichen.:


    'Bitte auf dem Flur nach 24 Metern links abbiegen ... der Staubsauger wartet'


    'Achtung Stau im Bastelzimmer. Bitte benutzen Sie das Fenster...'


    Jürgen

    Ja sage mal, Peter, ich bin platt ob dieser Geschwindigkeit von neuen Versionen. Da sind dann bald nochmal 10 Euro fällig. Oder wie kannst du das mit deiner persönlichen Finanz- und Zeitplanung vereinbaren??


    Ich bin eher auf dem Gebiet der Hardware/Elektronik unterwegs. Ich baue Akkuwächter, Schuh-Heizungsregelungen, LED-Radlampen... und versenke dabei auch so manche Stunde. Macht halt irgendwie Spaß.


    Ich hoffe, dir geht es mit Glopus genau so.


    Jürgen

    Ich hole mal das Thema wieder etwas nach vorne:


    in Sachen Radkarten geht es offensichtlich recht dynamisch zur Sache. Die neuesten Karten von openmtp.org zeigen die größten überregionalen Radwanderwege und andere Details.


    Nur - wenn ich die Karten mit Glopus anschaue, fehlt allen Seen das Wasser. Und die Höhenlinien sind auch weg. Muss ich da mit diesen Typ-files etwas trimmen?


    Jürgen

    Ein ähnliches Problem habe ich:


    den Haken habe ich immer gesetzt, Intervall = 10 Sek, aber eine Aufzeichnung ist echte Glückssache. Mal funktionierts, meistens aber leider nicht. Dadurch gingen mir schon einige schöne Touren flöten.


    Den gefahrenen Weg kann ich direkt nach der Tour in aller Schönheit anschauen, auch die Diagramme sind da. Wenn ich dann erwartungsvoll ins Fahrtenbuch schaue, ist dort nichts Neues angekommen. Schade.


    Ich würde mir eine Anzeige wünschen, die anzeigt, dass nun Daten ins Fahrtenbuch rauschen. Dann kann man beruhigt losbrausen.


    Weiß da jemand eine Lösung?


    Jürgen


    edit: hat sich erledigt. Wenn man die Datenaufzeichnung beendet hat, muss man Glopus schließen. Nach dem anschließenden Neustart von Glopus ist der Eintrag im Fahrtenbuch da.

    Hallo,


    hier wird viel über Karten diskutiert, vor allem, wie man diese nach den jeweiligen Wünschen selber herstellt.


    Leider bin ich noch weit davon entfernt, auch nur ansatzweise bei diesem Thema mitzureden. Ich bin sozusagen erst mal 'Endverbraucher'.


    Daher meine Frage: die OSM-Karte, die es auf opencyclemap zu bewundern gibt, genau so eine Karte hätte ich gerne. Anscheinend gibt es aber diese nicht als fertige IMG-Karte. Oder weiß jemand, wo es diese gibt?


    Natürlich soll dei Karte auf meinen PDA, auf dem Glopus läuft.


    Jürgen

    Hallo an alle,


    ich habe mich gerade neu angemeldet, weil ich seit ein paar Tagen mit steigender Begeisterung Glopus nutze.


    Als Karte habe ich mir die Deutschlandkarte als einzige Datei heruntergeladen (OSM vom Spiegelserver osm.ammit.de).


    Nun habe ich den Eindruck, dass manchmal das Verschieben der Karte etwas hakt.


    Daher meine Frage: kann das an der Größe der Karte liegen? Sie ist immerhin mehr als 200MB groß. Wie kann ich die Karte zerteilen?


    Ansonsten finde ich Glopus ein Super-Programm, das alles die Funktionen hat, die ich mir gerne nutze.


    Übrigens: es läuft auf einem MyGuide 4,2. Durch den großen Bildschirm hat man einen guten Überblick.


    Beste Grüße


    Jürgen