Beiträge von risiko98

    Hallo Micha,


    ich habe alle Einstellungen auf GRÜN umgeschaltet, aber das bringt keine Änderung.


    Die Straßen in Island sind ja auch bis Juni ungefähr gesperrt, also auch nicht befahrbar.
    Aber dann werden sie freigegeben und mich würde halt interessieren, wo diese Zeiten hinterlegt sind.
    Ansonsten nutzt das Becker Mamba nichts für die Gebirgsstraßen in Island.


    Aber dafür werde ich jetzt auch nicht mein Smartphone nutzen "rohoel", dann muss halt die alte Karte wieder herhalten.


    Gruß Jürgen

    Hallo zusammen,
    ich bin nächsten Monat auf Island unterwegs und wollte jetzt meine Routen auf das Mamba übertragen.
    Ersteinmal war ich froh, das Becker Island Karten auf dem Gerät hat und habe mir weiter keine Gedanken gemacht über die Routen.
    Leider fängt jetzt das Problem an, weil ich fast keine meiner geplanten Routen mir dem Navi abfahren kann.
    Auf Island gibt es die F-Straßen (Gebirgsstraßen), die meist nicht Asphalttier sind und im Winter gesperrt, aber im "Sommer" dann grundsätzlich befahrbar sind.
    Wenn ich eine solche Straße auswähle, meckert das Mamba rum und ich bekomme keine Route angezeigt.
    Ich weiß, dass das Mamba zeitlich gesperrte Strecken kennt, wie auch bei Alpenpässen und diese dann nicht fahren möchte.
    Kann dies für die Island Gebirgsstraßen auch so sein, kann man sich irgendwo anschauen, ob es daran liegen könnte ?
    Kann man diese Funktion deaktivieren, damit er diese Straßen nutzt ?
    So lange ich die Ringstraße nicht verlasse meckert Mamba nicht, aber nur auf der Ringstraße wollte ich nicht bleiben :-)


    Vielleicht hat ja jemand einen Hinweis oder auch diese Erfahrung gemacht,
    Jürgen

    Hallo,


    wollte nur mal einen Wunsch äussern, der mir so aufgefallen ist.
    Wenn ich eine von mir erstelle "Geplante Route" aufrufe, dann werden mir alle Zwischenziele angezeigt, bevor ich sie berechnen lasse.
    Bei der Darstellung der Zwischenziele, wird in der ersten Zeile die Nummer angezeigt und meine persönliche Beschriftung, wenn ich eine eingegeben habe und in der zweiten Zeile, die Straße und Ort.
    Nach dem Start der Route und wenn ich dann unterwegs bin, kann ich oben rechts auf den Button drücken, der mir die Liste der nächsten Zwischenziele anzeigt und eventuelle Tankstellen.
    Durch die Liste kann ich mich Fingerwischen durchblättern und hier kommt dann mein Wunsch :)
    Besteht die Möglichkeit bei den Zwischenzielen meine persönliche Beschriftung anzeigen zu lassen und nicht nur den Ort ?
    Für mich würde das die Übersichtlichkeit steigern, wie weit es noch zur 1. Kaffeepause oder so ist :D


    Nur ein Wunsch halt.


    Könnte man vielleicht auch eine kurze Mitteilung einblenen, wenn man einen Zwischenpunkt, mit der Skip-Taste, übersprungen hat.
    Ich war mir schon mal unsicher, ob ich jetzt gedrückt habe oder nicht, weil die Berechnung so toll schnell geht.


    Gruß,
    Jürgen

    Hallo Forum
    ich habe heute meine erste Tour mit dem Mamba4 hinter mich gebracht und nun eine Frage zum Gerät.


    Warum genau, gibt es den Unterschied zwischen "Meine Tracks" und "Geplante Tour" ?


    Ich habe zwei identische Routen für beide Möglichkeiten erstellt, eine im GPX-Format (Track) und eine im KML-Format (Route). Grundsätzlich starten beide Routenführungen gleich, haben allerdings kleine Unterschiede. Der Track zeigt bei "Route zeigen" die Route an mit dem Endpunkt, allerdings keine Zwischenziele, was bei der Route durch Fahnen dargestellt wird. Die Nummerierung der Fahnen (Zwischenziele) wird nur bei der ersten Übersicht angezeigt, leider bei einem späterem Aufruf von "Route zeigen" nicht mehr, also während der Navigation. Persönlich würde ich es besser finden, wenn die Nummerierung der Fahnen (Zwischenziele), immer angezeigt würde. Fahre ich nun beide Routen ab und komme an ein Zwischenziel, was nicht erreichbar ist, versucht mich das Navi in beiden fällen dorthin zu leiten, was ja ok ist. Sollte dies aber nicht möglich sein, kann ich bei dem Track diesen Punkt nicht überspringen oder habe es nicht gefunden, wie es geht. Bei der Route kann ich diesen Punkt ganz einfach durch den Menüknopf am Gerät überspringen, was mir persönlich sehr gut gefällt und es geht mit dem nächsten Zwischenziel weiter. Da ich meine Route kannte, bin ich mit dem Track weiter gefahren um zu sehen was passiert. Das Navi leitet mich dann schon wieder auf die richtige Route, aber will dann auch wieder zurück. Der Punkt zu dem das Mamba wieder zurück möchte, variiert allerdings mit der Zeit. Ich muss also nicht immer bis zu dem ersten ausgelassen Zwischenpunkt zurück. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, die Tour sinnvoll zu Ende zu führen. Da war die Handhabung mit der Route einfach viel besser und hat so funktioniert, wie ich es mir vorstelle. Ist die Möglichkeit des Zwischenzielüberspringen unter Tracks nicht möglich oder was muss ich da machen. Welchen Vorteil soll mir die Trackfunktion bieten. Die Vorinstallierten Touren liegen ja im Track vor und können so leider nicht vernünftig abgefahren werden, wenn ein Zwischenziel nicht erreichbar ist.


    Das Zoomen der Karte ist leider auch sehr schwierig, weil der Zoom teilweise sehr stark ich und ich dann nicht weiß, wohin ich die Karte verschieben muss, um wieder zu meiner Route zu kommen oder einen Ort zu finden. Es ist echt schwierig einen Punkt zu markieren, wenn man dies über „Auf Karte wählen“ machen möchte. Hier wäre eine bessere Zoomfunktion sinnvoll, am besten wie dies auch bei Handy möglich ist, Finger zusammen bewegen oder auseinander.


    Die „Infobox Datenfelder“ zeigt immer nur zwei Datenfelder an, obwohl es so aussieht, als könne man mehr Datenfelder vorsehen. Die Schriftgröße könnte vielleicht auch etwas größer sein.


    Die Kilometerangabe, wenn es über eine längere Zeit geradeaus geht, könnte ebenfalls größer sein.


    Das Kartenmaterial ist leider wie bei Becker üblich, nicht auf dem neusten Stand und hinkt der Konkurrenz um Monate hinterher. Das Kartenmaterial soll auf Basis von „www.here.com“ hergestellt sein, was ich mir nicht vorstellen kann. Hier sind lange Änderungen eingeflossen, die im Kartenmaterial von Becker immer noch nicht vorhanden sind, was sehr schade ist.


    Ich will aber nicht nur negatives schreiben, im Gegenteil, ich bin froh das es wieder ein Navi wie das Mamba von Becker gibt. Ich komme nach einem Tag schon sehr gut zurecht mit dem Mamba und vielleicht gibt es ja noch ein paar Verbesserungen.


    Gruß
    Jürgen

    Habe seit heute das TomTom Rider 2013, weil ich hoffte es kommt meinem geliebteb Becker Z100 sehr nahe.


    Die erste Fahrt mit dem Navi war ja ganz schön, zumindest ist das Display gut zu erkennen.
    Was mir auffällt ist, das TomTom gerne "bitte wenden" möchten.
    Ich wollte einfach nur nach Hause, aber nicht immer auf den Wegen die TomTom wollte, dann kam direkt "bitte wenden".
    Ist ja grudsätzlich auch richtig, aber ich würde das gerne deaktievieren, wie es beim Becker Z100 möglich war, leider scheint es bem TomTom nicht möglich zu sein.
    Gibt es eine Möglichkeit "Wendemanöver" zu deaktivieren oder einen anderen Trick.


    Gruß Jürgen

    Also ich habe die Probleme unter Windows XP und Windows 7, habe allerdinsg überall Acronis installiert.
    Habe mir dann die Mühe gemacht und mein Laptop neu zu installieren, allerdings ohne Acronis und das Becker funktioniert.
    Muss aber zugeben, weil ich jetzt zwei Wochen im urlaub war, das ich jetzt Acronis auch nicht mehr intalliert habe, um zu sehen was dann passiert.
    Bin im Moment zufrieden das es geht.


    Die Links zu Acronis von XENA habe ich allerdings mal probiert, aber leider hat das bei mir nicht geholfen.


    Echt blöde das ein Programm zu solchen Veränderungen führen kann.


    Tut mir Leid das ich erst jetzt wieder schreibe, aber der urlaub ging vor :-)


    Danke für die vielen Antworten,
    Jürgen

    Hallo Dr. Becker,
    haben ihnen die Daten mit einer PN zukommen lassen und bedanke mich für ihre Hilfe.
    Das Problem tritt an meinem Rechner auch bei XP auf. Beide Betriebssysteme sind parallel installiert.
    Es werden zwei Laufwerke angezeigt, aber dahinter verbirgt sich kein Gerät.
    Das "USB-Massenspeichergerät" kann nicht installiert werden, als ob das Becker sich immer direkt wieder abmeldet.
    Es kommen auch immer mehrere Signaltöne, wenn das Gerät eingesteckt wird, sollte ja nur einmal kommen, wie bei anderen USB Geräten auch.
    Gruß Jürgen

    Meinem Becker ist alles egal, ob ich als Admin angemeldet bin oder nicht, es mag nicht funktionieren am USB.


    Habe aber auch keine Lust jetzt den ganzen Rechner neu zu installieren.


    Vielleicht meldet sich Dr. Becker ja mal zu Wort, würde mich freuen, ansonsten muss ich mal schauen was ich mache.


    Gruß Jürgen

    Hallo Rohoel,
    mit der CD hast du recht, würde gehen, aber das ganze hat auch bisher mit dem Becker Z100 funktioniert und mit dem Prof. 50 jetzt nicht mehr.
    Die Deinstallation von TrueImage hat nichts gebracht, geht immer noch nicht.
    Der "USB Massenspeichergerät" Treiber meint immer direkt wieder, dass das Becker entfernt wurde.
    Sehr ärgerlich, da könnte ich ja schon wieder :-)


    Gruß Jürgen

    Hallo Nico,


    danke für deine Info, werde das mal testen.
    Ich habe auf jedem Fall auch das Programm True Image installiert.
    Habe jetzt einen Laptop neu installiert und da geht es dann mit dem Becker.
    Ist natürlich trotzdem blöde, wenn das mit True Image nicht geht, weil ich das Programm ja nutze und brauche.
    Der Treiber für das "USB-Massenspeichergerät" wird nicht installiert oder die Installation schlägt fehl.


    Gruß Jürgen

    Hallo zusammen,


    habe mein neues Navi Professional 50 von Becker bekommen und leider fangen die Probleme bei mir schon an.
    Da ich mich ja innerhalb von 30 Tagen anmelden muss, damit das Kartenupdate nicht verloren gehen, habe ich mein Becker an meinen PC angeschlossen.
    Also das Kabel in den PC und an das Becker angeschlossen.
    Treiber werden installiert und man bekommt auch die akustischen Signale, aber mehr auch nicht.
    Im Display des Becker wird das Bild für die USB-Verbindung angezeigt.
    Das Becker erscheint nicht als Laufwerk und wird somit auch nicht vom CM erkannt.
    Das ganz habe ich unter Win7 und XP auf meinem Rechner versucht, keine Chance.
    Dann an meinem Laptop angeschlossen, auch kein Erfolg.
    Woran kann das liegen ?


    Euer Jürgen

    Hallo Tomic,
    das war jetzt aber sehr einfach und ich habe diesen Punkt nicht gefunden, das ist mir jetzt ja schon fast peinlich das ich die Frage gestellt habe, aber trotzdem einen ganz lieben Dank.

    Hallo Leute,
    ist vielleicht eine blöde Frage,aber ich bekomme das Problem nicht gelöst.
    Ich habe das Z100 mit dem SR2 und dem tomic Skin. Bisher wurden mir auch immer alle POI angezeigt und seid ein paar Tagen nicht mehr. Leider weiß ich nicht warum das so ist, wüste nicht wo ich die ausgeschaltet haben sollte und schon gar nicht wo ich sie wieder einschalte. Das ist mir vor einer längeren Zeit schon mal passiert und ich habe wieder alles neu aufspielen müssen, aber vielleicht gibt es ja einen einfacheren Weg.


    Würde mich über eure Hilfe freuen.


    Gruß Jürgen