Beiträge von Oldie56

    FREE Lifetime Maps
    Bis zum neuen Telefon laufend mindestens vier Kartenupdates pro Jahr sind inklusive!
    Das ist beachtlich.


    Aber nichts für mich:


    "This app is incompatible with your Xperia Active."

    Fast ein Jahr vorbei und tomtom füllt das Sommerloch wieder mit dem Gerücht, daß es demnächst eine App für Android geben soll:


    http://www.pocket-lint.com/new…for-android-launch-summer


    Android ist mittlerweile übrigens Marktführer nicht nur bei den Neuverkäufen, sondern auch bei Geräten im Bestand. Beachtlich ist natürlich, daß der Hersteller Apple seinen Marktanteil mit weniger als einer Hand voll Modelle (wenn man die Iphones überhaupt unterscheiden will) stemmt, während sich der Rest auf viele Hersteller verteilt ... So oder so hätte tomtom in den vergangenen Monaten viele Apps für Android verkaufen können, wenn sie dann da gewesen wäre.

    # Pfad von MobileNavigator.exe
    # Beispiel: "\SD-Karte\Navigon\MobileNavigator.exe"


    ExePfad = "\CF-Karte\Navigon\MobileNavigator.exe"


    Ist die Pfadangabe überhaupt richtig?


    Bei meinem MDA compact 5 wird die Karte als "Speicherkarte" im Total Commander und nicht als "SD-Karte" bezeichnet.

    Aber mehr als ärgerlich, daß ich mir die ganzen Karten jetzt noch einmal kaufen soll. Da wird es dann wohl eine der vielen anderen Android Lösungen werden.


    Auch sonst die Bewertungen sehr "durchwachsen".

    intermet-Verbindung über die SIM-Karte.


    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, reicht eine Internetverbindung. Danach wäre also möglich, die Navigation zu starten, während man über den PC zB mit ActiveSync im Internet ist - auch ohne SIM.


    Für die Aktivierung braucht man eine eben solche Internetverbindung, also nicht zwingend eine, die über SIM hergestellt ist. Danach kann Navigator auch ganz ohne Datenverbindung genutzt werden.


    Für Zusatzprogramme wird man je nachdem wieder eine Internetverbindung benötigen. Nicht aber zum Beispiel für TMC, das seine Daten ja vom Radio bekommt.

    Was wegen dem stärkeren Wachstum von Android in nicht allzu langer Zeit sicher zu erwarten ist. Aber noch ist es eben nicht soweit.


    Es mag ja sein, daß Apple derzeit noch mehr Systeme im Betrieb hat als Android, aber 40 Mio (neue, die alten sind da ja noch nicht drin) Nutzer sollen keine ausreichende Größe sein?


    Und wer sagt denn, daß Navigon seine Verluste mit der PDA Software einfährt und nicht mit den PNAs? Und wo wäre die Logik, daß TT mit einer Software für Apple zwar Gewinn machen kann, nicht aber mit einer Software für Android.


    Aber Aplle OS Fans verteidigen eben alles und mag es noch so unlogisch sein ...


    Und es kommt tatsächlich auch so, wie es eigentlich kommen muß. TomTom hat eine Android Version angekündigt:


    http://www.golem.de/1106/83947.html


    Alles klar!?


    Eine Windows Phone Version soll es danach nicht geben, nicht verwunderlich bei 1% Marktanteil - autsch!


    P.S. Die aktuelle connect meint übrigens, daß die aktuelle Apple Version von TomTom sogar besser sein soll als die von Navigon ( ?( , wir sind hier im Bereich windows-mobile :huh: aber im Android Bereich gibt es - noch - nichts für TomTom :thumbsup: )

    Ich bleibe dabei, daß ich die Wertung von heise-online sehr gut nachvollziehen kann.


    Aktuell findet man auf der Tomtom Seite nur ein Programm für das Iphone.


    http://www.tomtom.com/de_de/products/mobile-navigation/


    Marktführer ist aber jetzt schon Android. Man bedient also gerade einmal einen Anteil von unter 20% des Marktes.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Smartphone


    Navigon bedient fast 2/3 des Marktes. Wenn dann hier eine Hand voll (noch) Tomtom nutzt, hat das mit der tatsächlichen Marktsituation wohl nichts zu tun.

    ... dafür, daß sie kaum noch (oder gar nicht mehr?) Navi-Software für Smartphones anbieten oder angeboten haben.


    Zitat

    Es leidet offenbar darunter, dass die Nutzer zur Orientierung und zum Nachschlagen immer häufiger ihr Smartphone nutzen...

    aus http://heise.de/-1284298


    Leider ist ein Umdenken nicht erkennbar. Da werden die Verluste wohl bleiben. Schade, ich bin einer von denen, die gerne bei Tomtom geblieben wären, aber wegen dieser Geschäftspolitik auf Navigon umsteigen mußten.

    Ich will vermeiden Navigon zu fragen - schlafende Hunde sollte man nicht aufwecken ;-)!

    Liegt Hegau auf dem Mond oder ist das ein Fake? Und die sonstigen Angaben im Profil? Ich bin sicher, Navigon liest in diesem Forum mindestens mit. Wenn das also nicht alles getürkt ist, bist Du sowieso enttarnt und kannst frei weg von der Leber reden ...


    Und wenn "Jurist" stimmen sollte, dürfte es doch kein großes Problem sein, mal ins Kleingedruckte und die Kaufbelege zu sehen, um festzustellen, was Sache ist. Weitergehende Spekulationen gibt es hier im Forum reichlich. Von rechtlicher Relevanz ist das meist weit entfernt.