Beiträge von KarstenSchilder

    Hm. Kilometer buchen oder Abo ist jetzt nicht unbedingt das was ich unterstützenswert finde. Wie sollen diese Abos denn aussehen? auf dem Niveau von HD Traffic?


    Vor allem läuft mein HD Traffic noch ne weile, weil ich bei der letzten Preisaktion gleich für 3 Jahre gebucht habe. Da wird dann diese neue App für mich wohl ohnehin völlig außen vor bleiben.

    Weiß nicht, ob das irgendjemandem schon mal was gebracht hat, wenn ich Daten bei Mapshare eingegeben hab. Allerdings bringen meine eigenen Eingaben zumindest mir selbst was, wenn ich mich im Urlaub durch die Gegend lotsen lasse und nicht mehr dran denken muss: da ist jetzt gesperrt. Beim iPhone geht das zum Glück (noch). Bin gespannt, wie das ganze aussieht, wenn das groß angekündigte App Update kommt, welches die Apps an die aktuellen PNAs anpassen soll. Da fehlt dann sicher auch wieder die Hälfte.


    Richtige Kartenfehler melde ich zur Sicherheit noch über die Teleatlas Webseite.

    Auch wenn er mir von München nach Rheinland-Pfalz grundsätzlich die Stuttgarter Route vorschlägt, was quatsch ist


    Ich bin seit 5 Jahren in der Ferienzeit in der Regel dort unten unterwegs und fahre auch häufiger an Stuttgart vorbei, manchmal auch durch, mit HD Traffic. Die Aussage "was quatsch ist" kann ich so nicht bestätigen. Die Verkehrsinfos haben bisher ganz gut hingehauen. Allgemein fahre ich seit TT sehr viel entspannter Langstrecken quer durch Deutschland. Hatte zwischenzeitlich mal ne Weile die Navigon App benutzt. Das war dann wieder wie mit dem Transonic PNA von Navigon, den ich Jahre zuvor in der Bucht abgestoßen habe.


    Zitat

    und das Navi ändert dann nicht mehr die Route...so rauscht man schön immer in den Stau.


    Eine Alternative wird erst vorgeschlagen (bei der iPhone App geht das nur mit Vorschlag der bestätigt werden muss, bei den PNAs und der Android App gibts auch automatisches Rerouting), wenn die Alternative rechnerisch mind. 5 Minuten schneller ist, als durch den Stau zu fahren.



    Zitat

    Selbst ich habe manchmal Probleme mit "Abbiegung rechts vor Ihnen".


    Diese Ansage kommt erst ab bestimmten Fahrgeschwindigkeiten und ein Blick auf das Display verrät nach wenigen solcher Ereignisse, dass diese Ansage genau 2km vor der Abbiegung/Ausfahrt kommt.


    Ja, die Ansagen von TomTom sind gewöhnungsbedürftig. Hirn Abschalten darf man jedoch bei keiner Navigationslösung. Da ich auch noch einige weitere Navigationslösungen getestet habe, kann ich dir jedoch sagen: Die Ansagequalität von TomTom ist bei weitem nicht die schlechteste. Navigons Vorteil bei den deutschen Ansagen war halt: deutsche Firma.


    Im Vergleich der Navigationslösungen kommen die Routen bei TomTom auch dem am nächsten, wie ich es als Einheimischer fahre. Als Basis nehme ich immer einen Landkreis, in welchem ich beruflich jede Straße kenne.


    Online nicht mehr zu überprüfen, da die einzige mir bekannte Seite mit INRIX-Daten auf TomTom umgeschwenkt ist: ANWB Verkeersverwachting :D


    Gibt doch Apps von INRIX für so ziemlich alle Systeme inkl. Windows 8 (wofür auch immer) um den Verkehr anzusehen.


    So der Kracher war es jedenfalls nicht, als ich zuletzt mal verglichen habe. Habe in meinem Leben nun durchaus einige Navigationslösungen durch. So entspannt wie mit TomTom bin ich bisher noch mit keiner Lösung ans Ziel gekommen. Schade eigentlich, dass da immer noch kein richtiger Wettbewerb entsteht. Sinnvolles Verkehrsmanagement ist doch eigentlich das große Gebiet, auf dem sich die Navigationsentwickler noch wirklich profilieren können. Ach was solls. Darüber habe ich schon vor 2 Jahren gejammert und ich werde es in 2 Jahren wohl immer noch tun.


    Empangsprobleme von HD-Traffic hab ich nur dann wenn mal der Server ausfällt - wenn keine Netzabdeckung beim Smartphone gegeben ist, dann hast natürlich auch kein HD-Traffic beim GO aber vielleicht doch weil Vodafone dieses Problem in dem jeweiligen Gebiet net hat.


    Auch Vodafone hat genügend Funklöcher. Spreche da auch mehrjähriger Erfahrung mit meinem damaligen Go Live 940.


    Jedes Netz hat seine regionalen Schwächen. Nur halt nicht am selben Fleck. In meiner alten Wohnung konnte man z.B. nur mit E-Plus telefonieren. Bei den anderen 3 war die Anzeige leer.


    Mich überrascht bei der "Neuerung" eher, weil Vodafone ja der große Partner für die Datenermittlung ist. In so Fern hätte ich einen Wechsel nicht erwartet.


    @KarstenSchilder


    Haben sie doch.. Oder wie meinst du?


    Ich meine in den ohne Jailbreak beschreibbaren Ordner und zwar auch so, dass ich meine Stimme, die ich auf meinem alten TT hatte einfach reinkopieren kann und es läuft. Bisher ist das eher krampfig und geht nicht ohne JB. Habe auf JB keine Lust mehr, weil iOS Updates mit JB immer so viel Arbeit machen. Die bisherige Prozedur muss auch nach jedem App Update wiederholt werden.