Beiträge von Beckerjunge

    Ja, mich gibts auch noch …


    Wie bereits hier geschrieben, ist bei meinem um Silvester 2008/2009 gekauften Z099 im September der Klemmbügel gebrochen. Kein großes Wunder, an der Biegung wirkt ja auch zwangsweise einiges an Kraft, um den Bügel für den Unterdruck umzulegen.


    Becker hat mir zwar nicht zurückgeschrieben, nach ein paar Wochen kam jedoch ein Päckchen mit dem Teil der Halterung mit Saugnapf/Klemmbügel und Halterungskopf :) Leider ist der Klemmbügel heute schon wieder gebrochen, trotz dass ich das Navi nur alle paar Wochen mal nutze?!


    Hat hier sonst keiner Probleme damit? Ein paar Mal ist mir das Navi während der Fahrt von der Scheibe runtergefallen, seitdem achte ich darauf, den Saugnapf während des Umlegens vom Bügel feste an die Scheibe zu drücken. Den Bügel an sich betätige ich aber nicht mit übermäßig Kraft, im Gegenteil. Denn ich fands schon von Anfang an seltsam, dass das nur aus Plastik besteht, ohne jede Metallverstärkung.


    Ich werde zwar wieder eine Mail an Becker schreiben, allerdings ausdrücklich um eine Halterung aus/mit Metall bitten - soweit vorhanden. Könnt ihr diesbezüglich Alternativen empfehlen, falls Becker damit nicht dienen kann (was ich befürchte)?


    Vielen Dank im Voraus !

    Hallo :)


    Entschuldigt, dass ich so lange nicht mehr hier war. Ich habe nun meine erste eigene (Miet-)Wohnung und die ganzen Vorbereitungen für den nahenden Umzug ziehen sich doch sehr, aber es wird so langsam :) Daher ists momentan etwas stressig.


    Und ausgerechnet jetzt, wo ich aus nahe - bzw. eher fern :gap - liegenden Gründen ein Navi gut gebrauchen kann, ist bei der Halterung meines Becker Z099 der Klemmbügel an der beanspruchten Biegung abgebrochen X( Ich sehe grad, dass ich schon vorletzten Dienstag eine Mail an Becker geschrieben hab (mit der Seriennummer, find den Kassenbon in der momentanen Ausräumsituation nicht), bisher kam keine Antwort. Werd mal morgen oder übermorgen anrufen. Gibt noch ein paar andere Sachen zu klären (wegen der Wohnung, nicht mit Becker)


    Kann also noch was dauern, bis ich mal wieder häufiger und vor allem in Ruhe hier vorbei schaue.



    Nachtrag:
    Sorry, sollte eigentlich ein neues Thema werden, hab wohl auf den Antworten-Button daneben geklickt.

    Das klingt stark danach, dass beim Ändern was verkehrt gelaufen ist und das iGO somit auf ein, zwei der originalen Dateien anstatt aus dem Skin zugreift (bzw. in der Skin-ZIP originale Dateien sind).


    Ich würde an deiner Stelle die Skin-ZIP neu herunterladen, die start_480_272.ui öffnen, ändern und abspeichern (sollte dann auch direkt in der ZIP gespeichert werden). Dann die ZIP in den entsprechenden Ordner aufs Navi kopieren.

    Der Joshua-Style nutzt in Version 1.5 eine eigene start_480_272.ui, daher muss die in der Style-ZIP vorhandene wie hier beschrieben angepasst werden, um an das erweiterte Menü zu gelangen :)


    Und zur Pfadangabe:
    my flash disk ist die System-interne Bezeichnung für den internen Speicher (der unter Windows als Becker TA-Laufwerk angezeigt wird), daher muss bei einer Angabe wie \my flash disk\Program Files\TCPMP\Player der Ordner Program Files\TCPMP\ mit dem Player direkt auf dem Becker TA-Laufwerk liegen.

    Der Weg startet auch nur die explorer.exe, nach dem ersten Aufruf startet das nur die Startleiste, was dasselbe Problem ergibt.


    Zitat

    Original von Flash-z099
    hatte ich schon probiert, funktioniert aber leider nicht. Gibt es noch eine andere Möglichkeit z.B. über Totalcommander (der läuft bei mir schon)?


    Bei mir hats anfangs auch nicht geklappt. Es braucht schon einiges an Fingerspitzengefühl, um die schmale eingeklappte Leiste unten zu treffen. Nur nicht hetzen, sondern in Ruhe versuchen. Wenn mans einmal raus hat, gehts recht einfach :)

    Mit folgenden Änderungen erscheint die TMC-Empfangsstärke-Anzeige in der TMC-Liste und in der TMC-Eintragsinfo jeweils rechts unten über der [Abwärts]-Taste.


    Anleitung:


    Achtung: Alle Änderungen geschehen auf eigene Gefahr!
    Zu ändernde Dateien sollten vorher gesichert werden.


    Falls noch nicht geschehen, ein manuelles Komplett-Backup des Navi-Laufwerks Becker TA anlegen NICHT über den Content Manager, sondern eine einfache Datensicherung über den Windows Explorer/Arbeitsplatz!


    Wichtig: Öffnet die UI-Dateien zum Ändern mit einem x-beliebigen Texteditor nur nicht mit dem Windows Editor (Notepad ist dagegen kein Problem)!



    Die Datei Becker TA\iGO8\ui_becker\480_272\ui\tmc_480_272.ui bearbeiten:
    (falls noch nicht vorhanden, diese aus dem entsprechenden Unterordner der Becker TA\iGO8\data.zip entpacken und in o.g. Ordner kopieren)


    Suchen nach:

    Code
    1. <element_template et_TmcEvent>

    In einer neuen Zeile dahinter einfügen:

    Code
    1. ; Anfang TMC-Empfangsstaerke-Anzeige
    2. <SPRITE xxx x=419 y=197 z=11 bmp="tmc_ind.bmp#4" phasemodel="ui.vTmcCockpitStatus" visiblemodel="ui.vTmcAvailable">
    3. <SPRITE xxx x=416 y=206 z=10 bmp="tmc_indicat_bg.bmp">
    4. <SPRITE xxx x=417 y=207 z=11 bmp="tmc_indicat.spr" phasemodel="tmc.signal_strength">
    5. ; Ende TMC-Empfangsstaerke-Anzeige


    Suchen nach:

    Code
    1. <element_template et_TmcEvent_info>

    In einer neuen Zeile dahinter einfügen:

    Code
    1. ; Anfang TMC-Empfangsstärke-Anzeige
    2. <SPRITE xxx x=420 y=196 z=11 bmp="tmc_ind.bmp#4" phasemodel="ui.vTmcCockpitStatus" visiblemodel="ui.vTmcAvailable">
    3. <SPRITE xxx x=417 y=205 z=10 bmp="tmc_indicat_bg.bmp">
    4. <SPRITE xxx x=418 y=206 z=11 bmp="tmc_indicat.spr" phasemodel="tmc.signal_strength">
    5. ; Ende TMC-Empfangsstärke-Anzeige


    Anschließend die Datei speichern. Fertig :)

    Danke, danke :)


    Ich hab nun auch mal passenden Code eingearbeitet, was ich dann (ab) morgen in der Praxis testen werde, wenn ich das Cradle mit der Antenne aus dem Auto hole.


    Wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, stell ich die entsprechende Anleitung hier rein.

    Vielen Dank für die schönen Erweiterungen! Hab mir den Trip-Computer und die QWERTZ-Tastatur (Joshua-Style 1.5) eingerichtet. Die key.bmp hab ich jedoch weggelassen, da die leicht zu großen Tasten bei der QWERTZ-Tastatur nicht auffallen und bei den anderen Tastaturen somit keine größeren Lücken entstehen. Die vier Buttons unten hab ich nach links (bzw. [OK] nach rechts) verschoben, damit die Tasten optisch mehr Halt haben. Da kommt ein wenig der Mediengestalter aus mir raus ;)


    Den Trip-Computer habe ich mir sowohl im erweiterten Extras-Menü verlinkt als auch in der Navi-Ansicht hinter den Uhr-Icons bei den Infoboxen links oben (wenn die Infobox aufgeklappt ist).