Beiträge von agebel

    Die Version mit Traffic Live hat Google local search auch integriert.
    Traffic Live läd aktuelle Verkehrsdaten über eine Internetverbindung.
    Google Local Search ermöglicht eine lokale Suche (in einem Ort oder in der Nähe des aktuellen Standortes) im Online-Branchenbuch von Google und zeigt dann die Ergebnisse mit direkter Navigationsmöglichkeit, Zusatzinformationen, Bewertungen, etc. an. Auch dafür wird eine Internetverbindung benötigt.
    Ob die Internetverbindung automatisch aufgebaut wird, hängt von den Einstellungen deines PDAs ab.

    Hallo!


    Da mein Windows-Mobile-Gerät langsam den Geist aufgibt, sehe ich mich momentan nach Ersatz um. Das Nexus One z.B. würde mir schon sehr gut gefallen. Bisher nutze ich die PDA-Version von MN7 und bin damit auch recht zufrieden. Aber schlägt sich eigentlich die Android-Version? Läuft es stabil? Wie gut funktioniert Traffic-Live? Wie gut ist die Darstellung auf dem doch recht hoch aufgelösten Display?


    Vielen Dank, Andreas


    Also ich habe noch keinen weiteren Unterschied zur 7.3.4 feststellen können. Und die Online-Suche ist ohne Daten-Flat auf jeden Fall kostenpflichtig, aber wer hat denn schon ein PDA-Phone ohne Datenflat?

    Also bei mir ging das Update ohne Probleme: Navigon deinstalliert, T-Mobile-Version runtergeladen, installiert, neu registriert, mit fresh die aktuellen Karten geladen, fertig.
    Könnte natürlich komfortabler mit fresh gehen, aber naja, ich war halt auf die lokale Suchfunktion gespannt (jetzt bin ich davon enttäuscht)

    Unter "neues Ziel" gibt es den Menüpunkt "lokale Suche" auch. Die Ergebnisse scheinen aber nicht wirklich umfangreicher, als die im MN integrierte POI-Liste zu sein. Jedenfalls kein Vergleich zur lokalen Suche von z.B. Google Maps. Vielleicht wird der Dienst ja noch verbessert... hat da schon mal jemand was zu gehört?

    Also ich finde es schon extrem nervend, dass das Update so lang dauert. Hier ist nämlich eine Autobahn neu eröffnet worden, die in Q4/08 noch nicht drin ist. Wenn ich jetzt irgendwo hin will, muss ich vorher trotzem auf die Karte schauen, ob ich besser über die neue AB fahre, oder der Route vom Navi folge. Das geht dann am Sinn eines Navis schon etwas vorbei...

    Soweit sind wir also schon... Es wird auf masochistische Art Selbstzensur betrieben, denn man könnte ja gegen Urheberrechte verstoßen, wenn man "unreine Gedanken" hat und diese anderen mitteilt. Arme Welt...

    Wenn der Kartenordern komplett fehlt, lädt das kostenlose Garantieupdate die neueste Karte und installiert diese.
    Wenn allerdings etwas anderes wichtiges von der Navi-Software noch fehlt, dann kann es auch sein, dass es nicht klappt.
    Ich finde es sowieso eine Frechheit, warum da nicht mal eine DVD dabei ist, mit der man das Gerät in den Auslieferzustand zurückversetzen kann...

    Hallo,


    heute hab ich mir ein TomTom One 3rd EDITION 1GB gekauft, leider ist das kostenlose Kartenupdate bei einem Computerabsturz abgebrochen, so dass das Gerät keine Karte mehr erkannt hat. TomTom Home ließ auch kein weiteres Update mehr zu, da es der Meinung war, die Karte wäre schon auf dem neuesten Stand.
    Ich war drauf und dran, das Gerät zu reklamieren, aber leider hatte mein Händler kein Ersatzgerät mehr vorrätig.
    Also hab ich einige Stunden rumprobiert und hab dann doch eine Lösung gefunden, wie ich wieder ein funktionierendes Gerät bekommen habe:


    Man muss auf dem Gerät einfach nur das Kartenverzeichnis komplett löschen, dann lässt TomTom Home auch wieder ein Update zu.


    Also, falls jemand mal das gleiche Problem haben sollte....