Beiträge von CatDonkey

    Moin Harald

    Hast Du eine modifizierte Firmware auf Deinen Geräten am laufen und sagst mir das nicht?

    Nööö, ist alles Original. Beim Nüvi 750 (Kauf 2008) brauchte ich noch nicht mal, wenn ich mich korrekt erinnere, auf MTP-Modus umstellen. Gab es m.W. n. nicht!

    Einfach den PC auf "Versteckte Dateien" anzeigen und zusätzlich noch "bekannte Dateiendungen anzeigen lassen". Fertisch!

    Mir ist das hier alles suspekt. Firmware? Hä? Wieso dafür. Alle Änderungen, (Kartenfarben, Typ-Files der Karten, Sounds, etc) die wir beide in der Vergangenheit bei unseren Geräten gemacht haben, kamen ohne ein Flashen der Firmware aus! Und das mit WinXP, Win7 und bei dir, auch noch auf Linux!

    Dieses JCV-Krams ist eine Systemkomponente und müßte gerade deshalb in das Systemverzeichnis "\.System\JCV\.*."


    Harald

    Gruß ins Badische von der Waterkant

    Das Kartenupdate über eine SD ist mir gelungen, aber ich weiß nicht wo ich die zur Karten gehörende *.jcv (Junction View) Datei ablegen muss damit diese auch eingelesen wird.

    Beim Update mit "Garmin Express" werden diese Dateien Automatisch mitinstalliert!

    Bei meinem "Garmin 2460" liegen diese ebenfalls im gleichen Pfad! Leider kann diesen Pfad beim "Garmin 750" nicht mehr überprüfen, da ich die Datensicherung nach der Entsorgung des Geräts, gelöscht habe.


    Seit 2008, habe ich seltenst Probleme beim Update gehabt. Weder damals mit dem "Mapupdater", als auch mit "Garmin Express" heutzutage.

    Wichtig war aber immer, die aktuellste Version zu benutzen! Ältere Versionen haben oft, so wie ich es dann in den Foren las, Probleme gemacht.


    Sollte der Platz auf dem Navi nicht reichen, dann wird dieses von "GE" gesagt und man steckt eine 8 GB SD-Karte rein. Bei meinem "Drive Luxe 50" habe, trotz 10.000ende POIs (tlws. mit Alarm) noch immer 4,6 GB Frei. Beim "Garmin 2460" habe ich jeweils auf dem Navi und der SD-Karte, 1,6 GB Frei.

    Deine Grafiken werden nicht angezeigt!

    Aber zum "vermutetenProblem"

    Steck einfach mal eine max 64GB MicroSD in das Gerät. Bei mir tut es seit langen eine "nur" 8GB SD-Card! Die "Datenmenge" bei den Karten ist halt größer geworden.

    Warum und weshalb jemand dieses "Problem" gelöst haben möchte, ist mir egal. Ich habe nur den möglichen Weg aufgezeigt.


    Mit den "ab Werk" mitgelieferten Wegpunkten, bin ich sehr vorsichtig geworden! Ein Beispiel: Troyes in Frankreich

    2011 waren noch in der Karte des Nüvi 2460 (NTU 2012.2), als auch auf der Website des Hotelbetreibers "Hôtel Formule 1", als auch bei Google Maps eine falsche Position angegeben! Diese war um 17,4 km falsch, denn tatsächlich war und ist das Hotel am anderen Ende der Stadt! (Falsch: N48 20.037 E4 01.390; Richtig: N48 13.534 E4 07.928) Mittlerweile ist dieser Fehler behoben. Aber das ist leider kein Einzelfall bei WPs.


    Darum habe ich eigene Dateien von WPs, die ich dann bei Bedarf ,in eine Route einpflege. Aber ich bin halt auch ein "Sammler" ;) Denn ich habe auch eine umfangreiche Bücher- und DVD-Sammlung, die ich je nach Lust und Laune, immer wieder gerne anschaue und nicht wie andere es machen: Einmal und nie wieder.


    Meine gefahrenen Routen und die zugehörigen WP fliegen natürlich nach Gebrauch auch vom Navi.

    Moin

    1. ist es Wichtig, dass man weiß, was man tut! Halt ein Erfahrungswert!;)

    2. Ist dieser Wunsch machbar.


    Die Datei "Current.gpx", im Ordner GPX, beinhaltet "Karten", "Wegpunkte" (=Favoriten), "Routen" (=geplante Routen) und "Tracks" (=gefahrene Routen)

    Im Ordner GPX ist/kann der Ordner "Archive" /sein. Hier sind ebenfalls "Tracks" abgespeichert.

    Ebenfalls im Ordner GPX ist die Datei "Temp.gpx". Diese Datei kann man auch bei Notwendigkeit löschen, denn diese wird vom Gerät wieder neu erstellt.


    Um für den obrigen Fall, ein "unbeflecktes" Navi zu haben, reicht es, die Dateien "Current.gpx", "Temp.gpx" und den Ordner "Archive" auf die Festplatte des PCs zu verschieben. An die Stelle der originalen Datei "Current.gpx" vom Navi, wird die "jungfräuliche" "Current.gpx" (siehe Anhang) vom PC kopiert.


    Das Navi neu starten und an Garmin Express anschließen. Nach dem Update, Neustarten, an PC wieder anschließen und wieder die oben genannten Dateien zurück kopieren, dabei die "Current.gpx" und ggf weitere Dateien der obrigen Liste überschreiben, danach neustarten und Fertisch.


    Dateianhang: In der Current.zip, meine "Current.gpx" vom "Auslieferungszustand" vom Mai 2011

    Dateien

    • Current.zip

      (803 Byte, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ein TA10 ist meines Wissens nach nur ein Zigarettenanzünderkabel (Ladekabel) für einen 12V-Betrieb, allerdings ohne Verkehrsfunk!

    Auf der Produktseite des DriveSmart 50 von Garmin, gibt es unter Zubehör, zwei verschiedene Verkehrsfunkempfänger!

    Ein GTM70 (KFZ-ANSCHLUSSKABEL GTM 70 Schwarz mit Live Verkehrsinformationen ueber DAB+)

    und ein GTM36 (KFZ-ANSCHLUSSKABEL GTM 36 Schwarz mit Premium Verkehrsinformationen ueber RDS)

    Lt. Produktseite, sollte aber ein "KFZ-Anschlusskabel mit Verkehrsfunkantenne mit unbegrenzter Lizenz" (GTM70) im Karton enthalten sein!