Beiträge von SKGMX

    Hallo ssnweb,
    das Verhalten von Glopus mit .img-Karten ist teilweise noch merkwürdig.
    - bei dieser "Warteschleife hilft nur Reset
    - wenn man mehrere Kartenanzeigen laden will, hat sich bei mir folgende Vorgehensweise bewährt:
    .img-Ansicht abwählen, dann erst andere Kartenzeige wählen, dann .img wiedereinschalten. Sonst sucht Glopus im Nirwana :)


    Problem auch bei:
    - Kartenanzeige 2 mit .img gewählt --> Glopus beenden --> Glopus wieder starten --> springt automatisch in Kartenanzeige 2 --> bei Sprung auf Hauptansicht stürzt Glopus ab, bzw. hängt --> Reset notwendig.


    - Version 2.01 Overlay in der .img Karten klappt bei Pixelkarten aus Googlemaps, jedoch mit der Topo50 v3 (Pixelkarten als GMF erstellt mit GMM) ist kein Overlay oder nur in einzelnen Kacheln möglich, dies ist jedoch bei gleichen Einstellungen mit Version 2.004 kein Problem.



    - generell habe ich den Eindruck, dass .img-Karten mit den weiteren Kartenanzeigen noch nicht optimal läuft und man da besser nicht zuviel rumstellt.


    - Die .img-Karten-Unterstützung ist aber eine feine Sache und sollte weiter ausgebaut werden. Z.B. einfache Nachtansicht mit img.Karten möglich, wenn sich in der Haupansicht der Bildschirm auf "schwarz" schalten ließe, wenn "Zeichne Pixelkarte" nicht gewählt ist (z.Z. ist der weiß). Man hätte dann die volle Funktionalität der Hauptansicht und bräuchte nicht auf Kartenanzeige 2 zu schalten.



    Gruß
    SKGMX

    Zitat

    Original von Silver34


    Anbei die GMF-Version in weiß !!!


    Gruß
    Silver


    Hi Silver,
    klappt genauso gut wie mit "black" :) Gut, dass Du nicht das hellste Weiß genommen hast :D
    Ich denke durch die Abschalt- und Abdunklungsmöglichkeiten ergeben sich für die IMG-Anwendung tolle Möglichkeiten.


    Übrigens gibt es beim Laden (z.B. der Black&White GMFs) immer noch den Fehler "Bilddatei konnte nicht geladen werden". Beim 2.ten Versuch klappt es dann immer ; PC und PDA Version.


    Danke


    SKGMX

    Zitat

    Original von SKGMX


    zu A; bei nur IMG-Karte nein - ausser selbsterstellte IMG-Karten (Eine von mir früher verwendete Lösung schwarze Hintergrundkarten für ganz D (in mehereren Zoomstufen 64 - 4m/Pixel nur 19 MB!!!; damit läßt sich die IMG ähnlich wie eine Raster verwenden - kann diese auch in weiß liefern! ) [


    Gruß
    SKGMX


    Hi Silver,
    nachdem ich gestern die "schwarz" GMF am PC studiert hatte , habe ich das heute mal draußen probiert. Klappt gut. Ich denke Dein Angebot GMF in "weiß" sollte ich annehmen: Ich kann dann die IMG- Labels und -Flächen per Hot-Key ein- und ausschalten. Geht perfekt.
    Unter "http://www.osm4you.com/" gibt es auch gute IMGS (z.B. Bundesländer) , die nicht so detailreich sind wie bei Teddy's und da fehlen dann die Man-Made Features, die die Hochspannungsleitungen wie eine Perlelkette zieren :) und die Icons sind auch größer.



    Ein Punkt ist mir aufgefallen: das 4.GMF ist 14,6MB groß. Dadurch wird die cache.dat in Summe 14,5MB groß und beim PDA läuft der Speicher über :( (in Glopus 1.22.3 nur 10MB). Nun auf dem PDA verzichte ich halt auf die 4.GMF --> cache.dat 3.5MB
    Übrigens als Tipp: wenn man viel mit den Versionen hin-und herprobiert, ist es hilfreich die cache.dat zu löschen.



    Gruß
    SKGMX

    Hallo Bernd,
    ich fürchte Du musst zusätzlich per Hand eingreifen:


    in der Registry die Einträge unter HKEY_CURRENT_USER/SOFTWARE/PkSoft löschen.
    Wenn Du aber Deine Einstellungen retten willst (Hotkeys, Darstellung, etc.),
    musst Du unter PkSoft/GpsLog/ selektiv löschen, das dauert halt dann etwas.


    Für Serilot gibts bestimmt auch einen Eintrag in der Reg., der weg muss.

    In den Kartenverzeichnissen "cache.dat" nicht vergessen zu löschen!



    Habe alles auch schon mal durchgemacht, nur das half bei mir.


    Gruß
    SKGMX


    Vielen Dank für Deine Antwort!!
    Die Nachtkarten habe ich probiert. Hilfreich, Danke.
    Ob "weiß" notwendig ist? Ich kann ja dann die Pixelkarte ausschalten.


    Hinsichtlich eigener IMGs werde ich mal experimentieren muessen.
    Ich fürchte aber, das ist der falsche Thread, hat nix mit Glopus 2.01 zu tun.


    Was tun bei Fragen hierzu?
    wie werden die Pois aus den IMGs herausgelöst
    wie werden die Icons herausgelöst
    wie werden eigene IMGs für Glopus erstellt.
    ist es egal, ob man auf OSM oder auf IMG Basis weiterarbeitet


    Wenn es auch andere interessiert kann man ja einen Thread anlegen?


    Gruß
    SKGMX

    Hallo,


    das Stehenbleiben der Statusleiste in der Kartenansicht ist seit 2.0xx besser geworden. Wenn ich Glopus alleine laufen lasse ist es kein Problem. Im Parallelbetrieb mit anderen GPS-Karten Programmen gibt es manchmal Probleme und die Status-Anzeige friert sofort ein. In der Übersicht läuft aber alles wie gewohnt. Ist das ein Ressourcen Thema des PDA??


    Das erwähnte Stehen und Hängen der Kartenanzeige habe ich leider auch manchmal. Auch nach 10min Warten hilft dann nur der Reset. Nachdem ich z.Z. nur Pixel Karlen laufen habe, geht es bedeutend besser.


    Der unerwünschte 1:1 Sprung bei IMG-Anzeige nach Frankreich :) ist noch da, sobald man sich in einer ungünstigen Zoomstufe befindet.


    Was mir optisch noch nicht gefällt sind die IMG-Anzeigen in der Übersicht (bei niedrigen Zoom Stufen). Dann sieht man vor lauter dicken roten Linien nicht mehr soviel. In der Stadt-Anschicht sind die IMG-Karten dagegen einfach genial.


    Ein Paar Wünsche zu den Labels der IMG Anzeigen: Hier kann man die Labels nicht ausblenden.
    A) gibt es da doch eine Möglichkeit (außer Overlay über eine weiße Pixelkarten)
    B) das Label "Man Made Feature" sollte man herausfiltern, da es zu viel verdeckt und unnötig ist.
    c) gibt es eine Möglichkeit die Symbole zu vergrößern


    Ansonsten vielen Dank, dass Glopus nun doch bedeutend stabiler läuft und viele Punkte gefixt wurden. Nach Studium anderer Programme kommt man immer wieder gerne zu Glopus zurück


    Gruß
    SKGMX


    P.S.: Wenn mal wieder Zeit ist, wünsche ich mir noch den Sprung vom Track in der Kartenanzeige direkt in die Diagrammansicht :)


    Hallo lieber Hbr,
    nur weil die Trauben etwas höher hängen, sollte man nicht aufgeben :)


    Also bei mir springt die GOTO Linie sowohl bei Nordung, als auch bei "in Fahrtrichtung". Aber es klappt auch bei beiden Ausrichtungen.
    Es scheint bei mir am Abstand des GOTO-Zieles zum Standort zu liegen.
    Ob das nun die pure Entfernung , der Maßstab oder die Anzahl der zu "überspringenden" Kacheln ist, habe ich noch nicht herausbekommen.


    Gruß
    SK


    Hallo Peter
    Eine Frage zum Bat. Temperatur: die Anzeige erscheint mir ca. 300°C falsch.
    Kenne keine preiswerten Materialien, die das aushalten :) %BatteryTemperature*.1:.01f%°C wäre besser.
    Oder das Ganze ist in Kelvin gemeint, was auch nur 26,9°C wären


    Ist es übrigens bekannt, dass die Goto-Linie in der Karte beim Umschalten auf 3D um 180° verspringt, also nicht mehr zum Ziel läuft? Konnte ich im Nachhinein auch für Version 1.22.3 beobachten.



    Gruß
    SK

    Zitat

    Original von Peter Kirst


    Genau das habe ich bei der 2'er Version gemacht und bezüglich Startzeit, Speicherverbrauch und Kartenaufbau bei meinen Geräten wesentliche Verbesserungen gemessen. X(


    Hallo Frank,
    ich habe Glopus deinstalliert, die Reg bereinigt, dann Glopus neu installiert.
    Das Laden des Fahrtbuches bleibt schleppend, aber die Karten gehen nun flo1tter .


    Gibt es eigentlich enen prinzipiellen Unterschied in der Aufbau-Geschw. von Pixelkarte und Vektorkarte: Rechenzeit, Darstellung beim Verschieben, beim Zoomen, etc. ? Was ist zu empfehlen?
    Nur Pixel, nur Img ?


    Gruß
    SK

    Hi Immot
    seit Version 2.00.3 tritt der Fehler öfters auch beim Laden von z.B. GMF-Daten auf , die vorher problemlos geladen wurden.


    Z.B. wenn der Ordner gewechselt wird. Wenn ich dann aber die Datei gleich nochmals lade, klappt es ohne Probleme. Vermute mal, dass die Behandlung der Cache.dat nicht funktioniert. Peter hat versucht die Lade-Geschwindigkeit zu optimieren.


    Übrigens laufen bei mir einige Prozeduren seit 2.00.3 ziemlich schleppend.
    Kommentar laden, Karte laden, Karte verschieben (auch bei Scaler "schnell"
    Evtl. sollte mal ein Release NUR zum Entwanzen genutzt werden.


    Gruß
    SK

    Hallo Peter ,


    Also: seit der Version 1.22.3 gibt es die Möglichkeit im Fahrtenbuch Kommentare einzutragen. oder, falls vorhanden zu ändern.
    PC-Version: gehe auf Fahrtenbuch und klicke mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag --> Kommentar ändern erscheint.


    Ab Version 2.00.3 ist der Eintrag nach Programm schließen in 2.00.3 nicht mehr zu sehen, wird aber nicht gelöscht. Denn , wenn ich nun mit 2.00 starte, wird er wieder eingeblendet.
    Wenn Du einen Kommentar in 2.00.3 änderst, wird in das Txt-File ein Komma eingefügt und der Kommentar ab dem Komma nicht mehr dargestellt.



    In der Tat wird "Kommentar" auf der Glopus-Homepage als noch nicht benutzt beschrieben. Aber Du hattest zur Beta-Version 2.00.3 ? schon mal darauf verwiesen und den Aufbau der ersten Zeile beschrieben.


    Bitte wieder aktiv stellen; macht die Suche nach den Routen wirklich extrem übersichtlich. :P
    Habe Bild beigefügt.






    Gruß
    SK.

    Hallo User,
    hat jemand das mit dem nicht vorhanden Kommentar in dem Fahrtenbuch mal überprüft? Der Kommentar taucht bei mir weder in 2.00.3 noch 2.00.4 auf. Gilt für PDA und PC Version.




    Gruß
    SK

    Hi Peter,
    es ist schon OK, wenn eine Software nicht defaultmäßig in der Lage ist Listen zu löschen :].
    Allerdings war meine Bitte, die Klickbox nicht "ein"zuschalten. Ich hatte nicht gebeten, den Löschzeitraum von 30Tagen auf 0Tage zu reduzieren.
    Wenn der Löschbefehl dort steht, wo das Protokoll ein/aus geschaltet und das Verzeichnis ausgewählt wird (oder vice versa) kann der geneigte User, die Zusammenhänge schon besser durchschauen, denke ich ???



    @ Kommentar im Fahrtenbuch:
    ich bitte auch andere User, das mal zu prüfen.


    Unter 2.00.0 und auf dem PDA füllt sich die Liste zuerst nur mit der Startzeit
    und dann zügig und gleichzeitig mit km, Dauer und Kommentar.
    Auf dem PC ist die Liste augenblicklich vollständig gefüllt


    Unter 2.00.3 füllt sich die Liste ebenfalls zuerst mit Startzeit und dann (am PDA nur schleppend) mit km und Dauer. Der Kommentar erscheint weder auf PC und PDA , auch nicht nach Minuten des Wartens.



    @unter Einstellung Kartenansicht
    Auch bei Vektorkarten kann die Schrifgröße in "Einstellung Kartenansicht" für POI's und Straßennamen verändert werden - gut!
    Die Schriftgrößen können nicht für Orstnamen geändert werden, was bei gewissen Zoomstufen unübersichltlich wird.



    Fehlermeldung von Silver34
    Ich konnte den Fehler von Silver34 so wie beschrieben nachvollziehen. Hängt in der Tat von der Zoomstufe ab (bei mir ab der 3. gewählten Pixelkarte ausgehend vom kleinsten Maßstab). Tritt bei 2.00. nicht auf.



    @ Kartenanzeige 2, 3, 4, 5
    gibt es denn eine andere Möglichkeit, außer über das GPS-Signal, zu einem gewünschten Punkt zu springen?




    Danke und Gruß
    SK

    Hallo


    weitere Punkte entdeckt:


    Im Fahrtenbuch sind die Kommentare nicht mehr vorhanden.
    Parallel laufende Version 2.00 zeigt sie noch an.


    Liegt eine Pixel(jpg-)Karte unter einer Vektorkarte (Teddy's Germany), verspringen die beiden zueinander bei hohen Zoomstufen


    Wenn ich unter "weitere Ansichten" eine neue Karteanzeige aktiviere, und dann aus aus Goto, Fahrtenbuch oder Zielliste, etc. zurück zu Kartenanzeige 2 ... springen will, wird wieder die Hauptkarte geladen. Ist das nicht vorgesehen oder ein Bug?


    Der Glopus "Close" Befehl geht jetzt auch wieder aus allen Fenster-Menues (ging unter 2.00 nicht aus Goto und Map)



    Eine Änderungsbitte zum Update-Procedere: bitte die Box im Fahrtenbuch "Lösche Logs älter als 30 Tage" ausschalten. Sammle die interessanten Logs in einem Verzeichnis (PC). Wenn ich zum sicheren Installieren die Reg löschen muss und Glopus per Default den Löschvermerk gesetzt hat, ist bei mir alles weg :(



    Grüße
    SK

    Zitat


    Ist das eine Kachel aus einem Zip oder einem GMF? Die können natürlich nicht "nachkalibriert" werden. Für eine Einzelkachel sollte der "Kalibrierungsmode" im Menü zu aktivieren sein und dann geht alles wie gehabt.
    Noch einfacher ist es, wenn Du ein Bild ohne kal Datei öffnest. Da sagt Glopus sogar, dass jetzt der Kalibrierungsmode gestartet wird. (Sollte zumindest. :])


    Hallo Peter,
    tja das wars, ich habe alle Karten, außer die fotografierten, als GMF abgelegt. :wand


    Habe das Kalibrieren gleich mal an einer, aus einem Urlaubsprospekt fotografierten, Detail-Karte probiert
    Zusammen mit den überlagerten groben IMG's (nur Hauptstraßen vorhanden) ist das Kalibrieren nun ein Kinderspiel und in wenigen Minuten perfekt gemacht. Danke :]


    Gruß
    SK