Beiträge von sledge73079

    ihr müsst in der start.ui 2 Dinge ändern:


    Code
    1. <script sc_CIS_AutoClose>
    2. 133 STATE st_DisclaimerMessage </script>


    ändern in:

    Code
    1. <script sc_CIS_AutoClose>
    2. 133 STATE st_MainMenu </script>


    und


    Code
    1. runif $1 1 'run sc_StopFlyover, run sc_Route_Delete, EMPTYSTATEQUEUE, STATE st_DisclaimerMessage'


    ändern in:

    Code
    1. runif $1 1 'run sc_StopFlyover, run sc_Route_Delete, EMPTYSTATEQUEUE, STATE st_MainMenu'


    Dann erscheint die StVO-Meldung nicht mehr. Weder nach dem Standby noch nach dem kompletten Neustart.


    fixed.


    In diesem Fall gibt es nun eine Ansage: "In 100m recht halten" anstelle von "rechts halten".
    Bei Bedarf auch "In 100m zweite rechts halten". Allerdings funktioniert das hier nicht, da iGo die erste Abzweigung auf die Autobahn als Abbiegung sieht und nicht als "rechts fahren".
    Bitte die Datei "_NEU" downloaden.

    Zitat

    Original von nw5110
    1. die Stimme ist leiser
    2. ich befand mich auf der B223 Richtung Oberhausen habe als Ziel Dortmund eingegeben, fahre also auf die A 42 zu. Stefan sagt " in 350m rechts auf die A42 fahren ( keine Richtung z.B. Dortmund, liegt wohl an Navteq ). Es gibt aber 2 Möglichkeiten rechts auf die A 42 zu fahren die erste in ca. 310m Richtung Kamp- Lintfort (das wäre die falsche Richtung ), 40m weiter dann Richtung Dortmund. hier sagt Stefan nur noch " jetzt rechts halten" und dann nichts mehr.
    Kannst du da noch was machen ?


    Also dass die Stimme leiser ist kann ich mir kaum vorstellen, ich schau aber nochmal ob ich da irgendwo was geändert habe - eigentlich aber nicht.
    Also dass die Richtungsangabe fehlt ist tatsächlich Richtig. Da liegt wohl ein Kartenfehler bei Navteq vor.
    Und das von dir beschriebene Problem ist wirklich blöd an der Stelle.
    Das "rechts halten" kommt eigentlich absichtlich etwas früher (ca. 100m) um z.B. auf Bundesstraßen, die wie Autobahnen ausgebaut sind, rechtzeitig reagieren zu können. Wie würdest du dir eine Ansage an dieser Stelle wünschen?

    Ich würde gern noch eure Meinung dazu wissen:


    Was ist besser?
    1. Der Straßenname wird einmal bei der Vorankündigung angesagt (500-1500m) und dann bei 200m nocheinmal. (Natürlich nur wenn man lang genug auf der Straße gefahren ist)
    Bsp.
    --> In 1km rechts abbiegen in die X-Straße.
    --> In 200m rechts abbiegen in die X-Straße
    --> Jetzt rechts abbiegen


    oder
    2. Der Straßenname wird nur 1x angesagt und danach folgt dann nur noch ein "Die nächste Rechts abbiegen" oder "In 200m die 2. rechts abbiegen"
    Bsp.
    --> In 1km rechts abbiegen in die X-Straße.
    --> Die nächste rechts abbiegen / oder In 200m 2. rechts abbiegen (je nachdem)
    --> Jetzt rechts abbiegen



    Zitat

    Original von hk-ac
    hallo sledge73079


    also stefan klappt prima hab soeben 250km gefahren,top arbeit!
    eine frage hätte ich ,gibt's die v 1,2 auch für katrin?


    gruß
    hk-ac


    Die kommt nach :-)
    Heute abend oder morgen mittag. Ich weiß noch nicht genau wies mir reicht.

    Ich finde es auch gut so, dass es so ist, wie es ist.


    Selbst hier stört mich manchmal, dass das Ziel nicht immer sofort als "erreicht" gesetzt wird.
    Ist man z.B. 20m vor dem virtuellen Ziel, hat aber das echt Ziel schon erreicht, bleibt das Ziel noch aktiv. Das ist aber nicht immer so.