Beiträge von Huelsensack1

    Die Karten sind Schrott,


    der Service grottenschlecht!!!


    Leute: kauft einen "Shell-Atlas" von 1965- der ist aktueller als das was Navigon als Updates verkauft!!!!


    2 Jahre alten Straßen sind nicht eingestellt- bei der Konkurenz aber wohl!


    das geht garnicht und ist BETRUG!!!!! :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

    Trotzdem sind die Karten von Navigon der absolute Schrott.


    Das ganze Konzept läuft auf Betrug hinaus.


    Navigon kassiert für 2 Jahre 100 Euro und liefert DRECK!!!


    Ein Kreisverkehr, der 2 Jahre existiert kennt die Firma nicht- wohl aber der Mittbewerber.


    Den Jagdbergtunnel sucht man vergeblich.


    Ich werde Anzeige wegen Betrug stellen.


    So geht es nicht- liebe Firma "NAVIGON"!!!!!!!!!!!!!

    Ich kann meilenweit entfernt sein die Route ist nach 3min weg.


    Man stelle sich mal einen Leichenwagenfahrer vor- oder den Pizzaboten, der bis in den sechsten Stock ohne Aufzug muß und der Kunde kann ncht passend zahlen- schier unglaublich was TOMTOM seinen Kunden zumutet.


    Vielleicht hat schon jemand aus der Community eine Lösung?


    Dieter

    Hallo an alle!
    Wenn ich mich mit meinem GO LIVE 1015 zu einem Ziel navigieren lasse und ich die Zündung für 3min und länger ausschalte (Tanken, Pinkelpause, Shopping) dann ist die aktuelle Route gelöscht.
    Das kann doch nicht der Sinn sein- oder?


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen.


    Sonst ist es ein tolles Gerät


    Dieter

    Wer hat eine Lösung?


    Mein niegelnagelneues DNX 9280 (Kaufdatum Juni 2011) hat als Navikarten die Version NT2011.20 installiert.
    Erscheinungsdatum Garmin: Januar 2010 danach "angepasst" von Kenwood und veröffentlicht.
    Ein Kartenupdate wird nicht angeboten; seitens Garmin ist jedoch schon die Version 2012.20 erschienen. Diese wird vielleicht bei Kenwood im Frühjahr 2012 angeboten. Preis 99,99 plus 8 Euro Versand!!! (für eine Karte- kein Abo!!)


    FAZIT: Meine Karten sind jetzt 18 Monate alt- bis zum näöchsten Update sind es dann 2 Jahre.
    Das geht eigentlich garnicht. Kenwood ist nicht in der Lage aktuelle Karten zu liefern.
    Daher meine Frage: Hat schon jemand versucht, die aktuellen Garmin -Karten auf dem Kenwood zu installieren?


    Danke im Vorraus
    Dieter

    Also im Einzelnen:
    Geliefert wurden:
    DNX9280
    DVB-T Empfänger
    Modul für die Lenkradfernbedienung
    Rückfahrkamera 300
    Antennensatz für DVB-T
    und ein GPS1 Fahrzeugortungssystem.
    Die Arbeiten umfassten die Verlegung der TV- Antennen (1x Heckscheibe, einmal Frontscheibe) Einbau der Rückfahrkamera über das Nummernschild und Kabelverlegung im Himmel
    Einbau des Mikro über dem Lenkrad
    Einbau der Fahrzeugortung im Fußraum Beifahrer und Anschluß an Zweitbatterie in Beifahrersitzkiste
    Hineinlegen ! der DVB-T Einheit ins Handschuhfach und Anschluß
    Verlegung von 3 Vorverstärkerausgängen und Remote-Leitung in die Sitzkiste Beifahrer sowie Verlegung des Lautsprecherkabel für Centerlautsprecher von Sitzkiste zu Mittelkonsole Klappdeckel
    Verlegun für Taster Sprachsteuerung und Kameraumschalter an unteren DIN-Schacht
    Verlegung der GPS-Antenne und Mobilfunkantenne von GPS unter den Klappdeckel


    und das wars auch schon. Das Auto war "Radio-vorbereitet"- also Lautsprecher und Kabel lagen ab Werk, die Radioantenne auch. Bei einem einfachen Radio hätte man nur die ISO-Stecker anschliessen müssen und in 10min hätte man Sound!
    Sicherlich sah das Auto zwischendurch wie ein Schlachtfeld aus- aber ich habe es mir nicht getraut die Verkleidungen zu demontieren. Zuoft habe ich Clips abgebrochen und Teile dadurch unbrauchbar gemacht.


    Da die Werkstatt ein solches Teil noch nicht eingebaut hatte (warum kann ich mir auch nicht vorstellen) wurde ein "fairer" Preis per Handschlag vereinbart.
    Danach kamm die besagte Rechnung über 1428€, damit hat die Werkstatt Ihre Lehrausbildung mehrfach finanziert.


    Aus Schaden wird man klug!

    Hallo Egbert,
    da bist Du ja zu beneiden.
    Ich habe bei MB 1200 (in Worten eintausendzweihundert) Euro netto bezahlt.
    Und war eigentlich enttäuscht.
    Da hätte sich ein HARTZ4-Emfänger 3 Monate Zeit nehmen können!!!!!!!


    Wer hat noch andere Erfahrungen ?
    Dieter

    Hallo Black Magic,


    bitte entschuldige die Sendepause (Urlaub).
    Es ist ein Viano mit den Original Kenwood-Zubehör.
    Sprich DVB-T Tuner und Antennen, Rückfahrkamera .
    Der Preis für die Komponenten sind unerheblich- mich interessiert eigentlich nur der "Lohn" - als groben Anhaltspunkt.
    Danke
    Dieter

    Mein Sprecher muß wohl einen Migrationshintergrund haben.
    Beispiele gefällig?


    Welche Hausnrrrrrrrrrr in Weidäer Straße?
    Korrekt:
    Welche Hausnummer in Weida-er Straße.


    Halten Sie sich links in den Pörsdorf (Kein Mensch weiss was "Üzgür" will!


    Weitere Beispiele gibt es zuhauf.
    Auch sonst bekleckert sich Garmin nicht mit Ruhm.
    Ich kann mein Teil leider nicht zurückschicken, da in einem "Kenwood" integriert.

    Hallo an alle,


    ich hab` da mal ne Fräge:
    Wer hat schon mal ein Kenwood DNX 9280 mit DVB-T, Rückfahrkamera und/oder sonstigen Zubehör in sein Auto von einer Werkstatt einbauen lassen. Wenn ja, zu welchem Preis?


    Im Voraus Danke
    Dieter

    Hallo ptfe,


    bezüglich
    04 Automatisches Einschalten des F10.....


    gerade diese Funktion ist oberoberober-praktisch. Das Radio geht ja auch mit Zündungsplus an, und die Klimaanlage, und die Armaturenbrettbeleuchtung und viele Dinge mehr.
    Wenn Dich Dein Navi nervt, kannst Du es ja am Schalter des Gerätes ausschalten.


    Dieter

    Nein leider nicht.
    Ich habe keinen Menüpunkt Bildschirmsperre, nur Einstellungen - Batterie- und da nur: niemals, 5min, 10min, 30min.
    Es ist ein Falk F8 !
    5 Minuten sind zu lang; bei 20 Kurzstrecken am Tag sind das 100 min Entladung gegenüber vielleicht 30 Minuten Fahrtzeit.
    10 sec. reichen doch völlig aus.


    Dieter