Beiträge von Dieter W.

    Manchmal kommen nicht nachvollziehbare Routenberechnungen. Aufgrund Ortskenntnis ignoriere ich die und siehe da, die neue Route ist kürzer und benötigt wniger Zeit. Für mich sind einfach nur die Grenzen erreicht, da die Software es anscheinend nicht ermöglicht, eine logische Prüfung mit Daten vorzunehmen, die vorhanden sind. Ich sehe als Grund u.U.auch die dynamische Routenführung, bei der Tageszeiten und Wochentage mit Verkehrssituationen eine Rolle spielen.


    Es scheinen sich beim 3597/3598 die Schwierigkeiten beim Aktualisieren von Software und Karten zu häufen.

    Ich habe einen Schlussstrich gezogen, habe mein zweites 3598 in der Bucht verkauft und mir ein TomTom Go 5000 besorgt. Ich wollte nie was mit TomTom zu tun haben, da ich vorher ein NAVIGON hatte, hatte auch gelesen, was von Anfang beim Go 5000 alles fehlte, das nun im Laufe der Zeit wieder upgedatet wurde.


    Ich kann nur sagen, für mich gibt es keinen Vergleich zum 3598, das TomTom ist beim Routing eindeutig weit überlegen, ich hatte bis jetzt keinen Ausraster, das Garmin leider fast bei jeder Fahrt. Das ganze System ist viel sympathischer, irgendwie gediegen, das Garmin wollte routen und los, das Go zeigt mir erst mal die Route, bei Bedarf kann ich drei Alternativen erstellen lassen (wirklich drei, nicht immer nur zwei), einfach besser.


    Das war's auf meiner Sicht.


    Schönen Sonntag
    Dieter W.

    Also, zum 3598 möchte ich auch noch was sagen, das mit Superdisplay und so ist ja alles richtig, aber wo es darauf ankommt, nämlich das Routing, da war mein gutes altes NAVIGON um Längen besser. Ich muss jede Route prüfen und meistens korrigieren.


    Am Mittwoch war ich im Spessart unterwegs, die Angaben der Geschwindigkeitsbeschränkungen sind zu 50% falsch. Da ist einfach kein Interesse, ein exakt arbeitendes Gerät auf den Markt zu bringen. Denke ich an mein NAVIGON, könnte ich heulen. So traurig ist das. Aber da kriege ich kein Kartenupdate mehr. Mein Sohn fährt noch damit, ist weiterhin begeistert.


    Ich hoffe, demnächst ein TomTom in die Finger zu kriegen und wenn das Routing passt, ist das Garmin zu verkaufen. Auch wenn es sehr gute und vielfältige Funktionen hat.


    Gruß
    Dieter W.

    Hallo sge-benni,


    bitte kannst Du kurz beschreiben, was das Löschen der Nutzerdaten so wie von Dir beschrieben alles bewirkt. Ich bekomme auch oft Ansagen, die gerade noch rechtzeitig kommen oder zu spät.


    Wenn ich da jedoch umfangreiche Neukonfigurationen machen muss, dann lasse ich das lieber.


    Danke für Deine Mühe.


    Gruß
    Dieter W.

    Hallo ,


    Habe heute das Navi von Garmin nüvi 2798 LMT-D gekauft.
    Habe den Garmin Express auf den PC installiert.
    Bei der Geräteerkennung zeigt er mir den nüvi 2797 an.
    Wie kann das sein ?

    Hallo,


    ich habe mich ja schon sehr oft über Garmin gewundert, aber das ist doch mehr als ungewöhnlich. Wenn ich ein aktuelles 2798 LMT-D kaufe und bekomme ein 2797, wäre ich sauer, gelinde gesagt. Auch wenn die Funktionen die gleichen sind, will ich das aktuelle Modell, wenn ich es bestelle oder kaufe.


    Mittlerweile hat man es auf der Website geschafft, die xxx8er Modelle als aktuelle darzustellen. Bis vor ein paar Tagen waren die xxx7er noch die neuesten Geräte dort.


    Gruß
    Dieter W.

    Zitat von »Dieter W.«


    Und betreffs Deiner Beschreibung von Anstand und dem potentiellen Neukauf des gleichen Geräts, da werden wir wohl zwei Meinungen haben und nicht einig werden.

    Ich dachte immer, die Leute im hohen Norden haben Humor, na ja, es ist jedenfalls so, wie ich geschrieben habe. Ich könnte mir das gleiche Gerät auch nochmal beim gleichen Händler bestellen, da ich noch nie bei langjähriger Geschäftsbeziehung etwas zurück gegeben habe. Ich betrachte mich dabei immer als Partner, nicht als König Kunde.


    @ Frau Müller


    Du schreibst vom 2598, das hatte ich ursprünglich im Sinn, aber während der Bestellung dachte ich, wenn schon, dann bestelle ich das Beste. Nun, war wahrscheinlich nix. Wäre denn zu erwarten, dass dieses 2598 vom Routingverhalten her sich anders benimnmt??


    Gruß
    Dieter W.

    Was soll dir noch erklärt werden .Das Gerät ist wieder beim Händler daher sind weite Versuche nicht möglich .


    Gruss

    Oh, weitere Versuche sind durchaus möglich, ich kaufe mir halt wieder ein Gerät, natürlich nicht beim selben Händler, in meinem Alter hat man schon einen gewissen Anstand.................


    Ich habe den ganzen Abend weiter gesucht, aber meine Meinung über das Routingverhalten des 3598 wird bestätigt, wenn ich von den Kritiken über das 3597 ausgehe.


    Also, ich werde, sofern mir NAVION bestätigt, dass eine Aboverlängerung für zwei Jahre Sinn macht, weiterhin mit meinem Mäxchen fahren, er ist halt der Beste.



    Gruß und eine schöne Woche :D
    Dieter W.

    Hallo,


    ich habe Samstag und Sonntag ein 3598 LMT-D ausprobiert, die Navigation hat mich total enttäuscht, obwohl das Gerät alles kann, was mein Navigon 4310max macht. Ich war eigentlich sehr angetan, bis ich das Ding an die Frontscheibe klemmte und losgefahren bin.


    In einer Kleinstadt wurde ich derart seltsam herumgeschickt, einfach nur grausam. Zu Hause dann simulierte ich Strecke nochmal, hier war alles total normal. Doch nach einer Simulation der Strecke Nürnberg, Gewerbemuseumsplatz 1 bis zur Fürther Straße 125, war ich doch ziemlich erstaunt, dass nicht ein einziges Mal der Fahrspurassistent zu sehen war, nicht mal über den Plärrer.


    Nun habe ich das Gerät zurückgeschickt und heute den ganzen Tag nach Alternativen geschaut, z. B. im MM auf einem Becker Revo 1 die mir wichtigen Funktionen getestet. Bei Becker ist halt das Problem mit den Verkehrsdaten. Ansonsten würde mir das schon gefallen.


    Wie ist Eure Erfahrung mit dem Navigieren bei Garmin. War ich zu voreilig?? Hätte ich länger testen sollen?? Mein gutes, altes NAVIGON 2110max, Upgrade auf 4310max, hat mich und meinen Sohn in fünf Jahren immer, wirklich immer, richtig und gut angewiesen.


    Gruß
    Dieter W.

    Heute sehe ich das nüvi 2548LMT-Digital auf der Webseite von Garmin. Ist das schon länger dort eingestellt?


    Bei Amazon ist es noch nicht gelistet.


    Am 14. Jan. 2014 hat mir GARMIN mitgeteilt, dass das nüvi 2798LMT-Digital im Laufe des Monats (also Januar 2014) auf den deutschen Markt kommt. Wenn ich bei diesem Gerät in Amazon nachschaue, bekomme ich Displayschutzfolien, aber mit denen kann ich nicht navigieren. Außerdem 7" im Golf, da muss ich erst anbauen. Das ist doch Quatsch.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich frage mich ernsthaft, ob bei GARMIN alle wissen, was eigentlich geplant war und wie man es angehen will. Ein Konzept erscheint nicht vorhanden. Anscheinend genießen die es, dass solche Spinner wie ich herumjaulen, ob man denn endlich vielleicht unter Umständen ein aktuelles GARMIN-Navi kaufen kann. Wo sind die Alternativen?? Dies scheint das Problem zu sein.


    Gruß
    Dieter W.

    Immer noch keine Neuigkeiten? Der Januar ist ja nun wirklich durch.


    Sorry, bin ein bisschen ungelduldig ;)

    Ja also, ich bin seit Monaten d'ran, aber langsam gebe ich die Hoffnung auf, dass GARMIN noch was auf die Beine stellt für 2014.


    Fahre immer noch mit meinem NAVIGON 4310max, was allerdings, nach meinem Wissensstand, nicht unbedingt von Nachteil sein muss. Aber für ein akutelles TT kann ich mich nicht entscheiden (siehe einschlägige Foren) und bei GARMIN gibt es nix zum Kaufen.


    Wenn sich bis Mai 2014 nix tut, werde ich mein Kartenabo bei NAVIGON verlängern.


    Gruß
    Dieter W.

    Bei dem 4310 max ref handelt es sich wohl um ein Upgrade des 2110 max ?


    Sorry das ich dir nicht weiterhelfen konnte. ;(


    Trotzdem vielen Dank für Deine Mühe, mit dem Upgrade liegst Du goldrichtig, das Mäxchen ist eine der ganz wenigen IT-Maschinen, die mir ans Herz gewachsen ist (seit fünf Jahren schon).


    Abschließend noch eine für mich merkwürdige Entdeckung:


    Ich habe jetzt noch eine weitere Route gespeichert und einen weiteren Favoriten. Die dabei geänderte Datei RecentTarget.store hat sich von 5.444 Bytes auf 1.347 Byte verkleinert, die Favorites.store hat sich von 1.164 Bytes auf 1.681 vergrößert, wenn ich in diese Dateien mit dem Editor schaue, erkenne ich jeweils nur Daten der neuen Speicherungen, es funktionieren alle Routen und Favoriten nach Reset einwandfrei.


    Gruß
    Dieter W.

    Ja, also auf meiner Speicherkarte schaut es so aus:


    Drei Verzeichnisse: .DeviceConfigurationBackupFile; Manuals; NAVIGON;


    Im Verzeichnis NAVIGON sind folgende Dateien (nicht in einem Unterverzeichnis):

    device.xml; Favorites.old; Favorites.old.origin; Favorites.store; Favorites.store.origin; RecentTargets.old; RecentTargets.old.origin; RecentTargets.store; RecentTargets.store.origin; updates.xml; version.xml;


    Diese origin-Dateien sind wahrscheinlich irgendwelche Originale?! Kann ich die wegputzen??


    Gruß

    Karten vorher waren Q2/2013 oder noch älter?
    Und wenn Du eine neue Route mit den Q3/2013 Karten Testweise anlegst, ist die dann nach Neustart des PNA`s abrufbar und routet auch?

    Hallo GWS_NAVIGO,


    vielen Dank für Deine Mühe. Zuerst meine Antworten: Karte vorher war Q2/2013, ich habe heute zwei Routen und einen Favoriten abgespeichert, diese sind nach Neustart abrufbar und die Route wird erstellt.


    Ich habe nun mal die Karte aus dem Navi vor und nach dem Anlegen der Routen gespeichert.

    Folgende Dateien sind geändert worden:

    NAVIGON\ Favorites.store
    RecentTargets.store
    RecentTargets.old

    NAVIGON\Settings UserData.xml



    Zwei neue Dateien (für die Routen) sind in NAVIGON\Routes.

    Ich gehe nun davon aus, dass die Datei UserData nix mit dem Ganzen zu tun hat, im Bereich Routen und Favoriten weiß ich jetzt, welche Dateien es betrifft. Ich werde künftig checken, ob ich die bestehenden Dateien Favorites.store und RecentTargets.store in ein Update einkopieren kann.


    Danke nochmals und schönes Wochenende bei ;( -Wetter
    Dieter W.

    Hallo,
    gestern habe ich mir die Karten Q 3_2013 auf mein 4310max_ref heruntergeladen und installiert. Alles verlief ohne Probleme.


    Nur waren auch dieses Mal meine abgespeicherten Routen weg. Mir liegen einige Sicherungen vor, aus denen ich die drei (!) Dateien holen kann, ich speichere sie im Verzeichnis "Routes", Dateityp Route-Datei, aber ich kann die nicht ums Verrecken wieder laden, sie sind einfach nicht da auf der upgedateten Speicherkarte.


    Ich habe auch schon so oft nachgelesen, ich weiß nicht, an was es liegen kann.


    Hat einer einen Tipp????


    Grüße
    Dieter W.

    @ Vvardenfell


    Du hast Recht,


    soeben eine Meldung auf BR 1 "Falschfahrer A7 Ulm - Dreieck Hittistetten", ich klicke HERE an, nix, ich klicke TomTom an, Meldung schon da. Respekt!!!!


    Jetzt komme ich zuletzt noch ins Grübeln.......................................... ?(

    Update

    Soeben Entwarnung im Radio, bei TomTom Meldung weg, bei HERE gar keine Meldung erschienen :thumbdown:




    Schönen Sonntag
    Dieter W.