Beiträge von IngBreitfuss

    würd mal anfangen ganz von vorne zu beginnen als einfach wie ein rohrspatz drauf los zu schimpfen...


    hab meins vorgestern erhalten, poibase installiert, das gerät mit dem pc verbunden, hat er auch gefunden...
    voraussetzung ist aber das du das gerät KEINESFALLS ohne vorherige Treiberinstallation (poibase+treiber) die du auch von poicon.com Website herunterladen kannst das garät angesteckt hast.
    ansonst wird das gerät fehlerhaft installiert und du bekommst ohne das du in den systemeinstellungen das gerät per hand löscht nie mehr kontakt da drauf...


    also zuerst poibase von poicon.com (hersteller) laden, installieren, ggf. neustarten, poibase starten, gerät anstöpseln, anschalten und das gerät wird erkannt.
    wenn das erfolgt ist, hast du auf deiner CD einen Regestrierungscode aufgedruckt. solange du den NICHT eingibst, wirst du auch nix hochladen können.


    wenn du den code registriert hast, kannst du unter HERUNTERLADEN, POI´s HERUNTERLADEN, SICHERHEIT & BLITZER, zb STATIONÄRE BLITZER DEUTSCHLAND auf HINZUFÜGEN auswählen.
    wenn du das gemacht hast erscheint rechts unten ein AKTUALISIEREN. dort draufklicken.
    wenn das erfolgt ist, den anweisungen in den popupfenstern befolgen...


    so lange das gerät nicht mit dem pc gekoppelt ist und du den registrierungsvorgang abgeschlossen hast wird auch nix funktionieren...


    und ANDERE TONWAHL wenn man hilfe erfragen will... und ned den frust an den usern auslassen... wenn, dann heb dir das für den hersteller auf, ned für uns...


    grüsse

    unter umständen hätte ein einfaches CHKDSK unter Start, Ausführen gereicht um die sd zu retten + die daten... hatte ich mal mit nem USB stick... danach ging es wieder... wie es sich bei einer SD verhält kann ich allerdings nicht wiedergeben... die Formatlösung wäre aber die letzte gewesen...

    irgendwie muss es aber eines gegeben haben ohne die dateiversion geändert zu haben...


    ich habe ein 2100er das ich zu Navigon eingeschickt hatte wegen mehrerer Probleme.
    VORHER hatte ich die Version 6.5.2


    Nachher hatte ich den POI Warner installiert gehabt und auch einen Blitzerwarner sowie einen neuen Menüpunkt und immer noch die 6.5.2er
    Vorher war das aber nicht oben. die neuen Geräte (2100er) habens jetzt von hausaus installiert... vielleicht meinen die DAS mit UpDate.


    Mir zeigte FreshUpdate vorher KEIN Update an sondern sagte nur "Sie haben die aktuelle Verion...) oder so.


    Sie haben aber dennoch etwas verändert und hinzugefügt nur nicht die Dateiversion geändert.

    In meinem FirmenLaptop hats auch mal "gerasselt" :D


    Wollte dies dem Kommunikations-Beauftragten in meiner damaligen Firma zeigen... als wir das gerät dann (zum glück mit Zeugen) eingeschalten haben hats kurzfristig BUMM gemacht, geblitzt und irre gestunken...
    Im gerät hat sich eine Mainboardschraube gelöst gehabt und hat auf dem "Laderegler" (laut Herstellerfirme) seine Neue Heimat gefunden, warum weiß niemand...
    Beim Einschalten baute die Schraube nen satten Kurzschluss...
    dann gings zurück zum hersteller und der tauschte das gerät aus...


    Mir wurde unterstellt ich hätte im Auto eine Schraube durch die Lüftungsschlitze absichtlich eingeschoben damit ich nicht mit dem Werkl arbeiten muss...
    Komisch war nur das es erst am Abend geknallt hat als ich wieder in der Firma war und nicht schon in der Früh wenn ich nicht arbeiten wollte ... ???



    so kanns einem gehen wenn wo was rasselt...

    Zitat

    Original von concor
    Ja natürlich geht die Pin Sicherung mit einem Hardreset verloren.
    (Zumindest bei mir ;-) )


    ?( ?( ?( ?( ?( Wozu dann eine Pin-Sicherung, wenn die eh sinnlos ist ?( ?( ?( ?( ?(

    Leute seid ihr euch GANZ sicher das bei einem HARD Reset das Passwort rückgesetzt wird? was hätte das Passwort dann für einen sinn?
    Ohne etwas zu unterstellen oder dergleichen, aber da könnt ich doch jeden PNA stehlen der Passwort geschützt ist und einfach einen Hardreset machen und alles ist wieder wie in der Werksauslieferung ?


    glaub nicht das das funktioniert ... ehrlich...


    @ bit1of8


    würde versuchen das Gerät einzuschicken, wenn in der Garantie, bekommst möglicherweise gleich ein Softwareupdate mit :)
    Wenn du den pin weisst, schreib ihn zusätzlich auf die Fehlerbeschreibung und
    bitte um Rücksetzung des/deines Gerätes. Rechnung mitschicken wäre noch von vorteil, ansonsten sehe ich schwarz für das Service...

    Zitat

    Original von RolandS
    Der UPS Mann hat mir heute ein neues 2100 von Navigon gebracht. Als kleiner "Bonus" war noch ein Transportsack und ein Haltearm mit im Paket. Die habe ich jetzt doppelt, wollte eh einen Zweitwagen anschaffen :)


    Würd mir überlegen ob DEINES nicht wer anderer bekommen hat ;D
    Transportsackerl und Halterung und "neues" 2100 sieht nach vertauscht aus für mich.... ;)

    Zitat

    Original von souljacker
    Hmmm, nur bis 175km/h getestet....das reicht ja vorne und hinten nicht! :gap


    War eh schon um 45 schneller als erlaubt ;)
    ausserdem habens mich erst mit 180 statt 130 mobil geblitzt. brauch ich derzeit ned nochmal. (In Österreich MAXIMAL 130 auf Autobahnen, nicht wie bei euch soviel als irgendwie geht...)


    Und zu RTTM:


    Ein anderes Gerät mit TMC würde mir in dem Fahrzeug leider auch nichts bringen wenn es generell so übermässig das TMC-Signal abschirmt.


    Zu HSV-MICHI:


    Mir gefällt es auch nicht gerade, aber funktionieren tut es, das ist wichtig.
    Zu den 19 Meldungen, ist für das Kleine Österreich samt den wenigen Autobahnkilometern eh schon viel... im Schnitt sind es um die 10.
    Am bild ist das kabel ausserdem noch leicht gerollt und noch nicht geglättet das es gerade liegt, SORRY ;)

    !! Achtung !! Garantieverlust bei folgender Anwendung !!


    !!! Die hier gezeigten Bilder haben mitunter den SOFORTIGEN Garantieverlust des Gerätes zur folge. Nachbau oder Ausprobieren dieser art des TMC-Empfangs auf EIGENE Gefahr!!!


    [Blockierte Grafik: http://www.pixelactive.at/michael/naviforum/TMC1.JPG]


    [Blockierte Grafik: http://www.pixelactive.at/michael/naviforum/TMC2.JPG]


    [Blockierte Grafik: http://www.pixelactive.at/michael/naviforum/TMC3.JPG]


    [Blockierte Grafik: http://www.pixelactive.at/michael/naviforum/TMC4.JPG]


    Sollte ich hier gegen Foren-Regeln verstossen bitte ich den Admin diesen Beitrag sofort zu löschen und mich zu kontaktieren !!!


    Dies ist der Umbau meines 2100 TMC Kabels da ein Empfang IM Fahrzeug mit der Standardvariante nicht möglich war. Seither funktioniert es einwandfrei bis auf Kurzzeitige Aussetzer von 5 - 10 Sekunden alle 10 minuten wenn überhaupt die ich aber auf die Sendersuche rückführe.
    Nach ca. 1 wöchigem Test ist das Empfangsurteil 1a. Selbst heute hatte ich wieder bis zu 19 Meldungen gleichzeitig in der TMC Anzeige...

    Bei mir auch ;) aber auf einmal dann unregelmässig nicht mehr...


    ACHTUNG !!! GARANTIEVERLUST BEI FOLGENDER VORGEHENSWEISE !!!


    Ich hab bei meinem Lade/TMC-Kabel die dünne Leitung (TMC Antenne) vom Kabel gespalten und am neuen Ende eine übergebliebene Magnetantenne einer FSE angelötet und mittels schwarzem Schrumpfschlauch wieder veschweisst.
    Bericht folgt umgehend...

    hmm, könnte aber genau so gut sein das das Betriebssystem fehlerhaft geflasht wurde. Nen Bios-chip kannst ausbauen und neu flashen... sofern man die technischen mittel dazu hat.
    auch wenn der chip aufgelötet ist besteht die möglichkeit zum nachträglichen flashen über printkontakte auf der platine...


    Bei DFGH glaub ich aber eher das die Software fehlerhaft war PLUS schlechter tmc empfang den er ja immer noch hat wie er selbst sagt. einmal rot einmal grau...