Beiträge von marste

    Apropos Skins.


    Habe eben den Navirunner_5.1 für PE4.0 aufgespielt, das ist echt der Wahnsinn.


    Hut ab und weiter so an Navirunner + Co.


    Endlich eine Möglichkeit, den aktuellen Standort als Favoriten zu speichern.


    Doch genug dazu, dafür gibt's eigene Threads.

    Hallo zusammen,


    erstmal ein frohes neues Jahr an alle hier im Forum und natürlich auch an alle, die diesen Betrag als Gast lesen : drink


    Bin noch nicht so lange hier im Forum, aber manchmal schon ein wenig überrascht, wie schnell hier eine Software verurteilt wird, nur weil sie vielleicht etwas voreilig auf den Markt gebracht wurde, was natürlich ärgerlich ist, keine Frage.


    Ich besitze selbst ein P4420 und wollte es auch schon mal zurückgeben, habe aber mit Freunden gesprochen, die Navi's anderer Marken besitzen und alle mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben.


    Das mit der Software scheint eher ein Problem innerhalb der gesamten Branche zu sein.


    Deshalb auch mal ein paar Bemerkungen zu Beiträgen hier in diesem Forum, ohne die betreffenden Personen direkt anzusprechen und hoffentlich ohne allzu bewertend zu sein.


    1.) Ob es ein Update gibt oder nicht hängt natürlich von Medion ab, allerdings habe ich in diesem Thread schon mal gepostet, dass ich von einem Medion-Mitarbeiter per Mail eine "Bestätigung" des Updates bekommen habe, das lässt zumindest mal hoffen, andere Hersteller reagieren überhaupt nicht.


    2.) Wenn ich mich über den Preis eines Navigationsystems aufrege, muss ich mir im Vorfeld Gedanken darum machen, ob ich mir nicht ein Billigeres zulegen sollte, obwohl man sich, wenn man Geld für etwas ausgegeben hat, was man nicht benötigt bzw. nichts damit anzufangen kann, wohl immer ärgern wird. Mein Tip: zurückgeben und ein anderes Navi kaufen.


    3.) Ein Navi ist ein technisches Hilfsmittel, das mir weiterhelfen soll, wenn ich selbst nicht mehr weiss wo es langgeht, was sollen also die Vergleiche mit den Lieblingstrecken zur Arbeit oder zum Bäcker. Und dann ist mir der Weg, wenn es nicht gerade mal 10 km Umweg sind, eigentlich ziemlich egal, ich kenne in diesem Fall nämlich keinen anderen ;)


    4.) MP3-Player kenne ich bessere und günstigere, ansonsten macht das Ding in meinem Fall genau da was es soll, nämlich MP3's abspielen, was bei dem integrierten Lautsprecher allerdings eher wenig erfreulich ist.


    5.) Ok, über Bluetooth will ich hier nicht reden, das scheint wirklich nicht so dolle zu sein


    6.) Vergleicht die portablen Navis mal mit den Festeinbauten der Hersteller (ich habe selbst einen), die können meines Erachtens weder bei der Rechengeschwindigkeit noch beim Leistungsumfang mithalten, sind höchstens beim TMC-Empfang oder der Lautstärke besser, kosten allerdings dann auch schnell mal 3500,- , dazu sage ich jetzt nichts mehr ;)


    7.) Die wesentliche Funktion dieses Gerätes, nämlich die Navigation, kann ich mittlerweile ganz gut beurteilen, habe ca. 3000 km in Deutschland und Frankreich damit zurückgelegt und kann nur sagen, dass ich bisher noch keinen wichtigen Navigationsfehler entdeckt habe und mit der Leistung des Gerätes in diesem Bereich sehr zufrieden bin, auch das Suchen von Zielen ist meines Erachtens nach sehr gut (auch aus dem Telefonbuch heraus, welches übrigens ein echter Benefit gegenüber anderen Navi's ist).


    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Wer sein Navi nicht mehr haben will, sollte es zurückgeben, bevor er Magengeschwüre bekommt oder nicht mehr ruhig schlafen kann, das ist es nämlich nicht wert.


    Und noch was:
    Schreibt doch auch mal was Positives über dieses Navi, es kann nämlich ganz schön viel und das Allermeiste davon funktioniert sogar ;)



    P.S: Nein, ich arbeite nicht für Medion, bin auch mit keinem Medion-Mitarbeiter verwandt oder verschwägert und habe mich auch nicht dort beworben. Ich bin nur selbst im Dienstleistungssektor tätig und weiss, welchen Druck man mit Abgabeterminen auf Softwareentwickler ausüben kann, was keine Entschuldigung für fehlerhafte Software sein soll und natürlich zwingend nach diesem Update schreit.



    Allzeit gute Fahrt und keine Staus :)

    Zitat

    Original von B-RESS
    Dann fällt mir auf, dass die Darstellung im 2d Modus die Karte stehts nach Norden ausrichtet und nicht in Fahrtrichtung. (Auch andere Menüeinstellungen brachten keine Abhilfe) Schalte ich um auf 3d ist alles wieder in Ordnung.


    Ist bei mir genauso, hat mit dem automatischen Zoomfaktor der Karte zu tun.


    Bei Autobahnfahrten ist die 2D-Ansicht immer nach Norden ausgerichtet, innerorts ist alles ok.


    Einfach den Zoom der Karte bei Überlandfahrten etwas verkleinern, bis sich die Karte wieder in Fahrtrichtung ausrichtet.


    Auch so'n kleiner Softwarefehler, der hoffentlich mit 4.1 verschwindet, ich arbeite nämlich auch lieber mit der 2D-Darstellung und dieses manuelle Umstellen des Zoomfaktors als Lösung ist schon seltsam (aber funktioniert zumindest bei mir).

    Zitat

    Original von bonnie
    Wie hast du denn die Antenne verlegt, wenn sie nicht an der Reling geklebt war? So wie im Manual vorgegeben? Mit den Saugern gestreckt auf die Windschutzscheibe in 5 - 10 cm Abstand zum Rand geklebt?


    Einmal oben am Rand, einmal unten am Rand, einmal als "L" in der Ecke (das ist kein Witz) und natürlich die Freiluftvariante (das war auch eher so als Gag gedacht).


    Ich werde die Y-Adapter-Variante von Frank ausprobieren und denke mal, dass das funzt, ich finde das Navi ja grundsätzlich gut :)

    Zitat

    Original von ferrismachtblau
    Ich habe den y-Adapter von GNS, es gibt aber mittlerweile auch welche von GeTronic.


    Erstmal danke, der von GETronic sieht ganz gut aus, gibt es auch mit Verstärker.



    Habe beide Einstellungen (alle bzw. nur TMCPro) ausprobiert. Bei mir erscheinen in beiden Fällen TMCPro UND TMC Sender, dann geht es aber direkt weiter mit der Suche.

    Zitat

    Original von ferrismachtblau
    Ich habe mit dem Gerät mit Y-Adapter verbunden so gut wie 100%-TMC/TMCpro-Empfang. Den schnellen Wechsel der Sender konnte ich jedoch auch schon beobachten: Selbst wenn ein Sender Vollausschlag hat, setzt zum Teil der Suchlauf wieder ein. Ich bin mir noch nicht sicher ob das "It's a feature not a bug" ist oder nicht, denn die TMC-Nachrichten sind vorhanden.


    Danke Frank, gute Idee, das hatte ich irgendwie nicht auf'm Plan.


    Dann probiere ich das mal mit einem Y-Adapter. Damit warte ich aber noch, ich bekomme in zwei bis drei Wochen ein neues Auto (ohne Festeinbau, wer gibt schon ca. 3000,- für ein vernünftiges Navi aus :D) und werde den Adapter dann dort einbauen (ALDI-Süd hat ja zwei Monate ""Kündigungsfrist", das wäre dann ja so um den 23.01.2008 ).


    Ich will es ja auch behalten, mit der Navigation bin ich zufrieden, das Teil macht ja eigentlich genau das, was ich von ihm erwarte (als MP3-Player finde ich es nämlich etwas zu gross und zu teuer, Freisprecheinrichtungen gibt es auch bessere :D). Den Splitscreen und die Kartendarstellung finde ich allerdings schon sehr gelungen.



    Zitat

    Original von yaup
    Ich klebe die Wurf-Antenne immer an die Balkontür


    Hatte ich auch schon, war nur mein Bürofenster, Empfang war auch in Ordnung, würde den Sender zwar nicht im Radio auswählen ;), aber für TMC reicht's dann wohl noch.

    Hallo zusammen,


    Ich habe jetzt seit 23.11.2007 das ALDI-Navi P4420 (MD96410) und bin dieses Wochenende die Route Saarbrücken -> Frankfurt -> Hannover -> Hamburg und zurück gefahren.


    In diesem Bericht will ich auch nicht auf bereits bekannte Fehler und Ärgernisse eingehen, sondern nur schildern, wie das Ganze abgelaufen ist bzw. was mich persönlich geärgert hat.


    1.) Route ohne Zwischenziele, d.h. einmal von Saarbrücken -> Hannover und dann von Hannover -> Hamburg.


    2.) Routenberechnung war flott und innerhalb der Städte auch schnelles Re-Routing, wenn ich denn mal an einer Strasse vorbei gefahren bin.


    3.) Route war, soweit ich das beurteilen kann, auch innerhalb der Städte o.k. und machte nicht den Eindruck eines Umwegs. Manchmal kann man zwar den Pfeilen und der Ansage nicht trauen, aber die Karte bügelt das dann wieder glatt, das fällt für mich in die Rubrik "Nobody's perfect", ebenso wie der nicht vollständige Fahrspurassistent bzw. die nicht vollständige Geschwindigkeitswarnung auf Autobahnen.


    4.) Sprachausgabe bei flotter Autobahnfahrt etwas zu leise, aber man bekommt mit, dass die Dame etwas erzählt und schaut dann aufs Navi, das funktioniert auch.


    5.) Navi nachts viel zu hell, nach einiger Zeit schmerzen die Augen doch schon etwas.


    6.) Einmal pro Tag ein "Kartenzugriffsfehler", das ist echt ärgerlich, da danach ein Hardreset notwendig ist, das kann aber auch an der Speicherkarte selbst liegen.


    7.) Navi ansonsten gut zu bedienen, Kartenmaterial ist o.k., das Hotel in Hamburg habe ich übers Telefonbuch gesucht, hat super geklappt.


    8.) Wenn der Kartenzoom zu klein ist, z.B. bei Autobahnfahrten, funktioniert die automatische Ausrichtung der Karte ("smart") nicht mehr, d.h. die Karte wird wieder "genordet", kann man aber durch manuelles Ändern des Zoomfaktors umgehen.


    9.) Stau hatte ich "leider" keinen, kann die Umfahrung also nicht beurteilen, habe aber aufgrund des TMC-Empfangs hier so meine Bedenken


    10.) Grösster Kritikpunkt (vielleicht sogar K.O.-Kriterium für mich): Der TMC/TMCPro-Empfang ist katastrophal ! In den Städten ok, aber das ist auch nicht schwer, auf der Autobahn (A6 -> A5 -> A7, also wirklich keine Nebenstrassen) fast kein Empfang. Wenn dann mal ein Sender gefunden wurde, sofortiges Suchen eines neuen Senders. Ich hatte die Antenne von Hannover nach Hamburg sogar ausserhalb des Autos befestigt (mit Isolierband an der Dachrehling und das Navi an der Seitenscheibe), aber auch da war keine Verbesserung feststellbar.


    Auf diese Funktionalität kann ich nicht wirklich verzichten, ich fahre ca. 50.000 km im Jahr in Deutschland rum und will nicht unverhofft in einem Stau stehen, das kann mein altes Festeinbau-Navi wesentlich besser.


    Zusammenfassend kann man sagen, dass das Navi seine Arbeit, was die Routenführung betrifft, gut erledigt, es kann allerdings immer nur eine Navigationshilfe sein, ein bisschen mitdenken sollte man da schon noch.


    Lästig sind der Speicherkartenfehler und der wirklich mangelhafte TMC-Empfang. Werde das jetzt noch mit einer Stabantenne testen (wenn ich eine finde, die passt) und das Navi im Zweifelsfall zurückgeben, da TMC für mich wirklich sehr wichtig ist.


    Schöne Grüsse aus Saarbrücken.

    Hallo zusammen,


    Bin gerade von Saarbrücken nach Hamburg unterwegs, dabei ist mir folgendes aufgefallen:


    1.) TMC / TMCPro ist nicht so pralle vom Empfang her (A5 / A7), alle möglichen Positionen der Wurfantenne ausprobiert. Mein Festeinbau-Navi hatte TMC-Empfang permanent (o.k. das hat auch die fette Aussenantenne dran, aber trotzdem).


    2.) Das Problem wurde, denke ich, schon gepostet:
    Man hat drei Möglichkeiten, sich die Route anzuschauen (Start, Ziel, Übersicht). Bei mir kommt bei allen dreien immer der Start (bei Start ist das ja auch o.k. :D, aber den anderen beiden ?().


    3.) Sprachausgabe zu leise


    4.) Display nachts zu hell



    Ansonsten ist das Navi mindesten so gut wie mein Festeinbau, nur ca. 2000 billiger (und der kann nur DE !).


    Navigationsprobleme hatte ich bis jetzt keine, klar würde ich manche Route anders wählen, aber dann benötige ich auch kein Navi, dann weiss ich ja wo's lang geht :D



    Was sonst noch so auffällt, berichte ich Montag.



    Schönes Wochenende.

    Hallo zusammen,


    Vielleicht habe ich's ja überlesen, aber mir fehlt irgendwie die Möglichkeit den momentanen Standort als Favorit zu speichern.


    Ich merke mir damit, wenn ich unterwegs bin, immer nette Restaurants, damit ich abends was futtern gehen kann : drink


    Mein Festeinbau (VW) kann das (nennt sich "Fähnchenziel" :D) und PE3.0 konnte das anscheinend auch (laut Forum).


    Das wäre echt 'ne nette Kiste, wenn das nochmal bzw. überhaupt käme ;)

    Moin erstmal,


    Bei mir funzen die SECURITY-Sachen nicht. Kann zwar Passwort eingeben, werde aber nie danach gefragt (habe im Menü den button für "immer fragen" (ganz rechts) ausgewählt.


    Diese Einstellungen werden aber nie übernommen und machen sich auch nicht bemerkbar.


    Habe auch irgendwo gelesen, das wäre hardwareabhängig, gerade dann sollte es beim P4420 funzen, wo denn sonst ?(


    War aber nur mal so als Test, bin kein Sicherheitsfanatiker :gap

    Hallo zusammen,


    Habe bei mir auch mal ein wenig mit BT rumgespielt. Da ich eine FE im Auto habe, ist das bei mir nicht so wichtig, war auch kein Kaufkriterium.


    Testhandy: Nokia E50 (Firmware 07.13.0.0 / 26.04.2007)


    1.) Beim ersten mal hatte ich den Hänger, das ich nicht mehr ins Telefonmenü gekommen bin, alles andere hat noch funktioniert ?(


    2.) Danach habe ich einen Hardreset gemacht (On/Off auf Rückseite).


    3.) Handy verbunden -> o.k., auch Telefonmenü war auswählbar, ankommende und abgehende Anrufe möglich.


    4.) Bluetooth am Navi deaktiviert -> Verbindung zu Handy unterbrochen (war zu erwarten :D) -> wieder aktivieren (am Navi) nicht mehr möglich.


    5.) Suche nach Telefon ohne BT bringt Hänger, der nur noch mit Hardreset zu beheben ist :(


    Ist vielleicht nicht die übliche Vorgehensweise, aber so wie es aussieht, ist die BT-Funktionalität nur eingeschränkt nutzbar (sollte man wohl besser immer anlassen, wenn man's denn braucht).


    Ach ja, Telefonbuch konnte nicht gelesen werden, trotz "SIM Access" aktiviert im Handy, SMS hat auch nicht funktioniert, ich konnte aber immerhin angerufen werden und anrufen (wenn auch nur durch direkte Eingabe der Nummer im Navi).


    Aber diese BT-Sache soll ja bei anderen Navi-Herstellern auch nicht funzen, da sind dann wohl alle gefragt hier was zu tun.

    Habe Informationen von Medion zu dem besagten Update auf 4.1 bekommen.


    Die sind gerade an den Planungen für die Timeline dran und es wird definitiv Verbesserungen zur Performance geben. Desweiteren werden Funktionen, die es unter 3.0 gab (und jetzt "verschwunden" sind), wieder aufgenommen. Welche das genau sind habe ich aber nicht in Erfahrung bringen können.


    Hört sich jedenfalls ganz positiv an.