Beiträge von robert.vienna

    Hab nun einige Zeit mit OziCE und dem Ozi Screen Designer herumgespielt aber es gelingt mir nicht, folgende Ergebnisse zu erreichen:


    1) Die Tracks bestehen aus weissen Punkten. Wie erhalte ich eine Ansicht mit einer durchgehenden einfarbigen Linie?


    2) Wie kann ich einen Screen erzeugen, auf dem nur der Track alleine (ohne Karte im Hintergrund) angezeigt wird? Wenn ich im Screen Designer die Box "maps" rauslösche, zeigt er mir weder Karte noch Track an. Wie mache ich das?


    3) Ich habe einen Out&Back. Kann ich trotzdem ein Höhenprofil eines geladenen Tracks anzeigen (mit meiner aktuellen Position im Track)?


    4) Ich möchte nach einer MTB-Tour die kumulierten Höhenmeter sehen. Geht das auch ohne barometrischen Höhenmesser?


    5) Ich nehme an Rennen teil, wo ich am Vorabend den Track als .gpx über USB erhalte. Kann ich einen gpx-Track im Endura in einen für OziCE lesbaren .plt umwandeln? Möchte nicht immer Notebook mitschleppen ...


    Danke für Eure Hilfe


    Robert

    Screen Commands - Minimize OziExplorerCE


    Hi ich würde gerne für das mountainbiken 2 Screens verwenden:


    1 Screen nur mit Rasterkarte und meiner aktuellen Position
    1 Screen nur mit Track (auf hellem Hintergrund)


    Geht das nur in Ozi?
    Wenn nicht würd ich die Trackdarstellung im original Endura Software laufen lassen. Da wär so ein Ozi-minimize Button super.


    Wie genau legt man den an?

    Hi,


    hab grad OziCE auf dem Out&Back installiert und eine Frage:


    Wie kann ich im OziExplorer für PC Kartenausschnitte produzieren wie das zB. in Fugawi geht? Mit Img2Ozf klappt es wunderbar, ganze Karten vom PC auf den Endura zu bringen aber ich will nicht immer die ganze Map auf dem Endura haben, oft reichen Ausschnitte völlig ...



    Bin auch über Links zu Tutorials sehr dankbar!


    lg


    Robert

    Hab jetzt auch grad OziCe auf dem Endura installiert, vorerst mal die Trial-Version.


    Von den Tasten funktionieren nur die up and down, mit denen kann man Zoomen. Wie gebe ich die o.g. Hardwarekeys ein?


    Können alle Endura-Tasten zur Steuerung von OziCE verwendet werden?


    greetz


    Robert

    Gibts in der Sache irgendwas neues?


    Hab das selbe Problem beim Capturen der Karte von Brüssel: Waagrechte weisse Streifen inkl. Text Calibration Point 1! Sowohl mit Bürorechner mit Chrome-Browser als auch mit Home-Rechner mit Firefox.
    lg
    Robert

    Langer Fred und sehr komplexe Details.



    Zur Auflockerung ein (wahrscheinlich) "Anfängerproblem":



    Habe von Google Maps die Karte von Moskau als viele kleine .png gecaptured. Dann mit dem GMM angeklickt "alle bearbeiten", "JPG 75%" und "16 Farben" und "GMF erstellen".


    Wenn ich jetzt am PPC die Karte öffne habe ich horizontale weisse Streifen in denen steht "Calibration Point 1".


    Was mach ich falsch?


    Scaler ist eingeschaltet (schnell). Wenn ich ihn ausschalte sind die Streifen noch breiter.

    Mein Problem war in der Tat eine gelöschte GPS Firmware (nur für das Satelliten verarbeiten zuständig).


    Wenn man unter Einstellungen-System-<Menu>-Softwareversion bei GPS-SW in der zweiten Zeile 0.00 stehen hat, hat man das gleiche Problem.


    Sollte eigentlich mit Webupdate korrigierbar sein (siehe http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=7&t=25863), war bei mir aber nicht so.


    Gerät ging zurück an amazon, hab neues gekauft, alles funktioniert.


    Hab Firmware upgedatet von 2.60 auf 2.70. Webupdater sagt, es gibt keine zusätzlichen Updates für mein Gerät. Ich habe GPS-Software 2.60. Ist das wirklich die aktuellste?


    lg


    Robert

    Zitat

    Original von JLacky


    Versuche das ganze noch mal unter freiem Himmel, mit rundumsicht.
    Nach wenigen Sekunden sollten dann mehrere Balken zu sehen sein.
    In der Regel sollte dann nach spätestens 5-10 Minuten der erste Fix da sein.




    Habs gemacht: Nichts, kein Balken, kein Satellit. ?(


    Gibts da einen Hardreset oder sowas? Muß ja ein Softwareproblem sein, die Hardware ist ja ganz neu ...

    Hi,


    hab mir das eTrex HCx bei amazon.de bestellt, Batterien rein, leere Sandisk microSD 2GB und eingeschalten. Hab das Ding 1 Stunde auf die Terrasse gelegt. Sagt "Satelliten erfassen" aber findet nichts.


    MicroSD raus bringt auch nix. X(



    Was kann da sein?


    liebe Grüße aus Wien


    Robert


    PS.: Hab gesehen dass das Gerät eine amerikanische Basemap hat. Das ist jetzt keine Katastrophe aber ich finde wenn man bei einem deutschen Händler kauft dann sollte der schon dazusagen dass es ein US-Gerät ist. Hätte ja sein können dass ich aus irgendeinem Grund eine EU-Karte will ...

    Zitat

    Original von roeka


    Bist Du also sicher, dass der Scaler aktiviert ist?



    Auf das schaue ich jetzt immer als erstes wenn was mit der Anzeige ist! ;D


    Diesmal wars was anderes, hoffe mit den getrennten Ordnern funktioniert wieder alles.


    Eigenartig: Manchmal läßt sich Glopus nicht starten. Das rotierende Windows-Kreissegment erscheint zwar für ein paar Sekunden, aber es bleibt der Heute-Bildschirm. Unter "ausgeführte Programme" ist nichts zu sehen. Da hilft dann nur Softreset :(

    Vielen Dank euch beiden für die superrasche Reaktion! Sensationell!



    Zitat

    Original von Silver34
    Zu1;
    Die Punkte sind nur in der Kartenansicht unter Extras - Batteriebetrieb / Stromversorgung zu finden.


    Man solls den Usern ja auch nicht zu leicht machen, hm? ;-)))



    Zitat

    Original von Silver34
    Zu5;
    Die Kartenübersicht zeigt deinen gasamten Kartenbereich an


    Aaah jetzt hab ichs geschnallt: Hätte ich je ein kleines Kärtchen von Arktis und Antarktis im selben Ordner dann wäre die ganze Welt in der Kartenübersicht! Also mir würde eher helfen wenn ich nur die aktuell geladene gmf-Karte in der Übersicht hätte und dann rascher ohne dieses mühsame Scrollen (bei einer großen Karte wenn keine GPS-Verbindung) zu einem anderen Bereich käme.



    Zitat

    Original von Silver34
    Wenn z.B. nur Barcelona muß diese allein in einem Ordner stehen.



    Hab ich gemacht und funktioniert nun! Danke! Beim kommenden Wochenend-Urlaub ist hoffentlich Verirren ausgeschlossen!



    Zitat

    Original von Silver34
      robert.vienna : Neue Updates bekommst du hierGlopus


    Thanx und weiterhin alles Gute!


    Robert

    Habe Glopus 1.20.1 (lizenziert) und folgende Probleme:


    1) Die Punkte

    Position in Anzeige: Die Karte wird neu auf die aktuelle Position zentriert, wenn die Position den Kartenbereich verlässt.

    Position immer zentriert: Die aktuelle Position wird in der Bildschirmmitte gehalten.


    die auf der Glopus-Homepage unter "Moving Map" genannt sind finde ich nicht


    2) ich habe auf der Speicherkarte 3 .gmf-Karten (41MB, 273MB und 37MB groß) und außerdem hat sich dort eine Cache-Datei angelegt. Es funktioniert nicht eine neue Karte zu laden.


    3) Die eine Karte die angezeigt wird, wird nach jedem Starten von Glopus in der linken unteren Ecke (= die südwestlichste Position) angezeigt. Wie sage ich Glopus daß er die Karte an der zuletzt betrachteten Position anzeigen soll?


    4) Die Einstellung "Automatisch neue Karte laden" funktioniert nicht. Glopus zeigt zwar die Anzahl an Satelliten und die Höhe in Metern, aber läd nicht die richtige Karte und zentriert nicht auf die aktuelle Position.


    5) Ansicht/Extras/Kartenübersicht: Der Sinn ist mir nicht klar: Die angezeigte Fläche wird von der Glopus-Leiste verdeckt, hat mehrere schwarze Punkte und eine Steuerung ist nicht möglich sondern führt zu Absturz.


    Wäre super wenn mir wer weiterhelfen kann, hoffe das sind nur Bedienungsfehler eines Anfängers.


    liebe Grüße


    Robert





    Nachtrag:


    Hm das Laden der aktuellen Karte (Wien-Karte 37MB) funktioniert doch, hat nur etwas gedauert.


    Aber die Barcelona-Karte (43MB) kann ich einfach nicht laden. Bildschirm bleibt schwarz. Bei Ansicht/Extras/Karteninformation steht "5 in Memory" und dann wird nur meine große Türkei-Mountainbike-Karte mehrmals angeführt ...