Beiträge von J.Bugariu


    mir scheint, es gibt neue Aktivitäten von Dir. Auf der Projektseite steht zumindest 'Last Update: 2013-05-08'
    Würde mich freuen, wenn es weiter geht.


    Hallo Dieter,


    ich habe mal wieder Zeit gefunden, um zumindest ein paar Sachen auszuprobieren. Stand der Dinge ist wie folgt:
    - OSM2POWM wird umgeschrieben. Status solala.
    - NaviPOWM wird umgeschriben und komplett auf Qt umgestellt (mit Mobility 1.2) so dass es auf unterschiedlichen Geraeten laeuft. Status solala.
    - Projekt erfolgreich auf git umgestellt.


    Da ich nicht wirklich Zeit habe (bin ca 11 Stunden / Tag unterwegs) weiss ich nicht, wann ich fertig werde. Der aktuelle branch ist "develop". "master" wird nur die releases enthalten.


    Zitat

    Noch ein kleines Problem:
    Ich habe versucht NAviPOWM Ver 0.2.6 bei OS opensuse 12.3 zu intallieren.
    Allerdings bekomme ich da eine Fehlermeldung bezüglich gpsd (siehe Datei). Ich vermute, das die gpsd-Version von Opensuse 12.3 den Fehler verursacht und das eine ältere Version erwartet wird,
    Kannst Du mir mitteilen, welche Version erforderlich ist?


    Sieht so aus, also ob die includes (header) nicht installiert sind. Unter Ubuntu ist es das Paket "libgps-dev". Unter SuSE wird es wohl aehnlich heissen.


    Gruesse
    Julian

    Halllo Julian!
    Wird es eine neue Version von NaviPOWM geben, und wenn ja, kann man schon einen gplanten Zeitpunkt nennen?


    Hallo Dieter,


    ich habe vor etwa anderthalb Jahren mit einer neuen Version angefangen, die ausschliesslich auf Qt setzt. Leider ist (aus gesundheitlichen und jobtechnischen Gruenden) nichts draus geworden. Ich habe in den letzten Wochen wieder was getan, allerdings ist es noch weit davon entfernt einsetzbar zu sein... :-(


    Um ehrlich zu sein, ueberlege ich ernsthaft, ob sich der Aufwand ueberhaupt noch lohnt: es gibt schliesslich funktionierende Alternativen da draussen. Ich werde hoechstwahrscheinlich (aus Spass an der Freud') weiter entwickeln, allerdings kann ich nicht sagen, wann und ob eine neue Version erscheinen wird. Ein gewisser Ehrgeiz ist schon da, allerdings fehlt mir die Zeit.


    Zitat


    Leider gibt es seit langer Zeit keine mehr von Stefan generierte Karten für NaviPOWM. Gibt es noch eine andere Quelle mit aktuellen Karten?


    Ich kann Dir nicht sagen, wieso der Stefan keine Karten mehr generiert. Bei mir hattte er sich nicht gemeldet. Andere Quellen kenn ich leider auch nicht. Hilft wohl nur selbermachen. Sorry



    Schoene Gruesse
    Julian

    Halo Dieter,


    Hallo!
    Wird es auf
    http://dev.openstreetmap.de/navipowmmaps/TileMap.htm
    in absehbarer Zeit noch einmal aktuelle Karten für NaviPOWM geben?


    Ich kann das nicht beantworten, da ich mich nicht um die Erstellung von Karten gekuemmert habe. Sorry.


    Zitat

    Am Programm wird von Julian ja offensichtlich fleißig gearbeitet.


    Ja, ich schreibe OSM2POWM und NaviPOWM komplett um. Es werden Fortschritte gemacht, allerdings ist es mehr Arbeit als gedacht.


    Wieso? Nunja, ich habe mich dafuer entschieden, konsequent nur noch Qt zu verwenden. Dies hat den Vorteil, dass sowohl fuer Linux, als auch fuer Windows und sogar Android (ueber Necessitas) entwickelt werden kann. Ausserdem gibt es mit Qt's Mobility API ein wunderbares Werkzeug um auf GPS, Karten-Zeuch, Adressen usw. zugreifen zu koennen. Ausserdem musste sowieso eine Menge geaendert werden, um in ZUkunft Navigation implementieren zu koennen. Eine GUI sollte auch noch rein, etc...


    Lange Rede kurzer Sinn: ein refactoring der Software war nicht mehr aufzuschieben und nach reiflichen Ueberlegungen, habe ich mich entschlossen alles neu zu schreiben.


    Soviel zum Stand der Dinge ;-)


    Gruesse
    Julian

    Da bin ich doch beruhigt,daß die Entwicklung noch weiter geht.


    Hi,


    aus Zeitgruenden eher schleppend... ;-)


    Zitat

    Wenn es klappt, hänge ich ein Bild an. Man kann darauf erahnen wo die 2 Strassenbahnlinien auf Teneriffa fahren.


    Cool! Fuer neue Icons bin ich immer dankbar, also immer her damit! ;-))


    Julian

    1. Die Datei QtGui4.dll fehlt. Habe die Datei von NaviPOWM 0.2.6 ins OSM2POWM-Verzeichnis kopiert.


    Hi,


    Danke, Fehler ist inzwischen behoben und wird in der naechsten Version verschwunden sein.


    Zitat

    2. OSM2POWM benötigt die Datei OSM2POWMoceantiles_12.dat. Die Datei oceantiles_12.dat muss entsprechend umbenannt werden.


    Ebenso: in der naechsten Version nicht mehr vorhanden.



    Zitat

    Leider kann ich aus niedersachsen.osm der Geofabrik keine Karten mehr erzeugen (mit osmosis ist es kompliziert).


    Funktioniert bei mir tadellos. Allerdings habe ich 8GB RAM. Du kannst Dir ja ein batch von OSM2POWM erstellen lassen. Klappt eigentlich ganz gut.


    Julian

    Hallo,


    die neue Version von NaviPOWM (0.2.6) ist freigegeben. Sie befindet sich an der ueblichen Stelle:


    http://sourceforge.net/projects/navipowm


    Hier ganz kurz ein paar der Unterschiede zur 0.2.5:


    New in version 0.2.6:
    - Absturz unter Windows XP bei der Darstellung der Kuesten behoben
    - Unter Windows mobile wurden Fehler in der Darstellung von Kuesten behoben
    - gpsd-Unterstuetzung unter Linux erweitert
    - neue POIs hinzugefuegt
    - mehrere Ziele (targets) werden unterstuetzt
    - Zwischen den Zielen kann durch Klick auf die Ziel-Infos gewechselt werden
    - Fehler in der Darstellung der Kuesten behoben


    Die alten Karten koennen weiterhin verwendet werden.


    Dokumentation im Wiki muss immer noch angepasst werden.



    Ich wuensche Euch viel Vergnuegen mit der neuen Version.


    Gruesse,
    Julian

    Hallo,
    habe heute versucht NaviPOWM Rev 545 auf Laptop mit linux suse 11.4 64 bit zu kompilieren. Der Vorgang bricht mit Fehlermeldung ab (siehe Dateianhang).


    Installiert sind :
    gpsd Vers. 2.96-37.1


    Hallo Dieter,


    aus der Zeile
    ../../src/linux/CXGPSDClient.hpp:38:6: error: #error Version > 4.x


    entnehme ich, dass GPSD_API_MAJOR_VERSION > 4 geworden ist.


    Ich habe dann mal bei gpsd nachgeschaut: http://developer.berlios.de/pr…owfiles.php?group_id=2116, da sehe ich, wenn ich die 2.96 anklicke, dass die "API version bumped to 5". Wieso weshalb warum kann ich auf die Schnelle nicht sagen.


    Ich werde wahrscheinlich die Tage sowieso auf die neueste Ubuntu updaten. Vielleicht ist da auch schon das neue gpsd. Dann kann ich den Source noch schnell nachziehen.


    Aber: Du kannst versuchen, in der Datei CXGPSDClient.hpp statt #error Version > 4.x ein #include "CXGPSDClient4.hpp" und in den Dateien CXGPSDClient4.hpp und cpp die entsprechenden Pruefungen auszukommentieren. Ich weiss allerdings nicht, ob es klappt, oder ob die API sich gravierend geaendert hat...


    Julian

    Hallo,


    die neue Version von NaviPOWM (0.2.5) ist freigegeben. Sie befindet sich an der ueblichen Stelle:


    http://sourceforge.net/projects/navipowm


    Hier ganz kurz ein paar der Unterschiede zur 0.2.4:


    - Einbahnstrassen werden jetzt mit Pfeilen angezeigt
    - Die aygshell.dll wird nicht mehr gebraucht
    - OSM2POWM kann jetzt mehrere Threads nutzen
    - Daten koennen auch als GPX abgespeichert werden
    - CMake wird unterstuetzt.
    - Rudimentaere Unterstuetzung des gpsd
    - viele Fehler behoben
    - viele Verbesserungen



    Die alten Karten koennen weiterhin verwendet werden.


    Dokumentation im Wiki muss immer noch angepasst werden.



    Ich wuensche Euch viel Vergnuegen mit der neuen Version.


    Gruesse,
    Julian

    Das mit den Kartenfehlern (Küstenlinien) hat sich für mich erst mal erledigt.Ich habe mir die Version GW 0.2.5 installiert.


    Hallo Horst,


    sorry fuer die extrem spaete Antwort, bin aber beruflich die ganze Woche unterwegs und am Wochenende ist erst die Familie dran. ;-)


    So, schoen, dass der fehler nicht mehr auftritt!


    Zitat

    Leider mußte ich erst mal nachforschen,wo ich die fehlenden DLL´s runterladen kann.Aber jetzt läuft alles fehlerfrei, auch im Norden von Gran Canaria und Teneriffa.


    Welche DLLs meinst Du denn? Eigentlich sollten alle mit dabei sein?!?


    Zitat

    Erschwert wird mir die Installation dadurch,daß ich schon fast 70 Jahre bin,und nie die englische Sprache gelernt habe.Ich brauchte Sie wärend meines 49 jährigen Berufsleben auch nicht.Hätte sie sowieso verlernt.Wäre auch komisch,wenn ich hier in Deutschland,einem Gastarbeiter Anweisungen in englischer Sprache geben müßte.


    Willkommen in der modernen Arbeitswelt. Je nach Beruf kann eine internationale Sprache ein Segen sein. Muss natuerlich aber nicht. Vor allem, wenn man es uebertreibt... ;-)


    Zitat

    Allerdings werde ich auch weiterhin, so lange es geht,die Version 0.2.4 benutzen,trotz der Fehler mit den Karten. Ich brauche eine Version,die auch mit $GPRMC auskommen kann,um auch mal eine Tour im Schnelldurchlauf anzuzeigen. Ich bin im Urlaub oftmals mehrere Stunden unterwegs. Da brauche ich dann hinterher auf die schnelle einen Anhaltspunkt,wo ich dann die interessanten Punkte im Log/Track finde.


    Die neue Version, sollte (genau wie die alte) mit $GPRMC zurechtkommen. Kann natuerlich sein, dass ich da einen Fehler eingebaut habe, denn ich musste alles ueberarbeiten um den gpsd nutzen zu koennen...


    Gruesse,
    Julian

    Obwohl es mich wurmt, dass ich es nicht hin kriege, werde also nicht ganz aufgeben.
    Mit linux funktioniert es bei mir mit größeren Dateien deshalb nicht, weil auf der Festplatte nicht mehr genügend Speicher frei ist. Aber bald gibt es ja opensuse 11.3 und dann werde ich alles neu installieren und windows ein paar GByte abknöpfen.


    Hi,


    Du kannst natuerlich Linux auf der Windows-Partition arbeiten lassen. Kein Problem.


    Folgende Dateien befinden sich in meinem MinGW Unterverzeichnis. Es wird wohl einen Grund geben, wieso ich diese da drin habe stehen lassen...
    binutils-2.20-1-mingw32-bin.tar.gz
    gcc-full-4.4.0-mingw32-bin-2.tar.lzma
    mingwrt-3.17-mingw32-dev.tar.gz
    mingwrt-3.17-mingw32-dll.tar.gz
    w32api-3.14-mingw32-dev.tar.gz


    Viel Erfolg,
    Julian

    Fullscreen abgeschaltet, Fehler kam wie erwartet und reagiert wie erwartet auf keinerlei Eingaben auf dem Touchpad oder an irgendwelchen Schaltern außer der Reset Taste..


    Hallo,


    so ein Verhalten ist mir noch nicht ueber den Weg gelaufen. Meiner Meinung nach liegt es eher am Betriebssystem...


    Julian

    ich nutze seit einiger Zeit NAVIPOWM, zuerst 0.2.3 jetzt 0.2.4 auf einem ASUS PDA 636N mit WM5


    Hi, ich entwickle auf einem 632 mit WM5


    Zitat

    Seit Anfang an habe ich Probleme mit der Stabilität. Während des Betriebes hängt sich das System auf, die Anzeige ist eingefroren, anhand der Uhrzeitanzeige lässt sich erkennen, wann das Programm eingefroren ist. Die Kontrolleuchte für den eingebauten GPS Empfänger blinkt aber weiterhin, und nur ein Aus-Einbau des Akku, mindestens ein Softreset beendet das Programm und lässt weitere Interaktionen zu.


    Einfach das Programm mit dem Taskmanager beenden: "Einstellungen / System / Speicher / Ausgeführte Programme"


    Zitat

    Der Fehler ist nicht regelmäßig, d.h. er kommt manchmal nach 2 Std oder nach 5 Minuten und nicht reproduzierbar. Aber während einer Fahrt von 4 Std taucht er mindestens 1 mal auf, kann aber auch nach 1 Std und dann alle 5 Min kommen.


    Wer hat (hatte) ähnliche Probleme und wie eventuell behoben?
    Oder funktioniert das bei Euch allen problemlos und ich bin der einzige Mohikaner mit Problemen?
    Habe mittlerweile auch sämtliche Energieeinspareinstellungen ausgeschaltet, Bildschirm etc.


    Habe das Problem letzte Woche auch einmal gehabt. Ich benutze natuerlich die Entwicklerversion. Keine Ahnung woher es kommt. Ich weiss nicht einmal so richtig, wo ich mit der Suche anfangen soll.


    Zitat

    Ein Versuch mit GPSTacho, auch auf der SD Karte installiert , um die Stabilität des GPS Empfängers sowie Verbindung zur SD Karte zu testen ergab keine Ausfälle über Stunden. Also vermute ich, dass die Hardware läuft. Der Fehler softwareseitig zu suchen ist.


    Muss ein deadlock in der Software sein, weiss aber nicht woher der kommt.


    Julian


    Hi,


    falsche Version. Die 4.4 muss man leider manuell installieren (irgendwelche tgz von der MinGW-Seite runterladen und entpacken). Ist alles seeehr frickelig und Qt meckert dann zwar immer noch, kommt aber damit zurecht. Ich schlage vor, Du wartest noch 2-3 Wochen, dann gebe ich eine neue release raus, oder Du verwendest Linux, wo es ja funktioniert...


    Gruesse,
    Julian