Beiträge von JanR

    Hi,


    Zitat


    Sind V8-Besitzer auch "berechtigt"? Oder müssen die bei V8 bleiben (also auch kein V9) wenn sie nach dem 1.11. sich freischalten lassen wollen?


    Lies mal auf den beiden letzten Seiten die Postings von mir. Freischaltung nach dem 1.11., Probleme, von V8 auf V9 zu kommen, nette Mail an Garmin, Freischaltcode bekommen, klappt. Man kann also in der Tat noch auf V9 kommen. V10 ist dann selbstredend kostenpflichtig.


    Viele Gruesse,


    Jan

    Hi,


    du brauchst den Code zur DVD. Der alte nutzt dir an der Stelle nichts. Vermutlich wirst du aber in das gleiche Problem laufen, das ich auch hatte, aber Garmin ist an der Stelle kulant, wenn man sie hoeflich drum bittet (duerfte in deinem Fall sogar einfacher sein, weil sie dir die DVD fuer genau das Geraet ja bereits geschickt haben).


    Viele Gruesse,


    Jan

    Hallo allerseits,


    um der Sache noch einen Abschluss zu geben:


    Zitat


    Garmin gegenueber habe ich lediglich hoeflich um Kulanz unter Darlegung der Fakten nachgesucht.


    Heute morgen kam die Antwort, dass die Freischaltungen in England verwaltet werden und der Service in Deutschland keinen Einfluss darauf hat, den Fall aber in England vortragen will.


    Heute Mittag kam dann der Code... und hat meine Meinung ueber Garmin EXTREM angehoben, denn nach dem, was gestern ueber die Richtlinien geschrieben wurde, habe ich damit nicht wirklich gerechnet. Kundenbindung spielt also doch noch eine Rolle, ebenso Kulanz dem Kunden gegenueber - und die Welt ist nicht schwarzweiss.


    Viele Gruesse,


    Jan

    Hi,


    da direkt gefragt, antworte ich doch nochmal (wenns jemanden nervt, lasse ich es, okay?)


    Zitat


    Ok, ich habe verstanden ... du hast es aber nicht einfach gemacht.


    So gesehen hast Du Recht. Nach dem 1.9.06 gekauft und jetzt kriegst Du es nicht registriert.


    Hatte ich im ersten Posting in vermutlich zu viel Text schon geschrieben. Da es mich in "meinen" Stammforen nervt, wenn jemand die Infos stueckweise rausrueckt, habe ich versucht, moeglichst alles in das erste Posting zu stecken, was vermutlich auch uebertrieben war. Sorry dafuer.


    Zitat


    Nur: was sollen wir dir sagen ?


    Ich war im wesentlichen auf zwei Dinge aus:


    - Gleichgesinnte finden
    - Infos zum generellen Vorgehen von Garmin in solchen Faellen (sowas in der Art, was flipper500 schrieb)


    Von daher waren eure bisherigen Antworten durchaus hilfreich und ich moechte mich dafuer auch bedanken.


    Zitat


    Garmin verkauft bereits seit etwa EINEM JAHR die Navis mit v9.
    Empfehlung von Garmin ist: bitte Registrieren - gleich.


    Wenn man es so rauszögert - na ja.


    Haette in dem Fall ja nicht geholfen. Registrieren geht natuerlich, nur bekommt man kein Update mehr. Im September 2006 waere Registrieren auch gegangen, nur gab es da das Update ja noch nicht, das kam erst Anfang 2007.


    Mir ist schon klar, dass mein Hauptfehler war, dass ich damals nicht einfach beide Geraete auf einmal aktualisiert habe - aber durch die Art, wie sich das Update mir praesentiert hat, habe ich keinen Druck verspuert (und wollte meine Mutter damit auch nicht nerven, ehe es ihr nicht halbwegs besser ging). So blieb das dann alles liegen.


    Zitat


    Sonst wäre ja der Händler der direkte Ansprechpartner - da du bei M&M's gekauft hast - viel Spaß dabei.


    Schaun wir mal. Vielleicht sortiert sich das bei Garmin ja recht bald. Ansonsten versuchen wir genau das.


    Zitat


    Vielleicht lässt sich ja noch was machen, du hast aber hier mit Klagen sofort ... na ja. Nicht meine Art.


    Meine auch nicht, darum habe ich ja auch nichts von Klagen (im Sinne von Anwalt usw.) gesagt. Das hat jemand anders eingebracht. Garmin gegenueber habe ich lediglich hoeflich um Kulanz unter Darlegung der Fakten nachgesucht.


    Viele Gruesse,


    Jan

    Hi,


    Zitat


    CN9NT war die 2007 er Verion.


    Genau die will ich ja. Dass es V10 nur gegen Geld gibt, war von Anfang an klar.


    Zitat


    CN2008 ist die kommende und dafür gibt es keine mehr so nun isses gut.


    Die will ich ja auch gar nicht, zumal sie momentan auch nicht verfuegbar ist.


    Zitat


    Schalte deinen Rechtsanwalt ein oder drohe ein bischen in Richtung München ,das lässt die kalt .


    Schade um die Nerven. Es duerfte mehr bringen, wenn sich hinreichend viele Betroffene beschweren.


    Zitat


    Richtig an Karten und Zubehör...


    Wie gross ist nach einem solchen Erlebnis meine Motivation, eine Karte bei Garmin zu kaufen?


    Zitat


    Es war ein Auffang für Kunden, die einen Garmin im Laden mit bereits "altem" Kartenmaterial gekauft haben, und es bereits ein neues gab.


    Wir fallen tatsaechlich in genau diese Kategorie, wenn man den 1.9.06 als Stichtag fuer die V9 nimmt. Da gibt es sogar einen Kassenbon als Beleg fuer.


    Zitat


    Ausserdem: 2006 gekauft und Ende 2007 "update" lassen - siehe oben.


    Siehe oben, in der Tat. Wenn jemand einen nennenswerten Teil der fraglichen Zeit im Krankenhaus verbringt, gibt es andere Sorgen als ein Navi und dessen Karten.


    Zitat


    Wie KEINE KARTEN VERFÜGBAR ?! Du kannst die ja kaufen !


    Wo? Kannst du nicht. Du kannst fuer das C550 derzeit KEINE Karte kaufen. V9 gibt es nicht mehr als Update und V10 gibt es noch nicht - Termin unbekannt. Von daher interessiert es mich wirklich, wo ich ein solches Update kaufen koennte.


    @All: Tut mir leid, dass diese Anfrage solche Emotionen hervorruft. Ich hatte gehofft, dass ich nicht der einzige bin, der dieses Gebahren nicht versteht und nach Alternativen sucht. Ebenso bin ich sicher, dass dies nicht geschehen waere, wenn ich regelmaessig hier lesen wuerde oder regelmaessig die Pressemeldungen von Garmin verfolgen wuerde, aber... es gibt auch noch ein Leben neben dem Navi. Ein "haettest du halt verfolgen muessen" ist also nicht wirklich hilfreich.


    Von daher kann ich die Heftigkeit mancher Antworten nicht wirklich verstehen und werde mich ab jetzt erst einmal aus dem Thread raushalten, es sei denn, es gibt Neuigkeiten oder konkrete Fragen, deren Antwort meinerseits helfen koennte, das Problem zu loesen oder anderen, die das gleiche Problem haben, zu helfen.


    Viele Gruesse,


    Jan

    Hi again,


    Zitat


    1) es gab nie ein kostenloses Update bei Garmin


    Hmm... und als was laeuft das, was ich im April kostenlos auf mein C550 gespielt habe?


    Zitat


    2) andere Navi-Hersteller hatten noch nie eine Hintertür zu einem kostenlosen Kartenupdate


    Da weiss man es aber vorher und kann es bei der Anschaffung mit einplanen. Hier war die Lage damals anders (auch wenn sie es vermutlich nirgends festgehalten haben): Damals war "bekannt", dass man die Version, die zum Kaufzeitpunkt freigegeben war, kostenlos bekommt. Hat bei mir ja auch geklappt, ebenso bei vielen anderen, die in diesem Thread gepostet haben.


    EDIT (man, seid ihr flott...)


    Zitat


    Fachhänder haben das seit diesem Jahr nicht mehr angedeutet.MM oder


    Und im September 2006?


    Zitat


    Pluto zähle ich nicht ...Die wollen nur verkaufen und sonst nix.


    Das fragliche Geraet ist von MM... recherchiert haben wir ja im Netz.


    Viele Gruesse,


    Jan

    Hi,



    Da sehe ich aber noch keinen Widerspruch zur Moeglichkeit einer Kulanz fuer Geraete, die 2006 gekauft wurden, als noch die alten Regeln galten.


    Veraergerte Kunden kaufen andere Marken... das duerfte auch Garmin stoeren. Zudem koennte man sich fragen, wieviele Haendler 2006 Garmin-Navis mit den Worten "da kriegen Sie das erste Update kostenlos" verkauft haben und jetzt den schwarzen Peter haben...


    Viele Gruesse,


    Jan

    Hi,


    Zitat


    Garmin in München hätte dir die nötige Info gebracht .Nun ist die kostenlose


    Siehe oben... genau da und vom Service haben wir JETZT die Information ja. Vor einem halben Jahr hatte ich dazu keinen Grund... mein Update ging ja und es gab keinen Indiz, warum es das bei dem zweiten Navi nicht auch tun sollte. Warum ich es dann nicht gleich, sondern erst ein halbes Jahr spaeter in Angriff genommen habe, habe ich oben ja schon geschrieben.


    Zitat


    Bei Garmin.de hat ein Amerikaner das Sagen und die wollen nur eins Profitte und Reichtum.


    Na... dann geht das Ding als Sachmangel zum Haendler zurueck (Begruendung siehe oben - keine aktuellen Karten verfuegbar) und ich werde anfangen, hier im Forum zu ergruenden, was man heute statt Garmin kauft. Wer so mit seinen Kunden umgeht, hat es nicht anders verdient.


    EDIT:


    Zitat


    Warten wir mal ab, wie es sich entwickelt.
    Beim Update der Americakarten hat sich Garmin ja auch bewegt nach Kundenreklamationen.


    Auf sowas hatte ich gehofft... die Welt ist also nicht nur schlecht. Vielleicht gibt es ja doch noch Wunder...


    Viele Gruesse,


    Jan

    Hi,


    Zitat


    und man hört und liest seit einem halben Jahr bereits, das die kostenlose Freischaltung für ein Zweitgerät und das kostenlose Update für nicht/spät registrierte Bundle-Geräte zum 1.9.2007 wegfällt.
    Tatsächlich ging der alte Zustand sogar 2 Monate länger als die Ankündigung.


    Ich weiss, aber IMO ist das trotzdem kein Argument. Es gibt Themen, die mich sehr interessieren und die ich staendig verfolge, bei anderen tue ich das nur, wenn ich aktuellen Bedarf habe. Navis gehoeren fuer mich (vermutlich im Gegensatz zu sehr vielen hier) zu letzterem. Ich hab damals ausgiebig recherchiert (u.a. hier, aber da ich alles gefunden habe, gab es keinen Grund zur Anmeldung), spaeter habe ich selbiges noch einmal fuer ein Firmwareupdate und direkt vor dem Kartenupdate getan und das war es dann erst einmal. Da es bei meinem Update seitens Garmin keinerlei Information gab, die auf eine veraenderte Politik hingewiesen hat, habe ich auch keinen Bedarf gesehen, da gross zu forschen. Garmin hat es auch nicht fuer noetig gehalten, mich als registrierten Nutzer darueber zu informieren (vermutlich, weil ich das Update ja gemacht habe). Beides waere kein Problem gewesen: Ich hab meine DVD im April bekommen, da haette man ja eine Karte beiliegen koennen, die mitteilt, dass die Freischaltung bis 1.9. erfolgen muss.


    Von daher ist die Frage, ob man als Besitzer eines Garmin-Geraetes wirklich gezwungen ist, staendig Informationsquellen wie dieses hervorragende Forum zu verfolgen oder ob man wenigstens bei einer Sache mal einfach Kunde sein kann: Geraet wuenscht ein Update und man macht es einfach genau dann.


    Ich weiss, das mag ignorant klingen, aber wenn ich fuer alles, was ich besitze, Foren usw. verfolgen muss, dann kommt man ja irgendwann zu nichts mehr. Ich mach das jetzt schon fuer viel zu viele Dinge (Auto, VDR, CPUs, ...).


    Viele Gruesse,


    Jan

    Hallo allerseits,


    ich bin gerade auf der Suche nach den Kartenupdates fuer das C550 ueber diesen Thread gestolpert und habe mich darum angemeldet, da mir nahezu das gleiche wie ZeroTheHero passiert ist.


    Der Reihe nach:


    Ich hab das C550 seit letztem August. Alles war super, so dass meine Eltern sich kurz danach auch eins gekauft haben. Ich habe meins im Fruehjahr auf die Kartenversion V9 gebracht und wollte das mit dem Geraet meiner Eltern kurz danach auch tun. Meine Mutter wurde dann aber schwer krank, so dass das Thema erstmal unwichtig wurde und das Navi auch nicht gebraucht wurde. Vorgestern wollte ich es ihnen dann aktualisieren und habe endlos auf den Garmin-Seiten gesucht, da nichts von dem, was ich damals bei meinem Geraet gemacht habe, funktioniert hat. Erst der Garmin-Service hat gestern dann mitgeteilt, dass Updates nur bis 31.10. moeglich waren... wir waren also 4 Tage zu spaet.


    Der Mailwechsel haelt noch an - wir versuchen derzeit, Kulanz zu bekommen, denn eigentlich ist es unzumutbar, so eine Politik mal eben zu aendern (kaum jemand verfolgt doch nach dem Kauf eines Navis jede Meldung zu dem Thema), zumal bei meinem Update im Fruehjahr nicht der geringste Hinweis zu finden war, dass es da eine Beschraenkung geben koennte.


    Das Erlebnis von ZeroTheHero finde ich fast noch schlimmer... die DVD war bestellbar und es gibt - so vermute ich - dabei keinerlei Hinweis, dass die Freischaltung nur noch bis zum 31.10. geht...


    Unsere Taktik ist derzeit die Folgende: Das Geraet selbst meckerte an, dass die Karten veraltet sind (v8) und man auf eine Webseite gehen solle. Da wiederum erfaehrt man dann, dass es keine aktuellen Updates gibt. Gleichzeitig wissen wir aber, dass es V9 gab (ist auf meinem C550 ja drauf), es ist also nicht wahr, dass es kein Update gibt. Der Service selbst sagt dazu, dass V9 rausgenommen wurde, damit sie zu einem noch unbekannten Zeitpunkt V10 releasen koennen. Damit ist es also derzeit nicht moeglich, dem "Wunsch" des Navi nachzukommen (selbst fuer Geld nicht), was IMO ein Sachmangel ist, weil die Karten ja bewusst vorenthalten werden, obwohl sie verfuegbar sind. Falls das mit der Kulanz nicht klappt, ueberlegen wir, das Geraet selbst nach 14 Monaten noch zurueckzubringen, denn die Verfuegbarkeit von Updates bzw. aktuellen Karten ist bei Navis ja essentiell und das Fehlen damit ein Mangel. Wenn das ausreichend viele Kunden machen und beim Haendler dann gleich ein Geraet mit V9 kaufen, koennte das fuer entsprechenden Druck sorgen.


    Erschwerend kommt dazu, dass damals, im Herbst 2006, die Tatsache, dass Garmin das erste Update kostenlos macht, einer der Kaufgruende bei uns war... leider haben sie das nirgends zugesichert, es war halt nur das, was man so hoert und liest.


    ich hoffe, dass sich ausreichend viele Betroffene beschweren und Garmin einlenkt und den Betroffenen die V9 kostenlos zukommen laesst. Das C550 war im Herbst 2006 ja durchaus eines der teureren Navis, so dass es nicht wirklich verstaendlich ist, warum man nicht einmal auf die Karten Anspruch haben sollte, die ein Freigabedatum VOR dem Kaufdatum haben (V9 hat 1.9.06, meine Eltern haben danach gekauft).


    Was denkt ihr - seht ihr noch andere sinnvolle Wege?


    Viele Gruesse,


    Jan