Beiträge von doprimo_de

    ich hab auch noch ein erstes AC. Aber was mir aufgefallen ist, da ich nicht das originale Stromkabel verwende, habe ich bei manchen Konstelationen auch keine Ladeanzeige. Und zwar dann wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen und dementsprechend mehr Strom gebraucht wird. Wenn das NAVI im AC steckt und ausgeschaltet (also Standby) ist und die Bordspannung anliegt, sollte auf jeden Fall die Ladeanzeige leuchten.


    Thomas

    Hi Werner!


    Genau, 3-2-1, meins! :D Nee, nicht das ich wüßte. Ich weiß jetzt auch nicht, warum ich es benutze, vlt. als Synonym auch für Hood und Konsorten.


    Ich kenne nur den POIObserver :P als "Banned Word" ;D , aber eBay ist OK.


    Hi Werner!


    Genau, 3-2-1, meins! :D Nee, nicht das ich wüßte. Ich weiß jetzt auch nicht, warum ich es benutze, vlt. als Synonym auch für Hood und Konsorten.


    Ich kenne nur den POIObserver :P als "Banned Word" ;D , aber eBay ist OK.


    Hallo Ralf,


    ?( Muss ich jetzt wegen dem Teil jetzt meine Pers. Infos ändern, oder darf ich damit weiterleben? ?(


    Bei mir verhielt es sich ähnlich. Bei mir war es auch mehrfach reproduzierbar. Meine Kartenupdates die ich ziehen wollte wurden während des Downloads ins temporäre Verzeichnis geschrieben. Allerdings habe ich meine Temp-Ordner auf eine RAM-Disk mit 1,5 GB umgeleitet, in der auch noch die Auslagerungsdatei von 1 GB lag. Also waren nur noch 500 Mb frei zur Verfügung. Und genau bei 498 Mb Saugvolumen bekam ich eine Fehlermeldung:"Fehler beim Dwnload", Ende wars. Ein Neuanschieben des Downloads war nicht möglich, kam nicht mal mehr der Ladebalken. Durch Zufall habe ich auf die RAM-Disk geschaut und eine große Datei mit einer wirren Buchstaben und Zahlenkombination im Dateinamen gefunden. diese habe ich dann gelöscht und konnte den Download ohne Probleme wieder anschieben. Bis die RAM-Disk wieder voll war mit eben dieser ominösen Datei. Also noch mal das ganze Schauspiel und wiedre wars vorbei. Nach dem ich dann die RAM-Disk frei gemacht habe, konnte ich dann erfolgreich saugen, was das in der RAM-Disk auch zu beobachten war. Sobald der Download beendet war wurde automatisch die Installation in Libery-Verzeichnis angeschoben und die ominöse Datei auf der RAM-Disk war wieder weg.
    Alles in allem hat es ganz gut geklappt.


    Thomas

    Das Problem habe ich seit der 4.6 auch auf meinem 4410. Bei mir hilf dann nur ein Reset/Neustart und dann läuft es wieder problemlos. Vielleicht sollte ich mir deswegen angewöhnen die Navisoftware vor dem ausschalten zu beenden. und beim einschalten erst einen Neustart machen.

    Bilder von den Einzelteilen und wie sie zusammengesteckt werden gibts schon, aber geh mal in den Onlineshop wähle das Fahrzeug aus hier bei mir Renault Laguna II, dann kommt in der zusammenfassung kein einziges Bild wie es dann eingebaut aussehen soll. Das die Technik die dahinter steckt einiges verspricht ist mir schon klar, mir gehts hier mehr um das Design wie es im Fahrzeug aussieht von dem was sichtbar ist. Und dieses ist mir bis jetzt noch nicht zu Gesicht gekommen, zumal es ja so viele Cockpits gibt, mit den verschiedensten Einbauvarianten.


    Tschau

    Ich hatte mir auch schon mehrfach Gedanken über eine professionelle Einbaulösung gemacht und bin auf Navifit gestoßen. Leider war und ist bis heute nicht in der Lage gewesen mal ein paar Bilder von ihren Einbauvarianten zu liefern. Von der technischen Seite muss es ja nicht unbedingt Fotos geben, aber von den sichtbaren Teilen in den verschiedensten Fahrzeugtypen ist sicherlich besser als irgendein Text der das gelbe vom Ei verspricht. Ich möchte schließlich in meinem schicken Wägelchen kein Geschwür haben an welchem ich mein Navi antackern soll und dafür noch ein Haufen Kohlen hin zu legen.


    Trotzdem großes Lob an dieses Forum

    Ich war heute in Lemgo mal bei ALDI spazieren gewesen. Ein Blick in die Vitrine ließ mich ganz schön schaudern. Dal lag doch das 4410 mit Gopal 3.1 noch für schlaffe 299,- Euronen hinterm Glas.
    War sicher ein Schnäppchen der allerersten Güte...

    Was sollte beim anhängen runtergefallen sein. Die RAR-Datei mit den beiden BT Dateien ist doch da?
    Diese Datei muss natürlich auf dem PC entpackt werden und die beiden Dateien die sich darin befinden müssen auf dem PNA ins Windowsverzeichnis kopiert werden. Ich habe sie bei mir auf der Storage Card liegen damit sie nach einem Hardreset auch gleich verfügabr sind und wieder kopiert werden können. Ich habe lediglich die kopierroutine bei mir in die Installationsroutine des POI-Observers aufgenommen um diesen Vorgang zu automatisieren, da dieser ja bekanntlich nach einem Hardreset ebenfalls installiert werden muss.
    Das ist eigentlich alles dazu.


    Tschaui

    da ich den POI-Observer nutze und diesen sowieso nach einem Hardreset neu installieren muß, habe ich die entsprechende Kopierfunktion hier mit eingebaut und an vorderster Stelle im Hauptmenü den Button für die Installationsroutine plaziert.


    viel Spass, weiter so....

    für das 4410 gibt es im Nachbarforum die entsprechenden Dateien. Ich habe sie hier noch mal zur Verfügung gestellt. Diese beiden Dateien müssen nach einem Hardwarereset in das Windows-Verzeichnis kopiert werden. Anschließend ein Soft-Reset und du hat BT in deutsch.

    Dateien

    • BT-de.rar

      (11,25 kB, 495 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallöchen,


    Wenn keine Garantie mehr drauf ist, aufmachen und dann Referenzmodelle bei Conrad oder ähnlichen Shops kaufen und einbauen. Sicher wirddas Teil irgendwie eingelötet sein. Also was für Bastler.


    Tschau