Beiträge von Presto

    @ Hi BernhardD
    @ Hi Familievierfuss


    danke für Euren Rat. Das Problem konnte ich beheben und zwar mit den Dateien aus meinem alten Medion MD 96700 der auch WM5 als Betriebssystem hat. Zuerst einmal musste ich mir der Datei-Explorer laden und dann alles andere an Programmen.


    Die Ursache warum ich keinen Hardreset machen konnte war, weil auf der Kalender-Taste der Kalender nicht aktiviert war , - und nicht aktiviert werden konnte weil die Datei nicht vorharnden war. ?(
    Ich kopierte diese wie gesagt auf den Loox und schon ging alles wieder, eben auch der Hardreset.


    Trotzdem nochmals vielen Dank, denn es war richtig das Problem Hardreset aufzunehmen.


    Inzwischen Servus Klaus

    Hallo Leute,
    vielleicht weiss jemand Rat, denn seitdem ich mich mit SKTools "herumgespielt" habe funktioniert rein garnichts mehr.
    Selbst der Hardreset kommt mit einer Fehlermeldung, dann steht das Datum zwar auf den Februar 2006 (wie üblich nach dem Hardreset, aber der Bildschirm zum Einstellen des Displays usw. kommt nicht sonder gleich der Heute-Bildschirm.
    Das Display lässt sich zwar teilweise bedienen, aber ausser FSCMenue und Spiele ist in der Programmrubrik nichts mehr gelistet und auch kein Datei Explorer, auch kein BT-Knopf oder Wlan-Knopf und die Verzeichnisse FSCmenue und Spiele sind auch leer. Sozusagen keinen Zugriff auf irgend ein Programm. X(


    Wenn ich irgend ein Programm installiere über ActiveSync so geht das und erscheint dann auch auf dem Heute-Display, so habe ich z.B. SKTools zuerst einmal deinstalliert und wieder installiert. D.h. neu eingespielte Programme sind auch über den Touchscreen aktivierbar und funktionieren soweit ich das prüfen konnte, einwandfrei.


    Meine Frage an Euch, - wie kann man Windows Mobile 5 wieder zum Leben erwecken, sodass alle Funktionen wieder laufen und ohne gleich den PDA zu der Firma Bitronic zu senden. :D


    Hat einer der Spezialisten zu meiner weiteren Frage eine Antwort: Nachdem jetzt schon WM5 nicht mehr richtig will, vielleicht könnte ich WM6.5 oder WM 6 ( das Russische meine ich, siehe Google Translator)instalieren. Ich kenne mich leider zu wenig aus, bin mir auch wegen der Babylon-Übersetzung nicht sicher und vielleicht weiss jemand doch einen Rat wie ich vielleicht damit zurecht kommen kann. :] :] ?(


    Vielen Dank schon mal im voraus.
    Gruss Klaus

    Hi Grufty,


    meine Frage hängt zwar nicht mit dem TMC-Empfang zusammen aber dann doch mit dem Loox N560 - und wie ich lese verwendest Du auch SDHC-Karten.


    Welchen Treiber verwendest Du bzw. gibt es eine besondere Einstellung ?
    Ich verwende WM5.
    Danke im voraus für eine Info.


    Gruss
    Klaus

    Hi schlork
    Hi artur


    inzwischen läuft meine externe "Festplatte" wie "geschmiert", - ich benutze allerdings vorläufig nur einen USB-Stick mit 4GB (sozusagen eine 4GB Festplatte) - einfach toll - !! ;D


    Vielleicht könnt Ihr mir nochmals helfen: Kann der Loox N560 betrieben werden ohne eingesetzten Akku - oder würde dadurch ein Schaden entstehen? (Irgendwo habe ich gelesen, das würde nichts ausmachen!) Diese Frage stelle ich wegen der Wärmeentwicklung: denn so mein Gedanke, wenn der Loox ohne Akku und nur z.B. am Autoladegerät angeschlossen ist, wird die Wärme vielleicht doch schneller abgeleitet, weil ja ohne Akku ein Hohlraum vorhanden ist. Vermutlich wird wohl nur der Akku warm und nicht die Elektronik des Loox.


    Ansonsten werde ich mir wohl doch noch einen 3000er Akku zulegen, die Frage allerdings stellt sich dann, mit welcher PDA-Befestigung im Auto.


    Schönen Gruss
    Klaus

    Hallo Zero511,
    tatsächlich Du hast es gemerkt: ich reagiere schon gereizt wenn ich nur Destinator 7 höre oder lese. Bitte verzeihe, wenn ich gereizt antwortete.


    Aber Du hast auch recht, das nächste Naviprogramm wird absolut etabliert sein.
    Natürlich war ich dumm, Du siehst ich kann mich auch kritisieren, dass ich ohne genau zu prüfen einfach Desti kaufte. Dieser Fehler passiert mir natürlich nicht mehr!


    Gruss
    Klaus

    Sorry Zero511, die West- Ost Problematik wäre mir völlig gleichgültig, deswegen "jammere" ich nicht auch nicht wegen des betagten Kartenmaterials: scheinbar hast Du das total missverstanden!


    Als ich Desti 6+ TS kaufte funktionierte alles soweit zufrieden stellend. Wie bitte sollte ich dann ahnen das Desti 7 dagegen bedeutend schlechter ausfiel.
    Und auch das noch: ich habe noch andere Naviprogramme mit älteren Kartenmaterial aber nicht mit so lästigen Fehlern wie in Desti 7. Vielleicht liest Du einmal unter meinem Thread nach (wenn Du lust dazu hast) weshalb ich wie Du es ausdrückst "jammere"!!


    Anstatt jammern hättest Du besser ausdrücken können: Desti 7 geht mir auf die Nerven - und das konnte ich vorher leider nicht wissen!

    Auch an Saxi,


    Michael_Nbg hat doch völlig recht und auch meine Meinung, wie im Thread: "Fehlerhafter Destinator und ich bin restlos enttäuscht" verlautet sollte aussagen, dass Destinator 7 halbfertig auf den Markt geworfen wurde, damit waren eben nicht nur die Bugs gemeint!


    Nebenbei, es hätte ja bereits Kartenmaterial von Q1/2007 gegeben, wohlgemerkt auch von Westeuropa und wenn nicht von Navteq dann eben von TeleAtlas!


    Aber lassen wir das, ich jedenfalls kaufe Desti nicht mehr - oder deutlicher ausgedrückt: Destinator hat mich als Kunden verloren.


    Gruss

    Hi Knacks,
    dasselbe weiß ich von meinem Händler schon seit 2 Wochen!


    Eine andere Frage wird wohl sein, ob wir jetzt noch einmal tief in die Tasche greifen müssen, umsonst wird es wohl nicht sein! - und das obwohl wir doch gerade bei Desti 7 erst mit Q42006 Kartenmaterial beglückt wurden.


    Gruss
    Presto

    Hi schlork
    Hi artur


    Vielen Dank Euch Beiden für die schnelle Antwort.
    Jetzt werde ich fleissig bei Zielosko :]lernen :]!


    Den Loox N560 hatte ich bereits gekauft, im Juli 2007 bei Dantotec und ich bin begeisteter Anhänger dieses PDA´s, damals kostete er noch 399 . Der Asus mag ja nicht schlecht sein aber die grafische Oberfläche wie beim Loox N560 hat er eben nicht, ausserdem ist er auch nicht so schnell wie der N560!! Er ist und bleibt ein Spitzengerät!


    Von mir jedenfalls wird -nur- der Loox N560 empfohlen.


    Schönen Gruss
    Klaus

    Hi Thorsten,
    mal wieder ein Lebenszeichen von mir und diesmal - so komisch es klingt - plötzlcih läuft Desti 7 ;). Frag mich bitte nicht wieso das jetzt läuft. Den PDA habe ich auch nicht zuvor an die Wand geschmissen, und trotzdem geht die Sache plötzlich ;) ;) ;)! Nein, nicht auf dem teuren Loox N560, sondern auf dem schlicht und einfachen Medion MD96700 und das noch dazu mit einer ganz billigen Speicherkarte die ich mit Destimaps gefüttert hatte, mehr aus Frust denn aus Begeisterung.


    Nur ein einziger Fehler passierte: Desti 7 weiss immernoch nicht wo in der Allgäuerstraße in München die Hausnummer 1 zu finden ist. Aber das ist mir nicht wichtig und dient hier nur zur Info.


    Eine andere Frage beschäftigt mich mehr: gibt es eine Möglichkeit, dass die Kartendrehung (Fahrtrichtung ist oben eingestellt) das ruckweise drehen der Karte einstellbar, so das dies dann etwas flüssiger wird? Du hattest mir zwar einmal geschrieben, dass man diese Drehung einstellen kann und ich habe das auch nicht vergessen (und finde das auch wieder), aber vielleicht gibt es da noch eine weitere evtl. bessere Möglichkeit. Oder hängt die Drehbewegung mit dem GPS zusammen?


    Demnächst werde ich Desti wieder auf dem Loox installieren, mache aber vorerst weitere Versuche mit dem Medion. Ich melde mich also wieder und würde mich freuen, wenn Du falls Du Zeit hast auf meine Frage antwortest.


    Vielen Dank und Gruss
    Klaus

    Hi artur,
    Deine Ausführungen über die "echte USB-Schnittstelle" interessieren mich sehr. Gibt es da irgend eine Dokumentation oder sonstiges Informations-Material?


    Leider wird im Handbuch nicht gerade viel erläutert und über diesen Host fast nichts!


    Danke für Deine Antwort


    Gruss
    Klaus

    @ siggitim, danke für den
    Tipp mit PocketSnap, wird demnächst gemacht!


    @ bab
    das hört sich interessant an!! Aber ist es nicht das Gleiche wie der Kaltstart des PDA? Du schreibst: "Kaltstart vom GPS Empfänger"


    Gleich am Anfang dieses Threads beschreibe ich, dass ich Desti 7 auf 2 unterschiedlichen PDA´s installiert hatte und im Laufe dieses Threads auch wie oft ich, - wohlgemerkt -, Kaltstarts, Neuinstallationen, Speicherkarten-Formatierungen und und und ..... durchgeführt habe.


    Du schreibst ferner, es kommt bei allen Mäusen schon mal vor, das bei schlechtem Empfang die CGA Zeile spinnt. Frage: kann man da was einrichten, prüfen odgl.? Ich benutze am Loox grundsätzlich nur eine BT-Maus (Xaiox Diamond) ansich mit einem sehr guten Empfang, Satfix in Sekunden, allgemein zwischen 9 und 10 Sats sofort!


    Aber das mit der CGA-Zeile interessiert mich sehr!! Was versteht man unter GPS LOG?


    Danke für Eure Antworten.


    Gruss Klaus

    Hi Thorsten


    Hier eines meiner Routing-Problematiken. Ich wollte Dir das ganze auch noch illustriert per JPG-Pics senden aber die Dateien sind einfach zu groß.


    Ich schildere jetzt ganz einfach den Ablauf der Fahrt von Wolfratshausen, Loisach-Ufer (im Desti 7 Kartenmaterial enthalten) über die B11 (Autobahn vermeiden) nach München, über Icking, Ebenhausen, Baierbrunn, Solln nach München-Forstenried, Allgäuerstr. 1.


    1. Fehler: Karte hängt gleich nach Wolfratshausen in den Serpentinen (B11) und gibt falsche Richtungsbefehle;
    2. Fehler: zwischen Icking und Ebenhausen kommt der eigentümliche Befehl: nach 19 km wenden (mit dem Wendepfeil);
    3. Fehler: kurz vor Pullach geht eine Seitenstraße (für Kraftfahrzeuge gesperrt) von der B11 in Richtung Pullach ab (die Straße heißt in der Höhe Pullach ebenfalls Wolfratshauserstraße) also genauso wie die B11 in Höhe von der Ortschaft Pullach/Höllriegelskreuth;
    4. Fehler: Desti will mich nun von der Münchener Straße (noch Pullach) in die Wilhelm Leibl-Str. dirigieren um dann über das enge Straßengewirr via Bleibtreustr. in die Herterichstraße zu lotsen. Ein anderes Mal über die Melchior-, Bleibtreu- und Herterichstraße;
    5. Fehler: warum nicht gleich auf der B11 also schnurstracks gerade aus bis zur Herterichstraße und dann weiter schnurstracks bis Mü.-Forstenried - der einzigste logische Weg!;
    6. Fehler: Desti findet in der Allgäuerstraße die Hausnummer 1 nicht und fährt in etwa bis zur Mitte der Allgäuerstr. weiter (übrigens nicht von der Neuriederstraße in die Allgäuerstraße links abbiegend (das wäre der richtige Weg), sondern über die Seitenstraße (links parallel neben der Autobahn dann rechts in Richtung Allgäuerstraße so ziemlich in der Mitte dieser Straße kommt man dann raus).


    Einzigstes richtiges Manöver, wenn man davon einmal absieht, weil der Weg über die Wilhelm-Leibl-Straße sowieso nicht gut ist, - man darf von der B11 in diese Straße nach links nicht abbiegen! -


    Wenn Du noch weitere Beispiele brauchst sende ich sie Dir gerne, aber es wird eine Zeitlang dauern weil ich momentan sehr beschäftigt bin.
    Desti 7 ist bereits von meinem PDA verbannt, d.h. ich werde mich damit nicht mehr sehr oft beschäftigen.


    Ich habe mit Absicht das Beispiel Wolfratshausen-München genommen, denn ich kenne diese Strecke so gut wie meine Hosentasche.
    Es wäre auch völlig egal ob Du bei Desti kurz bzw. schnell stellen würdest, denn ich wäre über den zuvor als logisch bezeichneten Weg sowieso schneller und mit kürzerer Fahrzeit unterwegs. Und sollten wirklich ein paar Meter dabei mehr herauskommen als über den Zickzack-Kurs mit enger Fahrbahn (bei jedem entgegen kommenden Fahrzeug halten, anfahren usw.) dann spare ich sogar mit meinem Weg auch noch Benzin! Vielleicht hat man bei Desti die Einstellung OPTIMAL vergessen und das sollte man im doppelten Sinn verstehen!


    An Dich noch diese Worte: Deine Hilfbereitschaft, Dein Einsatzwille und Deine Unermüdlichkeit Fehler auszubügeln finde ich einfach lobenswert und ich finde das sollte endlich mal gesagt werden!


    Gruss Klaus

    Hi TheRock,
    wie versprochen melde ich mich noch einmal wegen Desti 7. Inzwischen habe ich viel probiert und natürlich auch meine Erfahrungen gesammelt. Es würde vieles zu berichten geben; positives wie negatives (vermutlich wie bei jeder anderen Navi-Software auch.)
    Um es gleich vorweg zu nehmen: "meine" Software wird Desti 7 nicht bleiben! Sie liegt mir nicht und sie gefällt mir nicht, das muß ich hier ganz deutlich aber ehrlich zum Ausdruck bringen!


    Sicher, bei mir läuft bis auf die "Kartenstotterei" alles, besser z.B. ohne TTS, jetzt auf dem Loox N560 (er ist ja auch schneller als der Medion MD96700) und bis auf ein :Dpaar :-D) "Total-Stillstände", auch damit könnte man zur Not noch "leben", runder als zuvor. Vielleicht sind es ja die Änderungen (wie von Dir vorgeschlagen) in der Registry. Aber es bleibt dabei, die Software ist meiner Meinung überaus fehlerbelastet.


    Ganz besonders das Routing beschäftigte mich seit dieser Zeit in der ich mich nicht gemeldet habe.
    In bekannten Gegenden kennt man sich selbst aus, - welchen besten Weg man wählt, aber in fremden Gegenden - kann das Ganze dann schon zu einem dramatischen Irrweg ausarten (dies hat dann natürlich kaum noch etwas mit einem Hardwarefehler zu tun). Auch das habe ich als Anregung von Dir aufgegriffen: PDA´s und SD-Karten wurden überprüft!


    Es gäbe noch vieles zu berichten, leider aus meiner Sicht eher Unerfreuliches. Leider deshalb, weil ich jetzt wieder Geld für eine neue Navisoftware ausgebe und weil ich Desti 7 nur mit den größten Schwierigkeiten unter der Hand zu verkaufen erhoffe, denn es gibt scheinbar noch mehrere User mit meinen negativen Erfahrungen - und da einen Interessenten zu finden ......?!


    Aber ich finde jeder User möge selber erkunden welche Software ihm am besten gefällt und da sollte - wollte - sich dieser Thread auch nicht einmischen!


    Gruss Klaus