Beiträge von satirikon

    Hallo,


    ich habe vor ca. 8 Jahren mal mit dem ersten TT GO angefangen, der mir dann irgendwann gestohlen und durch einen GO700 ersetzt wurde. Ich selbst habe dann mal ein Medion-Navi ausprobiert und bin aktuell noch bei einem Navigon 8310, das inzwischen auch schon 3 Jahre auf dem Buckel hat. Meinem Vater habe ich zwischendrin mal einen GO920 und meiner Frau einen XXL geschenkt - in beiden Fällen wegen der einfachen Bedienbarkeit.


    Nun hatte ich mich bereits kurz nach dem Kauf meines aktuellen Navigon so sehr darüber geärgert, dass dies bereits nach Wochen hinsichtlich Softwareupdates etc. tot war, dass ich mir geschworen hatte, kein weiteres Navigon zu kaufen.
    Als ich mich nun kürzlich mit dem Neukauf eines Navis beschäftigte, kam ich dann doch irgendwie nicht an Navigon vorbei. Ich sah mir die Varianten 92 Premium und 92 Premium Live an - musste jetzt aber feststellen, dass derzeit nur noch eine Art letzter Lagerverkauf stattfindet, während die Live-Version gar nicht mehr zu haben ist.


    Ich hatte bei meiner Betrachtung zwei weitere Geräte in die engere Wahl gezogen: Das Garmin Nüvi 3590 LMT und eben auch das TomTom Go 1015 Live. Ich fand das Garmin sehr interessant, wobei dort der Live-Dienst nur über ein Android-Smartphone zu realisieren ist. Da ich ein solches nicht nutze und mein Smartphone bereits via Bluetooth mit meinem Autoradio/Freisprechanlage verknüpft ist, wurde die Garmin-Lösung damit für mich wieder uninteressant.


    Nun stehe ich wieder beim TomTom GO 1015 Live und bin aber noch nicht 100%ig überzeugt, dass ich zugreifen soll. Wichtig wäre mir, dass das Gerät sehr zuverlässig ist und stabil läuft, da ich im Jahr so ca 60.000 km zurücklege. Da überwiegend beruflich, ist auch die Qualität der Stauerkennung/-umfahrung für mich recht relevant, weswegen ich überhaupt beim 1015 hängengeblieben bin...
    Mich macht die recht hohe Anzahl von sehr schlechten Kundenrezensionen z.B. bei Amazon stutzig, die sich ja fast mit den positiven Bewertungen die Waage halten.


    Ich würde mich freuen, wenn diejenigen von euch, die ein TomTom GO 1015 Live nutzen oder bereits eingehendere Erfahrungen damit gemacht haben, hier einfach mal berichten würden, wie zufrieden sie sind/waren und ob sie es noch einmal kaufen würden...


    Im Voraus vielen Dank für eure Beiträge!

    Dann ist das Thema "Navigon" faktisch durch? (man tut sich mit Blick auf zukünftigen Support also möglicherweise keinen Gefällen, jetzt noch ein Navigon zu kaufen...) Dass Garmin künftig neuere Navigon-Geräte unter dem eigenen Label verkauft, ist doch eher unwahrscheinlich, oder?


    Herzlichen Dank für die prompte Antwort, rohoel !


    Da ich mir ein neues Navi dieser Preisklasse zulegen wollte, läuft es jetzt wohl doch auf ein TomTom GO 1015 Live hinaus... Bis vorhin war ich noch nicht fest entschlossen.
    Theoretisch käme grundsätzlich auch ein Garmin Nüvi 3590 LMT in Betracht, aber erstens nutze ich kein Android-Smartphone und zweitens ist mein Blackberry bereits mit der festeingebauten Freisprecheinrichtung (samt Außenantenne) verbunden... Somit ist diese Variante auch für mich uninteressant.

    Hallo,


    mir fiel jetzt auf, dass das 92 Premium Live derzeit offenbar nicht angeboten wird.
    Auch das 92 Premium wird bei manchen Shops nur mit unbestimmter Lieferdauer angeboten. Was ist da los? Ist das möglicherweise eine Folge der Übernahme durch Garmin? Ist es womöglich aktuell besser nicht ratsam, überhaupt noch Navis von Navigon zu kaufen?


    Hat jemand alternativ eine Info, ob Navis von Navigon in absehbarer Zeit wieder normal lieferbar sein werden? Oder handelt es sich hier nur um eine Problematik, die nur die 92er Serie betrifft?

    Hallo,


    nach 3 Jahren und etwa 200.000 km mit meinem 8310, das bereits kurz nach dem Kauf entwicklungsmäßig tot war, spiele ich nun mit dem Gedanken, ein 92 Premium zu meinem neuen Navi zu machen. (eigentlich hatte ich mir ja geschworen, NIE WIEDER ein Navigon-Gerät zu erwerben...)


    Besteht die -einfache- Möglichkeit ggf. aus den Sicherungen des 8310 heraus die Favoriten auf das 92 Premium zu "übertragen"?
    Über ein kurzes "howto" würde ich mich freuen.


    Im Voraus vielen Dank!

    ist bei mir auch so, auch schon vor dem letzten Q4 update, ich vermute SW-Bug durch TMC, vergleich mal ,ob auf deiner zurückgelegten strecke zu selben Zeit ein stau o.ä. entstanden ist, bei mir war es meist der Fall


    Du meinst, dass eine neu aufgetretene Verkehrsstörung mit der zugehörigen Zeitverzögerung auf die gesamte ursprüngliche Route, also auch auf die bereits zurückgelegte Strecke angewandt wird?
    Dies könnte ich in der Tat mal durch Deaktivierung von TMC ausprobieren....

    Hallo,


    wenngleich mein Gerät ja quasi schon beim Kauf (kurz nach dem Erscheinen) entwicklungstechnisch tot war, hoffe ich, dass jemand von euch dennoch einen Tipp für mich hat.


    Insbesondere nach dem letzten Kartenupdate habe ich die Beobachtung gemacht, dass auf den letzten (20) Kilometern der Route die Ankunftzeit vom Gerät immer weiter nach hinten verlegt wird. Kurz vorm Ziel (< 2 km) soll ich dann für die verbleibende Strecke dann auf einmal noch >30 Minuten benötigen. Da der letzte Teil der Strecke häufig NICHT über Autobahnen oder Bundesstraßen führt, gibt es auch seitens TMC(pro) eigentlich keinen vernünftigen Grund, hier die Ankunftzeit hinauszuschieben. Erst wenn ich quasi schon vor der Haustür stehe, wird dann die Ankunftszeit wieder auf einen Schlag in Richtung der aktuellen Uhrzeit korrigiert...


    Einen Hardware-Rest hatte ich nach der Installation der der letzten Karte (QIV/2010) ausgeführt.


    Im Voraus vielen Dank für eure Tipps!

    Hallo kraienkopp,


    ich bin von Navigon auch gründlich kuriert!
    Mein 8310 war gleichzeitig das erste und das letzte Navigon-Gerät, das ich gekauft habe - von Anfang an ein tot geborenes Kind...


    Und der Support von Navigon ist unterirdisch!!!
    DAS geht gar nicht - schon gar nicht in dieser Preisklasse...


    Ich fand Medion damals schon schlimm - da kannte ich allerdings Navigon noch nicht....


    NIE WIEDER!!!

    Hmmm,


    ich habs jetzt ein weiteres Mal probiert. Habe das Gerät nach der Fehlermeldung von vorhin vom PC getrennt und Reset ausgeführt. Dann wieder mit dem PC verbunden und per Fresh Q2 2010 angewählt. Ich habe mir gleichzeitig mal den Task Manager geöffnet und dort den Monitor für die Speicherauslastung (Win7) geöffnet und habe mir den Update-Vorgang dort parallel angeschaut. Ich habe keine vernünftige Erklärung dafür wieso, aber dieses Mal ist die Installation der Karten ganz normal durchgelaufen und auch die Deutschlandkarte -wie alle anderen- ist vorhanden.


    Wenn ich mir anschaue, wie viele, teils unterschiedliche Probleme beim Update der Karten auftreten, gewinne ich den Eindruck, dass die ausführende Software (Fresh) nicht umsichtig genug programmiert ist, was zu dieser Instabilität führt. Das können andere Hersteller, wie z.B. TomTom sehr viel besser!


    Mit all den Erfahrungen, die ich in dem knappen Jahr jetzt mit meinem 8310 sammeln musste bin ich inzwischen für mich zu dem Ergebnis gelangt, dass mein nächstes Navi ganz sicher NICHT von Navigon kommen wird.

    So, jetzt alles wieder auf die Sicherung von gestern zurück und noch einmal per Fresh downloaden und installieren.


    Diesmal mit Fehlermeldung, die praktisch gleich ist zu der in einem anderen Thread (File could not be extracted: ...), bloß dass ich jetzt keine andere Version der Germany.map in einem temp-Ordner finde mit der ich das Problem lösen könnte...


    Hat jemand einen Tipp, was ich noch versuchen kann...?
    Im Voraus vielen Dank!

    öhm...


    Also ich habe bei meinem Versuch, Fresh upzudaten und die neue Karte auf mein 8310 zu bringen, auch etliche Späße erlebt. Aber den Zusammenhang zwischen der neuen Karte und der Lautstärkeeinstellung erkenne ich erst einmal nicht. Zumindest keinen unmittelbaren Zusammenhang. Ich kann mich dunkel entsinnen, dass ich bei einem der Updates das gesamte Gerät neu aufsetzen musste, weil beim Update offenbar belegte Teile des Speichers überschrieben worden sind (hab ich mir so erklärt).


    Ansonsten ist es ja wohl so, dass wir mit unserem 8310 eher eine Art totgeborenes Kind erworben haben. Kurz nach dem Kauf gab es mal ein einziges Software-Update auf 7.4.3 und das war's...
    Mit dem Kartenupdate wird keine neue Navigon-Software auf dem Gerät installiert.
    Vielleicht hast du aber einen so ähnlichen Effekt, wie ich oben angerissen habe...


    Sichere dir den Favoritenordner (komplett - alle 4 Dateien) und setze das Navigon komplett neu auf. Wenn du das richtig machst, wage ich zu behaupten, dass du anschließend auch wieder die Lautstärke verändern und auch speichern kannst. Viel Erfolg!!!