Beiträge von routeconverter

    Zitat

    Original von RoadZilla
    Es wäre schön, wenn man nicht nur eine bestehende Datei mit Waypoints anreichern könnte.


    Stimmt, daran hatte ich gar nicht gedacht.


    Zitat

    Original von RoadZilla
    Ich finde es unlogisch, dass der neue Punkt vor der aktuell markierten Zeile eingefügt wird. Ich denke mal, die meisten Anwender würden wie ich erwarten, dass die neue Zeile unter die aktuell markierte Position kommt.


    Da würde mich interessieren: Wie sehen das die die anderen?


    Zitat

    Original von RoadZilla
    Die Koordinaten des erzeugten Punktes werden nach Verschieben in der Karte nicht aktualisiert. Dies geschieht erst, nachdem ich in der Liste eine andere Position markiert habe.


    Danke, das ist/war ein Bug.


    Zitat

    Original von RoadZilla
    1. Per Mausrad in die Karte rein- und rausscrollen


    Ja.


    Zitat

    Original von RoadZilla
    2. Statt der Gummiband-Routenanzeige (ggf. nur optional einstellbar) das echte Routing, wie es Google Maps durchführt. Halt so wie beim ITNConv.
    3. Ein Dialogfeld, wo ich eine Adresse suchen kann, wie beim ITNConv.
    4. Eine Favoritenliste, wo man Waypoints ablegen kann. Diese wären dann sehr einfach in neue / bestehende Routen einzufügen, ohne erst groß neu zu suchen.


    Das wäre wohl die nächsten Schritte, wenn das Bearbeiten bestehender Routen stabil läuft

    Zitat

    Original von thomas1904
    Leider erhalte ich bei Speichere als gpx nur 0 Byte große gpx-Dateien, sowohl bei der exe- als auch bei der jar-Version.
    Bei den anderen Formate funktioniert die Konvertierung.


    Hallo Thomas,


    aus der Ferne ist das schwer zu beurteilen, was da schief läuft. Die Tests bei mir für GPX sind grün, d.h. ohne Fehler. Bitte schau mal in die FAQ, damit ich Dir weiterhelfen kann.

    Zitat

    Original von RoadZilla
    Wer weiß, wenn genug Leute beim Autor des RouteConverter "Bitte, Bitte" sagen, dann ist er vielleicht motiviert genug, sein Tool noch etwas aufzubohren. Immerhin benutzt er schon heute die Google Maps API und scheint mir ein recht pfiffiger Kerl zu sein.


    Hallo RoadZilla,


    nach dem Vorrede konnte ich ja nicht untätig sein. Ich habe eine Vorabversion von RouteConverter, die einfache Bearbeitungsfunktionen enthält:

    • Es gibt einen Button zum Anlegen neuer Positionen
    • Wenn man eine Position in der Liste selektiert, kann man die Position mit der Maus in der Karte verschieben


    Das ist noch nicht frei von Fehlern, doch wer einen Blick werfen möchte, der mag sich gerne bei mir melden.

    Nach einem Monat und kurz vor Weihnachten mal wieder ein neues Release. Die neueste Version 1.14 vom 20. Dezember '07

    • liest und schreibt MagicMaps (*.pth) Dateien
    • liest und schreibt Top50 OVL ASC/GeoGrid Viewer (*.ovl) Dateien
    • liest und schreibt Garmin POI (*.gpi) Dateien
    • liest und schreibt Garmin POI Database (*.xcsv) Dateien
    • kommt besser mit ITN-Dateien von Tyre zurecht
    • bietet eine Möglichkeit, das Initialisieren der Kartenansicht zu wiederholen, wenn keine Verbindung zu Google Maps beim Programmstart aufgebaut werden konnte
    • behebt einen Fehler beim Lesen von Google Maps-URLs, die von Firefox oder Internet Explorer verändert wurden
    • behebt einen Fehler beim Schreiben von Google Maps-URLs, die nicht vollständig waren und daher von Google Maps nicht erkannt wurden


    Ich freue mich über Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge.

    Zitat

    Original von charly47
    die Datei kann ich mit den routeconverter nicht öffnen mit der Favoriten.storage klappt es.


    Wenn Du aus Flinki's Datei


    [||][2]
    [||][0][10]|7.89442,50.57314|56459|7.89442|50.57314[8]|L304|56459|7.88732|50.57211[6]|ROTHENBACH|56459|7.90153|50.56437[3]|WESTERWALDKREIS|[2]|Rheinland-Pfalz||4363[0]|Deutschland||17
    [||][0][10]|8.48946,50.71002|35649|8.48946|50.71002[6]|BISCHOFFEN|35649|8.44754|50.70603[3]|LAHN-DILL-KREIS|[2]|Hessen||4359[0]|Deutschland||17
    [||][0][10]|8.78833,50.84396|35039|8.78833|50.84396[6]|MARBURG|35037|8.77252|50.80842[3]|MARBURG-BIEDENKOPF|[2]|Hessen||4359[0]|Deutschland||17
    [||][0][10]|11.65551,51.49212|06317|11.65551|51.49212[6]|ASELEBEN|06317|11.67085|51.48854[3]|MANSFELDER LAND|[2]|Sachsen-Anhalt||4366[0]|Deutschland||17


    die erste Zeile löschst, dann kann RouteConverter sie lesen. Ich weiß nicht, woher die Zeile kommt, vielleicht jemand anders?

    Zitat

    Original von flinki


    Ja :tup
    Aber eine *rte Datei ist das nicht, die sieht so aus, siehe Anhang.


    Naja, als welches Format RouteConverter die Datei erkennt, ist doch egal. Daß es korrekt ist, ist doch wichtig.


    D.h. lade Deine POIs ins Programm und schreibe dann "Navigon Mobile Navigator 6 (*.rte)" und speichere sie als "Favorites.storage". Das sollte doch gehen?

    Zitat

    Original von tommy07
    So sieht ´ne *.ovm im Editor aus: [..]


    Wenn das einer schafft, hierzu einen freien Konverter hin zu bekommen, dann geb´ ich einen aus! : drink


    Kryptischer geht´s ja kaum noch.


    Dem ist aus meiner Sicht nichts hinzuzufügen. Ohne eine Dokumentation des Formats und das Einverständnis von Navigon ist das nicht mal nebenbei zu realisieren.


    Vielen Dank für die Erklärung. Wenn mir jemand .ovm Dateien zuschickt, dann schaue ich die gerne an.

    Zitat

    Original von flinki


    Nein, *.asc Dateien gehören zum PoIWarner von Nvigating.


    Hallo Flinki,


    da will ich nochmal einhaken. Die Frage nach Navigon 6 POI Unterstützung kam aus etanol.nu.
    Da ich selber weder Navigon Gerät noch Softeare besitze, habe ich mich auf die Aussage dort verlassen, daß mit dem von meinem RouteConverter unterstützen Format Listen von POI erzeugt werden können.


    An der Dateiendung *.asc will ich das gar nicht festmachen, sondern am Format:


    8.6180900,50.2175100,"[61352] AH Kreissl GmbH; Benzstraße 7 [Bad Homburg]"
    12.6305400,48.8883700,"[94315] Auto Reinholz GmbH; Dornierstrasse 40 [Straubing-Ittling]"


    Nun meine Frage: Was ist denn das für ein Format?