Beiträge von Pixelgrabber

    Hallo,


    ich möchte neues Navi anschaffen, da meine GoPal-Karten stark veraltet sind und für ältere Geräte keine Updatemöglichkeit angeboten wird.
    An Auswahl eines geeigneten Navis mangelt es nicht, allerdings fahre ich einen Womo und bräuchte (wie auch alle Womo-Fahrer) was Spezielles was POI-Erstellung und POI-Anzeige angeht.


    Die POI- oder auch gerne Navi-Software sollte können:


    - Kartenanzeige meiner selbst erstellten POIs und eigenen POI-Icons (png-Format oä)
    - Ausblenden/Einblenden jeweiligen POI-Kategorie
    - POI-Erzeugen von Unterwegs (klick auf die Karte)
    - Import/Export meiner POI-Dateien
    - Umkreissuche nach POIs mit Zielführung dorthin


    Ich brauche keine Blitzer-POIs und auch keine akustischen POI-Warnungen.


    Mein PoiWarner 2 für GoPal, was ich immer noch benutze, erfüllt alle o.g. Punkte.
    Ich habe lange nach geeigneten Gerät gesucht aber bis jetzt nichts gefunden was meine Voraussetzungen erfüllt.


    Kann mir jemand bei der Suche nach einem neuen Navi helfen? Gibt es überhaupt auf dem Navi-Markt so ein Gerät? Ob GoPal, Navigon oder Garmin ist mir egal, hauptsache die POI- bzw. Navi-Software muß Womo tauglich sein.


    Gruß

    Zitat

    Original von erich.h
    Hallo,
    die Stimme ist beim 4.1 viel angenehmer und natürlicher.Die vom 4.5
    ist schrill und schärflich.


    So ist es!
    Die 4.5/4.52-Else hat eine Zickenstimme, schrill und aufdringlich. X(


    Gruß

    Zitat

    Original von BeGo
    Von daher sehen wir dies nicht als Mangel...


    So hat sich für mich das Abenteuer E4430 mit AE 4.5A erledigt, denn die übersteuerte und aufdringliche Stimme (und auch die Kartenfehler) ist auf einer längeren Fahrt nicht auszuhalten. Das Gerät wird heute noch zurückgegeben.
    mfG

    Zitat

    Original von thomas1904
    warum schreibst du dein für dich anscheindend äußerst wichtiges Anliegen nicht direkt an navigating.de, sondern hier im Forum von pocketnavigation.de?


    Weil ich weiß, daß das Thema auch andere WoMo-Fahrer brennend interessiert und so hat Navigating die Gelegenheit sich öffentlich zu äußern. Überdies befinden wir uns im PoiWarner-Forum und das ist auch Thema meiner Beiträge.
    Auch potenzielle Käufer hätten bestimmt ihr Interesse was Navigating zu dem Sachverhalt meint. Was aber sehr ärgerlich ist, beim Kauf wird auf PoiWarner3-Schwächen bei GoPal4 nicht eingegangen oder gar hingewiesen.


    Zitat

    Original von thomas1904
    Ist es den so schwierig eine Nachricht korrekt zu addressieren?


    Meinst du, dass die Fehler bei PoiWarner besser nicht öffentlich werden sollen, damit andere Benutzer nicht erkennen was auf sie nach dem Kauf zukommt?
    Wie ich sehe hast du nicht mal ein GoPal-Gerät! Na ja, manche möchten sich als Forum-Polizist aufspielen.


    Gruß

    Na ja, vielen Dank an Navigating für die Ignoranz. Gut zu wissen wie die Firma mit ihren Kunden umgeht. Das PoiWarner3 für GoPal4 ein mangelhaftes Produkt ist, wurde soeben durch Navigating stillschweigend bestätigt!

    An Navigating.
    Da die von mir angefragten PoiWarner-Funktionen (s.o.) doch sehr essenziell für die Funktionalität sind, würde ich auf meine Fragen doch eine Antwort bekommen wollen. So wie jetzt PoiWarner verkauft/offeriert wird, ist er z.B. für die Wohnmobilfahrer nutzlos und was sehr ärgerlich ist, es wird auf diese Schwächen beim Kauf NICHT HINGEWIESEN!
    Was beim PoiWarner2 tadellos funktionierte, wurde in der Version3 einfach weggelassen oder verschlimmbessert.
    Mit freudlichen Grüssen

    Frage an Navigating.


    Wann wird die POI-Textanzeige in der Karte unterstützt?


    Wann kommt die Eportmöglichkeit eigener POIs als ASC-Datei?


    Alles Fragen, die jeden WoMo-Fahrer interessieren dürften.


    Gruß

    Hallo,
    eine Frage, kann man mit der Kompass-Software auch Geocaching machen? D.h. Ziel-Kordinaten angeben und man wird dorthin geführt?
    Ich habe die exe- und dll-Datei installiert und auch zum Laufen gebracht, nur finde ich kein Menüpunkt wo ich die Kordinaten eingeben kann.
    Gruß

    Zitat

    Original von Pitterchen
    Ich hab das schon mal geschrieben... Lasst die Jungs und Mädels (?) ihre Arbeit machen... Medion hat ein Recht nachzubessern...und zwar mindesten 2 Mal, bevor ich einen Anspruch auf Wandlung habe.


    Falsch! Jeder Käufer hat das Recht auf fehlerfreie Geräte! Wenn ein Fehler von Anfang an vorhanden war und das Gerät deshalb nicht zu bedienen ist oder grobe Fehler aufweist, hat der Käufer das Recht das Gerät umzutauschen oder auch zurückzugeben. Eine eventuelle Nachbesserung muß (!!!) innerhalb einer verträglichen Frist erfolgen und nicht erst nach einem Quartal.


    Zitat

    Original von Pitterchen
    Aber das zeigt mal wieder, wie es um unsere Gesellschaft bestellt ist.


    ?(
    Meinst du, daß die Leute, die für die Geräte nicht zu wenig Geld bezahlt haben und jetzt öffentlich ihre Meinung kund tun nur Meckertanten sind? Haben sie kein Recht auf fehlerfrei laufende Software/Hardware? Meinst du nicht, daß eine Verhamlosung oder gar Aussitzen der Probleme viel schlimmer ist!?



    Zitat

    Original von Pitterchen
    Kann nicht jemand mal nen MeckerBlog aufmachen, wo sich diese Meckerer und Weltfremden austoben können? Hier im Forum hat so was nix zu suchen!


    Dich zwingt doch niemand die "Mecker"-Beiträge zu lesen. Es gibt so viele andere Themen.

    Zitat

    Original von Pitterchen
    Genauso kann ich nicht meckern, wenn auf einem Win98-PC das Vista nicht läuft... Vielleicht sollten hier Einige mal Ursache und Wirkung wieder in die richtige Reihenfolge stellen?


    Du weißt aber, daß der Vergleich hinkt! Dann beschreibe mir doch wie ein Win98-PC ausgerüstet sein soll. Du kannst aber gerne Vista auf ein Windows98-System installieren, und oh Wunder, es wird auch funktionieren.
    Fakt ist, daß die Navis den gleichen Prozessor haben, somit sollte die Software-Kompatibilität zu GoPal4 gewährleistet sein.

    Zitat

    Original von johnboyhameln
    Das klingt ja erschreckend !!!!
    Soviele Abstürze ! Vielleicht sollten die mal Programmierer einstellen die Ihr Handwerk verstehen


    ..so ist es!!!


    Übrigens, jeder der Probleme mit GoPal4 oder dem Navi hat, kann innerhalb von 6 Monaten ab Kaufdatum das Gerät bei Aldi-Filialen zurückgeben. In dem Fall greifen die Gewährleistungsansprüche und Aldi/Medion wird verpflichtet Nachbesserung zu liefern. So macht man als Käufer druck auf ein Unternehmen. Da die versprochene Nachbesserung bis jetzt ausbleibt und die "inoffizielle" Frist (Ende Januar) verstrichen ist, kann der Kunde/Käufer die Sachen als mängelbehaftete Ware zurückgeben.