Beiträge von JKUMusic

    Hi voelkx,


    ein Tipp von Freund zu Freund: 3er Version und E4430: Vergiss es einfach.
    Schieß Dir ein P4410 oder auch PNA470 in der Bucht. Da läuft die 3er und die 4er makellos. wen Du dir noch einen großen Akku leistest, bist Du fein ausgerüstet.


    Gruß

    Die derzeit mir bekannten schnellsten Geräte von Medion sind die 5" Geräte (P5xxx). Die sind im ggs. zu den aktuelleren 4,3- und 3,5 Zöllern (400MHz) mit 600 MHz getaktet.


    Ich muss jedoch aus eigener Erfahrung bescheinigen, dass die Software GoPal der 3er- Versionen insgesammt schneller laufen als die GoPal 4.x- Versionen.


    Eine 4,x- Software läuft insgesamt träger auch auf einem 600 MHz- Gerät als die GoPal der 3er- Versionen. Wiederum (und komischerweise) läuft eine AE4,7er -zur Probe installiert auf einem P4410 (400MHz) - insgesamt spürbar flüssiger als auf einem moderneneren Gerät (E4430 oder P5xxx)


    Wenn man jedoch keinen Vergleich hat, wird´s einen kaum stören.


    Die etwas ältere Gopal 3.x Versionen bieten für mich noch etwas mehr Möglichkeiten. Da ich auf ein paar Sträßchen, welche vielleicht neu hinzugekommen sind, verzichten kann, fahre ich lieber mit dem guten alten PNA470 (P4410) als mit meinem neueren E4430.


    Um nochmal auf das obige Thema zurück zu kommen - Es ist sicherlich absolut relativ, was nun schneller ist (Gerät, Software, Software x + Gerät y oder vielleicht die eigene Empfindung)


    Datenblatttechnisch sind die 5 Zöller schneller
    Tatsächlich sind sie aber langsamer als betagtere Geräte (z.B. P4410) mit der gleichen oder auch der älteren GoPal Software.


    Der ein- oder andere hier im Forum kann dies sicherlich auch bestätigen.


    Gruß

    Die Integration von Glopus in sokobana´s skin ist ja echt der Hammer! Mal schauen und hoffen, dass ich hier alles kappiere und das Ganze dann auch in sokobana 3.50 integrierbar ist (oder schon in dieser Form integriert sein wird?!?) - Jedenfalls mühe ich mich z.Zt. noch mit dem Start per Explorer (ohne laufendes GoPal) ab....


    Ganz großen Respekt an alle :respekt
    für die Entwicklungsarbeit


    Gruß

    Hallo billibanni,


    also ich habe ein E4430 mit GoPal 4.7 und 2 GByte internem(!) Speicher mit aktuellsten Europakarten und Türkei-Karte.


    Jedoch von einer langen Akkulaufzeit und der Verarbeitungsqualität verwöhnt, habe ich mir nach ersten Erkenntnissen mit dem E4430 ein PNA470 bzw. P4410 aus der Bucht ersteigert. Ebenfalls mit TMCPro jedoch GoPal 3.0 PE und Europakarten. Mir persönlich gefällt als Skin der Sokobana-Skin sehr gut. Des Weiteren habe ich für die Navi-Stimme meine Tochter als Sprecherin verewigt. Auf solche Spielchen muss man derzeit bei der aktuellsten GoPal-Version leider verzichten.


    Falls Dir eine Akkulaufzeit von 1 bis 1,5 Stunden ohne KFZ-Ladekabel und eine freundliche fremde Dame für die Naviansagen ausreichen, kannst Du gerne mein E4430 kaufen!:gap- so für 110 incl. Versand :]. Die Freisprechfunktion klappt auf einem Nokia N95 und Nokia 3600 Slide problemlos und zuverlässig. Die internen 2GByte Speicher sind durch SD-Karten auch noch erweiterbar. Für die GoPal Version 4.7AE gibt es auch schon sehr schöne Skins, z.B. von Navirunner oder auch den TEAM-Skin und einige andere.


    .....so, nun zurück zur Werbung :gap


    Gruß

    Hallo sokobana,


    erst nochmal ein Lob an Dich für Deine wirklich ausführliche und tolle Dokumentation auf Deiner Internetseite zu Deinem Skin!!!:respekt


    Mal eine Frage: Wenn ich zuvor den Skin 3,4 genutzt habe, muss ich das Navi komlett plattmachen um die V 3.48 zu testen? Bzw. auch die zusätzlichen Ordner, welche sich auf der SD-Card durch den SKIN angelegt haben? Könnte es zu Schwierigkeiten kommen, wenn ich die Zusatzordner des Skin nicht gelöscht habe? Trotz viel Geduld und Zeitlassen bei den Eingaben verhält sich mein Navi nach Neuinstallation+Neuinstallation Skin 3,48 etwas eigenartig und sehr träge. Auch das Aussehen der Symole in der Kartenansicht entsprechen nur selten dem Status, der tatsächlich eingestellt ist.
    Der Sonnenstand ragt auch in die linke Statusleiste der Kartenansicht hinein, was optisch sehr störend ist.


    Ansonsten machts wirklich sehr viel Spass mit Navi + sokobana´s-Skin zu experimentieren :]


    Gruß

    Hallo zusammen,


    ich nutze seit einiger Zeit eine von diesen, Euch sicherlich wohlbekannten, Kurzstabantenne am 3,5 mm-Anschluss meines PNA 470. Der Empfang ist wirklich sehr gut. Egal, ob innerhalb des Wohnhauses oder außerhalb.
    Da ich mir in Kürze den Akku austauschen will, kam mir die Idee, dass ich den Versuch wage, eine "Wurfantenne" im inneren des Gerätes zu verlegen. Je nach Platz könnte ich auch die Länge eines isolierten Kupferdrahtes durch Aufwickeln auf einer Kugelschreibermine spindeln, um so die Länge und Masse der Antenne zu vergrößern.


    a) Was haltet Ihr von dieser Idee?
    b) hat der Ein- oder Andere solch einen Versuch schon einmal unternommen? Bzw. welche Erfahrungen hat er dabei gemacht?
    c) m.E. müsste der äußerste Pin des Steckers der Stab- oder Wurfantenne verantwortlich für das Antennensignal sein - liege ich da richtig?


    Wenn der Empfang dann ausreicht hätte das zwei angenehme Nebeneffekte.
    a) keine mehr oder weniger hässliche Wurf- oder Kurzstabantenne mehr, mit welcher man sich abknödeln muss,
    b) und vor allem besteht dann auch wieder die Möglichkeit, den 3,5 mm Audio-anschluss, welcher ja nun frei geworden ist, zu nutzen +TMC-Empfang.


    Bitte schildert mir doch einmal Eure Meinungen oder auch ev. Erfahrungen.


    Gruß und gute Fahrt

    Hallo sokobana und Team - Nur mal am Rande: nach einigen (Fehl)Versuchen, die GoPal 3.1 PE (Downgrade) auf einem E4430 ans Laufen zu bekommen, hatte ich die Schnauze wegen Misserfolg dermaßen voll, so dass ich mir ein "vernünftiges" PNA470 (P4410) in der Bucht günstig ersteigert habe. Nun läuft die PE3.1 perfekt und die direkt danach installierte Beta-Version 3.47 des Skins auch - zumindest, was ich bisher davon erfassen konnte.
    Ich verstehe zwar auch noch nicht alle Funktionen des Sokobana-Skin´s aber was ich bisher kapiert habe: Diese Skin_Oberfläche und Möglichkeiten sind der absolute Oberhammer! Nun läuft alles und ich werde mutig mittesten. Jedoch bitte ich um Verzeihung, wenn ich nicht zu oft poste, da ich wirklich und leider sehr wenig Zeit habe. Wollte nur mal reinstellen, dass ich als Trittbrettfahrer absolut begeistert bin! So... nu wieder zum Thema........

    Hallo Ihr alle und danke für Eure Bemühungen.


    Also ich habe lt. mediondirect ein
    MEDION E4430 Navigation TMC mit 2GB Internen Speicher und
    * Sirf Instant Fix II, GPS-Empfang in Sekundenschnelle :-D



    Wen es interessiert: Das Navi stammt aus der Bucht und ist zu finden unter der Artikelnummer 260376169203 (auch jetzt noch über die Suche)



    Mitgeliefert ist die Navigationssoftware AE 4.5A.


    Damit läuft das Navi auch problemlos! Superschnelle Positionierung, wie ich zuvor noch nicht hatte.


    Nur bin ich ja scharf auf sokobana´s Skin und wollte daher runterrüsten, auch wenn ein paar kleine Straßenveränderungen dann fehlen.


    Ich werde heute Abend nochmal sokobana´s Tipp mit diesem Tool ausprobieren, obwohl ich mir noch nicht so gewiss bin, was das bringen soll. Hardwaremäßig klappts ja auch mit GoPal 4.5.....


    Gruß und danke an alle wegen der Beteiligung. Vielleicht bekommen wir das ja noch....

    Hallo rohoel,


    entweder habe ich Tomaten auf den Augen oder eine streetdirector.reg gibt es bei meiner PE3.0 nicht. Nee, ehrlich. Diese Datei ist nicht existent.


    Aber bitte sehr gerne weitere Hinweise.
    Gruß

    Hallo Ralf25 und bonnie,


    danke für Eure Tipps. Das habe ich schon alles probiert (war ´ne lange Nacht) Ichhabe auch schon einige Erfahrungen mit dem 3,5" Navi PNA 315 (96220) und war zumindest immer in der Lage, NR-Skins oder george2007 Skins zum Laufen zu bringen. Aber auch ohne skin habe ich es probiert, was auch sokobana so vorschlägt, damit sich eventuelle Fehler besser eingrenzen lassen. Leider bin ich mit meinem Latein am Ende.
    Ich vermute mal, dass mir jemand weiterhelfen könnte, der dieses Problem schoneinmal in Verbindung mit dem E4430 gelöst hat. Wenn ich in der Suche "E4430 and sokobana" eingebe, dann finde ich User, welche das auch nicht mit der 3.0 oder 3.1 hinbekommen haben und auch keine Lösung bisher in diesem Forum.


    Trotzdem bin ich für jede weitere Idee dankbar.


    Gruß


    jkumusic

    Hi TeeSteinchen,


    ja. Ich habe erst nach der Schnellinstallationsanleitung die PE3.0 neu aufgesetzt und nach sokobana´s wirklich leichter Zusatzanleitung direkt den skin hinterher. Ging alles problemlos automatisch.
    Den Com-Port habe ich dann innerhalb von sokobana´s skin zunächst auf Com2 4800 Baud, dann versuchsweise auf andere Baudrauten eingestellt, jedoch scheint lt. Meldung der Com-Port jeweils blockiert, bzw. nicht verfügbar zu sein. Ausprobiert habe ich jeweils immer auf dem Balkon unter "freiem Himmel"
    Kann es sein, dass ich irgend eine Datei modifizieren muss?
    Oder muss ich die Baudrate des Com2 in einem versteckten Gerätemenü im Flash-Rom anpassen?


    Gruß