Beiträge von rhWien

    Nochmals Positionen die im NIRGENDWO liegen.
    Wie kann sowas überhaupt in die Overlays hineinkommen?


    die csv datein schafft der Garmin POI-Loader irgendwie.
    Aus einer gpx-Datei verweigert er aber die Verarbeitung dieser Koordinaten.



    269.7666800,1343.2310600,"POI-Warner (30.10.07 17:19:51 -1477447395°/404248600kmh)"

    Der folgende Eintrag führt zu einem Problem beim Garmin-Poi-Loader (die x-Koordinate dürfte falsch sein)


    Kann 1209.6636600 überhaupt ein gültige Koordinate sein?



    1209.6636600,32.8998600,"POI-Warner (25.08.07 14:11:35 -1209663158°/32901136kmh)"

    Also das mit dem Kugelgelenk ist eigentlich problemlos zu handhaben.


    Den Garmin ganz einfach nach links oder rechts drehen, das Kugelgelenk wird dann ganz leicht freigegeben.


    Hab meine Garmin so sicher schon so 100x aus und eingeklinkt. Ich glaube nicht, dass sich das auch über längere zeit so schnell ausleiert.

    Bei eigenen csv Dateien, kann man das lösen indem man Zeilenumbrüche mit einem Editor innerhalb der csv-Dateien erzeugt.


    Bei runtergeladenen csv-Dateien (Overlays z.B. aus Pocketnavigation) gehts nicht so leicht, weil man das dann mittels Skripts lösen müsste.
    Man kanns zwar händisch machen, bei jedem Update ist es dann aber wieder weg.


    Noch genormter wird ist es wenn man es mit gpx Dateien löst.


    Da bin ich gerade an einer Skriptlösung dran, werde wenns fertig ist hier im Forum posten.


    Obs dann aber für die Gastankstellen optimal passt, ist eine andere Sache.


    Aber bitte noch etwas Geduld.

    Vielen Dank für den Link :)


    Hab mich da mal etwas durchgeklickt.


    Das Wegenetz dürfte leider wirklich etwas spärlich sein :(


    Werd mich da noch weiter damit spielen.
    Vielleicht ist ja die nächste Kartenversion auch etwas detaillierter.

    Danke, das war unter anderem auch meine Basis für die Suche nach freien Karten. :)


    Was mir noch fehlen würde, sind Topo Karten mit Wanderwegen im Wienerwaldgebiet.


    Die Kauf-Topo von Garmin soll ja nicht sehr viele Wanderwege bieten, oder täusche ich mich da?

    Sorry PoPo, habe vorhin vergessen zu zitieren.
    Das war nämlich als Antwort für vaurien gedacht. :gap


    Habs jetzt auch mit dem GeePeeEx Editor durchgespielt.
    Funktioniert genau so wie mit Deinem xls sheet.


    Ein kleines Problem hatte ich da aber mit den "," statt "." :evil:


    Gut hab dafür jetzt auch das PlaceHolder.jpg zum spielen.


    Wird aber denke ich auch mit diesem mini Bild ziemlich groß bei insgesamt 30000 POIS.


    Mit dem xml-Parser von MS der im GeePeeEx Editor verwendet wird, sollte ich mich vielleicht auch irgend wann spielen - ist doch alles etwas mühsam zu Fuß zu codieren.



    EDIT: funktioniert auch mit der aktuellsten Poi loader version 4.1.0

    Der Fehler liegt vermutlich im Pfad zum Bild, wenn der nicht passt, gibts auch kein Bild und keine More Taste.


    Habs bei mir jetzt mal händisch in die gpx-Datei eingetragen:


    <link href="../jpg/Laa.jpg"/>


    .. -> steht für eine Verzeichnisebene hinauf (raus aus dem POI Verzeichnis für den Poi Loader)


    /jpg/ -> rein in ein eigenes jpg Verzeichnis


    Laa.jpg -> meine Beispielbild

    Mit angehängtem Foto kommt die zweite Seite MIT dem <desc> Text.
    Auch der Zeilenumbruch funktioniert dort mit <br>


    ohne <extensions> gibt es den <desc> Text dann auf der Hauptseite und der "more" Seite.


    Hauptseite mit <br> im Text
    'more' Seite mit korrektem Zeilenumbruch.


    Allerdings, muss man nun für jeden einzelnen POI ein Bild angeben?
    Ist doch etwas umständlich. Und der Speicherplatz?



    Das allegemeingültige Skript habe ich ja im Poi Loader Thread mit Deinem Einverständnis als Erweiterung zu Deinem distconv versprochen.


    Für meinen Streetpilot funktionierts ja schon ganz gut - die Unterschiede möchte ich aber noch rausarbeiten.
    Sollen im Endausbau die overlays von PN und eigene Poi Dateien unter einen Hut bekommen. (Sinnvolle Texte auf Hauptseite incl. Zusatzbegriff bei der ALLE Auswahl)


    Im Moment habe ich aber sehr wenig Zeit zum weitermachen.

    Habs mal mit der aktuellen xls Version versucht, kein Unterschied.
    Entweder mit Extensions dann keine <desc> Anzeige, oder eben ohne, dann fehlen die Infos aus den <extensions>


    Das mit den <br> funktioniert leider auch nicht - die "<" und ">" werden zwar schön auf &lt;br&gt; maskiert, der Streetpilot mach dann aber wieder ein <br> draus und keinen Zeilenumbruch.


    Noch ein Problem mehr für allgemeingültige Skripts - mühsam.


    Werde mir mal den GeePeeEx Editor Editor anschauen, vielleicht legt der ja wirklich noch zusätzliches Potential frei.


    Werde es vieleicht dann auch mal mit der neuen freigegebenen Version des poi Loaders ausprobieren - derzeit noch 2.4.0.1 Beta.


    Zum schauen, die aktuell generierte gpx-Datei.

    Dateien

    • GPX-EXPORT.gpx

      (2,34 kB, 80 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    hab den xml Tag sym jetzt so:


    <sym>Information</sym>


    Keine Änderung!


    Ich hänge hier mal im Anhang die gpx an, vielleicht kanns sichs ja auch wer anderer anschauen.
    (Feuerstelle dupliziert mit und ohne extensions)


    Das Problem ist halt, dass ich ein allgemeingültiges Skript für Streetpilot und Nüvi hinbringen will.
    Dazu brauche ich auch den <cmt> Tag für Zeilenumbrüche, geht aber gemeinsam mit den <extensions> nicht.

    Dateien

    • GPX-EXPORT.gpx

      (1,68 kB, 111 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Loox-Comer:


    Danke, für die Antwort.


    Für das Autorouting besitze ich bereits ein Kartenwerk (Citynavigator 9)


    Ich nehme an, dass die ADAC Karten keine Topo-Karten sind, oder täusche ich mich da?


    Interessant wären für mich Topo Karten möglichst inklusive von Wanderwegen (hauptsächlich Österreich).
    Zu den Topo Karten habe ich da schon einige "freie" im Internet gefunden. Dürften die meisten aber ohne Wanderwege sein.
    Sind auch ziemlich mühsam über MapSource auf meinen Streepilot C510 zu installieren.


    Der Streetpilot selbst ist auch zum Wandern oder auch nur Bummeln viel zu klobig und auch nicht für Fußwege gut geeignet. Deshalb interessiere ich mich auch jetzt für die kleinen Outdoor Geräte.