Beiträge von Vatte

    NAVIGON MobileNavigator Europe



    MobileNavigator verwandelt Ihr Handy in ein vollwertiges Navigationssystem mit Karten für ganz Europa.
    Das Navi für die Tasche weist Ihnen mit vielen nützlichen Funktionen den besten Weg.


    + MyRoutes
    + Text-to-speech
    + Reality Scanner
    + Traffic Live
    + Radar Info


    Samsung Nutzer:
    - Karten bitte per WLAN herunterladen!
    - Nicht für Samsung i5700 (Spica) geeignet!


    Letzte Änderungen:
    + New function: Public intend - Start NAVIGON from 3P application
    + Improvements: Reality Scanner setting, TrafficLive memory consumption
    + Bug fixes: TTS voice "Maria" working and other fixes


    http://www.androidpit.de/de/an…ON-MobileNavigator-Europe



    Gruß
    Vatte

    Die Sprachansage ist weiterhin sehr, sehr leise.


    Auch auch auf die Gefahr hin, dass das schon angesprochen wurde. Hast du deine Systemeinstellungen zur Lautstärke schon überprüft. Ich habe irgendwo mal aufgeschnappt, das die Lautstärke der Sprachansagen mit denen der Benachrichtigungen für SMS ect. im System gekoppelt sind. Was bedeutet, wenn diese leise eingestellt sind, dann kannst du an den Lautstärkeeinstellungen im MN spielen wie du willst...


    Gruß


    Vatte

    Feature 3.5.2: Endlich kann man in den Einstellungen die Tag-/Nachtumschaltung manuell vornehmen.


    Ansonsten bisher keine GPS-Verluste, Route wird zwar laut Ansage geändert, man soll aber die Hinweise auf dem Bildschirm beachten (Auf Anforderung).
    Hausnummern aus den Kontakten werden immer noch nicht richtig erkannt. Z.B. Carnotstr. 1 -> Carnotstraße oder Straße 1 wird vorgeschlagen.



    Gruß
    Vatte

    Ich kann die Heftigkeit Deiner Reaktion nicht ganz nachvollziehen, denn die Umschaltung Tag/Nacht macht MN automatisch in Abhängigkeit vom Sonnenuntergang, berechnet aus der GPS-Zeit - warum sollte ich das manuell umstellen? Und gibt es tatsächlich soviele Android-Geräte ohne Helligkeitssensor, der die Leuchtstärke des Displays bei Dunkelheit runterregelt? Bei meinem X10 passiert das alles automatisch (und auch mein Samsung Onmia Pro unter WM machte das alles automatisch), ich hatte nie den Bedarf, manuell einzugreifen. Ich hab die manuelle Umschaltung nie benötigt und kann mir auch nicht vorstellen, diese je zu benötigen.



    Hallo,


    klar regeln die meisten Smartphones die Displayhelligkeit automatisch, doch was bringt das, wenn der Kartenstyle auf Tagoptik ist, weil laut GPS-Zeit die Sonne z.B. um 6:14 Uhr aufgegangen ist. D.h. noch lange nicht, dass die Umgebung um 6:30 Uhr heller als das Display ist. Sicherlich existieren dabei auch verschiedene Vorlieben und ich hätte gerne die Funktion (von mir aus in einem Untermenü) um die Kartenstyles sprich Tag-/Nachtumschaltung ggf. manuell einzustellen. Die Displayhelligkeit interessiert mich dabei nicht, denn diese wird wie du bereits erwähnt hast eh meist automatisch geregelt. Ganz speziell hängt die Umgebunghelligkeit von den Witterungsverhältnissen ab, und wenn es Dämmert oder Nebel, Schnee und Regen gibt, dann ist es völlig unsinnig von einer vordefinierten Sonnenaufgang-/Untergangszeit auszugehen. Der Ansatz ist nicht verkehrt, jedoch ausbaufähig dahingehend die Tag-/Nachtumschaltung an den Helligkeitssensor zu koppeln. Dann geht die Helligkeit UND er Kartenstyle auch in einem Tunnel auf dunkel. Bei meinem T7000 konnte man wenigstens noch die Helligkeit der verschiedene Kartenstyles einstellen, daher verstehe ich nicht warum man (Navigon) von einem jahrelang behaupteten Schema der Einstellungsmöglichkeiten Abstand nimmt.


    So genug beschwert, ich hoffe du verstehst meine Beweggründe nun etwas ausführlicher. ;-)




    Gruß


    Vatte

    Ob das "Überlagern" der manuellen Tag/Nachtumschaltung wirklich ein Bug ist, glaube ich eher nicht, ich denke, der Verkehrsknopf war den Entwicklern wichtiger (was ich auch nachvollziehen kann).

    Ob Bug hin oder her, für mich ein absolutes nogo! Dann sollen sie gefälligst ein Untermenü oder einen weiteren Button einblenden, schließlich habe ich ja auch das Menü ausgewählt. --> Ähnlich WM oder PNA auf den Bildschirm klicken -> Auswahl für 2D/3D, Tag-/Nachtumschaltung, etc.
    Meiner Meinung nach sollte es ein Gesetz geben, was Taghelle Navis in der Dämmerung/Nacht verbietet. Wenn man mal Nachts unterwegs ist, sieht man "unendliche" Fahrzeuge wo der Fahrer, wie von einer Taschenlampe angestrahlt, versucht noch etwas von der Straße zu erblicken. Besonders bei häufigen und vor allem sehr abenteuerlichen Positionen der Anbringung. Nun aber BTT...


    Was mir auch noch fehlt sind die Straßennamen im 3D Modus, Landmarkview 3D und all die anderen (aus den PNA, PDA WM, IPhone, ect.) bekannten Versionen. Zählt zwar nicht unter Bugs im Allgemeinen, aber bei dem Preis sollte man bei einem Umstieg zu Android eher keinen Rückschritt machen müssen. Abgesehen, das mit dem Update auf 3.5.0 ja schon einiges (überfälliges z.B. MyRoutes, TTS) nachgereicht wurde.


    Zurück zu den Bugs, in einem anderen Thread ist die Rede davon, das die ausbleibenden Anweisungen mit eine Radarwarnung zusammenhängen. Sprich immer nach einer solcher bleiben die Sprachanweisungen aus.


    Gruß
    Vatte

    Hallo,


    ich habe das Problem, das bei der Navigation der Button für die manuelle Tag/Nacht-Umschaltung durch den Verkehr Button belegt ist. Bei der Normalen Kartenansicht ist dieser Button wie gewohnt (2.6.1) mit der Tag/Nacht-Umschaltung belegt. Des Weiteren finde ich die Möglichkeit der Routenplanung nicht mehr. Bin ich blind oder wird das Feature hoffentlich bald nachgereicht, bin es noch von der WM 6.5 Variante (7.3.1) gewohnt. Außerdem stellt sich die Routenneuberechnung Aufgrund von Verkehrsmeldungen immer wieder (Neustart) auf automatisch um. Und funktioniert nicht wie ausgewählt auf Anfrage. Letzter Bug wird hier im Forum schon diskutiert, wollte ihn trotzdem hier mit Aufführen um evtl. eine komplette Lösung für mich und andere zu erhalten.


    Gruß
    Vatte

    Hallo,


    bei meinem HD benutze ich dafür die <- (Pfeil zurück) Taste. Damit springt man immer automatisch zur letzen anwendung. Weis aus dem stehgreif nun aber nicht, ob das Diamond auch eine solche taste besitzt?!



    Gruß


    Vatte