Beiträge von hbaugustin

    Poiwarner.exe (2436 Kb) und zusätzlich Poiwarner 47.exe (2432 Kb).
    Ist das richtig? (wozu?)


    Gruß
    tomeks

    Hallo,
    soweit ich mich erinnere ist diese exe bereits ab Poi-Warner 3 unter GoPal 4.5 Update auf Version 3.31.113775 vorhanden (Richtungsanzeige).
    Da für GoPal 4.7 abwärts-inkompatibele Änderungen eingeführt wurden, wäre
    diese exe notwendig. Der Warner erkennt die Version automatisch.


    Gruß
    Hans

    Hallo,
    danke rohoel, so meinte ich auch.


    Ich habe das Problem gelöst:
    Nachdem ich die Sicherung mal mit Winows 7 durchgeführt habe und es ohne Fehler durchlief, musste es eigentlich an Windows Xp liegen, wie ja auch ralph25 andeutete.


    Falls andere User mein Problem auch haben, hier die Änderung die ich in der Registry von Xp durchgeführt habe:


    Start > Ausführen > Regedit
    HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\Control/FileSystem
    Bei: NtsfDisable8dot3NameCreation muß der Wert 0 sein (vorgegeben = 1)


    Damit werden lange dateinamen erlaubt. Wobei hier die Verschachtelung der Pfade mit zu der Dateilänge zählt.


    Nach dieser Änderung konnte ich die Sicherung ohne Probleme durchführen.


    Vielen Dank für eure Hilfe


    Mfg
    Hans

    Hallo,
    Meine Hardware: PNA465 R15
    Software: Go Pal 5 Version 77918 - Original - mit Hepe Zusatzmenü - ohne Ordner 7 installiert


    Variante 1:
    Poiwarner neu installiert
    Syncronisiert
    Im Verzeichnis Unterordner Pois sind nun name.BMP und Name.PNG
    Softreset
    Alle syncronisierten Bildchen der Overlays werden angezeigt - So weit, so gut!
    Negativ: Als Warnsymbol wird nur das kleine Symbol, siehe Anhang, angezeigt und nicht das aus GoPal 4.x bekannte große Symbol.


    Zum einbinden eigener Overlays bin ich so vorgegangen.
    Die overlay.ndb nicht gelöscht.
    Unter Pois name.ASC und name.PNG eingefügt.
    Softreset
    Die Daten werden in den Pool übernommen, im Dialog im Warner auch aufgelistet, aber nicht auf der Karte angezeigt.
    Hier fällt auf das unter weitere Einstellungen/Sonderfunktion das Feld POI leerbleibt.
    Diese Vorgehensweise war unter GoPal 4,x noch möglich.


    Variante 2:
    Warner neu installiert.
    Kein sync durchgeführt
    Overlay.ndb nicht gelöscht
    Unter Pois name.ASC und name.PNG eingefügt
    softreset
    Daten werden übernommen - im Warnerdialog angezeigt und auch auf der Karte.
    Auch hier mit kleinem Symbol und unter weitere Einstellungen/Sonderfunktion fehlt Feld Poi.


    So könnte man die Blitzer des separat zu erhaltenden Blitzerpakets installieren.
    Da wäre es schön wenn für GoPal 5 eine Datei mit PNG anstelle von BMP erhältlich wäre. Zumal nicht jeder weiss das man das Bildformat in einem Graphikprogramm umwandeln muss und nicht nur den Suffix ändern darf.


    Wenn jemand weiss wie ich das große Warnsymbol einbinden kann, wäre ich sehr dankbar.


    Gruß
    Hans



    Hallo Hepe,
    herzlichen Dank für dein super Zusatzmenü.


    Go Pal 5.0 AE Version 77918


    Nachdem alle Versuche das Originalstartmenü zu erweitern (hatte ja noch Felder bedingt durch die Hardware (465) frei) gescheitert waren, war dein Zusatzmenü meine Rettung.
    Die ersten Versuche, sowohl über Ordner 23 wie auch Änderung von Hand, scheiterten. Erst als ich die beiden BMP's mit Paint auf 30x30 reduziert hatte, funktionierte es. Das war mir auch schon bei der Installation des Telefonbuches aufgefallen, wollte ebenfalls nicht im Originalmenü erscheinen.
    Ob das letzendlich der Grund des gelingen war, kann ich nicht nachvollziehen.


    Gruß
    Hans

    Hallo,


    ich habe mir das Angebot mal angeschaut und muss sagen, ich blick nicht mehr durch bei den Bezeichnungen. Auch das Wiki hat mich nicht viel weiter gebracht.


    Was macht eigentlich ein E4240 zu einem E4440?
    Nur die Software?


    Im Angebot steht 4440, auf dem bild unter Details steht 4240.


    Schönen Sonntag noch
    Hans

    Zitat

    Original von Roadcaptain



    Habe eine gpx in eine asc Datei umgewandelt. Hat natürlich sehr viele einzelne Zielpunkte. Und wenn ich die Datei als Route aufrufe führt er mich immer nur zum ersten Zielpunkt.


    Versuch mal folgendes:
    Mit Routeconverter in Go Pal *.XML umwandeln, (nicht als asc) danach unter
    MyflashDisk\Settings\O\Navigation\Tour abspeichen.


    Unter Route ändern, Buttom laden/speichern aufrufen.


    Ich hoffe dir geholfen zu haben.


    Gruß
    Hans

    Hallo Markus,


    Danke, Deine Auskunft hat mir geholfen.


    Da ich bei einer Neuinstallation eh alles platt machen müsste (denn ich glaube nicht das jemals ein Update von 4.5 auf 4.7 kommt), müsste ich auch den Poiwarner neu installieren. Somit könnte ich bis dahin die Poiwarner_47.exe löschen.


    Was mir noch aufgefallen ist:
    auf dem Bild von Sokobana "Allgemeine Einstellungen" gibt es neben dem Feld "Maß" eine Einstellung für "Pois auf Karte", die ist bei mir nicht vorhanden.
    Liegt das an der GoPal Version?


    Gruß
    Hbaugustin


    Der Poiwarner ist schon Klasse