Beiträge von Marco73

    Moin zusammen!
    Ich packe gerade mein Drivesmart 65 aus und beginne die Einrichtung.


    Weiß jemand, ob ich im Auto das Stromversorgungskabel von meinem Medion X4545 mit dem Garmin verwenden kann (weil das nämlich fest verbaut ist) - oder ob/wie ich das herausfinden kann?

    Moin zusammen!


    Neuerdings - aufgefallen ist es mir gestern, nachdem ich das Gerät bestimmt ein halbes Jahr lang nicht benutzt habe - springt die Uhrzeit meines X4545 kurz nach dem Start (gefühlt so zwei bis drei Minuten) exakt 15 Stunden in die Zukunft (oder aber neun Stunden zurück) .

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte und - viel wichtiger - wie ich das behoben bekomme?

    So, es soll ja nicht nur gemeckert werden.
    Nachdem ich aufgrund unbeantworteter eMails an den Support mal bei fatzebuk ein bisschen "Lärm geschlagen" habe, habe ich heute einen freundlichen Anruf eines Medion-Mitarbeiters erhalten, der sich wirklich für das Problem interessiert hat und diverse Informationen dazu und zur vorhandenen Hard- und Software aufgenommen hat, um die ganze Angelegenheit an die entsprechenden Stellen weiterzugeben.
    Unter Anderem habe ich dabei auch auf diesen Thread hier verwiesen.


    Ich habe ein gutes Gefühl, dass sich jetzt zumindest darum gekümmert wird - und dann schauen wir mal, was am Ende dabei heraus kommt.

    Pitter meinte aber auch, dass ein Thema tunlichst in einem Thread abgearbeitet werden soll, um so die Übersichtlichkeit zu wahren. Einzelne Postings können durch Mods auch später noch verschoben werden, keine Frage. Das sehe ich hier noch nicht gegeben. Sicher ist es zeitlich etwas unglücklich gelaufen, daher nur der Hinweis für die Zukunft. ;)


    Das deckt sich zum Grossteil mit meinen Ansichten :-)


    DAS hätte ich gerne vor einer Woche schon gelesen ... aber da postete ich mein Problem noch in einen "Nachbarforum".
    Danke für den Hinweis!
    Nun ist es - erst einmal - zu spät, aber ich kann denn ja immerhin zuversichtlich sein, dass es jetzt sauber läuft.


    Es scheint sich also um ein softwareseitiges Problem zu handeln? Das müsste sich doch durch findige Programmierer seitens Medion beheben lassen?
    So ist mir unklar, wieso das Gerät nach wie vor verkauft wird und man den Nutzer "ins offene Messer" laufen lässt.

    Mmmh, da ist mit der Garantie natürlich "guter Rat Teuer". Wüßte ich jetzt nicht ob man da bei Medion ein Garantiefall von Zaubern könnte. :017:


    Nunja ... die Gewährleistung gibt ja der Hersteller, nicht der Verkäufer.
    Aber darauf habe ich gar keine Lust. Gerät hinschicken, unendlich lange Warten - und dann doch im prinzipiell gleichen Status zurückbekommen...



    Zitat

    Am Anfang hatte ich mit der Buildnummer AE6 93659 auch ein ständiges Einfrieren des TMC-Empfängers.


    Einfrieren tut ja das Gerät/die Software. Wenn man sich eine gewissen (noch nicht gemessene Zeit) lang hat navigieren lassen und dann ins Hauptmenü geht und dort auf "Neues Ziel" klickt nämlich.
    Der "Button" reagiert noch halb (ist und bleibt "runtergedrückt", aber das war's.
    Ab und an kann man sich noch mittels Klick auf "Einstellungen" aus der Situation retten, aber beim nächsten Versuch friert's trotzdem wieder ein.


    Vielleicht tut sich ja 'was mit dem Update?
    Ich habe jetzt in der x-ten Neuinstallation die 3D-Sehenswürdigkeiten und zuletzt das digitale Geländemodell 'runtergeschmissen.
    Nach dem Neustart ohne 3D-Sehenswürdigkeiten schien erst alles in Ordnung zu sein, aber dann kam es bei einer Spazierfahrt doch wieder zum Einfrieren.
    Der Test nach Weglassen des digitalen Geländemodells steht noch aus.

    Hattest du das Problem denn von Anfang an? Dann wäre doch eine Rückgabe oder Garantieleistung angebracht gewesen.:dontknow:


    Der TMC-Empfang war vor der ersten Neuinstallation gut.
    Aber es kam nach dem "längeren" Navigieren nur in 2 von 15 Fällen nicht zum Einfrieren bei Klick auf "Neues Ziel".


    Das Gerät stammt aus einer ebay-Auktion. Neu und originalverpackt (aus einem Tombola-Gewinn auf der IFA), von privat.



    Zitat

    EDIT:
    Mal ne ganz andere Sache. Wie kommst du eigentlich an eine PE6.1?? :017:


    Siehe oben.
    http://www.medion.com/de/elect…4A1?category=search_X4545 OR Deu


    Upps. 6.0. Vergrüsst.

    Danke für die Antwort und den Link zum Wiki (da war ich zwar schon, aber trotzdem danke!)
    Der Empfänger im Navi ist nach der OP aber mit der Antenne des AC verbunden?


    Erfolgsgarantien gibt einem natürlich niemand, das ist klar.
    Ich glaube, ich werde zuerst noch einmal probieren, die TMC-Buchse des AC "frei zu bekommen" (da ich das fest eingebaute Stromkabel vom P4635 verwende, wird diese noch durch den Winkel-USB-Stecker verdeckt) und dann doch die Wurfantenne auszuprobieren.
    Zähneknirschend, wenn es denn geht.


    Die andere Vorgehensweise mit dem Factory Reset habe ich schon zweimal durchgespielt (einmal ohne vorherige Neuinstallation, ein zweites Mal mit) und konnte nur feststellen, dass der TMC-Empfang nach Entfernen der Wurfantenne von vollem Ausschlag auf "gerade noch ein Signal spürbar" wechselt und das Gerät dann sogleich in den Sendersuchlauf verfällt.



    Ich bin so langsam tierisch angep***t von diesem Gerät.


    Dabei wäre es eigentlich recht fein - wenn (wenn!) es denn einwandfrei läuft, ist es toll.
    Aber bei einem neuen Gerät erst einmal eine Unzahl von Try & Error-Neuinstallationen vornehmen zu müssen, bei denen man über kurz oder lang auf einige - bezahlte! - Software-Features verzichten muss - nein, Freunde und Fans macht Medion sich dadurch nicht...

    Hallo zusammen,
    habe die gleichen Probleme mit einem X4545. Kein Empfang in Aktivhalterung mit Wurfantenne und Steckernetzteil. Ohne Steckernetzteil (an Aktivhalterung abgesteckt) sehr guter Empfang (10 Balken). X4545 (ohne Aktivhalterung) direkt verbunden mit gleicher Wurfantenne und Steckernetzteil sehrguter Empfang (10 Balken). Nach den Beiträgen zuvor wollte ich es wissen: Aktivhalterung geöffnet, Remote Receiver abgesteckt, gleicher Versuch nochmal:
    Mit Aktivhalterung Wurfantenne und Steckernetzteil sehr guter Empfang (10 Balken). Jedoch mit Steckernetzteil etwas sensibler (5 - 10 - 5 Balken) bzgl. Lageänderung der Wurfantenne als ohne Steckernetzteil (stabil 10 Balken), wieder an Aktivhalterung abgesteckt.
    Für alle die es interessiert wie die Aktivhalterung geöffnet wird:
    2 Schrauben hinter dem waagerechten Gummi mit Medion Aufschrift, je eine hinter den beiden senkrechten Gummis, eine unten hinter dem Typenschild links neben dem gelben Dreieck (damit ist die TMC Antenne festgeschraubt). Gummis und Typenschild sind geklebt und können vorsichtig teilweise abgezogen werden. Wenn die 5 Schrauben entfernt sind:
    Oben die beiden Teile auseinander ziehen, Antenne unten soweit es geht (möglichst ganz) aus dem Gehäuse ziehen, den unteren Teil mit flachem Schraubendreher auseinander hebeln (USB, TMC & Kopfhöreranschluß sowie innere Plastiknasen sträüben sich etwas). Das Kabel des Remote Receivers von der Platine abziehen. Dann in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen/zusammenpfriemeln.


    Ich leide ebenfalls unter dem schlechten bzw. nicht vorhandenen TMC-Empfang des X4545.
    Bevor ich das Gerät dem Wertstoffkreislauf zuführe, will ich aber nichts unversucht lassen.


    Was genau passiert bei dieser Vorgehensweise?
    Wenn ich es recht verstehe, wird die Antenne von der Buchse für die Wurfantenne getrennt?

    Ich schlage mich seit Anschaffung des Gerätes in dieser Version (neu und original verpackt von privat via eBay) ebenfalls mit diesem "Einfrieren" herum und hänge mich hier einfach mal - quasi Lesezeichen setzend - mit in den Thread hinein.


    Bis gestern nachmittag dachte ich, dass die Installation "mit ohne" 3D-Sehenswürdigkeiten gereicht hätte, aber dann kam es wieder zu den frustrierenden "Einfrierern", wie auch Du sie beschreibst.
    Heute habe ich das Gerät noch einmal neu aufgesetzt. diesmal auch "mit ohne" die digitalen Gelände-Informationen.


    Wegen dieser bei einem neuen Gerät (das jedoch nocht erst neu auf dem Markt ist) und der TMC-Empfangstaubheit trotz Active Cradle bin ich eigentlich 'drauf und 'dran, das Gerät samt einer Gehwegplatte durch die Fenster der Abteilungsführung "Entwicklung" bei Medion zu schmeissen....

    Es nimmt und nimmt kein Ende.
    Wie ich heute feststellen durfte, kommt es /doch/ wieder zu Einfrierern.
    Neuinstallation - dieses Mal dann auch ohne das digitale Geländemodell - läuft gerade.


    Am liebsten würde ich das Gerät - auf eine Gehwegplatte gebunden - durch die Fenster der Führungsetage der Entwicklungsabteilung bei Medion werfen. :-(