Beiträge von tlenne

    Das Myway ist ein Gerät von Harmann/Becker, bin äußerst zufrieden damit, Kartenmaterial von Navteq, aktuelle Ausgabe 2009/2010. mehr Infos gibts in den einschlägigen Citroen Foren "C5", "C4" und Andre-Citroen.

    du hast ja einen drei Jahre alten Thread ausgegraben, wenn danach das Thema nicht noch mal hochkam gibt es offensichtlich keine Probleme. Die hatte ich während meiner aktiven Cascade-Zeit, bis vor 2 Monaten, nie. Wenn die Dateien erst mal im Cache sind braucht man sie höchstens nach dem Abklemmen der Batterie noch mal "nachzuladen". Die relevanten Dateien funktionieren übrigens auch in den Peugeot/Citroen Werksnavis, weil die von Becker stammen. Thomas

    bei mir lag es daran, dass beim Citroen Picasso das Gerät nicht mit der Tachowelle verbunden wird sondern eine Art Ersatzsignal abgreift und dafür alle Jubeljahre magnetisiert werden muss (steht in einem thread hier irgendwo). Hat die Werkstatt gemacht und danach liefs wieder einwandfrei....

    Ich besitze (noch) ein Cascade und werde in meinem neuen Citroen C5 demnächst ein Festeinbaugerät namens "MyWay" haben, das von Becker hergestellt wird (und bei Peugeot "WIP Nav") heißt. Der Betrieb per CF-Karte deutet die Verwandtschaft schon an. Ich frage mich jetzt, was ich mit meiner frisch erworbenen "Speedtraps 2008" CDs machen soll. Zusammen mit dem Cascade verkaufen? Oder funktionieren die auch im OEM Becker? Wenn nicht, gibt es eine ähnliche Lösung für Citroen/Peugeot Navis?
    Thomas

    Mein Cascade mit Software-Version 4 - in einem Citroen Xsara Picasso - hat mir neulich bei einer durchgerechneten Strecke, auf der es noch über 15 km geradeaus gehen sollte, auf einmal merkwürdige Kommandos gegeben: "Nach 100 Metern rechts abbiegen" "Jetzt links" "Wenn möglich bitte wenden", obwohl freie Sicht herrschte und genug Satelliten erkannt wurden. Das ganze war auf einer Autobahn! Die Software zeigte allerdings eine Strasse an, in der ich mich angeblich befinden sollte. Nach einigen Minuten war der Spuk vorbei und die Navigation funktionierte wieder einwandfrei. das passierte mir während eines 2wöchigen Urlaubs 3 - 4 mal.
    Auf der Autobahn oder in bekannten Arealen erkennt man ja sofort, dass hier ein Fehler vorliegt, was aber, wenn solche Kommandos in einer unbekannten Stadt kommen, wo man nicht sofort erkennt, dass die Software nicht weiss, wo das Auto ist? Wie kann so was passieren und wie kann man das verhindern??

    Zitat

    Original von gstar
    Hallo zusammen,


    werde ab Ende November ebenfalls Besitzer einer/s C5 mit RT4 sein.


    Ist zwar noch ne Weile hin aber werde auf jeden Fall berichten.
    Gruss
    Guido


    So, nun sind bald 2 Jahre um und du dürftest erste Erfahrungen gemacht haben. Läßt du uns daran teilhaben? Thomas

    Zitat

    Original von Paule_S
    CF-Karte: Mein 7946 Cascade (Ausstattung wie das 7944) funktioniert perfekt mit einer Sandisk Ulrta II 8 GB CF-Karte, die bereits seit ca. 18 Monaten verwende.


    Ich habe mir gestern eine 8 GB Kingston CF-Karte gekauft, mit ca. 20 MP3 Ordnern befüllt und in den Cascade 7946 geschoben. Die karte wird nicht erkannt. Frage: Liegt das an der Marke (Kingston), am Format (habe die Karte nicht extra formatiert) oder dem Cascade (Version 4.0)?
    Thomas

    Ich habe m Anfang auch geglaubt, dass es einen Hinweis gibt:"Kalibrierung erfolgreich abgeschlossen". ist aber nicht so. Die Anzeige springt dann in den Navigationsmodus um. das wars. Thomas

    das ist jedenfalls bei meinem Gerät nicht so. Ich habe die CD einmal bei der Installation für eine halbe Minute eingelegt, danach nie wieder. Auf dem Weg zur Arbeit (nie mit aktiver Führung) höre ich immer CDs und passiere 3 "Unfallschwerpunkte". Jedesmal piepst das Cascade zuverlässig. Vielleicht habe ich ja auch nur Glück.. Thomas