Beiträge von XeN

    Ja, wenn er das Kabel nicht angeschlossen hat würde der Rechner denken die Handbremse sei nicht angezogen aber:


    Ich weiss leider nicht wie das beim DNX 7200 ist weil bei meinem Wird (glaube ich) nix wegen Parking eingeblendet.
    Aber wenn er das Kabel jetzt vergessen hat anzuschließen, der Rechner denkt du würdest die Handbremse nie anziehen, dann würde da doch immer Parking On stehen oder?


    Das wundert mich halt ein bisschen. Und wenn er es nicht angeschlossen hat dann hat er wirklich pfusch gemacht.

    Kann ich dir so nicht sagen. Wenn er jedenfalls die leitung an die Handbremse angeschlossen haben sollte hat er keinen Pfusch gemacht, sondern sich schlicht und einfach an die Einbauanleitung gehalten (und wenn ich nicht irre auch an die gesetze), denn während der Fahrt DVD schauen ist je nach dem wie man es auslegt halt verboten (zumindest für den Fahrer).


    Ich habs aber trotzdem gemacht und es war auch des öfteren schon sehr Hilfreich. Im stau ein paar Video Clips anschauen ist entspannend.

    Eine andere Ursache könnte es schon sein. Allerdings fällt mir da jetzt nichts direkt zu ein.


    Ich denke das Problem wird die Handbremse sein. Wenn du dir das zutraust kannst du das Kabel von der Handbremse einfach mit auf eine Masse legen und du kannst auch während der Fahrt DVD's schauen.
    So hab ichs mit meinem KVT-627DVD auch gemacht.

    Zitat

    Original von go2run
    "pro" sind die großen..ja.


    Und schnelleren und teueren =).


    Deswegen ist es bei mir nur bei einem normalen Macbook geblieben. Reicht für mich voll aus =)

    Also ich hab kürzlich nen kleinen Datenaustausch mit nem Kumpel über seine Wechselplatte gemacht. Er hatte diese Fat formatiert. Weiß aber jetzt leider nicht ob 16 oder 32 jedenfalls konnte ich lesen und problemlos schreiben.


    NTFS geht leider nix.


    Ich selber habe ein Weißes Macbook 15" (gibts die Macbooks überhaupt in größer? Nur die Macbook Pro's) mit dem 2Ghz Core2duo und 1gb ram sowie 80gb Hdd.


    Wobei ich das MB mit 1gb ram gekauft hatte aber dann hatte ich noch was geld über und hab mir nachträglich noch 1gb ram nachgekauft. Dies allerdings nicht bei Gravis oder so weil die da wohl recht teuer sind.


    Ich bin jedenfalls super zufrieden damit. Noch nie so oft und so lange mit dem Notebook im Bett gelegen. Akkuleistung von so 3-5 stunden sind durchaus drin. Und das war mein Kaufargument.
    Abgesehen davon ist Mac OSX (ich hab leider "nur" tiger kein Leopard) einfach super. Einfach drauf los arbeiten und keine Probleme beseitigen wie bei Windows. Echt entspannend und alles läuft so schön flüßig.



    Was ich aber eigentlich mit der aussage meinte ist das der Webupdater für mac selber nicht wirklich zu funktionieren scheint. Weil wenn ich den für mac anschließe. Also mac an das G520 und den Webupdater starte findet er das G520, allerdings findet er keine updates.
    Schmeiße ich nun auf dem Mac mein XP an und versuche es da noch einmal, findet er auf einmal updates. Das find ich halt was blöde.


    Aber wozu gibts denn dann Parallels bzw. Bootcamp =).

    Zitat

    Original von hon100
    Hab mir jetzt auch einen IPOD gekauft. Funktioniert viel besser als über USB Stick oder Festplatte da die mp3 Dateien nicht erst ewig lange geladen werden bis man dann endlich einen anderen Titel auswählen kann.


    Allerdings habe ich da noch ein Problem. Wenn ich mein Kennwood DNX7200 ausschalte bleibt mein IPOD an. Am nächsten Tag ist die Batterie dann leer.


    Habt Ihr auch das Problem?


    Kann ich dir nicht sagen. Mein iPod ist im Kofferraum in meinem Zwischenboden versteckt.
    Aber mein iPod schaltet sich nach einer weile leerlauf automatisch aus. Und selbst wenn er weiter laufen würde, würde mich das nicht stören da er ja über das interface wieder geladen wird.


    Dazu muss man sagen das ich meinen iPod ausschließlich fürs auto gekauft habe und ihn auch nur da verwende. Mittlerweile ist der Akku auch schon gut defekt. Merkt man daran das er vielleicht noch so 20 Minuten ohne strom hält. Aber wie gesagt, am interface wird er ja wieder geladen, somit ist mir das total egal.



    Zitat

    Original von hon100
    Der IPOD ist momentan mit dem passenden Adapterkabel mit dem Kenwood verbunden: (USB und Klinkenstecker auf IPOD Anschluss)


    Deswegen ja meine Frage.
    Eigentlich müsste er ja ausgehen wenn ich den Kenwood ausschalte. oder???


    Wenn der IPOD aus ist und ich meinen Kenwood einschalte, schaltet sich der IPOD ja auch ein. Nur will er eben nicht ausgehen.


    Nö, kann ja nicht.
    Du schaltest am Kenwood auf ipod und das Kenwood schaut ob signal da ist. Dann machst du das kenwood aus und es wird kein signal mehr abgenommen. Wie will denn der iPod wissen ob gerade ein signal abgegriffen wird oder nicht?
    Da müßte das Kenwood erstmal einen ausschalt impuls an den iPod senden. Da der iPod aber wohl scheinbar keine spannung vom Kenwood bezieht ist das was schwierig.


    hrhr, das würd ich zu gerne sehen *fg*.
    das 7200 würd ich glaub ich des Speed Impulses wegen nicht nehmen.