Beiträge von micl

    Zitat

    Original von Teasyone
    ...also bei mir ist nach einer Woche der Akku leer. Bei nichtbenutzen des Gerätes...


    Bei mir ist der Akku auch nach wenigen Tagen leer. Habe mich schon daran gewöhnt, dass vor jeder Benutzung ein Hardreset wegen leerem Akku erforderlich ist.


    Das Navi-Programm beende ich immer vor dem Ausschalten. Ist denn auch ein vorherigens beenden des Routings notwendig? Wenn Gopal nicht läuft, kann es doch eigentlich keinen Strom ziehen, oder?

    Zitat

    Original von navi-biker
    micl :
    was hast du denn für Zusatzsoftware drauf?
    Und in welcher Gegend passiert das?


    Beim Navigieren läuft ausschließlich Gopal (kein POI-Warner etc.).


    Auf meinen Fahrten war ich quer durch Deutschland unterwegs und das Problem trat immer nach ca. einer Stunde auf, unabhängig von der Gegend.

    An der Temperatur kann es nicht liegen. Die war nicht höher als bei früheren Fahrten. Das Navi befindet sich auch noch an der gleichen Stelle im Auto.


    An der SD-Karte kann es eigentlich auch nicht liegen, wenn es nach einem Softreset jedes mal wieder funktioniert, oder?


    Anscheinend kann Gopal hier nach ca. einer Stunde keine Kartendaten mehr nachlesen. Durch Softreset und Neustart der Anwendung beginnt diese "Karenzzeit" dann wieder von vorn zu laufen. Warum auch immer. ?(


    Kann das was mit dem Speicher (Überlauf) zu tun haben? Vielleicht werden auch temporäre Dateien geschrieben, die durch ein Softreset wieder gelöscht werden?


    Andere Software läuft bei mir übrigens nicht mit.

    Hallo,


    meine erste Urlaubsfahrt mit Version 1.2 war eine einzige Katastrophe. Ob es allerding am Update lag, weiß ich nicht, deshalb habe ich nicht in den Update-Thread gepostet. Zumindest war folgendes Problem vorher noch nie aufgetreten:


    Nach ca. einer Stunde Navi-Betrieb wird der Kartenhintergrund weiß (nachts braun) und ich sehe nur noch die blau markierte Route. Die Routenführung funktionert dann noch eine ganze Zeit lang, bis das das Programm irgendwann abstürzt. Die Abstürze passieren z.B., wenn man von der Autobahn abfährt.


    Beim Versuch das Programm neu zu starten kommt eine Meldung, dass die Karte nicht gelesen werden kann. Nach einem Softreset funktioniert wieder alles - jedenfalls für ca. eine Stunde.


    Der Softreset während der Fahrt ist nicht so einfach, aber inzwischen habe ich Übung darin :D


    Jetzt habe ich die 1.1 wieder drauf, aber seit dem noch keine lange Fahrt gemacht, kann also nicht sagen, ob es an der Version liegt.


    Any sugestions??

    Zitat

    Original von Flyertom
    ich habe gestern abend schweren Herzens die alte Version installiert und siehe da - heute früh beim Losfahren kam die GPS-Erkennung doppelt so schnell, verglichen mit dem neuen Patch.


    Kann auch am Wetter liegen.

    Das Problem hatte ich neulich auch. Ich hätte links abbiegen müssen, aber die Ansage blieb aus. Da ich nicht auf's Display geschaut habe, bin ich geradeaus weitergefahren. Bereits nach wenigen Metern hat sich die Dame aber zurückgemeldet, mit einem freundlichen "Wenn möglich, bitte wenden."


    Es handelte sich übrigens nicht um eine abknickende Vorfahrtsstraße, denn hier ist die Software sehr pingelig. Selbst wenn nur ein winziger Weg halbwegs geradeaus von der Hauptstraße abgeht, bekommt man ein Komando zum abbiegen, wenn man auf der Hauptstraße bleiben soll. Das hat mich schon manches mal irritiert. Sinnvoller wäre hier ein "dem Straßenverlauf folgen".

    Unten auf der Taskbar gibt es rechts ein Symbol, mit dem du eine kleine oder große Tastatur aufrufen kannst.


    Erst Tastatur aufrufen (bleibt im Vordergrund), dann Notitzblock starten und schon geht's.

    Zitat

    Original von utei
    [Stimmt nicht ganz. Das Reset erkennt vorhandene kundenspezifische Einstellungen und bietet an diese bei der Installation mit zu übernehmen.


    Stimmt auch nicht ganz. Das Reset erkennt gar nichts und überschreibt alles was im Hauptspeicher liegt, also u.a. Windows sammt Einstellungen.


    Nach dem Reset wird automatisch die GoPal-Installation gesartet und die fragt, ob die (GoPal-)Einstellungen übernommen werden sollen. Diese liegen auf der Flash Disk und werden dashalb durch den Hard-Reset nicht gelöscht.


    Tipp: Programme immer auf die Flash Disk installieren.

    Man könnte in diesem Thread mal Update-Vorschläge für Gopal (3Soft) sammeln. Damit meine ich nicht Fehler sondern Erweiterungen, welche die Qualität der Software erhöhen. Auch Features, die die Konkurenz bereits hat.


    Mein erster Vorschlag (der nicht allzu aufwändig sein sollte):


    Drei TMC-Optionen:
    - TMC aus
    - Routenänderung auf Nachfrage
    - automatische Routenänderung, wenn sinnvoll

    Gestern hat das Navi mal wieder einen zum Besten gegeben:


    Von der Autobahnausfahrt sollte ich rechts in eine kleine Straße abbiegen. Das Problem war nur, die Straße hatte keine Verbindung zur Ausfahrt. Mein Auto hätte ca. 10 m Wiese überwinden müssen. Mit einem Geländefahrzeug theoretisch machbar,
    ...wenn da die Leitplanke nicht gewesen wäre... ?(


    @wer_auch_immer_dafür_zuständig_ist:
    A66 Wiesbaden Richtung Frankfurt, Ausfahrt Eschborn/F.-Sossenheim, die weiße Straße hat keine Verbindung zur Ausfahrt.

    Hab's geschafft! Meine topographische Karte wird auf dem PNA im OziExplorer sauber dargestellt. Ob das mit dem GPS richtig klappt wird sich dann beim Wandern zeigen.


    Hat jemand einen Tipp, wie man Karten kalibriert, die kein geographisches Raster haben?