Beiträge von Paule_S

    Das Gerät ist für 199,-- ein wenig zu teuer für meinen Geschmack! (es iat ja nur ein USB-Adapter mit Audioteil)
    Eine 4G Karte kostet wesenlich weniger, und könne bis zu 2000 Musikstücke speichern, im Gegensatz zu 6x99 Stücken. Wenn eine 8GB Karte mit Navigation funktionieren würde - das wäre für mich die Lösung!
    Aber im Moment reicht mir die 4GB Sandisk mit 2.5 GB Musik.

    Wenn der nachrüstete Impulsgeber weniger Pulse pro Radumdrehung abgibt als üblicherweise ein Werksmäßiger Hallgeber im Differential, dann wird GAL entsprechend weniger Hochregeln pro Km/H Geschwindigkeit. Ich benutze das GAL überhaupt nicht, ich regele lieber selbst nach Laune, und erhöhe normalerweise nie die Lautstärke bei schneller Fahrt.

    Das sagt Becker nur, um sich eventuelle Reklamationen vom Halse zu schaffen! Bei meiner Suche nach dem besten Einbautort, hatte ich die gleiche Anzahl von Satelliten auf und unter dem Armaturenbrett. Es soll ja auch Fahrzeuge geben, die komplett Blech unter dem Armaturenbrett haben. In diesem Fall stimmt die Ausage von Becker 100%

    Ich habe meine GPS-Antenne auch unter dem Armaturenbrett direkt hinter dem Instrumententräger platziert, (BMW 323TI) das funktioniert perfekt!
    Im Diagnosemenu habe ich immer 4-7 Satelliten, selbst wenn ich in Alleen unter Bäumen fahre. Im Smart Kunststoffhaufen könnte der GPS-Empfänger theoretisch auch im Fußraum funktionieren.

    Auch ich fahre in Berlin rum, und benutze die nicht so dolle Scheibenantenne meines BMW. Der Empfang ist echt geil, das Original BMW-Radio (Blaupunkt) war trotz zweier Empfänger (echtes Antennen Diversity) um Welten schlechter. Es war nicht zu ertragen, ständiger Wechsel von Stereo auf Mono, zischende Störungen und so weiter.
    Becker Radioteile stehen im Ruf die besten überhaupt zu sein! Ich denke das stimmt, oder zumindest spielen Beckergeräte im Spitzenfeld mit.

    Ein File????
    Bei mir sind 2 dauf nämlich die Track01.raw und die Nmrinf.dat
    In der erstgenannten ist die Navi-Datenbank als Nero-Image drin, in der 2. Datei stehen die Länder der Datenbank.
    Eine 4GB Sandisk Ultra II läuft auch, aber nur als 2GB mit dem original Filesystem, oder als 2x 2 Gb per Umschalter, der angeblich nicht an allen Ultra II 4GB daran sein soll! Nur kommt man an diesen Umschalter nicht ran, wenn die Karte im Radio steckt, ist also völlig sinnlos 2Gb für das Navi, und 2 GB für Musik zu verwenden. Da ist es leicher, 2x (oder mehr) 2GB Ultra II im Wechsel zu verwenden.

    Interessant ist auch die Ansage von Becker, die Navi SD/DVD sei aktuell!!
    Das bezieht sich nicht auf das Cascade, sondern auf den Traffic Assist!!!
    Kennen die Beckers eigentlich das Cascade wirklich, hier findet eine CF Anwendung, und von DVD kann da nichts nachgeladen werden!

    Ich denke, fur unser geld (das vir vollständig beim Händler gelassen haben) haben wir auch das Recht, eine Vollständige Navi-Datenbank zu bekommen, und keine halbe! Oder Becker gibt die hälfte des Kaufpreises zurück, dann lebe ich mit dem halbherzigen Kartenmaterial. Aber nein, für 250 Euro sollen wir das nächste Update kaufen, das uns im Rahmen der Sachmängelhaftung meiner Meinung nach gratis zusteht! (Garantie)

    Liefert Becker evt. in Österreich eine andere CF aus, bei der Österreich komplett enthalten ist? Wenn nicht, dürfte das Teil nie in Österreich verkauft werden. (meine Meinung)
    Auf jeden Fall sollte jeder Ort in old Europe in der Navi-Datenbank zu finden sein, ansonsten ist für mich das Produkt mangelhaft, Becker behauptet doch, dass ganz Europa in der Datenbank ist. Angeblich sollen doch nur einige Eigenschaften der Strassen nicht im gesamten EU-Gebiet verzeichnet sein (Autobahn, Landstrasse etc.)