Beiträge von elorfin

    Heyhey,


    eine Synchronisation vom Gerät aus ist momentan nicht möglich und ist ohne größeren Aufwand (woher weiß das Gerät, was ihr wollt - dh wir bräuchten ein komplettes Geräte-Synctool der neuen POI-Warner 4 Reihe) auch kaum zu realisieren. Bitte beachtet, dass ihr jedoch nicht an *einen* PC gebunden seid, sondern nur daran, dass ein PC da sein muss, auf dem POIbase installiert ist. Dort könnt ihr euch mit euren Benutzerdaten einloggen und synchronisieren. Ein Laptop geht natürlich auch.


    Wir wissen, dass eine Navi-gesteuerte Synchronisation vielen Usern wichtig ist und es ist definitiv ein Punkt auf unserer langen to-do Liste. Wichtig ist nur, dass wir erstmal die Basis der jungen Software mit Hilfe eures Feedbacks optimieren, bevor wir weitere Features herausschleudern.

    Hallo Ipein,


    270000 POIs sind definitiv zu viel fuer Dein Navi-System. Es ist durchaus möglich, dass die Verzögerung entsteht, weil das System sehr knapp in Sachen Speicher ist und daher alles verzögert wird. Merkst du kein Ruckeln in der Navigation? Manchmal gibt es auch Programmabstürze, wenn der Speicher ausgeht.
    Am einfachsten wirst Du Overlays los (versuche, unter 100.000 POIs zu kommen), indem du im POI-Warner Ordner auf dem Navi (My Flash Disk\navigation\plugins) und auf dem PC (C:\Programme\POI-Warner) die Dateien "overlays.ndb", "settings.ndb" und "poidetails.ndb" löschst. Damit sind alle Overlays weg und Du kannst neu synchronisieren.

    Wir haben neulich Anpassungen an den Lautstärkeeinstellungen vorgenommen - überprüft daher bitte mal, ob ihr die neuste Version der Mobile-Applikation habt und ob ihr in den Einstellungen die Lautstärke entsprechend aufgedreht habt.

    Hi Dario,


    dieses Limit besteht im POI-Warner nicht. Es kann zwar immer nur eine bestimmte Anzahl von POIs gleichzeitig in der Karte angezeigt werden aber hierbei handelt es sich eher um ein theoretisches Limit, weil der Speicher eher in die Knie geht bevor Du 10000 POIs in einem Kartenausschnitt angezeigt bekommst.

    Hi,


    Postleitzahl und Beschreibung sind beides Bestandteile des POI-Texts die vom POI-Warner nicht weiter verarbeitet werden außer zum sortieren der POI-Liste. Was die POI-Richtung angeht, lässt sich diese nicht aufzeichnen. Fahrtrichtungsinformatinen zu POIs sind kein Standardfeature des Datenformats und werden soweit ich weiß für den POI-Warner auch exklusiv bei pocketnavigation.de angeboten.
    Eine eigene Erstellung dieser Informationen ist nicht vorgesehen.

    Hi Lacto,


    der Panic-Button kann konfiguriert werden, wie du es magst. Mit einem kuzen Klick darauf kannst du das Einstellungsmenü aufrufen, wo du auch einstellen kannst, ob die POIs nur aus der Anzeige und Überwachung herausgenommen oder komplett ins Daten-Nirwana gesendet werden. Nun ist es aber so, dass die durch den Panic-Button aufgerufenen Operationen aufgrund der Datenstruktur sehr lange dauern (teilweise einige Minuten je nach Datenmenge) und der Panic-Button definitiv nicht in Panik genutzt werden sollte. Wenn du doch einmal in eine Paniksituation geraten solltest, kannst du dennoch folgenden kleinen Trick anwenden:


    1) Panic! starten
    2) Kurz danach, wenn die Luft dünn wird, das Navi per Soft-Reset neu starten.


    Wenn das Navi während des Datenbankzugriffs neu gestartet wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass die POI-Datenbank komplett im Eimer ist, wodurch der POI-Warner zwar bis zur nächsten Rücksetzung der POI-Datenbank (overlays.ndb, settings.ndb und poidetails.ndb unter "My Flash Disk\navigation\plugins" löschen und danach neu synchronisieren) mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% unbrauchbar und komplett ohne Overlays ist.

    Hi Lady,


    sorry für die späte Reaktion. POI-Warner kommt normalerweise nicht auf einer DVD und Du kannst auf jeden Fall die neuste Version aus deinem Profil auf www.navigating.de herunterladen. Dort müsstest Du dich mit Deinen Benutzerdaten einloggen, die Du bei der Bestellung erhalten hast. Wenn Du die Daten nicht mehr zur Hand hast, gibt es auch ein entsprechendes Supportformular zum Daten finden.

    Manche Touchscreens sind werksseitig schon stark verzogen, erfahrungsgemäß stärker zu den Ecken hin. In einem solchen Fall hilft auch eine Kalibrierung nur bedingt und einige User haben das Navi als Garantiefall zurückgehen lassen. Falls Dir das zu viel Hin und Her ist, können wir Dir auch dabei behilflich sein, das POI-Warner Statusicon zu vergrößern. Melde Dich dazu bitte bei uns im Support oder google mal nach "poiwarner.ini width"

    Hi Hans,


    wir benötigen sowohl png als auch bmp Icons, weil der POI-Warner intern die bmp Dateien verwendet. Wir haben das PNG Format nicht aus Spaß eingeführt, sondern weil GoPal 5 nur dieses Format ohne Komplikationen verarbeiten kann, so wie wir es beim POI-Warner brauchen. Ich bin nicht 100% sicher, ob die GoPal 5 Schnittstelle überhaupt bmp Icons erlaubt aber ich weiß, dass wir nicht auf PNG umgeschwänkt wären, wenn bmp keine Probleme verursacht hätten.

    pois Unterordner ist schon richtig.


    Überprüfe mal, ob die Koordinaten richtig übernommen wurden und eingelesen wurden: Im POI-Warner: POI-Manager->POI-Verwaltung. Dort das Safety Overlay als Quelle auswählen. Erscheinen dort keine POI-Standorte, wurden die POIs nicht richtig importiert. Sind die Standorte da, kann es an den Icons liegen - GoPal 5 benötigt neben den .bmp Icons auch .png Icons für die Darstellung in der Straßenkarte. Du kannst mit einem Bildbearbeitungsprogramm die .bmp Icons einfach in .png konvertieren und ins "pois" Verzeichnis kopieren.

    Hi ssnweb,


    hier sind nicht besonders viele Bastler unterwegs. Das Problem beim POI-Warner Stummschalten ist, dass der Warner seine eigene interne Lautstärke für die Piepstöne verwendet und die GoPal Lautstärke für die TTS Warnungen. Mit SetVolume kannst du höchstwahrscheinlich nur die GoPal Lautstärke runterschrauben, mit der du die Sprachwarnungen loswirst aber nicht das Piepsen, was, wenn ich mich richtig erinnere, eine Kombination aus Windows Lautstärke und POI-Warner Lautstärke (Datei->Allgemeine Einstellungen) ist.