Beiträge von brembo

    Die GPS Antenne sollte passen. Es wurden zwar zwischenzeitlich die internen Typbezeichnungen und somit die Hardware bei WISI etwas verändert, trotzdem sollte es problemlos funktionieren.
    Solange das Mikro Deines TP an den selben Kontakten im Block angeschlossen ist wie beim Cascade, sehe ich auch hier kein Problem. Die Impedanz beider Mikros sollte natürlich gleich sein, dieser Wert wäre bei Becker oder einem Händler der sich damit auskennt zu erfragen.


    MfG
    brembo

    Zitat

    Kann man da noch von "aktualisiert" sprechen?


    Es dauert erfahrungsgemäß natürlich seine Zeit, bis neue Kartenmaterialien in die entsprechenede Gerätesoftware integriert worden sind, von daher finde ich die Software schon relativ aktuell. Natürlich gibt es auch eine Reihe von Geräten, die in relativ kurzen Abständen upgedatet werden. Aus eigener Erfahrung kann ich aber behaupten, das es nicht alleine auf den Intervall der Updates ankommt, sondern auch auf deren Qualität und den Umfang der Einbindung von Veränderungen im Strassennetz.


    Zum anderen stellt sich die Frage, ob wirklich jeder Anwender bereit und in der Lage ist, alle Nase lang ca. 250,-EUR für ein Kartenupdate auf den Tisch zu legen, das am Ende gar nicht die Masse an Aktualisierungen enthält, die man sich vielleicht vorstellt. Ein Vergleich zwischen "alter" und "neuer" SW ist auch flächendeckend recht schwierig, wer fährt schon quer durch Europa und testet, ob die zwischenzeitlich geänderten Verkehrsführungen in die Navisoftware eingebunden wurde? Eine Überprüfung ist somit nur punktuell möglich und verzehrt am Ende das Ergebnis, denn letztendlich obliegt es dem Gerätehersteller, ob und wann, sowie welche Aktualisierungen in die zu seinen Geräten passende Software eingebunden werden. So läuft es zumindest zwischen Becker und Navteq.


    MfG
    brembo


    PS: Als ehemaliger Visteon VNR 9000-Nutzer finde ich Kartensoftware vom 3. Quartal 2005 geradezu topaktuell ;D.

    Zitat

    meiner meinung nach nur für das i-pod update oder ?


    Für die erweiterte I-Pod Unterstützung einerseits. Andererseits wurden mit diesem Update die TP 7945 auf Navigation per CF-Karte umgestellt (vorher CD).
    Mit dem folgenden 3.61 wurde nochmals die Bluetooth-Funktion überarbeitet (was mir nichts gebracht hat, mein SE verweigert weiter die Zusammenarbeit, liegt aber wahrscheinlich eher an SE als an Becker), sowie einige Änderungen im Sim Acces Profile durchgeführt. Das letztere hat natürlich nur Auswirkungen auf die Cascade Pro Baureihe.
    Nicht zu vergessen ist natürlich die Tatsache, das die Kartendaten mit dem Update auf V 3.0 aktualisiert wurden.


    MfG
    brembo

    Zitat

    Die ganze Sache dürfte meiner Meinung nach, nun mal den Tatbestand 'Umgehung von Kopierschutzmasnahmen' erfüllen.


    Das ist auch meine Auffassung. Denn eine Kopierschutzmaßnahme muß nicht zwingend in die (urheberrechtlich geschützten) Daten integriert sein. Schon das Ablegen einer vom Hersteller festgelegten Zeichenfolge in einem bestimmten Datenbereich der Karte zum Zwecke der Verhinderung einer (funktionierenden) Kopie der Daten stellt nach meiner Auffassung einen Kopierschutz dar.
    Und das Umgehen eines solchen ist nunmal strafbar.


    MfG
    brembo

    Zitat

    Aber in was für einen Format liegen diese Daten auf der CF?


    Im BKF (Becker Karten Format)??? Nee Quatsch war nur ein Scherz!
    Das Problem liegt sicher nicht alleine am spezifischen Datenformat. Ich glaube nicht, das man einfach irgendwelche POI's o.ä. an das Ende der Datei hängen kann und das Navi dann in der Lage ist, diese Punkte in die Navigation einzubeziehen. Mann benötigt mit Sicherheit ein spezielles Programm, mit welchem man die Software entsprechend editieren kann, schließlich müssen die POI's entsprechend ihrem Standort eingearbeitet werden. Im Klartext: Wahrscheinlich benötigt man genau das Programm, mit welchem Navteq die Kartendaten für die Becker-Geräte entsprechend aufbereitet. Und das dürfte schwerlich irgendwo als kostenloser Download zur Verfügung stehen.


    Wer es besser weiß, möge mich bitte berichtigen.


    MfG
    brembo

    Zitat

    die am Rechner erstellt und dann mittels CD oder CF auf den Cascade lädt!


    Wenn überhaupt, dann wird die Sache wohl nur im CD-Format funktionieren. Nach meinem Kenntnisstand werden sämtliche Sonderziele, die nicht auf der Navi-CF enthalten sind (z.B. POI's etc.) vom Gerät nur von CD akzeptiert. Zur Einbindung über CF-Karte müßte man diese Ziele schon in die Navisoftware integrieren, was mit vertretbarem Aufwand nahezu unmöglich sein dürfte.


    MfG
    brembo

    Zitat

    Ich wunder mich nur, wieso ich nach 400/500 MB nichts mehr vom PC auf die Karte schreiben kann. Kann es an der Anzahl der Dateien liegen?


    Eigentlich nicht, ich habe derzeit 25 Alben auf meiner 4GB-Karte, das sollten bei weitem mehr Dateien sein als Du bis zum Zeitpunkt der Fehlermeldung kopiert hast.


    Zitat

    dass 500 MB Karten als 1GB formatiert und umetiketiert werden.


    Wäre eine Möglichkeit. Sollte sich aber mit einem vernünftigen Disk-Editor leicht herausfinden lassen.


    MfG
    brembo

    Zitat

    Und Wenn Becker oder navteq sich den gutsten zu Brust nimmt, ist es erst mal mit dem strahlenden Lächeln vorbei!


    Er hätte ja einfach die Karte formatieren und als leer verticken können, aber scheinbar hat er sich von dem Satz mit dem möglichen Backup einen höheren Verkaufspreis erhofft, hat ja auch funktioniert (erstmal jedenfalls). Manche kriegen den Hals eben nicht voll.
    Was soll's, ist nicht mein Problem!


    MfG
    brembo

    Ich denke, die Anzeige wird sich nicht wesentlich von der im Cascade unterscheiden. Mir jedenfalls reichen die 63 Zeichen eigentlich immer (ich schreibe halt nicht "...quickiewickieextentendedremix.." in die Titelspalte, sondern belasse es beim 08/15 Titelnamen). Beim Cascade läuft es so, das je länger der Titelname ist, das Gerät die Anzeige entsprechend verkleinert, um den kompletten Namen anzeigen zu können, das wird beim TP sicher ähnlich sein.


    MfG
    brembo

    Ich habe mein Auto erst Anfang diesen Jahres gebraucht gekauft, das VNR war damals schon an Bord. Als damaliger Navi-Neuling fand ich das Gerät anfangs eigentlich nicht schlecht, es tat halt seinen Job, mal mehr, mal weniger gründlich. Aus irgendwelchen Gründen fing ich an, mich näher mit der Materie zu befassen und kam dann zu dem Schluß, das ein Umstieg sein müsse. Heute bin ich froh, das ich diese Eingebung hatte und möchte die Funktionsvielfalt meines Cascade nicht mehr missen. Wie dem auch sei, auf alle Fälle bin ich froh, das ich den Aufpreis für das VNR beim Neukauf nicht bezahlen mußte, sonst hätte ich mich heute wahrscheinlich wirklich geärgert. So fiel es mir relativ leicht, mich von dem Gerät zu trennen.


    OFF TTOPIC AN:


    Highnuu: Du bist nicht zufällig auch ab und zu im FordBoard unterwegs??


    OFF TOPIC AUS.


    MfG
    brembo

    Paule_S:
    Das letzte (und gleichzeitig erste), was der Mann bei schrottbay gekauft hat, war eine 4 GB SanDisk Ultra II. Vielleicht ist er ja einfach nur hinter das "Geheimnis" von Becker gekommen und hat seine Navidaten auf diese Karte kopiert und auf der Originalen einfach nur im Win-Explorer gelöscht?? Wenn es nämlich so sein sollte, dann sollte die Navigation nach einer einfachen Kopie der Navidaten auf die ersteigerte Originalkarte eigentlich funktionieren, meinst Du nicht?


    Wäre jedenfalls eine Möglichkeit. Wenn es sich um eine fabrikneue Karte handelt, dann hätte er natürlich den Reibach gemacht, warum fällt mir sowas eigentlich nicht ein :D? Man könnte sein Geld so leicht verdienen...


    MfG
    brembo

    Mein Tipp wäre ebenfalls die CF-Karte. Das Preis/Leistungsverhältnis ist für Deine Zwecke unübertroffen, zum anderen hast Du praktisch keinen Installationsaufwand. Das es während der Musikwiedergabe von Deinem Handy zu Aussetzern kommt, wird wohl eher am Prozessor des Handys, oder aber der im Vergleich meist langsameren Datenübetragungsgeschwindigkeit von der Karte zum Prozessor liegen. Beim TP dürfte dieser Effekt, zumindest bei gebräuchlichen Datenraten, eigentlich nicht auftreten. Mein Cascade leistet sich diesbezüglich keine Schwächen.
    Kartenleser gibt es übrigends an jeder Ecke für 'n Appel und ein Ei. Meiner ist von Trust und liest und schreibt nahezu jedes Kartenformat und kostet derzeit im Computerladen an der Ecke keine 20,-EUR.


    MfG
    brembo

    Zitat

    BETEILIGT EUCH AN DER UMFRAGE BEIM ADAC UND SCHREIBT ZUM VNR9000.


    Auch ich werde mich, obwohl ich mich bereits im Juni diesen Jahres von meinem VNR getrennt habe, an der ADAC-Umfrage beteiligen. Ob es etwas bringen wird, ist die zweite Frage. Selbst wenn Ford/Visteon/Navtec ein Update herausbringen sollten (woran ich immer noch nicht recht glauben kann), dann wird es aller Wahrscheinlichkeit nach das endgültig letzte sein. Der Mondeo MK IV steht in den Startlöchern und das VNR ist und bleibt ein unausgegorener Schnellschuß, der in Sachen Funktionalität und techn. Standard nahezu jedem modernen Gerät aus dem Aftermarket-Bereich hoffnungslos unterlegen ist. Zahlreiche, im Vorfeld angekündigte Funktionen wurden nicht oder nur unzureichend implementiert, moderne Features wie MP3-Unterstützung oder integrierte Bluetooth FSE sucht man ebenfalls vergeblich.
    Das Update (so es denn kommt) wird die Preise für die noch im Umlauf erhältlichen VNR-Geräte mit Sicherheit etwas ansteigen lassen und ich kann in diesem Zusammenhang nur jedem VNR-Nutzer den ehrlich gemeinten Rat geben, sich in diesem Zeitraum von seinem Gerät zu trennen und auf ein Zubehör Gerät von Becker, Blaupunkt &. CO umzusteigen.
    Ich jedenfalls weiß erst seit dem Umstieg auf das Cascade, wie einfach und problemlos, sowie vor allen Dingen schnell Navigation sein kann, von den zusätzlichen Features (MP3, BT-FSE etc.) ganz zu schweigen.


    MfG
    brembo

    Zitat

    Dumm nur, das Conrad die Karten von 219,-- auf über 280 Euro hochgesetzt hat, obwohl es scheinbar ein Abverkauf war.


    Conrad ist mir in Bezug auf vernünftige Preise für Datenträger und Rohlinge eigentlich noch nie besonders aufgefallen, ganz im Gegenteil. Ich hatte eigentlich immer eher das Gefühl, das der große "C" besonders teuer diesbezüglich ist.
    Was hälst Du denn davon: SanDisk Ultra II 8GB?


    MfG
    brembo