Beiträge von Irmie

    Hallo wastel2005,


    ich gehe mal davon aus, dass es sich hierbei um kein München Problem handelt. :D


    Ein ähnliches Erlebnis hatte ich letzten Donnerstag auch.


    Auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund wurde mir ca. 50 km vor dem Kamener Kreuz vom Navi eine Verkehrsstörung (Stau 9 km) gemeldet.
    Im Gegensatz zu Dir habe ich die vorgeschlagene Ausweichroute ingnoriert.
    Trotzdem führte das Navi eine Neuberechnung der Route durch.
    Ich konnte feststellen, dass zwar keine neue Route berechnet wurde, aber sich die Ankunftszeit um ca. 10 Minuten verlängert hatte.
    Diese Berechnung wiederholte sich ca. 9-10 Mal. Irgendwann erfolgte dann eine Neuberechnung mit dem Ergebniss, dass wieder die alte Ankunftszeit angezeigt wurde.
    Danach war dann "Ruhe".


    Nach meiner leienhaften Vermutung gehe ich mal davon aus, dass das Navi die Störung nach dem ingnorieren nicht löscht/verwirft, sondern ständig die Störung in seine Routenberechnung mit einbezieht und prüft ob die Meldung noch da ist.
    Irgend war die Warnmeldung vermutlich nicht mehr aktuell. Anschließend erfolgte dann auch keine Neuberechnung mehr.
    Im übrigen war der Stau tatsächlich nicht mehr vorhanden.


    Grundsätzlich wäre gegen diese Vorgehensweise ja nichts einzuwenden, aber die ständigen Ansagen "Neuberechnung der Route" oder "Der Straße lange folgen" sind dann doch sehr störend.
    Noch schlimmer erscheint mir die Tatsache, dass die Berechnung recht viel Zeit in Anspruch nimmt. Wozu das führen kann, sieht man an Deinem Beispiel.
    Des weiteren hatte ich den Eindruck, dass das Gerät nach der ganzen Berechnerei an seine Leistungsgrenze (Arbeitsspeicher) kommt.


    Viele Grüße


    Irmie

    Hallo zusammen,


    ich würde auch gerne zum Treffen kommen.
    Leider ist das bisher immer am Schichtdienst gescheitert.
    Aber diesmal konnte ich tauschen. :D


    Ich freu mich schon tierisch auf Euch. :gap


    01.) 900SS-97
    02.) bab
    03.) frabe
    04.) rohoel
    05.) orc999 ( bringt auch was von der Cebit mit )
    06.) Cola Trinker (80%)
    07.) Average Dalton
    08.) BeeJee
    09.) NaviToni
    10.) GerHardy
    11.) Irmie


    LG Irmie

    Hallo,


    also ich habe vorher Serilot deaktiviert und die alte Version deinstalliert.
    Anschließend Version 1.18 installiert und Serilot neu eingerichtet.
    Hat nicht geholfen.
    Wie ich bereits vorher erwähnt habe, habe ich wieder die alte dll genommen.
    Bisher keine "Fehlermeldungen" mehr.


    Gruß
    Irmie

    Hallo Peter,


    und hier das Ende der Fahnenstange.


    Ich habe die neue Serilot.dll gegen die alte getauscht. Bin mal gespannt ob es jetzt funktioniert.


    Gruß
    Irmie

    Bilder

    • Meldung3.gif

    Hallo Peter,


    mich wundert nur, dass einige png-Grafiken funktionieren und andere nicht.


    In meiner MNInfo hatte ich das Problem auch. Es sind zwei Grafiken eingebunden. Die eine geht die andere nicht! Erst nachdem ich in bmp umformatiert habe war alles wieder in Ordnung.


    Gruß
    Irmie

    Hallo Peter,


    leider habe auch ich das Problem mit der unregistrierten Version von Serilot.
    Ich habe alles überprüft und habe, soweit ich das überblicken kann, definitiv keine Funktion aktiviert, die eine Registrierung erforderlich machen würde. Bei der 1.17 Version gab es das Problem nicht.
    Ich habe Dir mal die beiden Systemmeldungen als Anhang beigefügt. Ich habe den Eindruck, dass die Meldungen immer nach einem Softreset auftauchen.


    Gruß
    Irmie

    Bilder

    • Meldung1.gif
    • Meldung2.gif

    Hallo,


    ich habe irgendwie den Eindruck, dass es bei der Fullscreenfunktion ein Problem damit gibt, in welchem Format man seine Bitmaps abspeichert.
    Grafiken die im .png Format abgespeichert werden, funktionieren teilweise nicht.
    In meinem Sreenshot sind die beiden unteren linken Grafiken im .bmp Format, und die Rechte im .png Format gespeichert. Wie man sieht funktioniert die Rechte nicht???? Die oberen 6 Bitmaps funktionieren mit .png.
    Gruß
    Irmie

    Hallo slk55!


    Ja das stimmt. Bei mir gibt es auch großes Rätselraten.


    Ich verstehe es nicht.


    Ich verstehe nur eins, der Kunde hat den Ärger.


    Ich hoffe, das sich Navigon beim MN 6 was anderes einfallen lässt.
    Des weiteren hoffe ich, das HP sich beim nächsten Mal auch was anderes einfallen lässt.


    Ich denke da vor allem an die User, die nicht so viel Ahnung haben wie die Mitglieder dieses Forums.


    Ist ja nicht das erste mal, das man einen neuen Freischaltcode benötigt.


    Ich habe schon den 4 oder 5.

    Hallo liebe Forenmitglieder!


    Da ich hier neu bin, möchte ich Euch zuerst einmal recht herzlich
    begrüßen. Bisher habe ich immer nur mitgelesen und viele Tips und
    Tricks von Euch erhalten. Vielen Dank dafür.


    Und nun zum Thema.


    Ich habe das Firmware-Update installiert und die Geräte-ID. hat sich defenitiv geändert. Betroffen ist sind bei mir MN 5 sowie das Programm Feiertage von Oliver Baer.


    Das so etwas bei dem Update von WM 2003 auf WM 5 vorkommt, kann ich gerade noch nachvollziehen. Aber bei einem Firmware-Update.


    Das kann es nicht sein. Oliver Baer hat übrigens zwischenzeitlich reagiert, und generiert den Freischaltcode nicht mehr aus der Geräte-ID..


    Ich bin mal gespannt, wie ich das Navigon erklären soll.
    Zumal ja anscheinend auch nicht alle von diesem Problem betroffen sind.


    Gruss Irmie