Beiträge von W.Stecher

    Zitat

    Original von 9franz9
    Vor einer Woche habe ich bei ATU den Rider DACH (297.-) erstanden. Es war das letzte verfügbare (Ausstellungs) Gerät und hatte die Software 5.4 oder so ähnlich drauf.
    Jetzt würde ich gerne wissen ob der DS auf dem neuesten Stand ist oder nicht.
    Woran erkennt man das zuverlässig?
    Kann irgendwer Fotos mit den Unterschieden einstellen?
    Mein DS ist nach nunmehr 350km noch völlig ok.... :)


    Also wenn Du noch die Software 5.4 draufhast, dann wirst Du auch noch einen alten DS haben, ATU wird wohl kaum einen enuen DS zu einem "alten" Rider packen.
    Und was Deine 350 km angeht, mein DS ist nach über 5.000 km noch vollkommen in Ordnung. Also es gehen nicht unbedingt alle kauputt.

    Also wenn Du die Ansagen eingestellt hast, wirst Du genug Situationen finden, an denen Du sie zu schätzen weißt.


    Biegen Sie rechts ab, dann halten Sie sich links


    Nehmen Sie die Ausfahrt, dann bleiben Sie links


    Sehr praktisch in der Stadt aber auch auf Autobahnabfahrten und -kreuzen.
    Die erste Ansage sehe ich auf dem Display, das was ich unmittelbar danach machen soll, wird mir immer dann gesagt, wenn es so "kurzfristig" passieren sollte, das man es wirklich unmittelbar nach Durchführung des ersten Vorganges machen sollte. Und das siehst Du eben auf dem Display zu dem Zeitpunkt noch nicht. Ich möchte die Ansagen nicht mehr missen.


    Ich gebe zwar zu, das mich das Kabel zwischen Helm und BT-Empfänegr auch stört, aber die Lösung wird bei mir in Kürze anders aussehen:
    http://www.nolan-n-com.de/
    Gibt es für Klapphelme, Jethelme und Integralhelme.

    Die Frage hat sich erledigt, nachdem ein TomTom Mitarbeiter eben geantwortet hat.
    Seit wann haben denn TomTom-Mitarbeiter Sinn für Humor?
    Das ist die original Antwort (ich schwöre, ich habe NIX verändert):


    Zitat

    Guten Tag Herr Stecher,


    ViElEn DanK Fuer IhrE AnFRaGE
    Die NEUEn KARten SinD Von nAvtEQ.


    grUsS TomTOm KunDEnSerVice

    Da ich auf der Seite von TomTom leider keine Infos finde und unten auf der Seite sowohl Teleatlas als auch Navteq steht, mal die blöde frage:


    Um welches Kartenmaterial handelt es sich bei der Westeuropa Karte für den Rider (local): Teleatlas oder Navteq?

    Hmm merkwürdig, ich hab genau die andere Erfahrung gemacht. Bei 6.15 hat das original Headset nur rumgesponnen. Funktionierte ein paar Minuten, dann fiel Bluetooth aus, dann war die Verbindung wieder da aber ich hörte trotzdem nichts ...
    Mit 6.52 klappt alles einwandfrei.


    Uud einen ganz enormen Vorteil hat 6.52: Der GPS-Empfang wird wesentlich schneller hergestellt.
    Beim ersten Einschalten in der Garage bekam ich bis einschließlich 6.15 nie ein Signal. Erst wenn ich aus der Garage raus war, hatte ich nach ca. 10-20 Sekunden ein GPS-Signal.
    Mit 6.52 empfängt er GPS-Signale unmittelbar nachdem ich den Rider in der Garage angemacht habe.

    Hallo,
    vielleicht kann mir ja hier einer diese Frage beantworten. Ich stelle seit Längermen fest, das der TomTom Rider Ansagen bringt, die zwar korrekt sind, aber überhaupt keinen Sinn machen.
    So fahre ich irgendwo durch die Stadt und TomTom sagt "Abbiegung links".
    Da ist zwar wirklich eine, aber da muß ich gar nicht lang. Da will mich TomTom laut geplanter Route auch gar nicht hinführen, aber stellt halt mal fest, das da eine Abbiegung ist !?!?
    So gibt es auch z.B. die Ansage "Ausfahrt vor Ihnen".


    Wenn ich Ansage und Bild habe, dann kann man das ja einordnen.
    Ich mußte aber mal vor ein paar Wochen, und da ist es mir ganz drastsich aufgefallen, ohne Bild fahren (Halter war kaputt und ich hatte den Rider in der Tasche). Dann sind diese Ansagen sowas von verwirrend.


    Hat einer ne Ahnung, wo der Sinn dieser Ansgaen liegt?

    Das sich Schlechtes schneller rumspricht als Gutes, war schon immer so.
    Und das ein Produkt mal kaputt ist bzw. geht, wird es auch bei Garm schon gegeben haben.


    Seitdem ich meinen TomTom wider repariert zurückbekommen habe, bin ich überglücklich mit meinem Navi. Es macht, was ich sage (bzw. was ich aufs Touchscreen drücke).
    Ich würde es nicht wieder hergeben und ich würde es mir auch nochmal holen.

    Hallo,
    ich würde mir gerne das O2 XDA Neo holen, aber eine große Voraussetzung für das neue Handy ist die Kompatibilität zum Rider.


    Hat zufällig einer einen XDA von O2 mit dem Rider funktionsfähig gekoppelt bekommen? Falls ja, wäre die Angabe, welches XDA und welche Rider Firmware sehr nett.


    Auf der TomTom Website ist der XDA Neo gar nicht aufgeführt und alle anderen XDA sollen angeblich nicht mit dem Rider funktionieren.
    Möchte mich auf diese Info aber nicht verlassen, denn das Siemens S65, das angeblich auch nicht funktionfähig koppelbar war, lief bei mir einwandfrei mit dem Rider zusammen.


    Wäre also schön, falls einer Erfahrungen gemacht hat und hier postet.


    Danke.

    Also diesen neuen tollen Chipsatz hat der Rider auch.
    Für die Bedienung während der Fahrt ist Touchscreen einfacher als Tasten.
    Für die Erinnerung ans Tanken habe ich eine Tankleuchte.
    Tankstellen einblenden macht mein Rider automatisch während der Fahrt und auf Knopfdruck sucht er mir sogar die nächste, die in meiner Umgebung vom aktuellen Standpunkt liegt.
    Preislich liegt der Garmin dann wohl über dem Rider.


    Und nachdem TomTom nun auch Navteq mit an Board hat, wüßte ich keinen Grund, der für den Garmin sprechen würde.


    Habe TomTom mal angeschrieben wegen dem Größenunterschied und sogar eine Antwort bekommen. Die kleinere Größe der Navteq-Karten liegt nach Aussage von TomTom lediglich an einem neuen Kompressionsverfahren.
    Auch die WestEuropa Karten von TeleAtlas würden zukünftig nur noch auf einer 1 GB Karte angeboten.


    Letzte Aussage wundert mich jetzt allerdings auch wieder.
    Hat TomTom etwa vor, sowohl die Teleatlas als auch die Navteq Karten parallel zu verkaufen? ?(